Baroque-Firma

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
lesenswert Article of the Month 
Die Flagge der Braoque Firma
Allgemein
Name in Kana: バロックワークス
Name in Rōmaji: Barokku Wākusu
Banden-Daten
Anführer: Mister 0
Wichtige Mitglieder: Miss Bloody Sunday; Mister 1; Miss Doublefinger; Mister 2; Mister 3; Miss Goldenweek: Mister 4; Miss Merry Christmas; Mister 5; Miss Valentine; Mister 6; Miss Mother's Day; Mister 7; Miss Father's Day; Mister 8; Miss Monday; Mister 9; Miss Wednesday; Mister 10; Miss Tuesday; Mister 11; Miss Thursday; Mister 12; Miss Saturday
Mitgliederzahl: {{{anzahl}}}
Summe
der Kopfgelder:

min. 79 Mio.
Status der Bande: aufgelöst
Verhältnis
zur Strohhut‑Bande:

verfeindet
In der Serie
erster Auftritt: Manga Band 12, Kapitel 103
Anime Episode 62

Die Baroque Firma (engl. Baroque Works) war eine geheime Organisation unter der Leitung von Sir Crocodile, einem der 7 Samurai der Meere.[1]

Inhaltsverzeichnis

Rangordnung

Den Kopf der Organisation bildete Sir Crocodile unter dem Decknamen Mister 0. Wie jeder höhere Agent hatte auch er seine feste Partnerin, Miss All Sunday. Sie war die stellvertretende Leiterin der Baroque Firma und bildete zusammen mit Mister 0 das Oberkommando. Nichtsdestotrotz war sie Mister 0 unterstellt. Was er befahl, wurde auch ausgeführt. Wie schon angesprochen, haben die 13 ranghöchsten Agenten alle eine feste Partnerin. Die Ausnahme bildet Mister 2. Er bekleidet als Transvestit beide Ränge - sowohl Mann als auch Frau.

  • Für die Herren gilt: Je niedriger die Nummer, umso weiter oben in der Rangliste steht man.
  • Für die Damen gilt: Je beliebter der Feiertag, desto höher der Rang.

Insgesamt besteht die Baroque Firma aus rund 2000 Mitarbeitern.[2]

Officer Agents

Alle Officer Agents auf einem Blick


Die 6 ranghöchsten Agentenpaare inklusive dem Oberkommando werden Officer Agents (jap. オフィサー・エージェント, Ofisā Ējento) genannt. Mister 5 und Miss Valentine sind also die Rangniedrigsten von ihnen. Sie haben fast alle Teufelskräfte und kommen nur bei besonders wichtigen Aufträgen zum Einsatz. Ihnen sind alle weiteren Einheiten der Baroque Firma unterstellt. Sie erhalten als einzige direkte Befehle vom Boss und leiten sie an die Frontier Agents und die Billions und Millions weiter.[2] Aufgrund ihrer enormen Wichtigkeit sind Fehler ihrerseits der schlimmste Fall für den gesamten Komplex, denn wenn sie sich verkalkulieren misslingen oft ganze Missionen. Hierbei schickt Mister 0 den nächst-ranghöheren Agenten, um ihn zu beseitigen. Im Fall von Mister 3 war dies also Mister 2.[3]

  • Tabelle anzeigen


Billions

Frontier Agents

Die Frontier Agents (jap. フロンティア・エージェント, Furontia Ējento) sind den Officer Agents direkt unterstellt. Sie befehligen ihrerseits die übrigen Billions (jap. ビリオンズ, Birionzu) und die Millions. Ihre Ränge werden von den Agenten Mister 6 bis Mister 12 inklusiver Partnerinnen bekleidet.[2] Stirbt einer von ihnen, bekommt eine Billion die Chance seinen Rang einzunehmen. So wurde Mister 11 von Billions getötet, als er von der Marine gefangen wurde, da diese seinen Rang einnehmen wollten.[4] Die Frontier Agents beherrschen keine Teufelskräfte, haben sich ihren Rang jedoch durch Waffen und Kampftechniken oder strategische Erfolge gesichert. Ihr Gefolge aus Billons besteht aus insgesamt rund 200 Agenten, die auch Decknamen wie "Mister ..." und "Miss ..." bekleiden.[2][5]

  • Tabelle anzeigen

Bekannte Billions

  • Tabelle anzeigen

Millions

Ein Million, der in die königliche Armee geschmuggelt wurde


Die Millions (jap. ミリオンズ, Mirionzu) sind rund 1800 freie Mitarbeiter der Baroque Firma. Sie führen sehr niedere Arbeiten aus und sind meistens einfach nur Leute, die Geld dafür bekommen, dass sie die Baroque Firma unterstützen. Ihre Dienste sind dennoch sehr wichtig, da sie dem gesamten komplex den Rücken stärken. Sie dienen zusätzlich als Spitzel. Da es so unglaublich viele von ihnen gibt, bleibt der Baroque Firma praktisch nichts unbekannt, weil sie überall welche von ihnen stationiert hat.[2]

Bekannte Millions

  • Tabelle anzeigen

Unluckies

Ein Baroque-Briefkasten

Einen Sonderrang unter den Agenten bestreiten die sogenannten Unluckies (jap. 13日の金曜日, Anrakkīzu; Kanjis: "Freitag der 13.") Mister 13 und Miss Friday. Sie dienen als Bestrafungskommando für Frontier Agtents, Billions und Millions.[2] Zusätzlich fungieren sie auch als Nachrichtendienst. Durch die Nachrichtenkette über sie bekommen schließlich die Frontier Agents die neuesten Informationen von den Billions und Millions. Sie leiten sie dann über spezielle Breifkästen an jedem Baroque Stützpunkt weiter. Diese werden von den Unluckies angeflogen und dann direkt zum Oberkommando gebracht.[6] Mister 13 hat noch das besondere Talent Phantombilder von Feinden blitzschnell zu zeichnen, sodass es leichter fällt sie zu identifizieren und letzten Endes unschädlich zu machen.[7]

Deckname
Aussehen
Deckname
Aussehen
Mister 13
&
Miss Friday


Ziele

Allgemeine Ziele

Baroque Works ist eine "kriminelle Geheimorganisation"...
Niemand kennt weder das Gesicht vom Boss, noch seinen Namen.
Die obersten Pflichten sind: Spionage, Attentate, Raubzüge und Kopfgeldjagd.
Alles geht von den Befehlen des Bosses aus.
Das angestrebte Ziel von Baroque Works ist einen "idealen Staat" zu gründen.
Wer seine Arbeiten erfolgreich ausführt,
bekommt im "idealen Staat" eine hohe Position versprochen.
Natürlich erst, nachdem der Boss ihn erschaffen hat.
Der Codename vom Boss ist "Mister 0"...
Jedenfalls, wer mit der Ziffer im Codenamen der 0 am Nächsten ist, bekommt eine höhere Position...
Vor allem ist er auch umso stärker!
Die Kräfte der Agenten ab "Mister 5" sind...nahezu unvorstellbar! [8]

– Igaram alias Mister 8

Eigentlich wurde die Baroque Firma nur zu einem einzigen Zweck ins Leben gerufen, nämlich um Sir Crocodile Macht zu verleihen. Das war auch dessen gewünschtes Ziel. Hierbei nutzte jener seinen Posten als Samurai und den damit verbundenen Schutz vor der Weltregierung schamlos aus. Sein größter Wunsch ist es jedoch König der Piraten zu werden. Um solch ein gigantisches Ziel zu erreichen, brauchte er natürlich viele helfende Hände. Dazu diente die Baroque Firma. Den Mitgliedern wurde natürlich eine Lüge erzählt. Sie dachten sie arbeiteten für einen idealen Staat, der nur das Überleben des Stärksten zulässt. Wer eine hohe Position in der Baroque Firma hatte, sollte auch einen hohen Posten im neuen Staat bekommen. Daher auch dieser Kampf um die Ränge.[1][8]

Die meisten Baroque Agenten waren Millions und Billions. Sie arbeiteten hauptsächlich als Kopfgeldjäger und finanzierten so ihre Vorhaben.[1][8] Sie hatten das organisierte Verbrechen so perfektioniert, dass sie sogar ganze Inseln eingenommen haben. So zum Beispiel Whiskey Peak, das als harmonisches Städtchen getarnt eine Falle für alle Neuankömmlinge auf der Grand Line darstellte. Über einhundert Kopfgeldjäger waren hier stationiert. Der Befehlshaber war hier Mister 8. Die Piraten wurden zum Feiern eingeladen und dann im Alkoholrausch oder im Schlaf überfallen.[9]

Damit sind die Gehälter der Agenten gesichert. Je höher der Rang, desto mehr verdient man und genau das spornt die Mitarbeiter auch an, eine höhere Position zu ergattern. Die wirklich wichtigen Schritte für die Bemächtigung Sir Crocodiles leiten die Officer Agents ein. Sie beseitigen Verräter, Spitzel oder sonstige Leute, die der Baroque Firma gefährlich werden könnten. Zudem werden sie auf wirklich starke Piraten mit hohen Kopfgeldern angesetzt.[2] Für die beiden Riesen Boogy und Woogy, die jeweils ein Kopfgeld von 100 Millionen Berry hatten, kamen zum Beispiel Mister 3 und Miss Goldenweek zum Einsatz und wurden noch von Mister 5 und Miss Valentine unterstützt.[10] Eines der Ziele von Sir Crocodile war es die antike Waffe Pluton zu besitzen. Ihr Geheimnis soll auf einem Porneglyph in Alabasta stehen, weshalb er dieses Land in seine Gewalt bringen möchte.[5]

Operation Utopia

Sir Crocodile ist fast
am Ziel seiner Träume

Die Operation Utopia sollte der finale Schritt zu Sir Crocodiles Machtergreifung über Alabasta werden. Hierbei wollte er der neue Herrscher des Landes werden und so an das Porneglyph gelangen, welches das Geheimnis der antiken Waffe Pluton enthielt. Nico Robin sollte es für ihn übersetzen, weswegen sie so ungemein wichtig war, dass er sie zu seiner rechten Hand erhob. Ohne sie hätte sein ganzes Streben keinen Sinn, denn was nützt ihm das Porneglyph, wenn niemand auf der Welt die antiken Schriftzeichen darauf mehr lesen kann.[11][12] Schon vor der Operation hat er Alabasta teilweise erobert. Durch Auftritte im Volk, bei denen er es vor Piraten beschützte sammelte er ungemein viel Sympathie.[13] Durch zahlreiche Vorfälle mit dem Dance Powder, die er dem König Nefeltari Kobra anhängte, senkte er dessen Beliebtheit.[14] Dieser stand schon so einer Armee aus Rebellen gegenüber, die ihn bekämpfen wollen. Er nutzt sie sehr geschickt für sich, um unterbewusst für seine Zwecke in den Krieg gegen den König zu ziehen.[15]

Doch nun Schrittweise zum Plan selber. Der Plan war von einer solch immensen Wichtigkeit, dass alle Officer Agents an der Operation teilnehmen sollten. Jedoch wurden die Paare Mister 5 und Miss Valentine und Mister 3 und Miss Goldenweek schon vorzeitig von der Strohhut-Bande aus dem Verkehr gezogen, sodass der Plan geändert werden musste. Alle verbliebenen Officer Agents versammelten sich eines Abends im Spiders Cafe und fuhren gemeinsam nach Rainbase, wo der Boss sie zur Besprechung der Operation hinbeordert hatte. Das Treffen fand im Hauptquartier der Baroque Firma, dem Rain Dinners Casino statt.[16]

Planung/Ablauf

Operation Utopia wird mit den Officer Agents geplant

Zuallererst entführten Mister 4 und Miss Merry Christmas den König in seinem Palast in Arbana.[17] Zeitgleich verwandelte sich Mister 2 mit seiner Teufelskraft in den König und nahm nun seinen Platz ein. Natürlich hatte er nur die Ziele des Auftrages im Sinn. Er reiste mit einer ihm unterstellten Truppe aus Billions, die sich als königliche Garde verkleidet hatte, nach Nanohana und terrorisierte dort die Menschen. Mister 1 und Miss Doublefinger halfen ihm dabei. Als der Rebellenführer Corsa zu einer friedlichen Aussprache eintraf, wurde auf ihn geschossen. Dies war für die Rebellen die Kriegserklärung. Wütend stürmten sie zur entscheidenden Schlacht zur Hauptstadt Arbana.[18] Bis hierhin verlief der Plan reibungslos, doch nun kam ein gewaltiger Störenfried ins Spiel, Vivi. Sie hatte die Organisation jahrelang ausspioniert kannte Sir Crocodiles Ziele. Der Boss hatte sie und die Strohhut-Bande unterschätzt und nicht bedacht, dass diese aus Rainbase fliehen könnten.[19] Sie wollte Corsa und die Rebellen aufhalten und hatte als Einzige die Macht dazu. Dieser Schritt hätte den kompletten Plan zu Nichte gemacht. Hierzu reisten die Officer Agents nach Arbana, um Vivi aufzuhalten.[20]

Das Scheitern

Sir Crocodile wird besiegt
Mister 2 schlüpft in die
Rolle des falschen Königs
Tashigi enthebt Crocodile
seines Amtes und lässt die
Baroque Firma verfolgen
Baroque Agenten schießen
auf den Friedensstifter

Vivi und die Strohhut-Bande vereitelten den Plan. Die Agenten konnten es zwar schaffen das Treffen von Vivi und Corsa zu vereiteln, jedoch schaffte es die Strohhutbande die Organisation zu zerschlagen. In blutigen Kämpfen werden die Officer Agents von ihnen besiegt.[21] Vor dem Palast kommt es schließlich zum Showdown. Hier trafen Sir Crocodile, Vivi, Kobra und Corsa aufeinander. Sir Crocodile wurde als Drahtzieher entlarvt, doch das brachte jetzt auch nicht mehr viel.[22] Corsa schaffte es die Rebellen zum Waffenstillstand zu bewegen, bis er erneut von einem Baroque Agenten angeschossen wurde. Der grausame Kampf ging weiter.[23]

Letzten Endes schien Sir Crocodile doch noch sein Ziel zu erreichen, doch erneut trat eine Wendung ein, verursacht durch keinen geringeren als Ruffy. Nach dessen ersten Kampf gegen Sir Crocodile hatte jener eine Niederlage einstecken müssen, doch nun sieht er seine Chance gekommen das Land von diesem Verbrecher zu befreien. Tatsächlich musste er jedoch eine weitere Niederlage einstecken und entkam wieder nur knapp dem Tod.[24]

Das Finale folgte im Mausoleum der Könige. Hierher hatte Nico Robin König Kobra verschleppt, damit dieser ihr das Porneglyph zeigte. Nun schien Sir Crocodile am Ziel zu sein. Die Rebellenarmee bekämpfte die königliche Armee verbissen und er stand nun dem Schlüssel zur antiken Waffe gegenüber.[25] Und wieder trat ein Fall ein, den Sir Crocodile nicht bedacht hat. Nico Robin stellte sich gegen ihn. Sie weigerte sich das Porneglyph für ihn zu übersetzen und musste dafür letztendlich blutig bezahlen. Sir Crocodiles Plan war am letzten Schritt gescheitert.[11] Zu allem Übel tauchte dann auch noch Ruffy auf, den er bereits zweimal für tot glaubte. Nun war er komplett am Ende und wurde von Ruffy nach einem sehr langen, grausamen Kampf endlich besiegt.[26] Jedoch hatte jener vorgesorgt und wollte mithilfe einer Zeitbombe alle Krieger auf dem Platz vor dem Palast töten. Durch Peruh wurde sie jedoch unschädlich gemacht. Er opferte sich und flog die Bombe aus dem Gefahrenkreis heraus.[27]

Nach Sir Crocodiles Niederlage kam schließlich die ganze Wahrheit über die geheime Untergrundorganisation ans Tageslicht. Der Samurai der Meere wurde von der Marine durch Tashigi seines Amtes enthoben und ebenso wie die anderen Agenten auch verhaftet. Damit wurde die Baroque Frima zerschlagen.[28]

Meet Baroque

Die vier ranghöchsten männlichen ex-Agenten kommen nach Impel Down


Nach ihrem Untergang erfuhr die Baroque Firma noch ein kurzes Aufblühen, denn die Agenten, die auf Little Garden zurückgeblieben waren, entgingen der Marine. Die ehemaligen Agenten Miss Goldenweek, Mister 5 und Miss Valentine versuchten ihre Kameraden wiederzufinden und erlebten einige Abenteuer.

Der letzte Teil der Operation Meet Baroque bestand darin die ehemaligen Officer Agents aus dem Gefängnis zu befreien und ein neues Leben zu beginnen. Ihnen gelang ein Gefängnisausbruch. Die ehemaligen Agenten Mister 4, Miss Merry Christmas, Miss Doublefinger, Mister 5, Miss Valentine, Miss Goldenweek und Lassou konnten entkommen und eröffneten das "New Spider's Cafe". Sir Crocodile, Jazz Boner, Bon Curry und der ehemalige Mister 3 blieben jedoch in Gefangenschaft und wurden nach Impel Down geschickt, wo sie derzeit ihre Haftstrafen verbüßen.[29]

Wiedersehen der Ex-Agenten in Impel Down

Aufruhr im großen Gefängnis

Gal Dino und Bentham folgen Ruffy. Die Ausbrecher stiften mächtig Unruhe.
Die ultimative Allianz. Sir Crocodile kooperiert mit Ruffy!

Wie sich schließlich herausstellt, sind die gefassten ehemaligen Officer Agents alle in verschiedenen Levels gelandet. Als rangniedrigster und damit auch schwächster von ihnen saß Gal Dino, der früher als Mister 3 bekannt war, in Level 2. Hier musste er jeden Tag darum fürchten von grausamen Bestien gefressen zu werden, bis Ruffy ihn mit Buggy befreite.[30] Das Trio erreichte Level 3, wo Bentham, der ehemals als Mister 2 bekannt war, inhaftiert war. Dieser schloss sich der Retter-Allianz an und versprach Ruffy zu helfen Ace zu befreien.[31] Zusammen kämpften sie sich bis Level 4 durch, wo Jazz Boner, der ehemalige Mister 1, seine Strafe verbüßt. Die Truppe um Ruffy ist ihm jedoch nicht begegnet.[32] Nach weiteren Strapazen erreichten sie gemeinsam sogar Level 5, das letzte offizielle Level.

Gal Dino und Buggy verfolgten von hier an jedoch ihren eigenen Pläne und trennten sich hier von der Truppe, um auf eigene Faust auszubrechen. Ruffy und Bantham mussten sich nach der schweren Niederlage gegen Magellan doch in Level 5 geschlagen geben.[33] Jedoch wurden sie von Emporio Ivankov und seinen Transen aufgenommen. Bentham wurde jedoch so schlimm verwundet, dass er im "geheimen Garten" des Gefängnisses noch weiter seine Verletzungen auskurieren muss. Unterdessen machte sich Ruffy, der wieder vollkommen regeneriert war, in Begleitung von Ivankov und Inazuma auf nach Level 6, wo Ace gefangen ist.[34] Als sie eintreffen stellen sie jedoch fest, dass Ace bereits zur Hinrichtung nach Marine Ford abgeführt wurde. Zu allem Übel sitzen sie nun im untersten Level fest. Hier wurde auch der ehemalige Boss der Baroque Firma, Sir Crocodile alias Mister 0 gefangen gehalten. Durch Ivankov beschließt er sich Ruffys Truppe anzuschließen und auszubrachen. Mit Jimbei erhalten sie einen weiteren mächtigen Mitstreiter und wollen nun zu fünft Ace befreien.[35]

Verschiedenes

  • Wie bereits erwähnt spiegelt sich Rang und Stellung in der Organisation auch im Namen der Agenten wieder.
    • Bei den Damen ist es so, dass ihre Namen entweder von Feier- oder ganz normalen Wochentagen stammen (Je wichtiger und bedeutender der Feiertag, desto höher steht die Agentin in der Organisation). Bis zu Miss Father's Day (7. höchste Agentin) wird die Namensgebung nach Feiertagen betrieben. Von da an dann nur mehr nach normalen Wochentagen.
      • Eine Ausnahme bietet hierbei Miss All Sunday. Der Sonntag ist nämlich sowohl ein normaler Wochentag aber auch ein "allwöchentlicher" Feiertag.
Sogar amerikanische Rocker scheinen One Piece zu mögen
  • Das Wort Baroque (oder deutsch Barock) kann nicht genau gefasst werden, wird aber häufig mit Worten wie "komplex", "verworren" oder "ausgefeilt" umschrieben. Dies lässt sich zweifelsohne auf die Organisation, ihre Pläne und ihre Ziele übertragen.
    • Barock kann aber auch "seltsam-grotesk" heißen - dies wiederrum klingt nach einer äußerst passenden Beschreibung für die Agenten der Baroque-Firma.
      • Laut Oda hat er die Baroque-Agenten im Stil, der zur Barock-Zeit aktuell war, gestaltet, d. h. er hat sie blasiert wirken lassen, zudem hat er auch in Kleidung und bei den Haaren die Agenten im Barock-Stil gekleidet und frisiert".
  • Paul Thomas, der Bassist der Rockband Good Charlotte trägt im Video zum Song "Hold On" ein T-Shirt mit dem Logo der Baroque Firma.
  • Einige der bekannten Officer- und Frontier Agents hat ein Symbol, dass ihn mit seinem/ihrem Decknamen in Verbindung bringt.
    • Mister 1 hat ein Tattoo mit dem Kanji für eine Eins (壱) auf seiner Brust. Das gleiche Zeichen findet sich auch auf seinem Mantel wieder.
    • Miss Doublefinger hat auf dem Bauch ein Dharmachakra abgebildet. Es steht im Buddhismus für den Kreislauf des Lebens ohne Anfang und Ende. Der Neujahrstag hingegen leitet das Ende eines alten- und den Beginn eines neuen Jahres ein.
    • Mister 2 hat im Anime die Kana für Bon Kure (盆暮れ) auf dem Mantel stehen. Außerdem sehen die Schwanenhälse auf seinen Schultern aus wie Zweien (eine ist gespiegelt). Auf seinem Hemd in der Cover-Story sind viele Zweien abgebildet.
    • Mister 3 hat seine Haare zu einer 3 gestylt.
    • Miss Goldenweeks Shirt hat die Aufschrift "GOLDEN".
    • Die dunkelgrünen Streifen auf seinem hellgrünen Anzug bilden eine 4.
    • Miss Merry Christmas trägt eine Krawatte, die wie ein Weihnachtsbaum aussieht.
    • Mister 5 hat mehrere Fünfen auf seinem Mantel abgebildet.
    • Miss Valentine trägt überall symbolische Zitronen-Scheiben am Körper. In vielen Valentins-Mahlzeiten, ob Praline oder Dinner, ist die Zitrone eine wichtige Komponente.
    • Mister 7 ist am ganzen Körper mit Siebenen übersät. Auf seinem Hemd sind Kanji für Siebenen (七) abgebildet.
    • Mister 8 bildet mit seinen Locken frontal gesehen das Kanji für eine Acht (八).
    • Mister 9 hat zwei Neunen im Gesicht tätowiert.
    • Mister 11 hat zwei Einsen im Gesicht tätowiert, die zusammen eine Elf bilden.
  • Wenn ein Agent einen Rang aufsteigt ändert er sein komplettes Outfit dem Decknamen entsprechend. Oda erläuterte dies am Beispiel von Mister 7. Jemand fragte, wie er als Mister 6 aussehen würde.[36]

Referenzen

  1. a b c One Piece-Manga - Don't worry! (Band 13) - Kapitel 113 ~ Vivi berichtet von Baroque Works
  2. a b c d e f g One Piece-Manga - Baders Kirschbaum (Band 17) - Kapitel 155 ~ Vivi erklärt die Rangfolge von Baroque Works
  3. One Piece-Manga - Volle Fahrt voraus! (Band 15) - Kapitel 129 ~ Mister 2 soll Mister 3 erledigen
  4. One Piece-Manga - Ace (Band 18) - Kapitel 159 ~ Mister 11 wird getötet
  5. a b One Piece Red Chapter 7 - Pirates Report ~ "Was ist Baroque Works?"
  6. One Piece-Manga - Der Anfang der Legende (Band 12) - Kapitel 107 ~ Mister 9 und Miss Wednesday schreiben dem Boss einen Brief
  7. One Piece-Manga - Don't worry! (Band 13) - Kapitel 113 ~ Mister 13 zeichnet Nami, Zorro und Ruffy
  8. a b c One Piece-Manga - Don't worry! (Band 13) - Kapitel 111 ~ Nami spricht mit Igaram
  9. One Piece-Manga - Der Anfang der Legende (Band 12) - Kapitel 107 ~ Ankunft der Strohhut-Bande in Whiskey Peak
  10. One Piece-Manga - Instinkt (Band 14) - Kapitel 118 ~ Die Kopfgelder der Riesen sollen eingenommen werden
  11. a b One Piece-Manga - Hope!! (Band 22) - Kapitel 203 ~ Nico Robin wendet sich gegen Sir Crocodile
  12. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 398 ~ Nico Robin tritt Baroque Works bei
  13. One Piece-Manga - Baders Kirschbaum (Band 17) - Kapitel 155 ~ Sir Crocodile ist ein Volksheld
  14. One Piece-Manga - Ace (Band 18) - Kapitel 161 ~ Vivi und Nami berichten vom Dance Powder
  15. One Piece-Manga - Don't worry! (Band 13) - Kapitel 113 ~ Vivi möchte den Krieg verhindern
  16. One Piece-Manga - Ace (Band 18) - Kapitel 165 ~ Treffen der Officer Agents
  17. One Piece-Manga - Endkampf in Arbana (Band 20) - Kapitel 179 ~ Mister 4 und Miss Merry Christmas haben König Kobra
  18. One Piece-Manga - Rebellion (Band 19) - Kapitel 171 ~ Mister 2 Tritt als falscher König auf
  19. One Piece-Manga - Rebellion (Band 19) - Kapitel 176 ~ Flucht aus Rainabse
  20. One Piece-Manga - Endkampf in Arbana (Band 20) - Kapitel 179 ~ Auf zur Entscheidungsschlacht in Arbana
  21. One Piece-Manga - Hope!! (Band 22) - Kapitel 196 ~ Alle Officer Agents wurden besiegt
  22. One Piece-Manga - Hope!! (Band 22) - Kapitel 197 ~ Treffen vor dem Palast
  23. One Piece-Manga - Hope!! (Band 22) - Kapitel 198 ~ Der Krieg geht weiter
  24. One Piece-Manga - Hope!! (Band 22) - Kapitel 201 ~ Ruffy verliert erneut gegen Sir Crocodile
  25. One Piece-Manga - Hope!! (Band 22) - Kapitel 202 ~ Nico Robin findet das Porneglyph
  26. One Piece-Manga - Vivis Abenteuer (Band 23) - Kapitel 209 ~ Ruffy besiegt Sir Crocodile
  27. One Piece-Manga - Vivis Abenteuer (Band 23) - Kapitel 208 ~ Peruh opfert sich
  28. One Piece-Manga - Vivis Abenteuer (Band 23) - Kapitel 211 ~ Sir Crocodile wird verhaftet - Das Ende von Baroque Works
  29. One Piece Cover-Story - Miss Goldenweeks Operation: Meet Baroque
  30. One Piece-Manga - Niemand kann es mehr aufhalten (Band 54) - Kapitel 528 ~ Gal Dino schließt sich Ruffy an
  31. One Piece-Manga - Niemand kann es mehr aufhalten (Band 54) - Kapitel 531 ~ Bentham verbündet sich mit Ruffy
  32. One Piece-Manga - Eine Transe in der Hölle (Band 55) - Kapitel 533 ~ Jazz Boner sitzt in Level 4
  33. One Piece-Manga - Eine Transe in der Hölle (Band 55) - Kapitel 536 ~ Die Truppe zerbricht in Level 5
  34. One Piece-Manga - Eine Transe in der Hölle (Band 55) - Kapitel 539 ~ Eine neue Truppe um Ruffy kämpft weiter um Ace
  35. One Piece-Manga - Eine Transe in der Hölle (Band 55) - Kapitel 540 ~ Gründung der ultimativen Allianz
  36. FPS Band 23 - Kapitel 210 ~ Mister 7 wird zu Mister 6 umgestylt
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts