Bobbin

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Pirat (♝ Läufer)

Bild 1◄►Bild 2
Bobbins Gesicht
Allgemein
Name: Bobbin
Name in Kana: ボビン
Name in Rōmaji: Bobin
Rasse: unbekannt
Geschlecht: männlich
Alter: ???
Alter:
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: ???
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: Angehöriger
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: Big Moms Piratenbande
Alias:
Position: ♝ Läufer
Kopfgeld: 105.500.000
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: Piraten
Weltregierung
Organisation: Big Moms Piratenbande
Position: ♝ Läufer
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partner: ???
Kopfgeld: 105.500.000
Teufelskräfte
Typ:
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:
In der Serie
Synchronsprecher: Mathias Förster
Japanischer Seiyū: Tsubasa Yonaga
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 66Kapitel 651
Anime Episode 571


Bobbin ist ein Mitglied von Big Moms Piratenbande.[1]

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Bobbin hat im Verhältnis zu seinem gedrungenen Körperbau sehr lange Arme und ein überaus breites Gesicht. Mittig über diesem trägt er eine schmale Maske, die sein Gesicht zu ungefähr einem Drittel verdeckt. Die Maske hat ein großes, ovales Mundloch, eine pyramidenförmige Ausbuchtung für die Nase und zwei getönte Brillengläser über den Augen. Als Kleidung trägt Bobbin einen dunklen Musketierhut mit Federn, einen langen Umhang sowie gestreifte Hosen, die von einem Gürtel gehalten werden. Außerdem ein paar dunkle Handschuhe und ein Halstuch mit Bügelfalten. Besonders auffällig ist ein langer wie breiter Säbel, welchen er diagonal auf seinem Rücken trägt.[1]

Persönlichkeit

Bobbin wirkt allgemein sehr kindlich. Wie alle Mitglieder spricht auch er Charlotte Linlin mit "Mama" an. Außerdem neigt er dazu, seinen Kopf beim Sprechen hin und her zu bewegen. Dabei sagt er immer "boyoyoyon". Darüber hinaus scheint er ein ziemlich rücksichtsloser Pirat zu sein und genau wie seine Anführerin einen starken Hang zu Süßigkeiten zu haben. Er brannte ein ganzes Land nieder, nur weil dieses nicht rechtzeitig liefern konnte.[1]

Fähigkeiten & Stärke

Über Bobbins Fähigkeiten ist so gut wie nichts bekannt, jedoch scheint er der Anführer einer Gruppe von Piraten zu sein. Die Tatsache, dass er zur Piratenbande eines Kaisers gehört, spricht zusätzlich für eine gewisse Stärke.[1] Diese wird zusätzlich untermauert, als er von den Vinsmoke-Prinzen als fähiger Kämpfer erkannt wird.[2] Zu seinen Fähigkeiten zählt unter anderem die Fähigkeit andere Personen einzuschläfern.[3]

Geschichte

Er und einige andere Piraten kamen zum Hauptquartier zurück, um Big Mom Bericht zu erstatten. Bobbin erwähnte, dass er ein ganzes Land zerstören musste, weil dieses sich nicht an die Abmachung mit der Süßigkeitenlieferung gehalten hatte. Außerdem fragte er, ob sie nicht auch die Fischmenscheninsel niederbrennen sollten, da er von Pekoms per Teleschnecke über die dortige Situation informiert wurde.[1]

Nach dem Fall von Don Quichotte de Flamingo landete das Sanji-Rettungsteam auf Whole Cake Island, um Sanjis Hochzeit zu verhindern. Dort traf Ruffy auf Charlotte Cracker, der jedoch besiegt wurde. Big Mom entsandte daraufhin ihre Piratenbande in Form der Armee des Zorns, um ihren Sohn zu rächen.[2] Bobbin und seine Gefährten überwältigten Ruffy und Nami und nahmen sie mit ins Schloss. Dort beobachtete Bobbin das Gespräch zwischen Ruffy und Big Mom. Nach der Meldung eines Eindringlings im Schloss verließen alle außer Opera die Bücherei, in der Ruffy und Nami gefangen gehalten wurden.

Einige Zeit später traf Bobbin im Schloss auf Sanji, der gedankenversunken neben dem Essenskorb für Pudding saß. Als sich Bobbin an dem Essen, das aus den Lieblingsspeisen der Strohhut-Bande bestand, bedienen wollte, erinnerte sich Sanji an Ruffys Versprechen nach ihrem Kampf und kickte Bobbin mit einem gezielten Tritt in die Wand.[4] Durch den Lärm eilten einige seiner Kameraden herbei, doch Bobbin schläferte sie ein. Er wollte diese Angelegenheit alleine klären und nahm sofort die Verfolgung von Sanji auf.[5] Er wurde allerdings kurz darauf von Vito erschossen und brach auf offener Straße zusammen.

Verschiedenes

  • Sein Name kommt von Bobbin, dem englischen Wort für Garnspule.
  • Sein Name könnte außerdem eine Anspielung auf Wackeldackel sein (engl. Bobblehead), da er ständig mit dem Kopf wackelt.

Referenzen

  1. a b c d e One Piece-Manga - Der Weg, der zur Sonne führt (Band 66) - Kapitel 651 ~ Bobbin spricht mit Big Mom.
  2. a b One Piece-Manga - Ruffy vs. Sanji (Band 84) - Kapitel 845 ~ Die Armee des Zorns marschiert Richtung Ruffy und Nami.
  3. One Piece-Manga - Lügner (Band 85) - Kapitel 855 ~ Bobbin setzt seine Fähigkeiten ein.
  4. One Piece-Manga - Lügner (Band 85) - Kapitel 854 ~ Sanji attackiert Bobbin.
  5. One Piece-Manga - Lügner (Band 85) - Kapitel 855 ~ Bobbin nimmt Sanjis Verfolgung auf.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts