Suchen
Gats

Charakter

Bild 1◄►Bild 2
Allgemein
Name: Gats
Name in Kana: ギャッツ
Name in Rōmaji: Gyattsu
Rasse: Mensch
Geschlecht: männlich
Alter: ???
Alter:
Geburtstag: 26. August[1]
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Gewicht: ???
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Dress Rosa
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: Angehöriger
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene: ???
Rang innerhalb
von SWORD:

???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Revolutionsarmee
Position:
Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Alias:
Position:  ???
Untergebene: ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige
Piratenbande:

???
Ehemalige
Piratenbanden:


???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:


{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Teufelskräfte
Typ:
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:
In der Serie
Synchronsprecher: Mike Carl
Japanischer Seiyū: Taketora
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 71Kapitel 702
Anime Episode 631




Gats ist Ansager im Corrida Kolosseum sowie der Kommentator bzw. Schiedsrichter in De Flamingos Turnier.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Gats ist ein groß und stämmig gebauter Mann mit langem braunen Haar sowie einem kleinen Ziegenbart. Er fällt vor allem durch seine Rüstung auf, diese erinnert stark an die eines Spartanischen Kriegers, in diesem Fall eines schwerbewaffneten Bürgersoldaten. Denn er trägt einen goldenen Helm mit großem roten Federbusch, der nur die Gesichtspartie frei ließ sowie einen goldenen Harnisch, der mit einem roten Symbol auf der Frontseite verziert ist. Darunter hat er am Oberkörper allerdings augenscheinlich keine weitere Bekleidung an, so sind seine Arme und ein Teil seiner Brust sichtbar. Dazu trägt er einen hellen Umhang sowie braune Stiefel, die bis über die Knöchel reichen.

Fähigkeiten und Stärke

Als Kommentar im Corrida Kolosseum hat er, je nachdem wie er die Kämpfer darstellt, einen gewissen Einfluss auf die Zuschauer, wen sie anfeuern und welchem Teilnehmer er so gegebenenfalls Vorteile verschafft. Auch wenn dies gleichzeitig eine seiner Schwächen offenbart, da es ihm offensichtlich schwer fällt, neutral zu bleiben.

Zudem widersetzte er sich De Flamingo und schaffte es, obwohl er von dessen Faden durchbohrt wurde, den Countdown für Ruffys Genesung herunter zuzählen. Dies spricht für eine gewisse physische Stärke sowie einen starken Willen.

Persönlichkeit

Obwohl er als Schiedsrichter und Kommentator eher neutral bleiben sollte, zeigt er oftmals seine Abneigung oder Zuneigung zu bestimmten Kämpfern. Vor allem Mitglieder oder, wie im Fall von Bellamy, Alliierte der Don Quichotte Piratenbande scheinen zu seinen Favoriten zu gehören, während er Leute wie Bartolomeo verabscheut. Gats scheint vor allem spannende Kämpfe und besondere Kampfstile zu lieben. So war er schnell ein Fan von Ruffys Kämpfen geworden und feuerte, mit Hilfe von doppelten Verneinungen, auch heimlich Rebecca an, um die Zuschauer nicht zu verärgern.

Es zeigt sich, dass Gats auch durchaus mutig ist. So bot er Ruffy seine Hilfe im Kampf gegen De Flamingo an, während Ruffy die Nebenwirkungen von Gear 4 spürte. Dies zeigt auch, dass er nicht so loyal gegenüber der Don Quichotte Familie ist, wie er in der Arena tat.

Geschichte

Das Turnier im Corrida Kolosseum

Gats präsentiert den Preis.

Er stellte am Anfang des Turniers den Sieger-Preis, die Feuerfrucht, vor und erklärte, welche Mitglieder der Don Quichotte Piratenbande ebenfalls teilnehmen würden, sobald die Vorrunden beendet sind.[2] Im weiteren Verlauf des Turniers stellte er während der Battle Royal-Kämpfe berühmte Kämpfer vor und kommentierte das Kampfgeschehen. So erkannte er, dass es sich bei dem Gewinner des A-Blockes um Jesus Barges, dem Kapitän des 1. Schiffes der Blackbeard-Piratenbande handelt und war ähnlich wie die Zuschauer schockiert. Während der Kämpfe des B-Blocks zeigte sich dann eindeutig, dass Gats bestimmte Teilnehmer in seinen Ansprachen bevorzugte, so kommentierte er den Sieg Bartolomeos über Hack mit einer Beleidigung gegenüber Ersterem, da er zu dem Fischmenschen hielt. Sein Kommentatoren-Kollegen beruhigte ihn daraufhin mit Verweis auf das Publikum.[3] Zu Gats Verärgerung gewann Bartolomeo dann auch den Kampf im B-Block. Während des Battle Royal des C-Blockes hingegen war der Kommentator zunächst Feuer und Flamme für den Riesen Hajrudin, änderte seine Meinung allerdings schnell, nachdem er sah, wie Lucy freudig auf dem Kämpfenden Stier ritt. Seiner Begeisterung ließ er freien Lauf, bis sein Kommentatoren-Kollege erneut eingriff und ihn um Neutralität bat.[4] Doch umso erstaunter reagierte Gats, als Hajrudin von Lucy besiegt wurde, bis sich letzten Endes nur noch sein neuer Favorit sowie Don Chinjao gegenüber standen. Den Kampf der beiden bezeichnete er als den herausragendsten Kampf, den das Kolosseum je gesehen hat und freute sich schließlich über Gladiator Lucys Sieg.[5] Im Anschluss an das Battle Royal musste jedoch der Ring repariert werden, so teilte der Kommentator des Spektakels den Zuschauern mit, dass sich der Beginn des Kampfes im Block D um 15 Minuten verzögern würde. Nachdem der Kampf dann letztlich startete und seinen Höhepunkt erreichte, merkte man Gats an, dass er Rebecca favorisierte, es jedoch durch doppelte Verneinungen, eher heimlich tat. Er war sehr angetan von ihrer Art die Gegner zu besiegen, sorgte sich gleichzeitig um sie, doch war erstaunt zu sehen, dass Rebecca am Ende die einzige noch stehende Person im D-Block war und somit gewann.[6] Nachdem die Vorrunden-Kämpfe vorüber waren, stimmte Gats das Publikum auf den bevorstehenden Finalkampf ein, an dem zusätzlich der Held des Kolosseums und Elite-Offizier der Don Quichotte Piratenbande Diamante teilnehmen wird. Er stellte die Finalisten vor und zeigte bei seiner Ansprache erneut seine Begeisterung für den mysteriösen Lucy. Nachdem der Ring durch den Kampf erneut in Mitleidenschaft gezogen wurde und die Sicherheit des Publikums durch die steigenden Wassermengen nicht mehr gewährleistet werden konnte, gab er die Durchsage zur Evakuierung. Doch in diesem Moment konnte Lucy die Feuerfrucht an sich nehmen und das Turnier gewinnen. Gats nutzte den unpassenden Moment während der Evakuierung und gab den Gewinner des Turniers bekannt.[7]

De Flamingos Vogelkäfig

Gats unterstützt Ruffy im Kampf gegen De Flamingo.
Gats wird verwundet.

Nachdem Ruffy De Flamingo beinahe besiegt hatte, jedoch vor dem letzten Angriff aufgrund der Nebenwirkung von Gear 4 zusammenbrach, eilte Gats zum Strohhut und fragte ihn, ob er irgendwas für ihn unternehmen könne. Als Ruffy erklärte, dass er nach Gear 4 zehn Minuten brauche, um sich wieder bewegen und sein Haki einsetzen zu können, fragte ihn Gats, ob er sich sicher sei, dass er danach De Flamingo auch wirklich besiegen und den Vogelkäfig aufhalten könne. Ruffy versprach dies, was für Gats Grund genug war, seinem Lieblingskämpfer aus dem Kolosseum zu glauben. Gats motivierte die restlichen Gladiatoren, die sich zuvor Ruffy nicht angeschlossen hatten, da sie nicht glauben konnten, dass dieser eine Chance gegen De Flamingo habe. Die Gladiatoren beschlossen, De Flamingo zehn Minuten lang zu beschäftigen, während Gats mit einer weiteren Gruppe Gladiatoren den Strohhut vorerst in Sicherheit brachte, damit dieser seine Kräfte wieder sammeln konnte.

Während Gats Ruffy auf seinem Rücken wegbrachte, tauchte zu seinem Entsetzen jedoch Jesus Barges auf, um ein Attentat auf Ruffy zu starten und dessen Gum-Gum-Frucht zu stehlen. Sabo kam jedoch ebenfalls dazu und kickte diesen weg, damit Gats weiterlaufen konnte.[8] Doch hörte er zunächst erschrocken mit an, dass Sabo, Ruffy und Ace Brüder wären und Ersterer ihm Ruffy anvertraue. Jedoch nannte Sabo Gats dabei nicht mit seinem richtigen Namen, was ihn verärgerte. Ruffy auf seinem Rücken tragend fragte er irritiert nach, warum Sabo die Kraft der Feuer-Frucht besitzt und ob er es nicht gewesen ist, der das Finale bestritt. Ruffy klärte ihn auf und obwohl es einen klaren Regelverstoß darstellte, freute er sich, dass sie gegenseitig so auf sich bauen können. Der Vogelkäfig zog sich immer weiter zu, doch Gats untermauerte erneut seinen Mut und stellte klar, dass er keinen Kämpfer in den Ring schicken würde, der nicht kampffähig ist und versicherte, dass er Ruffy nicht aufgeben würde, bis er seine Kräfte zurück erlangt hat.[9] Später bot ihm Trafalgar Law seine Hilfe an und bewachte Ruffy, bis es diesem wieder besser ging. Gats wiederum ging zu einem Felsvorsprung und sprach über einen Lautsprecher zu den Bewohnern von Dress Rosa. Er klärte sie auf, dass Lucy in Wahrheit Strohhut Ruffy sei, der versprochen hat, sie von De Flamingo zu befreien, wenn sie ihm noch zehn Sekunden Zeit geben. Dabei ließ er die Geschehnisse von vor zehn Jahren Revue passieren und stellte die Situation noch einmal deutlich dar. Anschließend richtete er sein Wort gegen De Flamingo und versicherte ihm, dass dies seine Hinrichtung wird. De Flamingo war währenddessen alles andere als begeistert von Gats öffentlichem Verrat ihm gegenüber und griff ihn aus der Ferne mit einem seiner Fäden an. Doch Gats lies sich nicht davon abbringen den Countdown zu Ruffys Genesung weiter runterzuzählen.[10]

Letzten Endes erhob sich Ruffy wieder und konnte unter der Beobachtung der gespannten Bürger, inklusive dem Kommentator Gats, De Flamingo erneut gegenübertreten. Am Ende des Kampfes zwischen Ruffy und De Flamingo verkündete Gats mit Freudentränen in den Augen, dass Ruffy bzw. Lucy der Gewinner sei, worauf das Ganze Volk von Dress Rosa jubelte.[11]

Das Ende der Tyrannei De Flamingos

Drei Tage nach der Niederlage De Flamingos gegen Ruffy, verkündete Gats dem Volk Dress Rosas stolz die Rückkehr des ehemaligen Königs Riku Doldo III. und wurde mitsamt dem König bejubelt.[12] Doch war er schockiert, wie Ruffy Rebecca mit sich nahm und es zuerst wie eine Entführung aussah, doch gab er zu verstehen, dass er ihn trotzdem bewundert. An den Feierlichkeiten Dress Rosas nach der Flucht der Strohhut-Bande nahm Gats dann auch teil.

Referenzen

  1. http://one-piece.com/log/character/detail/Gats.html
  2. One Piece-Manga - Das Kolosseum der Schurken (Band 71) - Kapitel 702 ~ Gats erklärt die Regeln fürs Turnier.
  3. One Piece-Manga - Das Kolosseum der Schurken (Band 71) - Kapitel 709 ~ Gats hält zu Hack.
  4. One Piece-Manga - Vergessen auf Dress Rosa (Band 72) - Kapitel 714 ~ Gats fiebert mit Lucy.
  5. One Piece-Manga - Vergessen auf Dress Rosa (Band 72) - Kapitel 719 ~ Gats freut sich über Lucys Sieg im Block C.
  6. One Piece-Manga - Ich bin immer bei dir (Band 74) - Kapitel 734 ~ Rebecca gewinnt den Kampf im Block D.
  7. One Piece-Manga - Meine Wiedergutmachung (Band 75) - Kapitel 744 ~ Gats gibt den Gewinner bekannt: Lucy.
  8. One Piece-Manga - Ruby (Band 79) - Kapitel 786 ~ Gats eilt Ruffy zur Hilfe.
  9. One Piece-Manga - Ruby (Band 79) - Kapitel 788 ~ Gats gibt Ruffy nicht auf.
  10. One Piece-Manga - Ruby (Band 79) - Kapitel 789 ~ Gats spricht zum Volk.
  11. One Piece-Manga - Ruby (Band 79) - Kapitel 791 ~ Gats verkündet den Sieger.
  12. One Piece-Manga - Der Charismatiker des Bösen (Band 78) - Kapitel 776 ~ Gats präsentiert König Riku Doldo III.

Das Smartphone bitte quer halten.