Hacks Attacken

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
!!! SPOILER WARNUNG (anzeigen) !!!
Hundert Dan Hack ist ein Fischmensch und ein alter Freund Jimbeis. Er beherrscht das Fischmenschen-Karate und kann folgende Attacken ausführen:

Yonsen Mai Gawara Seiken

Bild 1◄►Bild 2
Allgemein
Name: Yonsen Mai Gawara Seiken
Name in Kana:
{{{gana}}}
四千枚瓦正拳
Name in Kana: 四千枚瓦正拳
Name in Rōmaji: Yonsenmai-gawara Seiken
Lesung: {{{jap2}}}
Synonyme in der
deutschen Fassung:

{{{synonyme}}}

andere Versionen:

{{{versionen}}}

In der Serie
erster Einsatz: Manga Band 71, Kapitel 707
Anime Episode 637
Anwendungen:

Yonsen Mai Gawara Seiken ist eine Attacke von Hack.

Hierbei legt er seine ganze Kraft in einen gewaltigen Schlag mit der Faust. Der Schlag ist so stark, dass er dem Namen nach 4000 Dachziegel damit zertrümmern könnte. Die Technik müsste dem Namen nach auch etwa vier Mal stärker als Schwarzgurts Attacke Sen Mai Gawara Seiken sein. Zum Vergleich: Schwarzgurts Hyaku Mai Gawara Seiken ist etwa nur um etwa ein Zehntel so stark, wie Sen Mai Gawara Seiken. Trotzdem wurde Sanji damals schwer getroffen und durch eine Mauer geschleudert.

Mit dieser Attacke besiegte Hack zig Teilnehmer des Turniers im Corrida Kolosseums mit einem Schlag. Lediglich Bartolomeo konnte dem Fischmenschen das Wasser reichen. Als Hack den ins Wasser urinierenden Bartolomeo von hinten attackierte, weil er das Turnier offenbar nicht richtig Ernst nahm, traf er auf eine scheinbar unsichtbare Barriere. Hack brach sich seine Hand und warf sich schmerzerfüllt auf den Boden.

Yonsen Mai Gawara bedeutet etwa "Viertausend-Dachziegel".
Seiken bezeichnet beim Karate einen Schlag mit der Stirnseite der Faust.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts