Charlotte Myuukuru

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
!!! SPOILER WARNUNG (anzeigen) !!!

Piratin

Bild 1◄►Bild 2
Allgemein
Name: Charlotte Myuukuru
Name in Kana: シャーロット・ミュークル
Name in Rōmaji: Shārotto Myūkuru
Rasse: Langarm-Mensch
Geschlecht: weiblich
Alter: ???
Alter:
Geburtstag: 17. November[2]
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Gewicht: ???
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Whole Cake Island
Familie: Charlotte
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: Angehöriger
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: Big Moms Piratenbande
Alias:
Position:  ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: Big Moms Piratenbande
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partner: ???
Kopfgeld:  ???
Teufelskräfte
Typ:
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:
In der Serie
Synchronsprecher: ???
Japanischer Seiyū: Momo Ishibashi
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 84Kapitel 845
Anime Episode 809


Charlotte Myuukuru ist eine Tochter der Charlotte-Familie und ein Langarm-Mensch-Hybrid.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Myuukuru ist eine gebräunte Frau mit auffällig langen Beinen. Das auffälligste Merkmal sind jedoch ihre Arme, denn als Langarm-Mensch besitzt sie sehr lange Arme mit jeweils einem zusätzlichen Gelenk beziehungsweise Ellenbogen. Sie hat kurzes, helltürkises Haar und blaue Augen. Sie trägt ein blaues, langärmliges und enganliegendes T-Shirt mit einer "100" auf der Frontseite sowie einen kurzen pinken Rock. Dieser erinnert an einen Bastrock und wird durch eine dunkle Schnur befestigt. An ihren Ellenbogen trägt sie weiße Schützer und an den Handgelenken dicke schwarz-pinke Armbänder. Dazu hat sie weiße Handschuhe an und trägt zum Rock farblich passende hochgeschnürte Sandalen.

Persönlichkeit

Myuukuru ist ihrer Familie und Bande gegenüber loyal und führt die ihr gegebenen Befehle ohne zu zögern aus. Zudem ist sie stets um ihre Familie besorgt, so sinnt sie nach Rache für ihren Bruder Cracker und zeigte sich besonders besorgt, als sie erfuhr, dass Nami die Vivre Card Big Moms von Lola hat.

Fähigkeiten und Stärke

Dass Myuukuru sowohl in den Rachefeldzug als auch in den Plan zur Verhinderung einer Flucht der Strohhüte eingespannt wurde, zeugt von einem gewissen Vertrauen, dass man ihr entgegen bringt. Zudem war sie bei Mont d'Ors Versammlung anwesend. Für ihre kämpferische Stärke spricht, dass sie aus allen Kämpfen unverletzt hervorgegangen ist.

Gegenwart

Die Rache für Charlotte Cracker

Nachdem Ruffy, einen Tag vor der geplanten Teeparty Big Moms, ihren Bruder und Süßigkeiten-Kommandanten Charlotte Cracker besiegte, rückte eine ganze Armee aus, um den Strohhut zu erledigen. Diesem Trupp gehörten eine Vielzahl von hochdotierten Mitgliedern der Big Mom-Piratenbande an, so auch Charlotte Myuukuru.[3] In der Gegend um Sweet City stießen sie dann auch schon auf den Gesuchten sowie Baum und Nami. Nachdem Ruffy vor Charlotte Opera entkommen konnte, überraschten Counter und Cadenza Ruffy mit einer Kombo-Attacke, dem Cream Punch und konnten ihn außer Gefecht setzen.[4] Nun erfuhren sie auch, wieso die Strohhut-Bande so leichtes Spiel mit den Homies hatten, denn sie trugen eine Vivre Card ihrer Mutter bei sich, doch dachten sie, dass sie sie Lola entrissen hätten. Der Strohhut-Kapitän wurde gefangen genommen und gemeinsam mit Nami in der Gefängnis-Bibliothek eingesperrt, doch konnten sie durch Jinbeis Hilfe schnell wieder entkommen.

Die Vorbereitungen für die Teeparty

Später nahm Myuukuru an einer von Mont d'Or einberufenen Versammlung teil.[5] Die anwesenden Familien-Mitglieder diskutierten über die Aktionen sowie die derzeitigen Positionen der Strohhut-Bande sowie ihrer Allianz. Dabei wurde verlautet, dass alle Eindringlinge dingfest gemacht wurden und Opera, aus Angst vor den Konsequenzen durch Big Mom, erklärte sogar, dass er Nami und Ruffy bei lebendigem Leib verbrannt hätte. Somit wurde die Versammlung mit dem Gedanken beendet, dass am Tag der Hochzeit nichts schief gehen kann und sich alle einig waren, diesen Tag unvergesslich für ihre Schwester zu gestalten.

Die Teeparty aus der Hölle

Während der Teeparty Big Moms, in dessen Mittelpunkt die Hochzeit von Sanji und Charlotte Pudding stand, nahm sie nicht direkt teil. Während der Plan zur Massakrierung der Vinsmoke-Familie aufgrund dem Eingreifen der Allianz scheiterte, harrte sie auf der 2. Ebene des Chateaus aus. Als das Chaos seinen Lauf nahm und schließlich die Tamatebako-Schatulle explodierte, teilte Charlotte Myuukuru ihrer Bande durch eine Teleschnecke die Information mit, dass es sich nicht nur um ein paar Risse am Chateau beziehungsweise am Schloss handelte, sondern wirklich alles einstürzen wird.[6] Myuukuru sowie die anderen Anwesenden konnten durch Streusens Teufelskräfte gerettet werden, indem dieser das Schloss in fluffigen Teig verwandelte und so alle wohl behalten den Boden erreichten.[7]

Referenzen

  1. FPS Band 90
  2. http://one-piece.com/log/character/detail/Charlotte_Myukuru.html
  3. One Piece-Manga - Ruffy vs. Sanji (Band 84) - Kapitel 845 ~ Myuukuru und weitere Big Mom-Piraten ziehen los, um Cracker zu rächen.
  4. One Piece-Manga - Ruffy vs. Sanji (Band 84) - Kapitel 846 ~ Counter und Cadenza erledigen Ruffy.
  5. One Piece-Manga - Lügner (Band 85) - Kapitel 854 ~ Myuukuru tritt bei der einberufenen Versammlung in Erscheinung.
  6. One Piece-Manga - Gar nicht süß (Band 87) - Kapitel 872 ~ Myuukuru informiert über das einstürzende Schloss.
  7. One Piece-Manga - Gar nicht süß (Band 87) - Kapitel 872 ~ Streusen rettet die Big Mom-Piraten.
  8. One Piece-Manga - Bad End Musical (Band 89) - Kapitel 894 ~ Die Informationen, die dieses Kapitel beinhaltet, sind Spoiler
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts