Episode 890

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 890
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: noch nicht ausgestrahlt
Erstausstrahlung: noch nicht ausgestrahlt
Streaming (AoD / Wakanim)
Episodentitel: Marco! Der Beschützer von Whitebeards Vermächtnis
Abrufbar seit: 24. Juni 2019
Japan
Titel in Kana: マルコ!白ひげの形見の守護者
Titel in Rōmaji: Maruko! Shirohige No Katami No Shugosha
übersetzt: Marco! Der Wächter von Whitebeards Andenken
Erstausstrahlung: 23. Juni 2019
Produktions-Team
Drehbuch: Atsuhiro Tomioka
Art Director: Yū Saitō
Animation: Kenji Yokoyama & Toshio Deguchi
Regie: Yūsuke Suzuki
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc:

Wa No Kuni Arc

Umgesetzte Kapitel:
Episodenübersicht

Handlung

  • Neue Welt, Sphinx: Einige Minks schauen sich um, finden aber nur zerstörte Häuser, die aussehen als wären sie vor kurzem überfallen worden. Rody und Black Back unterhalten sich derweil im Zentrum der Ruinen, wie gut Nekomamushi im Navigieren ist. Rody glaubt, dass dies wohl durch seine Zeit mit Gold Roger gekommen sein muss. Black Back fragt derweil nach, wie lange sie noch in den Ruinen warten müssen, woraufhin Rody erklärt, dass es so lange dauert, wie Nekomamushi braucht mit Marco zurückzukehren. Black Back würde sich gerne Marco aus der Nähe anschauen, doch Rody verbietet es, da Marco auf der Insel in einem friedlichen Dorf lebt. Nekomamushi gab deshalb den Befehl, dass sich keiner der Krieger dem Dorf nähern darf, um die Dorfbewohner nicht zu verunsichern.
  • Im Dorf kümmert sich Marco gerade um eine verletzte Sphinx. Er hat ihr Bein verbunden und nutzt seine Phönix-Flamme, damit die Verletzung schneller heilt. Ein kleines Mädchen freut sich, dass es ihrem vierbeinigen Kameraden wieder gut geht. Marco war früher nicht nur Kommandant der ersten Division der Whitebeard-Piratenbande, sondern auch Schiffsarzt, weshalb er nun der Dorfarzt ist.
  • Es kommt zu einer Rückblende, die Marcos Taten im Krieg von Marine Ford zeigt sowie Taten und Reden, die zeigten, wie sehr Whitebeard seine Crew liebte und sie als Familie ansah. Zum Schluss wird auch noch gezeigt, wie Blackbeard dann seine ganze Crew nutzte, um Whitebeard zu töten, damit er an seine Teufelsfrucht kommt.
  • Gegenwart: Marco kümmert sich um die Dorfbewohner und ihre Sorgen. Nekomamushi schaut ihm dabei zu. Nachdem er fertig ist, sitzen er und Nekomamushi auf einem Baumstamm und schauen sich das Dorf aus der Entfernung an. Marco erklärt, dass dies das Dorf ist, das Whitebeard aufgebaut hat. Er erklärt weiterhin, dass dieses Dorf schon immer sehr arm war und deshalb keinen himmlischen Tribut an die Weltaristokraten zahlen konnte. Dies hatte zur Folge, dass die Weltregierung sich weigerte der Insel zu helfen und sie zu einer gesetzlosen Zone verkam. Whitebeard wuchs hier auf und versuchte sich immer um alles und jeden zu kümmern. Doch eines Tages zog er aufs Meer hinaus. Dennoch hatte er nie aufgehört sich um die Insel zu sorgen und schickte Geld, was er erbeutete, hierher, damit es den Inselbewohnern gut geht. Auf diese Weise waren sie in der Lage in der Mitte der Insel das Dorf neu aufzubauen. Marco erklärt weiter, dass nach Whitebeards Tod Blackbeard versuchte, dessen Territorium einzunehmen weshalb es zur Schlacht zwischen der Whitebeard-Piratenbande und der Blackbeard-Piratenbande kam, doch hatten sie am Ende keine Chance und verloren. Das Resultat war, dass Blackbeard die Territorien einnahm und zu einem der vier Kaiser ernannt wurde. Marco meint, dass Whitebeard schon manchmal etwas eigensinnig war. Er nahm sich stets die Drinks anderer oder lud sich selbst ein ohne selbst mal einen auszugeben. Doch unter Tränen erklärte Marco dass dies daran lag, dass er seine gesamten Schätze in dieses Dorf hineinsteckte. Da dies somit Whitebeards letztes Andenken ist, ist Marco Shanks auch dankbar, dass er Whitebeard in der Nähe begraben hat. Marco holt Nekomamushi einen Käse zum Essen und erklärt weiter, dass er von dem neuen Samurai der Meere Weevil gehört hat, der sich als Whitebeards biologischen Sohn bezeichnet und hinter allen her ist, die mit Whitebeard in Verbindung standen. Marco vermutet, dass er und seine Mutter wohl hinter Whitebeards Schatz her sind und es nicht einsehen werden, dass es keinen gibt. Aus diesem Grund werden die Insel und Marco wohl schon bald Ziele der beiden werden. Marco weiß nicht, ob wirklich etwas zwischen Whitebeard und Bucking lief, jedoch weiß er, dass beide vor 30 - 40 Jahren auf demselben Piratenschiff segelten. Nekomamushi versteht, warum Marco sie nicht begleiten kann. Marco bittet ihm das Ganze Ruffy auszurichten. Marco fragt nach, was sie eigentlich auf Wa No Kuni machen wollen, woraufhin Nekomamushi antwortet, dass sie Kaido stürzen wollen, was Marco erschreckt.
TV-Episodenguide Wa No Kuni Arc (Anime)

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts