Jazz Boner

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Charakter

Bild 1◄►Bild 2
Jazz Boners Gesicht
Allgemein
Name: Jazz Boner
Name in Kana: ダズ ボーネス
Name in Rōmaji: Daz Bones
Rasse: Mensch
Geschlecht: männlich
Alter: ??? <span class="explain" title="Zu Beginn der Handlung noch Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“ Jahre" border-bottom:dotted 1px;">*</span>
Alter:
Geburtstag: 01. Januar
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Westblue
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Deckname: {{{deckname}}}
Position:  ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname: Mister 1
Partnerin: Miss Doublefinger
Kopfgeld:  ???
Teufelskräfte
Typ: Paramecia-Frucht
Teufelsfrucht: Iron-Blade-Frucht
jap. Name: Supa Supa no Mi
Fähigkeit: Er kann seinen Körper in Eisenklingen verwandeln.
In der Serie
Synchronsprecher: Crock W. Krumbiegel
Japanischer Seiyū: Tetsu Inada
Zu finden in: Manga, Anime, Movie 8
Erster Auftritt: Manga Band 17Kapitel 155
Anime Episode 103



Jazz Boner, auch bekannt unter seinem Decknamen Mister 1, war ein Officer Agent der Baroque-Firma. In dieser galt er nach ihrem Boss, dem Samurai der Meere Sir Crocodile als das stärkste Mitglied. Außerdem war er früher als berüchtigster Kopfgeldjäger Der Killer aus dem Westblue bekannt. Seine Partnerin in der Baroque Firma war die attraktive Miss Doublefinger.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Bild wählen: [1] [2]
Skizzen

Jazz Boner hat eine dunkle Hautfarbe und kurz geschnittene, graue Haare. Auffällig sind seine langen Finger, sein breiter Hals und ein Tattoo, das sich über seine gesamt Brust, die wie auch sein restlicher Körper durchtrainiert ist, erstreckt. Übersetzt steht dieses Zeichen für die Zahl „eins“. Er trägt einen schwarzen, ärmellosen Mantel, der im Brustbereich an beiden Seiten mit einem grauen Schlangen-Symbol versehen ist. Ein um die Hüfte gebundenes Tuch ist der Gürtelersatz für seine dicke, lange, hellbraune Hose.[1]

Während seiner Inhaftierung im Impel Down trägt er gestreifte Gefängniskleidung. Des Weiteren hat Boner sich ein große Narbe über dem rechten Auge zugezogen. Diese hat er durch einen Schlag eines Gefangenen erhalten. Da er in diesem Moment Seestein-Handschellen trug, wurde er verletzt und die Narbe blieb. [2]

Persönlichkeit

Wie auch Lorenor Zorro ist Mister 1 oftmals sehr arrogant. Außerdem scheint er keinen Spaß zu verstehen. Als sich Mister 2 in ihn verwandelte und Blödsinn redete, wurde er ziemlich wütend und fragte sich, wann er von ihm an der Wange berührt worden war. Gegenüber Zorro prahlte er mit seinen bisherigen Leistungen. So soll ihn noch nie ein Schwertkämpfer verletzt haben, woraufhin Zorro zu verstehen gab, dass er eine andere Art Schwertkämpfer sei, als jene, die er bisher besiegt hatte. [3]

Eine weitere Eigenschaft ist, dass er seine Aufträge immer sorgfältig und gewissenhaft erledigt. So sagte er zu seiner Partnerin zum Beispiel, dass die, die getötet werden sollen, auch von ihm getötet werden. [4]

Außerdem weiß man, dass er gerne ein Superheld wäre. [5]

Weiterhin scheint Boner eine Art Partner von Crocodile zu sein, da dieser die meisten Agenten nach ihren Niederlagen verhöhnt, er jedoch trotzdem noch Interesse an seiner Ex-Nummer 1 zu haben scheint. Jazz Boner führt immer noch dessen Befehle konsequent durch.[6]

Auch hat er nicht besonders viel Mitleid, da er einen Gefangenen im Impel Down einfach ins Blutbecken hinunterstieß, als dieser ihm aus dem Weg stoßen wollte.[2]

Fähigkeiten & Stärke

Boner hat seine Kräfte trainiert.
Der Eisenmann stellt seine Fähigkeiten zur Schau.

Jazz Boner ist der stärkste Agent der Baroque-Firma, abgesehen von seinem Boss. Dies und die Tatsache, dass er einstmals ein äußerst berühmter Kopfgeldjäger war, lassen auf seine Stärke schließen.

Sorry, aber seit ich von der Ironblade gegessen habe, konnte mir kein einziger Schwertkämpfer was anhaben!

Seine Teufelskräft erhielt er von der Iron-Blade-Frucht. Durch sie kann er seinen Körper in eine Klinge verwandeln und so sogar Schwerter abprallen lassen. Zudem scheint er seine Teufelskraft auch trainiert zu haben, was man an der Attacke Sparkling Daisy erkennen konnte. Seine Fähigkeit ist äußerst brutal, da er seine Klingen sogar rotieren lassen kann. Aus diesem Grunde trägt er auch den Beinamen "der Killer". [7]

Seine Stärke ist hoch genug, dass man ihn ins 4. Level des Impel Down sperrte, wo er sein Durchhaltevermögen zeigte und sich nichteinmal von der sengenden Hitze beeindrucken ließ. Auch mit Seestein-Handschellen war er stark genug, leichtfertig eine Auseinandersetzung gegen einen anderen Häftling des 4. Levels zu gewinnen.[2]

Des Weiteren ist sein Körper so hart, dass er mit ihm sogar kleinere Schnittwellen von Falkenauge, der ja bekanntlich der beste Schwertkämpfer der Welt ist, blocken kann. Genausowenig sind Gewehrkugeln für ihn problematisch. [8] Zu Beginn ihres kurzen Kampfes erkannte ihn Mihawk sogar, was von seinem Ruf und seiner Stärke zeugt.[6]

Vergangenheit

Auch wenn fast nichts über seine Lebensgeschichte bekannt ist, weiß man, dass er früher der berüchtigste und stärkste Kopfgeldjäger im Westblue war.[7]

Eines Tages trat er dann der Baroque Firma bei, um zu sehen, wie weit er mit seinen Fähigkeiten käme.

Gegenwart

Operation Utopia

Mister 1 hat Mister 2 gereizt
Die Agenten vor Nanohana

Der erste Auftritt von Mister 1 war in der Bar Spiders Cafe, welche von seiner Partnerin Miss Doublefinger, alias Pola, geführt wurde. Im Gegensatz zu seinen Kollegen traf er auf die Sekunde genau am verabredeten Ort ein. Im Schlepptau hatte er zwei von Bon Currys Leuten, die er Bewusstlos geschlagen hatte, da sie „suspekte“ Bewegungen machten. Nach einer kurzen Auseinandersetzung mit Mister 2 gab sich Miss Doublefinger zu erkennen und beendete den Streit. Die Agenten wurden nach Rainbase beordert. [9]

Nachdem alle verbliebenen Agenten mit Ramirez nach Rainbase transportiert wurden, sind sie von Miss All Sunday begrüßt und darauf hingewiesen worden, dass sie bald ihren Boss kennen lernen würden. Als sich heraus stellte, dass der Samurai der Meere und Volksheld Alabastas Sir Crocodile derjenige war, der über Jahre ihnen Befehle erteilt hatte, waren alle zunächst sehr überrascht. Er erklärte ihnen, was der Sinn der Baroque Firma sei und welche Aufgaben sie noch zu erfüllen hätten. Jedem wurde ein Zettel mit den Anweisungen überreicht, die sie nach dem Durchlesen im Feuer einer Kerze verbrannten.[10] Nachdem Mister 3 hereinplatzte, der um eine zweite Chance ansuchte, bekamen sie den zusätzlichen Befehl, die Strohhutbande zu suchen und zu vernichten, da diese bis dato von Mister 3 als ausgelöscht galten. Dieser wurde zur Strafe in ein Becken voller Bananen-Krokodile geworfen, was alle sehr beschämte und erschreckte. Anschließend schwärmten sie aus, um ihre individuellen Aufträge in Partnerarbeit zu erfüllen. [11]

Während Mister 2 sich als König Kobra getarnt in Nanohana unbeliebt machte, steuerte das höchstrangige Agentenpaar mit einem gekaperten Schiff auf die Stadt zu. Allerdings bremste das Schiff nicht und zerstörte sogleich noch einen Teil der Stadt. An Bord des Schiffes befanden sich unzählige Waffen, welche von den Rebellen benötigt wurden, damit sie Arbana überfallen konnten.[12] Im Anschluss sollte ein Treffen zwischen dem Agentenpaar und Mister 2 stattfinden, doch wurde dieser von einem kleinen Jungen namens Kappa enttarnt. Damit der kleine Junge den Rebellenführer Corsa nicht informieren konnte, verletzten Boner und seine Partnerin ihn schwer, sodass er nicht mehr die Kraft hatte, die Wahrheit zu erzählen. Auch diese Tat wurde dem König und seinen Soldaten angelastet. [13]

Eisenmann gegen Piratenjäger

Die Agenten am Stadtrand
Der Königsstrike ist das Ende

Da die Agenten nun wussten, dass die Strohhut-Bande auf dem Weg war, die Rebellen aufzuhalten, warteten sie am Stadtrand auf das Eintreffen der Strohhüte und der Prinzessin. Durch einen Trick der Bande, bei dem sich alle unter Mänteln versteckten und auf Mitgliedern des Rennentenkorps zu verschiedenen Orten zu ritten, gelang es ihnen, die Officer Agents zu überrumpeln. Lysop feuerte eine Kugel auf Mister 1 ab, der sie einfach mit der Hand abwehrte. Allerdings folgten er und Miss Doublefinger einem anderen Enten-Paar durch das West-Tor. [14] Im Inneren der Stadt, stellten sie sich ihren Verfolgern. Es handelte sich um Zorro und Nami, wobei diese ihren Partner anfeuerte und selbst nicht vorhatte zu kämpfen. Das nervte Mister 1 und Miss Doublefinger so sehr, dass diese „laut Lehrbuch“ zuerst Nami fertig machen wollten, da sie die offensichtlich schwächere Gegnerin war. Während Nami weiter vor Miss Doublefinger flüchtete, unterhielt sich Jazz Boner mit Zorro, der die Baroque Firma und ihre Mitglieder als lächerlich und dumm ansah, da er selbst einst von Mister 7 gefragt wurde, ob er nicht mitmachen wolle. Nach weiteren Anstachelungen seitens Zorros begann der Kampf der Beiden, in welchem Mister 1 seine Teufelskraft, die ihn, wie er selbst behauptete „unverwundbar“ machte, eindrucksvoll demonstrierte. [15]

Es entbrennt ein sehr blutiger Kampf, in welchem Zorro mehrere Male an der Brust schwer verwundet wird. Obwohl er mit einer großen Palette an Attacken auffährt, gelingt ihm es nicht, seinen Kontrahenten zu schneiden. Als Mister 1 seine Technik Spiral Hollow einsetzt, kann Zorro nicht mehr parieren und muss verschiedenste Angriffe einstecken. Im weiteren Verlauf des Kampfes wird er sogar unter den Trümmern eines zerstörten Hauses begraben. [16] Im Glauben, den Schwertkämpfer besiegt zu haben, wendet er sich von Zorro ab, der wieder aufgestanden war, und sich an die Jahre seines Trainings erinnerte. Dem verärgerten Agenten war es nun genug. Er setzte zu einer Atomic Spurt an, vor deren Vollendung er jedoch von Zorros Königsstrike aufgeschlitzt wurde. Mr. 1 erkannte seine Niederlage und fragte Zorro, ob er als nächstes Diamanten scheiden wolle, woraufhin dieser meinte, dass das Verschwendung sei. Der hochrangigste Agent war wie all seine Kollegen von der Strohhutbande besiegt worden.[17]

Back to the Baroque

Jazz und Crocodile im Gefängnis

Nachdem Mister 1 auf Alabasta verhaftet wurde, lieferte man ihn in ein naheliegendes Gefängnis ein, wo er neben Mister 0 und Mister 4 zu den stärksten Gefangenen zählte. Als Miss Goldenweek, Miss Valentine und Mister 5 in das Gefängnis einbrachen, lehnten er und sein ehemaliger Boss die Flucht ab. Schließlich wurden sie mit den von Hina Blackcage ebenfalls gefangen genommenen Mister 2 und Mister 3 in das Großgefängnis Impel Down gebracht. [18]

Der große Ausbruch

Jazz & Co. machen sich auf, ein Schiff für die Flüchtlinge zu kapern.

Bis vor kurzen saß Jazz Boner im größten Gefängnis der Weltregierung, Impel Down – genauer im 4. Level - fest. Dort drehte ein Gefangener durch, der bei seiner kurzen Flucht Jazz Boner aus dem Weg schlagen wollte. Er rechnete jedoch nicht damit, dass der ehemalige Agent so widerstandsfähig ist und nun zurückschlägt. Nach diesem Angriff landete der Sträfling im Blutbecken und verstarb höchstwahrscheinlich.[2]

Boner kann nach einem erneuten Treffen mit seinem früheren Boss Crocodile und der Allianz, der er sich angeschlossen hat, der u.A. auch Ruffy und Jimbei angehören, aus seiner Zelle fliehen und seiner Gruppe tatkräftig zur Seite stehen. Als Ruffy dann zusammen mit Boners ehemaligen Kollegen Gal Dino gegen Magellan kämpfte, machte er sich mit seinem Boss, Jimbei und Buggy daran, ein Kriegsschiff zur Flucht zu kapern. Buggy kämpfte zwar nicht mit, doch dies war auch nicht nötig, da die anderen drei Kämpfer ohne die geringsten Probleme gegen etliche Marinesoldaten gewinnen konnten. Nach dieser Aktionen segelten sie den Flüchtenden entgegen. Jimbeis Walhaie brachten die Flüchten schließlich auf das Schiff. So war 241 Gefangenen die Flucht geglückt. [19]

Schlacht um Marine Ford

Jazz beschützt Ruffy vor Mihawk.

Als sie nun endlich frei waren, machten sich die Gefangenen auf nach Marine Ford. Die meisten von ihnen schlossen sich Whitebeard an, doch Crocodile und deswegen auch sein Gefolgsmann Jazz Boner, kämpften gegen Whitebeards Bande, da der Ex-Samurai noch eine Rechnung offen hatte. Nach Ruffys Haoshoku-Ausbruch begannen alle Piraten ihn zu unterstützen, sogar sein Feind Crocodile. Als Ruffy auf dem Weg zu Ace von Falkenauge attackiert wurde, fing Jazz Boner die Schnittwelle ab, wurde jedoch schon kurz darauf besiegt. Der Schwertkämpfer wollte die Sache nun zu Ende bringen, doch Crocodile mischte sich ein und übernahm den Kampf. [6]

Nach der Schlacht

Crocodile und Boner wollen noch mal in die Neue Welt aufbrechen.

Jazz Boner und Crocodile haben sich auf irgendeine Insel der Grandline zurückgezogen, um ihre Wunden auszukurieren. Sie lesen den neuesten Bericht über Ruffy in der Zeitung und wundern sich vor allem, wie die schweren Verletzungen schon alle geheilt sein können. Das Krokodil merkt aber an, dass seine auch schon geheilt seien und fragt danach seinen Partner, ob er noch einmal mit in die Neue Welt komme. Boner stimmt dem gelassen zu.[20]

Referenzen

  1. One Piece-Manga - Ace (Band 18) - Kapitel 160 ~ Erster Auftritt von Jazz Boner alias Mister 1.
  2. a b c d One Piece-Manga - Eine Transe in der Hölle (Band 55) - Kapitel 533 ~ Man sieht Mister 1 im vierten Level Impel Downs.
  3. One Piece-Manga - Utopia (Band 21) - Kapitel 194 ~ Mister 1 gibt an, noch nie von einem Schwertkämpfer verwundet worden zu sein.
  4. One Piece-Manga - Endkampf in Arbana (Band 20) - Kapitel 180 ~ Die Agenten warten am Stadtrand auf die Strohhüte.
  5. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 408 ~ Man sieht Mister 1 in der Cover-Story in einem Superhelden-Kostüm im Gefängnis sitzen.
  6. a b c One Piece-Manga - Die Ära Whitebeard (Band 58) - Kapitel 570 ~ Jazz Boner schützt Ruffy.
  7. a b One Piece-Manga - Träume (Band 24) - Kapitel 217 ~ Smoker setzt Tashigi über den Kampf zwischen Zorro und Mister 1 in Kenntnis.
  8. One Piece-Manga - Danke! (Band 56) - Kapitel 547 ~ Mister 1 kapert das Schiff.
  9. One Piece-Manga - Ace (Band 18) - Kapitel 160 ~ Mister 1 streitet sich mit Mister 2.
  10. One Piece-Manga - Ace (Band 18) - Kapitel 165 ~ Die Officer Agents erhalten ihre letzten Aufträge für „Operation Utopia“.
  11. One Piece-Manga - Ace (Band 18) - Kapitel 166 ~ Sir Crocodile gibt den zusätzlichen Befehl, die Begleiter von Prinzessin Vivi zu vernichten.
  12. One Piece-Manga - Rebellion (Band 19) - Kapitel 171 ~ Das von Mister 1 und Miss Doublefinger entführte Schiff landet unsanft in Nanohana.
  13. One Piece-Manga - Rebellion (Band 19) - Kapitel 172 ~ Das Agentenpaar Nr. 1 verletzt den Jungen Kappa schwer.
  14. One Piece-Manga - Endkampf in Arbana (Band 20) - Kapitel 181 ~ Mister 1 und seine Partnerin verfolgen Nami und Zorro durch das westliche Stadttor.
  15. One Piece-Manga - Utopia (Band 21) - Kapitel 191 ~ Der Kampf zwischen Mister 1 und Zorro beginnt.
  16. One Piece-Manga - Utopia (Band 21) - Kapitel 194 ~ Der Kampf zwischen dem "Killer" und dem "Piratenjäger" geht unerbittlerich weiter.
  17. One Piece-Manga - Utopia (Band 21) - Kapitel 195 ~ Zorro kann Mister 1 endlich besiegen.
  18. One Piece-Manga - Eine Heldenlegende (Band 43) - Kapitel 413 ~ Mister 0, Mister 1, Mister 2 und Mister 3 werden nach Impel Down abgeführt.
  19. One Piece-Manga - Danke! (Band 56) - Kapitel 547 ~ Die Gefangenen sind entkommen.
  20. One Piece-Manga - Mein kleiner Bruder! (Band 60) - Kapitel 593 ~ Jazz Boner und Crocodile diskutieren den neuesten Artikel über Ruffy in der Zeitung
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts