Episode 709

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 709
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: noch nicht ausgestrahlt
Erstausstrahlung: noch nicht ausgestrahlt
Streaming (AoD / Wakanim)
Episodentitel:  ???
Abrufbar seit:  ???
Japan
Titel in Kana: 幹部決戦 誇り高きハイルディン
Titel in Rōmaji: Kanbu Kessen – Hokoritakaki Hairudin
übersetzt: Entscheidungsschlacht mit den Kommandanten – Der stolze Hajrudin
Erstausstrahlung: 13. September 2015
Produktions-Team
Drehbuch: Hitoshi Tanaka
Art Director: Ryūji Yoshiike
Animation: Toshio Deguchi
Regie: Katsumi Tokoro
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc:

Dress Rosa Arc

Umgesetzte Kapitel:
Episodenübersicht

Handlung

  • Palastflur: Bellamy wird weiterhin von De Flamingo kontrolliert und kämpft gegen Ruffy. De Flamingo beobachtet sie durch das Loch in der Decke und ist überrascht, dass Bellamy überhaupt noch lebt. Ruffy brüllt den ehemaligen Weltaristokraten an, er solle Bellamy endlich frei lassen. Da De Flamingo einsieht, dass Ruffy Bellamy für ihn wohl nicht töten wird, lässt er die Fäden von Bellamys Körper verschwinden, welcher kurz darauf zu Boden fällt. Bellamy sei nun frei, wie er es sich immer gewünscht habe und widmet sich wieder Law. Bellamy erinnert sich nun an seine erste Begegnung mit De Flamingo.
  • Rückblende, North Blue: Die Bellamy-Piratenbande betritt eine heruntergekommene Bar, in der De Flamingo zusammen mit Trébol und Diamante sitzt. Bellamy nähert sich ihnen und erklärt, er wolle in die Don Quichotte-Piratenbande aufgenommen werden. Er sei schon als kleines Kind ein großer Bewunderer von De Flamingo gewesen und möchte diesem deshalb gerne folgen. Diamante findet dies lachhaft und will Bellamy töten, aber De Flamingo ihn davon ab. Er erkundigt sich nach Bellamys Herkunft und erfährt, dass er aus Notice stammt. Diamante ist daraufhin verwundert, weil dies eine recht wohlhabende Stadt sei und die meisten Leute dort aus reicher Familie sind. Bellamy findet die Stadt jedoch langweilig und hat deshalb beschlossen Pirat zu werden und sich dem Stolz des North Blue, De Flamingo, anzuschließen. Bellamy versichert ihm dabei, dass sie anderes seien als die restlichen Träumer-Piraten, die aktuell herumlaufen. De Flamingo will ihm eine Chance geben und erlaubt ihm unter seinem Segel die Meere zu bereisen. Er warnt ihn jedoch davor besiegt werden, da De Flamingo keine Schwächlinge in seiner Bande duldet.
  • Gegenwart: Bellamy versucht langsam aufzustehen, während Ruffy sich um ihn sorgt. Bellamy erinnert sich an die vergangenen Begegnungen mit Ruffy und De Flamingo. Als Ruffy dann zurück auf das Dach will, um Law im Kampf gegen De Flamingo und Trébol zu unterstützen, ruft Bellamy ihm zu, dass er stehen bleiben soll. Bellamy setzt zum Angriff an und verwendet dieselbe Technik wie in ihrem ersten Kampf. Nicht nur der Strohhut sei stärker geworden, sondern auch Bellamy selbst, weshalb auch seine Technik viel gefährlicher sei als das letzte Mal.
  • Ebene 2: Dellinger beschwert sich bei Pica, weil dessen Attacken auch fast ihn getroffen hätten. Ideo nutzt den Moment der Unaufmerksamkeit aus und greift ihn aus dem Hinterhalt an. Dellinger kann dem Angriff nur knapp entgehen. Ideo rät ihm ihn nicht zu unterschätzen und sich lieber auf den Kampf zu konzentrieren.
  • Sai hat inzwischen Baby 5 in die Ecke gedrängt. Diese fragt ihn jedoch, ob er etwa um das Thema herumreden würde, weil sie momentan Gegner wären. Sai weiß allerdings nicht, wovon sie redet. Baby 5 wiederholt daraufhin, was sie verstanden hat. Sais Sprüche hat sie die ganze Zeit als Liebeserklärungen interpretiert. Ihr wäre es deshalb egal, dass sie Gegner wären, da Sai sie offenbar brauchen würde. Der Kommandant der Happou Marine weiß hingegen nicht, wie er darauf reagieren soll.
  • Derweil hat Hajrudin einige Probleme mit Machvise. Dieser wirft sich mit seinem Tonnengewicht auf den Riesen, welcher zu Boden geht. Anschließend wiederholt Machvise diesen Angriff und landet mehrmals auf Hajrudins Gliedmaßen. Machvise glaubt seinen Gegner endlich besiegt zu haben und sucht sich seinen nächsten Gegner, wobei er Zorro bemerkt. In einem inneren Monolog bezeichnet sich Hajrudin gleichzeitig als erbärmlich. Er hatte einst geträumt der König von Elban zu werden, doch er hat das Turnier im Kolosseum verloren, wurde in ein Spielzeug verwandelt und konnte seine Schuld nach seiner Befreiung immer noch nicht zurückzahlen. Obwohl Hajrudin geschworen hatte sein Leben dafür zu geben, wenn es nötig sei, lebt er noch immer und konnte sein Versprechen trotzdem nicht halten. Hajrudin will seinen Worten nun auch Taten folgen lassen. Während Zorro gerade bemerkt, wie Machvise sich zum Angriff bereit macht, steht Hajrudin wieder auf und bittet den Schwertkämpfer ihm den Kampf zu überlassen. Machvise ist leicht überrascht, dass der Riese noch lebt, geschweige denn aufstehen kann. Um sicher zu gehen, erhöht er sein Gewicht auf 10.000 Tonnen. Hajrudin kontert den Angriff mit seinem härtesten Schlag. Obwohl in Hajrudins Arm mehrere Knochen zersplittern und ein Krater im Boden entsteht, schafft es der Riese letzten Endes Machvise zurückzuschlagen und gegen die Fäden des Vogelkäfigs zu schleudern. Somit ist der erste der Offiziere aus De Flamingos Piratenbande besiegt. Kurz danach bricht Hajrudin zusammen. Zorro meint, dass dieser sich die Pause redlich verdient hätte und konzentriert sich wieder auf seinen eigenen Kampf.
TV-Episodenguide Dress Rosa Arc (Anime)

Achtung Spoiler! Alle folgenden Titel sind inoffizielle Übersetzungen

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts