Suchen
Manga:Kapitel 943

Kapitel 943

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Noch nicht bei Carlsen erschienen
Mangaband: Der Traum eines Soldaten (Band 94)
Japan
Titel in Kana: SMILE
Titel in Rōmaji: Sumairu
Übersetzt: Smile
Seiten: 17
Im WSJ: #26 / 2019
Datum: 27.05.2019
TOC: 2
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc: Wa No Kuni Arc
Anime:

wird nachgetragen

Cover

Frontseitenrequest: "Robin nutzt den Faden einer Tarantula zum Stricken" von Noda Skywalker

Handlung

  • Vor vielen Jahren auf Wanokuni: Die damals noch sehr jungen Denjiro, Kawamatsu, Shinobu, Inuarashi, Kanjuurou, Kinemon, Raizou, Ashura Douji und Nekomamushi haben versucht, dem Daimyo von Hakumai, Shimotsuki Yasuie, Geld zu stehlen, um es ihrem Herren Kouzuki Oden zu geben, den sie über alle Maßen verehren und dem sie für immer dienen wollen. Zur Verwirrung aller Anwesenden überlässt Yasuie den gestellten Dieben das Geld, allerdings unter der Bedingung, dass sie es dazu verwenden, sich Bildung zu verschaffen, denn als zukünftige Untergebene des Shoguns sei es ihre Pflicht, zu den weisesten und stärksten aller Samurai zu gehören...!
  • Zurück in der Gegenwart liegt eben jener Shimotsuki tot am Boden, nachdem er von Kurozumi Orochi niedergeschossen wurde, was seine ehemaligen Weggefährten in Tränen ausbrechen lässt. Die restlichen anwesenden Bewohner von Ebisu, die ihren Gönner Tonoyasu eigentlich immer schätzten, lachen jedoch ununterbrochen über den Tod ihres Mitstreiters, was vor allem die zusehenden Strohhüte nicht verstehen können. Diesen Umstand nehmen sich Hiyori, Shinobu, Hyou und Ashura Douji zum Anlass, ihren jeweiligen Gruppen die Wahrheit über die Smiles von Wanokuni zu erzählen... So brachte diese dereinst Kaidou, im Austausch gegen Waffen, auf die Insel, um sich mit Hilfe der Smiles die stärkste Piratenbande der Welt zu erschaffen, welche ausschließlich aus mächtigen Zoan-Nutzern besteht. Allerdings liege die Erfolgsrate der Künstlichen Teufelsfrüchte bei nur 10%! Die restlichen 90% der Verzehrer erleiden als Nebenwirkung den Verlust der Fähigkeit, Trauer und Wut zu empfinden. Stattdessen sind sie gezwungen, zu jeder Zeit zu lachen. In seiner Bösartigkeit ließ Shogun Orochi schließlich diejenigen Smiles, die nur die Nebenwirkungen aufwiesen in die Dörfer bringen, um das Volk mit dieser Nahrung zufriedenzustellen, was wiederum dazu führte, dass nunmehr ganz Ebisu von den Nebenwirkungen betroffen ist und somit nicht einmal mehr trauern kann, wenn Hunger herrscht oder Menschen sterben.
  • In diesem Moment begibt sich O-Toko weinend, aber lachend zu ihrem leblosen Vater, wobei sie von Orochi wiedererkannt wird. Wütend darüber, dass sie es war, die kurz zuvor so laut lachte, woraufhin Komurasaki vermeindlich sterben musste, will er nun auch das kleine Mädchen erschießen...Da brechen jedoch urplötzlich zwei Gestalten durch alle Absperrungen, um sich dem Shogun entgegenzustellen! Es handelt sich um Zorro und Sanji, welche mittlerweile der gesamten Bevölkerung als Mörder und Unruhestifter bekannt sind...
Manga-Bände Wa No Kuni Arc (Manga)

Cover Story: Die Geschichten der selbsternannten Strohhut-Großflotte
Akt 1:

Achtung! Die folgenden Titel enthalten Spoiler!!!

Ende Akt 1
Akt 2:

Ende Akt 2

Akt 3:

Arc Leiste

Das Smartphone bitte quer halten.