Episode 280

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche


Episode 280
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Eine Crew findet zusammen
Erstausstrahlung: 7. April 2008
Japan
Titel in Kana: 男の生き様!ゾロの業・ウソップの夢
Titel in Rōmaji: Otoko No Ikizama! Zoro No Waza, Usoppu No Yume
übersetzt: Der Lebensstil eines Mannes! Zorros Techniken; Lysops Traum
Erstausstrahlung: 8. Oktober 2006
Episoden-Credits
Drehbuch: unbekannt
Art Director: Miho Shiraishi
Ryūji Yoshiike
Animation: Naoki Tate
Regie: Munehisa Sakai
Yoko Ikeda
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc:

Enies Lobby Arc (Filler)

Umgesetzte Kapitel:
  • Unbekannt

Handlung

  • Die Strohhüte stehen weiterhin auf dem Gerichtsgebäude der CP9 und Nico Robin gegenüber. Während sie darauf warten, dass sich die Zugbrücke absenkt, um den Wasserfall überwinden zu können, beginnt Zorro sich daran zu erinnern, wie er im East Blue das erste mal auf Ruffy getroffen ist.
  • Rückblende: In der sengenden Hitze vor dem Marine-Stützpunkt in Shellstown ist Zorro auf Befehl von Käpt'n Morgan zur Folter gefesselt. Immer wieder erinnert er sich an seine Freundin Kuina zurück und dass er aufgrund eines Versprechens hier nicht sterben dürfe. Ruffy versucht derweil den Schwertkämpfer zu überreden seiner Bande beizutreten. Im Gegenzug würde er Zorros Schwerter aus den Fängen der Marine zurückholen und ihn befreien. Während Ruffy daraufhin den Stützpunkt infiltriert, um die Schwerter zu finden, versucht Corby Zorro zu befreien, da dieser nicht wie versprochen in zehn Tagen freigelassen, sondern bereits am nächsten Tag exekutiert werden soll. Käpt'n Morgan bemerkt dies jedoch und befiehlt seinen Soldaten Zorro und Corby zu erschießen. Im letzten Moment kann sich Ruffy aus der Basis katapultieren und mit seinem Körper die Kugeln abfangen. Erneut fragt er Zorro, ob dieser im Austausch für die Schwerter sein Crewmitglied werden will und im Angesicht des sonst sicheren Todes entscheidet sich der Schwertkämpfer von nun an ein Pirat zu sein. Die Marinesoldaten stürmen als nächstes mit Schwertern auf die kleine Gruppe zu, aber Zorro kann sich mit seinen Waffen zunächst selbst befreien und anschließend den Sturmlauf der Soldaten stoppen. Der Schwertkämpfer erklärt seinem neuen Kapitän, dass er ihm folgen wird, aber dieser sich niemals zwischen ihn und sein Ziel, der beste Schwertkämpfer der Welt zu werden, stellen darf. Ruffy akzeptiert das, da zum Piratenkönig nicht weniger als der weltbeste Schwertkämpfer gehören kann. Im weiteren Kampfverlauf gewinnt Ruffy dann schnell die Oberhand gegen Käpt'n Morgan, lässt diesen dann aber in Ruhe als Helmeppo Corby mit einer Pistole bedroht. Während Ruffy Helmeppo ausschalten kann, wird Käpt'n Morgan, der versucht Ruffy von hinten zu attackieren, von Zorro aufgeschlitzt und besiegt.
  • Zurück in der Gegenwart stoppt die Zugbrücke und senkt sich nicht vollständig ab. Nun erinnert sich auch Lysop zurück an seine Zeit im East Blue und seine erste Begegnung mit Ruffy, der sich gemeinsam mit Nami und Zorro bereit erklärt ihm im Kampf um sein Dorf beizustehen.
  • Rückblende: Während der Schlacht am nächsten Tag wird Lysop, beim Versuch Käpt'n Black und seine Piraten aufzuhalten, verletzt, will aber trotzdem nicht aufgeben und die Dorfbewohner weiter beschützen. Als die Black-Cat-Piratenbande beginnt ihn auszulachen, wird Ruffy wütend und schleudert einen riesigen Fels auf sie und fragt, was so lustig wäre. Zorro nutzt die Gelegenheit und schnappt sich derweil den verletzten Lysop und beginnt die Verfolgung von Jacko. Gemeinsam erreichen sie den Hypnotiseur, bevor er Miss Kaya töten kann. Lysop besiegt Jacko schlussendlich mit seiner Schleuder. Nachdem das Dorf vor den Piraten gerettet werden konnte, entschließt sich Lysop zur See zu fahren. Er verabschiedet sich von Kaya und verspricht ihr, dass er ihr bei seiner Rückkehr noch viel spannendere Geschichten erzählen wird als bisher. Als er sich auch von Ruffy, Zorro und Nami verabschieden will, fordern diese ihn auf endlich an Bord zu kommen, denn schließlich seien sie doch längst Freunde.
  • Auf Enies Lobby bekommt die Strohhutbande derweil per Teleschnecke von Oma Cocolo mitgeteilt, dass diese samt dem Rocket Man in wenigen Sekunden vor Ort sein wird. Sie weist Ruffy und die Anderen an in den Wasserfall zu springen. Daraufhin schnappt sich der Strohhutkapitän seine Kameraden und reißt sie lächelnd mit sich in die Tiefe.

Verschiedenes

  • Obwohl die Episode zum Zeitpunkt der Handlung als eine reine Filler-Folge fungiert, enthält sie sehr viele Informationen aus älteren Kapiteln des Mangas. So werden innerhalb der Erinnerungen von Zorro und Lysop Teile der Kapitel 4, 5, 6, 28, 36, 39 und 41 behandelt.
  • Diese Folge spielt zeitgleich zu den Filler-Episoden 279, 281, 282 und 283. Dies lässt sich daran erkennen, da die Strohhüte zu Beginn der jeweiligen Folge immer wieder auf dem Dach des Gerichtsgebäudes stehen und im Verlauf der Episoden in den Wasserfall stürzen.
  • Die eigentliche Folge geht nur ca. 17 Minuten. Die verbliebene Sendezeit wurde in Japan mit der Mini-Episode Strohhuttheater – Nr. 2: Interview Time gefüllt. In dieser werden Ruffy, Zorro, Nami und Lysop vom Reporter Tsubaki interviewt. Dabei erklären die Strohhüte nach der Reihe, wie sie sich ernährt haben, bevor Sanji zur Crew gestoßen ist. Am Ende darf Sanji seine Kochkünste für den Reporter unter Beweis stellen.
TV-Episodenguide Enies Lobby Arc (Anime)

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts