Episode 150

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 150
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Überfall auf die Affenbande
Erstausstrahlung: 5. Sepember 2005
Japan
Titel in Kana: 幻想は叶わない!?ベラミ-VS猿山連合
Titel in Rōmaji: Gensou Wa Kanawanai!? Beramii VS Saruyama Rengou
übersetzt: Illusionen werden nicht wahr!? Bellamy VS Saruyama Allianz
Erstausstrahlung: 13. April 2003
Episoden-Credits
Drehbuch: Yoshiyuki Suga
Art Director: Kumiko Fukuzawa
Miyuki Sato
Animation: Kenji Yokoyama
Regie: Hidehiko Kadota
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc:

Jaya Arc

Umgesetzte Kapitel:

Handlung

  • Jaya, Wald: Die einzelnen Gruppen kämpfen sich durch den Wald, der vom Southbird gegen sie aufgehetzt wird. Große Teufelsanbeterinnen greifen Ruffy und Chopper an. Gruppe 1 um Sanji, Nami und Lysop muss sich gegen riesige Marienkäfer zur Wehr setzen, auch Zorro und Robin müssen feindselige Insekten abwehren. Unter anderem Riesenschnecken, Glühwürmchen, Kakerlaken und Schweine.
  • Jaya, Crickets Hütte: Bellamy hält den Vogelingot in Händen. Ein verletzter Cricket sagt ihm er habe den Vogel nicht verdient. Cirkies grinst darüber und greift ihn an. Masira stellt sich dazwischen und trägt eine Wunde am Rücken von Cirkies Attacke Big Chop davon. Shojo setzt seinen Sonar-Destroyer ein, erhält aber bei Bellamys Super-Jump einen Schlag in Bauch der ihn bewusstlos liegen lässt. Cricket erinnert sich an Szenen von früher mit Masira und Shojo. Bellamy rät ihm nicht auf alle Geschichten reinzufallen, wie die der goldenen Stadt. Von einem Anfänger wie Bellamy lässt sich Cricket aber nicht sagen, was es bedeutet Pirat zu sein.
  • Die einzelnen Gruppen sind wieder zusammen und ruhen sich auf einer Lichtung aus. Ein Southbird landet auf einem Ast über ihnen, lacht sie aus, weil sie ihn nie kriegen werden. Robin lässt 2 Arme aus dem Southbird wachsen, umgreift ihn, sodass er gefesselt vom Ast fällt. Sie muss ihn dafür nur sehen. Zurück bei Crickets Hütte finden sie diesen und die beiden Affen schwer verletzt vor. Auch die Flying Lamb hat Schaden genommen, der Bug ist abgebrochen. Cricket entschuldigt sich es nicht verhindert zu haben. Er erzählt ihnen nicht was genau passiert ist. Nami bemerkt die fehlenden Goldfiguren, doch Cricket macht deutlich dies sei seine Angelegenheit. Wenn die Affenbande ihre ganze Kraft aufwendet, können sie die Flying Lamb bis Sonnenaufgang reparieren. Auf einem Baumstamm ist das Zeichen von Bellamy gemalt. Ruffy entscheidet sofort zur Stadt zu laufen und verspricht bis Sonnenaufgang zurück zu sein, der in 3 Stunden ist. Cricket will ihn aufhalten, wird aber von Zorro zurückgehalten.
  • Jaya, Mock Town: Ein betrunkener Pirat pinkelt ins Meer und dankt Bacchus für seine Gaben. Eine Zeitungsmöwe wirft eine Zeitung mit den neuen Steckbriefen ab, darunter auch die neuen von Ruffy und Zorro. Geschockt von der Höhe von Ruffys Kopfgeld rennt er in die Bar in der sich Bellamy aufhält und rät ihm zu fliehen, wenn er nicht sterben will. Bellamys Bande ist ebenfalls geschockt als sie die Kopfgelder hören. Bellamy lässt die Neuigkeit kalt. Manche Piraten fälschen ihren eigenen Steckbrief mit erhöhtem Kopfgeld. Er hält Ruffy und Zorro für Flaschen, was seine Mannschaft beruhigt. Plötzlich ruft jemand draußen laut nach Bellamy.
  • Bellamy tritt aus der Bar, Ruffy wartet auf dem Dach eines Turms. Während er nach Mock Town gelaufen ist, hatte er sich an die Hilfe von Cricket erinnert und auch an das Zeitlimit von 3 Stunden. Er will das Gold von Cricket zurückhaben.
TV-Episodenguide Jaya Arc
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts