Hamburger

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Pirat (Kommandant / K.O.-Monster)

Bild 1◄►Bild 2
Hamburgers Gesicht
Allgemein
Name: Hamburger
Name in Kana: ハンバーグ
Name in Rōmaji: Hanbāgu
Rasse: Mensch
Geschlecht: männlich
Alter: ???
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: unbekannt
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: Foxy-Piratenbande
Position: Kommandant / K.O.-Monster
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: Foxy-Piratenbande
Position: Kommandant / K.O.-Monster
Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Kopfgeld:  ???
Teufelskräfte
Typ: Unbekannt
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: Christoph Jablonka
Japanischer Seiyū: Hirohiko Kakegawa
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 32, Kapitel 305
Anime Episode 208


Hamburger ist Kommandant der Foxy-Piratenbande und Anführer der K.O.-Monster. Er und Porsche sind die einzigen, die schon vor dem ersten Davy Back Fight in Foxys Bande waren.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Skizzen Hamburgers

Hamburger ist zwar ein Mensch, verhält sich aber manchmal eher wie ein Gorilla, und auch das Aussehen ähnelt einem solchen. Er ist meistens auf zwei Beinen stehend zu sehen und ist dann größer, als ein normaler Mensch. Er wird aber auch als Vierbeiner bezeichnet, da er sich, wenn er in Eile ist oder es schnell gehen muss, auf allen Vieren fortbewegt, wie es auch für einen Gorilla üblich ist. Wie jedes Mitglied der Foxy-Piratenbande hat auch Hamburger eine Maske, die die Zugehörigkeit der Crew symbolisieren soll. Seine Haare, wenn er denn überhaupt welche hat, sind nicht zu sehen, da sie von einer blau-schwarz gestreiften Zipfelmütze und hellgrünen Ohrenschützern, die jedes K.O.-Monster trägt, verdeckt werden. Um den Hals trägt er ein Halstuch mit Leopardenmuster und an der Hüfte hat er sich immer ein hellblaues Tuch umgeschnürt. Hamburgers Handschuhe, welche jeweils mit einem Foxy-Logo verziert sind, sind lila gefärbt, ebenso wie seine Hose. Er trägt außerdem braune Schuhe.

Persönlichkeit

Hamburger ist ein sehr treuer Begleiter von Foxy; so führt er jeden Befehl von ihm ohne Widerrede aus und trägt ihn sogar manchmal auf dem Rücken. Er scheint einen etwas eigenen Humor zu besitzen: so findet er an fast jedem Ereignis etwas komisch und lässt keine Gelegenheit aus um zu kichern, selbst dann, wenn sein Kapitän deprimiert am Boden liegt, oder nachdem der Davy Back Fight verloren gegangen war.

Fähigkeiten und Stärke

Hamburger ist aufgrund seiner Größe und Statur körperlich stärker als ein normaler Mensch. Außerdem kann er als Reittier fungieren, beispielsweise als Foxy beim Donut Race versucht Nami, Robin und Lysop zu stoppen. Seine größte Stärke liegt allerdings im K.O.-Ringkampf. Dort arbeitet er mit Pickles und Big Bun perfekt zusammen, so dass sie nahezu unbesiegbar sind. Wenn er keinen Ausweg mehr sieht, setzt er im Kampf auch unfaire Mittel ein, wie Schlagringe, metallene Ellenbogenschützer oder zwei Eisenkeulen.

Gegenwart

Als erstes trat Hamburger mit Foxy und Porsche auf Longring-Longland in Erscheinung, nachdem Sherry von Foxy angeschossen wurde.[1] Die drei wurden daraufhin von Ruffy und Lysop zur Rede gestellt. Ruffy beleidigte Foxy, woraufhin dieser deprimiert zu Boden ging. Hamburger hatte dabei einen seiner üblichen Kicheranfälle.[2]

Donut Race

Foxy reitet auf Hamburger

Das Donut Race begann, als Foxy und Hamburger noch unter den Zuschauern zu sehen waren. Dies schien Grund genug für Hamburger zu sein, um zu Kichern. Später schlichen sich die beiden allerdings hinter dem Rücken der Zuschauer davon, und das nicht ohne Grund: [3] Sie versuchten im restlichen Rennen Nami, Robin und Lysop zu stoppen, wobei Hamburger in dieser Zeit hauptsächlich als Reittier fungierte, der Foxy auf den Rücken trug.[4] Noch bevor Nami, Robin und Lysop den Korallenwald erreichten, verqualmte Foxy dieses Gebiet mittels eines Rauchpfeils, aber ohne Erfolg. Darüber war er so verdutzt, dass Hamburger erneut einen Kicheranfall bekam. Die ganzen Schummeltricks, wie ein falscher Wegweiser, ein Schauspiel, bei dem Foxy als Hamburgers Oma am Boden lag und Hilfe benötigte, sowie ein falsches Ziel, wurden alle von Nami vereitelt.[5] Hamburger erwies sich dennoch als ausschlaggebend, denn er trug Foxy gegen Ende des Rennens nochmals auf den Rücken, um kurz vor dem Ziel die Strohhutpiraten doch noch zu stoppen und so den Sieg für seine Mannschaft zu erringen.[6]

K.O. Ringkampf

Hamburger wird zerquetscht und geht dadurch K.O.

Unter Beifall der Foxy-Piratenbande betrat Hamburger zusammen mit seinen Mitstreitern Pickles und Big Bun das Spielfeld.[7] Da Hamburger Anführer der K.O.-Monster ist, trat er gegen Zorro zur Platzwahl an, die er gewann. Als die zweite Runde des Davy Back Fight begang, stürmte Hamburger in die gegnerische Hälfte, ohne Zorro und Sanji zu beachten. Währenddessen umging Sanji die Attacke von Pickles und griff Big Bun an, rutschte allerdings auf dessen Arm aus, sodass Big Bun Zeit hatte, Sanji in die Luft zu werfen. Dort fing ihn Hamburger auf und warf ihn mit seinem Gorilla Throw Richtung Pickles. Pickles versuchte, Zorro aufzuhalten, indem er auch ihn in die Luft schleuderte. Big Bun verhalf Hamburger mittels seiner glitschigen Haut dazu, den Smutje der Strohhutpiraten in der Luft aufzufangen. Dort versuchte er dann, den Sieg für seine Mannschaft zu erringen, indem er Sanji in den naheliegenden Ring warf.[8] Der Koch konnte sich aber aus Hamburgers Griff befreien und kickte ihn weg. Währendessen packte Zorro Pickles und warf ihn gegen Hamburger, was zur Folge hatte, dass beide K.O gingen.[9] Während Big Bun Zorro und Sanji in Schach hielt, rappelte sich Hamburger wieder auf, diesmal trug er allerdings Schlagringe und Ellenbogenschützer aus Metall.[10] Big Bun schaffte es, Zorro in die Luft zu werfen, wo ihn Hamburger mit seinem Hamburger Hammer attackierte. Als Zorro nach diesem Angriff auf dem Boden lag, gab Big Bun ohne zu zögern Hamburger den nötigen Anstoß, damit er seine Punk Attack an Zorro ausführen konnte.[11] Als Foxy einen Monster Burger bestellte, holte Hamburger zwei große Eisenkeulen aus seiner Hose, mit welchen er Sanji angriff. Dieser kickte ihn aber zwischen Big Buns Pfannen, was zur Folge hatte, dass Hamburger endgültig K.O. ging.[12]

Ochs vor'm Berg

Anime
Dieser Sachverhalt kommt nur im Anime vor.
Ochs vor'm Berg wurde in der zweiten Runde des Davy Back Fight gespielt. Hamburger vertrat dabei zusammen mit Big Bun, Porsche, Chiqicheetah, Capote und Pickles die Foxy-Piratenbande; Nami, Lysop, Zorro, Sanji und Chopper die Strohhutpiraten. Als das Spiel begann, kam Hamburger schnell vorwärts, während Porsche auf seinem Rücken ritt. Als der "Ochse", Tondjit, noch 100 Meter entfernt war, überholte Sanji die beiden allerdings, indem er auf Hamburgers Gesicht sprang und einen großen Satz in Richtung des "Ochsen" machte. Hamburger verlor dabei das Gleichgewicht und Porsche fiel ins Meer, während sich ihr Reittier gerade noch an der Klippe festhalten konnte. Sanji musste seiner Tugend nachgeben Porsche retten zu wollen und sprang ihr nach, während sich Hamburger wieder aufrappelte. Er wurde später von Zorro in Namis, Choppers und Lysops Richtung gekickt und berührte daraufhin eher unfreiwillig Tondjit mit der Hand, womit ein weiterer Sieg an die Foxy-Piratenbande ging.[13]

Erneutes Zusammentreffen mit der Foxy-Bande

Anime
Dieser Sachverhalt kommt nur im Anime vor.
Die erneute Niederlage
Als der dreiköpfige Rest der Foxy-Piratenbande nach der Niederlage im Davy Back Fight in Seenot geriet, trafen Hamburger, Porsche und Foxy erneut auf die Strohhutpiraten. Ruffy half ihnen aus der Patsche, allerdings hatten die drei kein Schiff mehr, und mussten daher auf der Flying Lamb ausharren. Als Hamburger einen seiner Kicheranfälle bekam, nachdem Foxy von Nami verprügelt wurde, sah er die Sexy Foxy auftauchen. Das Schiff wurde aber von der Frosch-Piratenbande übernommen. Dessen Kapitän forderte Foxy zum Duell heraus, welches Foxy letztendlich verlor. Das machte Hamburger so wütend, dass er eine große Eisenkeule nahm und die Frosch-Piratenbande angriff, er wurde aber auch besiegt, woraufhin Ruffy das Problem für Foxy erledigte. Hamburger war neben Foxy zu sehen, als dieser die Strohhutbande reinlegte und sie gefangen nahm. Nachdem sich diese wieder befreit hatte, trafen Nami und Ruffy wieder auf ihre drei Widersacher. Hamburger steuerte im folgenden Kampf zusammen mit Porsche eine neue Waffe namens Eselhufer Nr. 18; sie wurden aber von Ruffy und Nami besiegt und im Gegenzug gefangen genommen. Als sie später wieder in die Freiheit entlassen wurden, verfolgten sie die Strohhüte aber dennoch weiterhin. Auf einer Insel landeten sie daher erneut als Gegner von Ruffy und Co., wobei sie eine Waffe zum Einsatz brachten, die aussah wie eine Riesenkrabbe. Diese wurde aber ebenfalls von Ruffy zerstört, was zur Folge hatte, dass Hamburger, Foxy und Porsche wieder verschwanden.[14]

Spa Island

Anime
Dieser Sachverhalt kommt nur im Anime vor.
Hamburger trifft wieder auf die Strohhutpiraten
Später traf Hamburger mit Foxy und Porsche auf der Urlaubsinsel Spa Island auf die Strohhutbande. Mit einer weiteren Waffe versuchten sie, sich das Notizbuch von Rina anzueignen, scheiterten jedoch, da Hamburger die neue Apparatur durch ein Missgeschick zerstörte. Ruffy erledigte schließlich den Rest und beförderte das Trio samt der Maschine ins Meer.[15]

Referenzen

  1. One Piece-Manga - Die Stimme der Insel (Band 32) - Kapitel 305 ~ Hamburger tritt das erste Mal auf.
  2. One Piece-Manga - Davy Back Fight!! (Band 33) - Kapitel 306 ~ Hamburger kichert über Foxy´s Deprimiertheit.
  3. One Piece-Manga - Davy Back Fight!! (Band 33) - Kapitel 307 ~ Hamburger schleicht sich mit Foxy davon.
  4. One Piece-Manga - Davy Back Fight!! (Band 33) - Kapitel 307 ~ Foxy reitet auf Hamburger.
  5. One Piece-Manga - Davy Back Fight!! (Band 33) - Kapitel 308 ~ Die Strohhutpiraten sind nicht zu stoppen.
  6. One Piece-Manga - Davy Back Fight!! (Band 33) - Kapitel 308 ~ Hamburger und Foxy entscheiden das Rennen für ihre Mannschaft.
  7. One Piece-Manga - Davy Back Fight!! (Band 33) - Kapitel 309 ~ Hamburger betritt mit seinen Mitstreitern das Spielfeld.
  8. One Piece-Manga - Davy Back Fight!! (Band 33) - Kapitel 310 ~ Hamburger versucht den zweiten Sieg für seine Mannschaft zu erringen.
  9. One Piece-Manga - Davy Back Fight!! (Band 33) - Kapitel 310 ~ Hamburger geht mit Pickles K.O..
  10. One Piece-Manga - Davy Back Fight!! (Band 33) - Kapitel 311 ~ Hamburger bewaffnet sich.
  11. One Piece-Manga - Davy Back Fight!! (Band 33) - Kapitel 311 ~ Hamburger setzt Zorro hart zu.
  12. One Piece-Manga - Davy Back Fight!! (Band 33) - Kapitel 312 ~ Hamburger geht erneut K.O. und verliert das Spiel.
  13. One Piece-Anime - Episode 216 ~ Ein weiterer Sieg dank Hamburger.
  14. One Piece-Anime - Episode 226 ~ Hamburger muss sich erneut geschlagen geben.
  15. One Piece-Anime - Episode 382 ~ Kein schönes Wiedersehen für Hamburger.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts