Daikon

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Charakter

Allgemein
Name: Daikon
Name in Kana: ダイコン
Name in Rōmaji: Daikon
Rasse: Zwerg
Geschlecht: männlich
Alter: ???
Alter:
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Gewicht: ???
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Neue Welt, Green Bit
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: Angehöriger
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Alias:
Position:  ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ:
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:
In der Serie
Synchronsprecher: ???
Japanischer Seiyū: Masaya Takatsuka
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 74Kapitel 732
Anime Episode 664





Daikon ist ein Zwerg aus dem Königreich Tontatta. Er gehört mit Inhel, Wicca, Baxcon und Cotton der Aufklärungseinheit der Zwerge an und nahm an der "Operation Dress Rosa SOP" teil.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Daikon gehört dem Volk der Zwerge an und weist somit einen sehr kleinen Körper auf, der auf der Handfläche eines ausgewachsenen Menschen Platz findet. Er besitzt den für seine Spezies typischen buschigen Schwanz, jedoch anders als viele seiner Artgenossen keine spitze Nase, sondern eine auffällig runde und knubbelige Nase. Generell hat er ein sehr rund geformtes Gesicht, allerdings einen großen Mund und spitz zulaufende Augen. Er trägt einen hohen Hut mit zwei Spitzen, ähnlich zurück gebogenen Hörnern, und bedeckt seinen Oberkörper mit einem roten langärmligen Hemd, das durch sechs goldene Knöpfe verziert ist. Dazu trägt er eine grüne Hose, die ihm bis unter die Knie reicht und große schwarze Schuhe, deren Spitze vorne hoch geklappt ist. Um seinen Hals trägt er zudem ein grünes Tuch.

Persönlichkeit

Über Daikons Persönlichkeit ist aufgrund seiner für Zwerge eher untypisch ruhigen Art wenig bekannt. Jedoch zeigt sich, dass er sehr tapfer und aufopferungsvoll agiert, als er Lao G unter Einsatz seines Lebens aufhielt, damit der einbeinige Spielzeugsoldat weiter ziehen konnte.

Fähigkeiten und Stärke

Daikon besitzt wie seine Artgenossen eine für seine winzige Größe enorme Körperkraft, die es ihm erlaubt einen Menschen sprichwörtlich in den Boden zu rammen sowie die Fähigkeit sich blitzschnell zu bewegen, sodass ein menschliches Auge ihn gar nicht erst sehen kann. Gemeinsam mit Nubon und Baxcon schaffte er es zudem, Lao G für einen Moment zu stoppen, was für seine Stärke spricht.

Gegenwart

Operation Dress Rosa SOP

Daikon und Co. gegen Lao G

Daikon trat das erste Mal zu Beginn der "Operation SOP" in Erscheinung. Gemeinsam mit Inhel, Cotton und Baxcon trug er Robin durch den Tunnel, der vom Blumenfeld aus zum Untergrundhafen führt, woraufhin sie sich bei ihnen bedankte.[1] Dort trennte sich die Armee in zwei Gruppen auf – während erstere Gruppe sich gemeinsam mit Lysop und Robin zur Aufgabe genommen hat, Sugar auszuschalten, sodass alle von ihr in Spielzeuge verwandelten wieder ihre Ursprungsform erhalten, begleitete die zweite Gruppe den einbeinigen Spielzeugsoldaten zum königlichen Palast, um Don Quichotte de Flamingo zu besiegen, sobald die erste Gruppe erfolgreich war.[2] Doch bereits im Aufzug zum Palast stellte sich ihrer Gruppe Lao G, ein Offizier der Don Quichotte Piratenbande, in den Weg und schien die Oberhand zu gewinnen.[3] Auch als der Fahrstuhl das Ziel erreicht hat, behielt Lao G die Oberhand und überwältigte spielend leicht die Gruppe. Erst das Beben des Palastes, ausgelöst durch die Konfrontation zwischen Pica und der Gruppe rund um Ruffy, konnte Lao G aus der Fassung bringen, woraufhin Daikon, Nubon und Baxcon ihre Chance ergriffen und Lao G zu Boden drückten. Sie verschafften ihrem Kommandanten die nötige Zeit, um ihm die Flucht vor Lao G zu ermöglichen und weiter Richtung De Flamingo zu ziehen.[4]

Der Vogelkäfig

Dress Rosa im Vogelkäfig

Wie sich später herausstellte, überlebten die drei tapferen Zwerge die Konfrontation mit dem gegnerischen Offizier und wurden von Kinemon und Wicca gefunden. Gemeinsam konnten sie aus dem Palast fliehen, nachdem Sugar besiegt und die Opfer ihrer Teufelskraft zurückverwandelt worden sind. Doch verschloss De Flamingo erbost über die Niederlage Sugars gesamt Dress Rosa in einen riesigen Vogelkäfig, den er mit Hilfe seiner Teufelskraft erzeugte und der sich immer weiter zuzuziehen drohte, um alle Anwesenden auszulöschen, da sie die Wahrheit über seine Machenschaften erfahren hatten. Zusätzlich platzierte er ein Kopfgeld auf einige Leute, wie beispielsweise Lysop und Kyros, sodass sich schnell neue Feinde zeigten. Die Gruppe um Daikon konnte fliehen und erreichte das alte Königsplateau, wo sie auf den ehemaligen König Riku Doldo III. sowie Viola stießen.[5] Während Leo und Kabu sich entschlossen hatten, gemeinsam mit Rebecca Ruffy aufzusuchen, entschlossen sich Daikon und weitere Zwerge zur Smile-Fabrik zu gehen, um Franky bei der Zerstörung dieser sowie der Befreiung ihrer Freunde, die dort als Sklaven gehalten wurden, zu unterstützen. Nachdem sie die Fabrik erreicht hatten, erzeugten u. a. Bian, Inhel und Wicca mittels der Insekten eine Botschaft an die versklavten Zwerge, dass sie reingelegt wurden und zettelten so eine Revolte innerhalb der Fabrik an. So konnten Franky, Daikon und die anderen letztendlich in die Fabrik gelangen und nach einigen Kämpfen diese auch zerstören.[6] Doch noch immer trieb De Flamingo sein Unwesen und der Vogelkäfig zog sich weiter zusammen. Sie flohen vor dem Käfig und trafen bei der Flucht auf Zorro, Kinemon und Kanjuro, die ihnen ihren Plan offenbarten, den Käfig zu stoppen. Dazu nutzten sie ein Stück der Smile-Fabrik, das aus Seestein gefertigt war und drückten es gegen die Fäden des Käfigs.[7] Tatsächlich gelang es ihnen, das Zusammenziehen zu verlangsamen, doch letzten Endes konnte nur Ruffys Sieg über De Flamingo den gewaltigen Käfig zum Einsturz bringen und die Gefahr verbannen.[8] Die Bewohner Dress Rosas und alle Anwesenden waren gerettet, woraufhin sich alle freuten.

Das Ende der Tyrannei

Während sich der Marineadmiral Fujitora kniend bei Riku Doldo III. für das Wegschauen der Marine öffentlich entschuldigte, hielt der Kommandant der "Riku Armee" eine Ansprache zu seinen Leuten, die diese sehr emotional aufnahmen und anschließend vor ihm salutierten.[9]. Doch drei Tage später, als ihre Helden, die Strohhüte, ihre Abreise antreten wollten, wurde den Marinesoldaten befohlen, diese festzunehmen. Die Zwerge jedoch konnten dies nicht zulassen und verhalfen ihnen zur Flucht, indem sie ihnen beispielsweise das Schießpulver für die Waffen entwendeten oder ihre Schiffe miteinander verbunden hatten, so dass diese untauglich waren.[10]

Referenzen

  1. One Piece-Manga - Ich bin immer bei dir (Band 74) - Kapitel 732 ~ Daikon tritt erstmals in Erscheinung.
  2. One Piece-Manga - Ich bin immer bei dir (Band 74) - Kapitel 733 ~ Daikon begleitet den einbeinigen Spielzeugsoldaten.
  3. One Piece-Manga - Ich bin immer bei dir (Band 74) - Kapitel 736 ~ Daikon und seine Gruppe sind Lao G unterlegen.
  4. One Piece-Manga - Ich bin immer bei dir (Band 74) - Kapitel 739 ~ Daikon, Baxcon und Nubon opfern sich, um dem Spielzeugsoldaten Zeit zu verschaffen.
  5. One Piece-Manga - Meine Wiedergutmachung (Band 75) - Kapitel 750 ~ Daikon erreicht das alte Königsplateau.
  6. One Piece-Manga - Der Charismatiker des Bösen (Band 78) - Kapitel 779 ~ Die Smile-Fabrik ist zerstört.
  7. One Piece-Manga - Ruby (Band 79) - Kapitel 787 ~ Daikon unterstützt Zorro.
  8. One Piece-Manga - Ruby (Band 79) - Kapitel 791 ~ De Flamingo ist besiegt.
  9. One Piece-Manga - Ruby (Band 79) - Kapitel 793 ~ Daikon salutiert vor Kyros.
  10. One Piece-Manga - Die Proklamation des Beginns (Band 80) - Kapitel 798 ~ Die Zwerge verhelfen den Strohhüten zur Flucht.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts