Hagwar D. Sauro

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Zivilist
Ehemaliger Marineangehöriger

Bild 1◄►Bild 2
Allgemein
Name: Hagwar D. Sauro
Name in Kana: ハグワール・D・サウロ中将
Name in Rōmaji: Haguwāru D. Sauro Chūjō
Rasse: Riese
Geschlecht: männlich
Alter: ???
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: unbekannt
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Ehemaliger Rang: Vizeadmiral
Ehemaliger jap. Rang: Chūjō
Einheit: Hauptquartier
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Position:  ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ: Unbekannt
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: Michael Gahr
Japanischer Seiyū: Takeshi Kusao
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 41, Kapitel 392
Anime Episode 275

Der Riese Hagwar D. Sauro war ein Vizeadmiral, welcher vor mehr als 20 Jahren beim Buster Call auf Ohara getötet wurde.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Sauro als junger Marinesoldat.

Sauro war ein Riese, welcher einen sehr stämmigen und kräftigen Körper besaß. Er trug auf seinem Kopf halblange orangene Haare, sowie einen kleinen Schnurrbart. Weiterhin hatte er kleine Augen, eine kleine, dickliche Nase und einen großen Mund. Auf dem Kopf trug er während seinem Aufenthalt auf Ohara einen braunen Cowboy-Hut, sowie an seinem Körper ein blau-violettes, zerrissenes T-Shirt und eine kurze, graue Hose. Während seiner Zeit als Vizeadmiral der Marine trug er einen blauen Anzug mit roter Krawatte, dazu den typischen Umhang eines Vizeadmirals und eine Kappe der Marine.

Persönlichkeit

Sauro lacht, obwohl er
kurz davor ist zu sterben.

Sauro war Träger des D. in seinem Namen. Selbst als er kurz davor war zu sterben, begann er nochmals das Lachen. [1] Er war ein herzensguter Mann, welcher immer, wenn es ihm schlecht ging, gelacht hat. Somit konnte er sich aufheitern. Er freundete sich mit der kleinen Robin an, welche immer traurig und deprimiert war, und trotzdem vermochte er es, sie zum Lachen zu bringen. Auch als der Riese Nico Olvia gefangen nahm, bat er seine ihm untergeordneten Soldaten, nicht zu hart mit ihr und den anderen Archäologen umzugehen, jedoch hatten die Soldaten bereits alle außer Olvia umgebracht.

Sein Sinn für Gerechtigkeit entsprach in keinstem Sinne dem der übrigen Marine, so wollte er den Buster Call nicht als einer der 5 Vizeadmiräle leiten, da er sonst viele unschuldige Menschen töten würde. Er wollte auch nicht mit den Riesen von Elban, die er als "Wilde" bezeichnet, in einen Topf geschmissen werden. Es gebe auch ruhige und weniger kampfeslustige Riesen, wie Sauro. [2] Somit war der Kampf zunächst für beide beendet, auch wenn sie nicht K.O. waren. Auch war er ein guter Freund von Kuzan, dem späteren Admiral Aokiji.

Fähigkeiten & Stärke

Sauros unbändige Kraft.

Sauro war lange Zeit Vizeadmiral der Marine, und diese brachte ihm viel Vertrauen entgegen, so dass er als einer der 5 Vizeadmiräle den Buster Call auf Ohara leiten sollte. Er lehnte diesen Befehl jedoch ab. Auch seine physische Stärke war enorm, so war er in der Lage ein ganzes Kriegsschiff emporzuheben und auf ein Weiteres zu werfen, so dass beide zerstört wurden. [3] Zudem war Sauro sehr resistent, so wurde er nicht getötet, als ihn eine Kugel mitten ins Gesicht traf. Ein normaler Mensch wäre dabei ums Leben gekommen. Da er ein Vizeadmiral war, ist zu vermuten das auch er Haki beherrschte.

Vergangenheit

Sauro war bereits vor über 20 Jahren im Marinehauptquartier stationiert. [4] Er war anwesend, als Garp und Senghok sich auf den Weg machten, um Roger und Shiki das Handwerk zu legen.

Geschichte

Sauros Zeit als Vizeadmiral

Sauro spricht mit Olvia.

Sauro war seit geraumer Zeit Vizeadmiral im Marinehauptquartier und unter auch mit Kuzan, der damals denselben Rang innehatte. In einem seiner Einsätze sollte er ein Schiff voller Archäologen gefangen nehmen, um die flüchtige Nico Olvia ausfindig zu machen. Er fand das Schiff und nahm Olvia gefangen. Sauro fragte, ob sie vorhätten die antike Waffe zu bauen, doch Olvia verhöhnte ihn nichts zu wissen anstatt das Gesetz in Frage zu stellen. Kurze Zeit später stellte der damalige Admiral Senghok Sauro in das Team der 5 Vizeadmiräle für den Buster Call auf. Sauro war dagegen, so dass er sich Ärger mit dem Admiral machte. Er befreite Olvia aus ihrer Zelle und flüchtete mit ihr. [5]

Die Flucht vor der Marine

Sauro wird in Ohara
an den Strand gespült.

Vor 20 Jahren, als Robin noch jung war, und Ohara in voller Blüte stand, wurde Sauro an den Strand Oharas gespült. Er machte sofort Bekanntschaft mit der jungen Archäologin und freundete sich mit ihr an. Sie führte den Riesen zu einer Quelle, da er durstig war. Robin fiel sofort seine komische Lache auf. [6] Während Sauro sich ein Floß bauen wollte, um von Ohara zu fliehen, und am Strand blieb, kam Robin ihn mehrmals täglich besuchen und brachte ihm frisches Brot. In der Nacht war ein Boot in Ohara gelandet, auf diesem der damalige CP9-Befehlshaber Spandine. Da die Archäologen eine Untersuchung fürchteten, ließen sie alle Forscher informieren. [7] Wenig später war sein Floß fertig, so dass er zur Abreise bereit war. Jedoch war Robin dadurch traurig, so dass Sauro beschloss, noch einige Tage zu bleiben. Sie kamen ins Gespräch, in welchem Robin den Namen ihrer Mutter erwähnte: Olvia. Sauro war jetzt klar, dass er es war, welcher die Mutter des Mädchens gejagt hatte. Er erzählt ihr, dass Olvia möglicherweise wieder nach Ohara zurückgekehrt ist, woraufhin Robin in die Stadt rannte. [8] In der Tat war diese nach Ohara zurückgekehrt. Während diese sich gegen den anstehenden Kampf gegen die CP9 und die Marine rüstete und zur Küste rannte, lief Robin zum Baum der Allwissenheit. Auf dem Weg traf sie auf ihre Mutter, erkannte sie jedoch nicht. [9]

Währenddessen wurde die ganze Insel auf die Erforschung der Porneglyphe durchsucht. Sauro sah bereits, dass sich die Schiffe der Marine bereitgestellt hatten, um die Insel zu vernichten. [10]


Der Buster Call auf Ohara

Sauro wird von
Kuzan gestoppt.
Sauro wurde von
Vizeadmiral Kuzan eingefroren.

Schon kurze Zeit später hatten die Agenten der CP9 und die Marine genug Beweise für die verbotene Forschung gefunden, und der Buster Call auf Ohara begann. [11] Olvia vertraute nun die kleine Robin Sauro, ihrem einstigen Feind, an. Er begann zu flüchten, jedoch bemerkte die Marine ihn. Robin war ängstlich, jedoch machte ihr der Riese Mut, stolz auf Ohara und ihre Mutter zu sein. [12] Kurz darauf wurde der Riese von einer Kanonenkugel mitten ins Gesicht getroffen. Er setzte die geschockte Robin ab, ging auf das Marineschiff zu und hob es vollständig aus dem Wasser. Er warf es auf ein anderes der Schiffe, so dass beide zerstört wurden. Nachdem er auch die Überreste und Überlebenden der beiden Schlachtschiffe vernichtet hatte, bat Robin den Riesen, sie auf ein Rettungsschiff zu bringen. [3] Als er sah, dass Robin von der CP9 unter Beschuss genommen wurde, wollte er sie verteidigen, wurde jedoch von Vizeadmiral Kuzan gestoppt.

Sauro geriet mit Kuzan in Streit über ihre Ansichten, als plötzlich das Evakuierungsschiff explodierte. Vizeadmiral Sakazuki hatte den Befehl dazu gegeben. Wütend griff Sauro nun Kuzan an. [13]

Kuzan, sag mal bist du eigentlich stolz darauf, wie du uns hier angegriffen hast?
Hör sofort auf damit!
Das ist doch ein Witz!
Du machst das nur, um ein Exempel zu statuieren!
Das ist der Grund warum ihr hier seid und Ohara zerstört!
-
Es geht hier um die Zukunft, und deswegen gibt es keinen anderen Weg.
– Sauro zu Kuzan.

Er bat den Vizeadmiral, die kleine Robin am Leben zu lassen. Er verabschiedete sich von der jungen Archäologin und wurde kurz darauf von Kuzan komplett eingefroren. An der Küste hatte Kuzan wenig später ein Schiff bereitgestellt, auf dem Robin sicher fliehen konnte. Somit hatte Kuzan dem gefallenen Sauro seinen letzten Wunsch erfüllt, außerdem wollte er sehen, wie sich Robin über die Jahre entwickelt. [14]

Verschiedenes

Referenzen

  1. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 397 ~ Sauro lacht ein letztes mal vor seinem Tod.
  2. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 392 ~ Sauro streitet einen Vergleich mit den Riesen von Elban ab.
  3. a b One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 397 ~ Sauro zerstört 2 Marineschiffe.
  4. One-Piece-Manga - Strong World (Band 0) - Kapitel 0 ~ Sauro vor über 20 Jahren.
  5. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 396 ~ Sauro desertiert aus der Marine.
  6. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 392 ~ Sauro wird in Ohara angespült und macht .
  7. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 392 ~ Die CP9 landetet auf Ohara.
  8. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 393 ~ Robin erzählt von ihrer Mutter.
  9. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 393 ~ Olvia und Robin treffen sich, erkennen einander aber nicht.
  10. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 394 ~ Sauro sieht die kommende Bedrohung anrücken.
  11. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 395 ~ Der Buster Call auf Ohara beginnt.
  12. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 396 ~ Sauro und Robin flüchten vor der Marine.
  13. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 397 ~ Sauro wird von Kuzan gestoppt, der Riese attackiert seinen ehemaligen Freund.
  14. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 397 ~ Sauro wird von Kuzan getötet.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts