Suchen
Episode 802

Episode 802
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: noch nicht ausgestrahlt
Erstausstrahlung: noch nicht ausgestrahlt
Dialogbuch:
Streaming (AoD / Wakanim)
Episodentitel:  ???
Abrufbar seit:  ???
Japan
Titel in Kana: 怒りのサンジ ジェルマ66の秘密
Titel in Rōmaji: Ikari No Sanji – Jeruma 66 No Himitsu
übersetzt: Sanjis Wut – Das Geheimnis der Germa 66
Erstausstrahlung: 20. August 2017
Produktions-Team
Drehbuch: Tomohiro Nakayama
Art Director: Miho Shiraishi
Animation: Takara Isamu
Regie: Kentaro Fujita
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc: Totland Arc
Opening:We Can!
Umgesetzte Kapitel:
Episodenübersicht

Handlung

  • Wald der Versuchung: Ruffy steht kurz davor von dem Schwert eines Kekssoldaten durchbohrt zu werden als King Baum dazu kommt und den Soldaten mit seiner Wurzel wegtritt. Im glauben dass er Cracker selbst angegriffen habe entschuldigt sich der gewaltige Homie sofort und erklärt dass Nami ihn dazu zwingt, welche weiterhin in seinem Mund sitzt. Ruffy bedankt sich und erklärt dass er für 10 Minuten kein Haki einsetzen kann weshalb er sich ausruhen und verstecken müsste. Nami befiehlt daraufhin den anderen Homies Ruffy in King Baums Mund zu bringen damit er sich dort ausruhen kann. Als der Kekssoldaten wieder dazu kommt rennen King Baum und die Homies panisch, schreiend davon. Der echte Cracker hört aus der Entfernung die Schreie und weis nun in welche Richtung er müsse während er weiterhin in die Hände klatscht und neue Kekssoldaten erschafft.
  • Spiegelwelt: Währenddessen ist Brulee wieder zu sich gekommen. Sie schwört sich an Nami für ihre Niederlage zu rächen will sich aber zuerst um ihre Gefangenen, Chopper und Carrot, kümmern. Die beiden gehen aktuell von Spiegel zu Spiegel um nach Sanji zu suchen. Als sie glauben ihn in einem Cafe gefunden zu habe stellt sich die Person als jemand heraus der Sanji nur ähnlich sah, weshalb sie weiter suchen. Die schweren Eisenkugeln an die sie gekettet sind machen es ihnen jedoch schwer voran zu kommen. Als sie eine Pause machen hören sie durch einen Spiegel Big Mom gerade gut gelaunt durch den Flur gehen. Chopper und Carrot erschrecken bei der plötzlichen Begegnung mit der Kaiserin, können sich das Schreien jedoch verkneifen wodurch sie weiterhin unentdeckt bleiben. Sie hören wie die Soldaten erzählen das Big Mom sich auf die Teeparty mit der Germa 66 freut und dass alle Familienmitglieder gerade noch in deren Schloss seien. Chopper und Carrot wissen nun wo Sanji ist und müssen nur noch den richtigen Spiegel finden der zum Germa Schloss führt.
  • Germa Schloss: Cosette macht sich gerade an einem Fenster etwas zu recht, muss jedoch bei an Sanji denken und wie dieser sich für einsetzte, was sie wieder etwas erröten lässt. Plötzlich hört sie jemandes Stimme, es ist Niji der die offene Rechnung noch begleichen will. Später, als Sanji in sein Zimmer gehen will, sieht er dass die Tür offen ist. Als er hereingeht findet Cosette verprügelt und ohnmächtig am Boden liegen, woraufhin er sofort nach einem Doktor rufen lässt. Yonji kommt hinzu und stellt sich am Eingang hin. Er erklärt dass dies Sanjis Schuld sei, jemanden niedriger Herkunft den Hauch von Selbstvertrauen gegeben zu haben. Sanji fragt wütend was dies bedeutet, während auch ein Arzt mit einer Krankenschwester dazu kommen die sich um Kosette kümmern. Yonji erklärt dass Niji der Übeltäter war und falls Sanji diesen sehen will er ihn zum bringen könnte. Sanji nimmt das Angebot sofort an. Yonji bringt Sanji in einen tiefen Kellerraum wo eine Tresortür ihnen den Weg versperrt. Sanji erinnert sich an die Tür und Yonji bestätigt dass dahinter der Raum welcher ihnen als Kinder verboten war. Nachdem Yonji die Tür geöffnet hat sieht Sanji was dahinter ist. Ein gewaltiges Labor wo hunderte von Männern in Containern aufbewahrt werden. Sanji fragt fassungslos was dies für ein Ort sei woraufhin Yonji erklärt dass dies der Ort sei woher die Germa 66 ihre Soldaten bezieht.
  • Wald der Versuchung: Um den Kekssoldaten abzuhängen schickt Nami einige Homies los die sich ihm in den Weg stellen sollen, doch sind diese Machtlos und werden schnell die Flucht geschlagen. Währenddessen geraden King Baum und Nami in einen Hinterhalt als plötzlich der echte Cracker vor ihnen erscheint und sie von Kekssoldaten kurz darauf umzingelt werden. Enttäuscht fragt Cracker Kingbaum warum dieser sich auf die Seite der Strohhüte geschlagen habe. King Baum versucht sich zu erklären doch bevor er wirklich antworten kann hat Cracker bereits sein Schwert gezogen und nur einem Hieb ihm die Baumkrone abgeschnitten und meint dass es für Verrat keine Entschuldigung gäbe und er sie jetzt alle töten müsse.
  • Germa Schloss, Labor: Sanji fragt nach warum all diese Männer in Wasser gefüllten Containern sind und ob sie noch leben würden. Yonji erklärt dass dies kein Wasser sei sondern eine spezielle Flüssigkeit für die Soldaten. Weiterhin solle Sanji sich nicht um diese Sorgen da Menschen schließlich ersetzbar sind. Yonji erklärt weiter das Germa schon seit Generationen ein Königreich der Wissenschaft sei und auch wenn er nicht danach aussieht ihr Vater ein hochintelligenter, begabter und anerkannter Wissenschaftler sei. Jajji soll einst auch Mitglied eines gesetzlosen Wissenschaftsteam gewesen sein zusammen mit dem berühmten Dr. Vegapunk. Sanji kann es kaum glauben dass sein Vater Vegapunk gearbeitet haben soll. Yonji ergänzt dass dies in ihrer Jugendzeit war, und Vegapunk gerade dabei war den genetischen Code in allen Lebensformen zu entschlüsseln. Sie waren nur noch wenige Schritte davon entfernt wie Gott selbst den Bauplan eines jeden Lebewesens herauszufinden. Doch griff dann die Weltregierung ein, löste das Team auf und nahm Vegapunk vorerst unter Arrest. Jajji konnte dem ganzen gerade so entgehen und setzte seine Forschung im geheimen fort und fand heraus wie man Leben duplizieren und modifizieren konnte, was Sanji gerade hier in diesem Labor vor sich sieht. Voller Stolz erklärt Yonji dass die Armee der Germa 66 aus Klonen einiger talentierter Soldaten besteht, weshalb ihre Armee sowohl gefürchtet als auch begehrt von anderen Königreichen wird. Die Soldaten sind schließlich darauf programmiert keine Angst vor dem Tod zu haben und ihren Meistern absoluten Gehorsam zu leisten. Falls einer stirbt ist dies nicht weiter schlimm da ein neuer zwanzigjähriger Soldat nicht mehr als 5 Jahre benötigt um hergestellt zu werden. Die Soldaten selbst sind sich dabei weder ihrer Programmierung bewusst noch dass sie Clone sind. Sanji kann kein einziges Wort mehr ertragen und muss sich erst mal hinsetzen und eine rauchen. Doch erscheinen daraufhin seine anderen beiden Brüder. Als Sanji Niji sieht greift er diesen wütend, wegen dem Angriff auf Cosette, an und verpasst ihm einen Tritt ins Gesicht.
TV-Episodenguide Totland Arc (Anime)

Arc Leiste

Das Smartphone bitte quer halten.