Episode 699

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 699
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: noch nicht ausgestrahlt
Erstausstrahlung: noch nicht ausgestrahlt
Streaming (AoD / Wakanim)
Episodentitel:  ???
Abrufbar seit:  ???
Japan
Titel in Kana: 気高き一族 ドフラミンゴの正体!
Titel in Rōmaji: Kedakaki Ichizoku – Dofuramingo No Shoutai!
übersetzt: Eine noble Familie – De Flamingos wahre Identität!
Erstausstrahlung: 28. Juni 2015
Produktions-Team
Drehbuch: Tomohiro Nakayama
Art Director: Ryūji Yoshiike
Animation: Masayuki Takagi
Regie: Aya Komaki
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc:

Dress Rosa Arc

Umgesetzte Kapitel:
Episodenübersicht

Handlung

  • Ebene 4, Palast: Law ist wütend auf Ruffy, da er ihre Strategie viel zu früh eingesetzt hat und De Flamingo kein zweites Mal darauf hereinfallen wird. De Flamingo rappelt sich wieder auf und hetzt wütend einen Fadenklon auf Ruffy an.
  • Straßen von Dress Rosa: Sabo und Fujitora haben ihren Kampf abgebrochen. Admiral Fujitora hat den Kampfplatz verlassen. Doch die Worte des Admirals lassen Sabo nicht in Ruhe. Er bemerkte gar nicht, dass Koala in der Zwischenzeit erschienen war und sich über Sabos Verhalten aufregt einen Kampf mit der Marine zu provozieren. Dies könnte einen Krieg gegen die Revolutionäre auslösen. Sabo interessiert sich jedoch nicht dafür und erinnert sich an Fujitoras Worte. Dieser wüsste, dass aktuell kaum ein Unterschied zwischen De Flamingo und der Marine besteht und die Marine auf dieser Insel somit nicht als Held oder Retter angesehen wird, weshalb seine Soldaten nicht länger ihn, den Strohhut oder dessen Kameraden belästigen werden. Sabo wundert sich über dieses Verhalten, da es einige Konsequenzen für den Admiral bedeuten könnte. Der Admiral meint, dass er sich keine Sorgen macht, da er meistens recht viel Glück in Spielen besitzt. Wieder in der Gegenwart ist Koala wieder wütend auf Sabo, dass er sie erneut ausgeblendet hat. Er solle bei seinen Aktionen auch an andere denken, weil sie ständig sein Chaos aufräumen muss, das er hinterlässt.
  • Altes Königsplateau: Der Zivilistenmob hat Lysop und die anderen verschnürt und planen mit ihnen die anderen herauszulocken und gefangen zu nehmen. In diesem Moment kommen einige Piraten das Plateau hinauf geklettert. Sie wollen Lysop & Co. De Flamingo ausliefern und das Preisgeld kassieren. Die Zivilisten, die ihnen im Weg stehen, werden angriffen. König Riku kann dies nicht lange mit ansehen und greift ein. Er kämpft gegen die Piraten und beschützt die Zivilisten. Er befreit Hack und Tank, damit diese ihn unterstützen. Schon bald sind die Piraten geschlagen und selbst verschnürt. Die Zivilisten lassen daraufhin Lysop, Kinemon und den Rest ebenfalls frei. Sie schämen sich für ihr Verhalten. König Riku, den sie die letzten zehn Jahre gehasst haben, obwohl dieser nur von De Flamingo manipuliert wurde, sorgt sich trotz allem um ihr Wohl und kämpft für sie. Obwohl sie die Wahrheit erfahren haben, sind sie De Flamingos Spiel auf den Leim gegangen, weil sie keinen anderen Ausweg gesehen haben. Alle verbeugen sich vor König Riku, bitten ihn um Verzeihung und dass er ihnen sagt, was sie jetzt tun sollen. Der König entscheidet sich abzuwarten, was viele überrascht. In Gedanken erkennt König Riku, dass er, ohne es zu bemerken, begonnen hat Ruffy zu vertrauen. Plötzlich meldet sich Admiral Fujitora zu Wort, der ebenfalls auf Ruffy setzt.
  • Ebene 4, Palast: Trébol kann sich entgegen seiner Erwartung nach Laws Attacke nicht wieder zusammensetzen. Law hat eine spezielle Schnitttechnik benutzt, die ein Zusammensetzen mehrere Minuten lang unmöglich macht. Ruffy wird derweil von De Flamingos Fäden erwischt, umhergewirbelt und zu Boden geworfen, damit De Flamingo sich Law widmen kann. Dieser will Trébol gerade erledigen, als sich De Flamingo einmischt und ihn zu Boden bringt. Der Samurai ist wütend, da er es nicht leiden kann, wenn man sich mit seiner Familie anlegt. Er bindet anschließend Ruffys Hände mit seinen Fäden zusammen und lässt Bellamy ihn angreifen. Bellamy versucht sich dagegen zu wehren, kommt aber gegen De Flamingos Kontrolle nicht an und greift den Strohhut mit zwei Schwertern an, welcher zu Boden geht.
  • De Flamingo offenbart, dass er von der edelsten Blutlinie der Welt, den Weltaristokraten, abstammt. Er erklärt, er sei schon mit den mächtigsten Einflüssen der Welt geboren worden. Doch zähnefletschend erläutert er, dass sein Vater eines Tages ihre Macht einfach aufgab und mit seiner vierköpfigen Familie Mary Joa verlassen hat, um unter normalen Menschen zu leben. Er bezeichnet seinen Vater als Idioten. Es kommen ihm daraufhin immer mehr Erinnerungen in den Sinn; wie sie sich keine neuen Sklaven mehr kaufen konnten, dass keiner mehr vor ihm niederkniete, dass man ihn verfolgte und seine Mutter letzten Endes verstarb. De Flamingo erklärt, dass er im Alter von zehn Jahren Himmel und Hölle am eigenen Leib erfahren und deshalb seinen Vater mit seinen eigenen Händen getötet hat. Er brachte seinen Kopf den anderen Weltaristokraten, damit sie ihn wieder aufnehmen. Doch sie akzeptierten niemanden aus einer verräterischen Familie. An diesem Tag schwor sich De Flamingo alles zu zerstören, was die Weltaristokraten glaubten zu regieren oder zu besitzen. Er ist überzeugt, dass Law und Ruffy keine Ahnung hätten, was er in seinem Leben durchgemacht hätte.
TV-Episodenguide Dress Rosa Arc (Anime)

Achtung Spoiler! Alle folgenden Titel sind inoffizielle Übersetzungen

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts