Foxy

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Pirat (Kapitän)

Bild 1◄►Bild 2
Foxy, der Silberfuchs
Allgemein
Name: Foxy
Name in Kana: 銀ギツネのフォクシー
Name in Rōmaji: Gin-gitsune no Fokushī
Rasse: Mensch
Geschlecht: männlich
Alter: ???
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Unbekannt
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: Foxy-Piratenbande
Position: Kapitän
Kopfgeld: 24.000.000
Ehemalige Piratenbande:  ???
Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: Foxy-Piratenbande
Position: Kapitän
Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Kopfgeld: 24.000.000
Teufelskräfte
Typ: Paramecia-Frucht
Teufelsfrucht: Lahm-Frucht
jap. Name: Noro Noro no Mi
Fähigkeit: Kann mit einem Strahl alles für 30 Sekunden verlangsamen.
In der Serie
Synchronsprecher: Christian Weygand
Japanischer Seiyū: Shimada Bin
Zu finden in: Manga und Anime
Erster Auftritt: Manga Band 32, Kapitel 305
Anime Episode 207


Foxy, der Silberfuchs ist der Kapitän der Foxy-Piratenbande. Bis auf Porsche und Hamburger besteht seine komplette Mannschaft aus bei Davy Back Fight gewonnenen Piratenbanden.[1]

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Foxys Körper

Foxy hat schwarze Haare, Koteletten und trägt Schmuck um seine Brust. Am auffälligsten ist seine lange rosa Nase. Zu Foxys Erscheinungsbild ist weiterhin zu sagen, dass er einen lila Mantel, den er stets offen trägt, besitzt. Dieser ist an der Kapuze und den Ärmeln mit rosa Stoff verziert. Außerdem trägt er eine orangene Hose mit Hosenträgern und eine grüne Unterhose. Als Schuhe trägt er spitze Cowboystiefel, die mit orangenen Schleifen ausgestattet sind. Foxy trägt des Weiteren unter seiner Kleidung noch ein Tattoo auf seinem linken Oberarm. Mit blauer Schrift steht dort "Foxy", wobei das O einen Punkt aufweist. Unter dem Schriftzug ist ein blaues Schild mit einer roten Umrandung in Herzform. Dadurch geht ein roter Pfeil.[1]

Persönlichkeit

Foxy fühlt sich sehr schnell beleidigt und ist sehr sensibel. Meistens kniet er sich mit gesenktem Haupt nieder und braucht erstmal aufmunternde Worte von Porsche. Wenn Foxy beleidigt ist, lässt er kurz vom Kampf/Gegner ab. Foxy arbeitet außerdem mit allen ihm möglichen Mitteln, um einen Vorteil zu erzielen und als Sieger hervorzugehen.[1]

Fähigkeiten und Stärke

Foxys Slow-Beam.

Mit seiner Teufelsfrucht, der Lahm-Frucht, kann er alles um 30 Sekunden verlangsamen. Diese Eigenschaft nutzt er auch immer, um die Davy Back Fights zu manipulieren und zu gewinnen. Beim ersten Kampf mit der Strohhut-Bande, dem Donut-Race, setzte er den Slow-Beam ein, um Robin, Nami und Lysop zu stoppen und verhalf somit seinem Team zum Sieg. [2] Beim letzten Kampf gegen Ruffy benutzte er den Slow-Beam ebenfalls und der Kampf schien für diesen aussichtslos, doch Ruffy wusste sich, mit einem Spiegel, den er in seinem Afro versteckt hatte, zu helfen und schlug Foxy doch noch K.O. Ruffy durfte nun die neue Flagge der Foxy-Piratenbande bestimmen, was Foxy schwer traf, da Ruffys Malkünste bekanntlich grauenhaft sind.[3][4]


Gegenwart

Davy Back Fight

Der Kombatt zwischen den Kapitänen Ruffy und Foxy.

Als er auf Longring Longland eintraf, entdeckte er die Strohhut-Bande und umzingelte diese. Er, Porsche und Hamburger machten sich auf den Weg zu Ruffy, um ihn zu einem Davy Back Fight herauszufordern. Da Ruffy nicht genau wusste, was das war, nahm er die Herausforderung an. Lysop und Nami drehten fast durch, als sie erfuhren, was Ruffy getan hat.[5]

Wie in jedem Davy Back Fight, den er gespielt hat, versucht Foxy auch hier zu betrügen. Als Nami, Robin und Lysop kurz davor waren, die erste Runde des Davy Back Fights zu gewinnen, setzte der Silberfuchs seinen Slow-Beam ein, um seinem Team zum Sieg zu verhelfen.[2] Auch im Kombatt gegen Ruffy verzichtete er nicht auf Tricks und attackierte Ruffy zum Beispiel mit dem riesigen Gorilla-Puncher Nr. 13 oder hat sich als seine eigene Schwester oder als Koch verkleidet und Ruffys Gutgläubigkeit gegenüber Verkleidungen ausgenutzt.[6]

Erneutes Treffen mit dem Silberfuchs

Anime
Dieser Sachverhalt kommt nur im Anime vor.
Foxys erneute Niederlage

Im Anime gewann Ruffy außerdem noch die gesamte Foxy-Mannschaft, bis auf Foxy selbst, Porsche und Hamburger. Diese hatten somit nur noch ein Ruderboot als Schiff und trieben eine Zeit lang verlassen auf dem Wasser herum. Dies dauerte so lange, bis die Strohhutbande sie zufällig fand und auflies. Sie suchten Foxy's altes Schiff, was von Kiba übernommen wurde. Foxy versuchte gegen Kiba zu kämpfen, dieser richtete aber Foxys eigene Kraft gegen ihn selbst, womit dieser vorerst besiegt war. Ruffy tat Foxy den Gefallen Kiba für ihn zu besiegen, aber anstatt dankbar zu sein, versuchte der Silberfuchs erneut, Ruffy zu besiegen, wurde aber wieder selbst erledigt.

Die Strohhut-Bande zog danach ab, wurde aber kurz darauf wieder von Foxy angegriffen, der nicht aufgeben wollte. Als dieser zum dritten Mal geschlagen wurde, zog er endlich ab. [7]

Spa Island

Anime
Dieser Sachverhalt kommt nur im Anime vor.
Foxy taucht erneut auf

Nach dem Abenteuer auf der Thriller Bark versucht die Strohhutbande sich auf dieser Insel ein wenig zu erholen. Allerdings wird sie dabei von Foxy gestört. Dieser will die Notizen von Rinas Vater an sich nehmen, um die Herstellung eines Juwels zu erfahren. Dazu treten Foxy mit Porsche und Hamburger in einer speziellen Apparatur gegen die Strohhüte an, doch diese wird schlussendlich von Ruffy mit einer Gum-Gum-Bazooka zerstört. So besiegte er auch gleich die drei Insassen mit, welche ins Meer fallen.

Später versuchen Porsche und Hamburger den Silberfuchs wieder aufzuwecken, nachdem dieser eine Menge Wasser geschluckt hat.[8]

Verschiedenes

  • Foxys Spitzname in seiner Bande ist Bossi, im japanischen Original "Oyabun", was soviel heißt wie "Anführer", "Boss" oder "Chef".
  • Seine Kampfstatistik im Davy Back Fight beträgt 920 Siege und 1 Niederlage, diese gegen Ruffy.
  • Foxy unterscheidet sich von den üblichen Bösewichten dadurch, dass ihm seine Mannschaft wichtig ist und am Herzen liegt.
  • Er hat, wie viele andere Bösewichte in One Piece, eine sehr markante Lache. Bei ihm ist es ein "Pehpehpehpehpeh".
  • Der Schatten der Fingerform, die er macht, wenn er einen Slow-Beam abschießt, erinnert an einen Fuchs. Der Fuchs findet sich auch in seinem Namen und Spitznamen, Foxy, der Silberfuchs, wieder.
Anime
Dieser Sachverhalt kommt nur im Anime vor.
  • Die Foxy-Piratenbande umfasst mit ihrem Käpt´n 500 Leute, wovon 497 Mitglieder beim Davy Back Fight an die Strohhut-Bande verloren wurden.

Referenzen

  1. a b c One Piece-Manga - Die Stimme der Insel (Band 32) - Kapitel 305 ~ Foxy tritt das erste Mal auf.
  2. a b One Piece-Manga - Davy Back Fight!! (Band 33) - Kapitel 308 ~ Foxy hält Lysop, Nami und Robin mithilfe seiner Teufelskraft auf.
  3. One Piece-Manga - Die Stadt des Wassers (Band 34) - Kapitel 317 ~ Ruffy gewinnt den Kombatt gegen Foxy.
  4. One Piece-Manga - Die Stadt des Wassers (Band 34) - Kapitel 318 ~ Ruffy verunstaltet Foxys Jolly Roger.
  5. One Piece-Manga - Die Stimme der Insel (Band 32) - Kapitel 305 ~ Ruffy akzeptiert Foxys Herausforderung zum Davy Back Fight.
  6. One Piece-Manga - Davy Back Fight!! (Band 33) - Kapitel 315 ~ Foxy attackiert Ruffy mit seinen hinterhältigen Tricks.
  7. One Piece-Anime - Episode 225 ~ Erneutes Treffen mit Foxy.
  8. One Piece-Anime - Episode 382 ~ Die Strohhutbande sieht Foxy auf Spa Island wieder.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts