Piraten

Aus OPwiki

(Weitergeleitet von Kategorie:Piraten)
Wechseln zu: Navigation, Suche
!!! SPOILER WARNUNG (anzeigen) !!!
lesenswert Article of the Month 
Die Piraten der Meere

Einige Dinge sind unaufhaltsam:
Die Wünsche und Träume eines Mannes, sowie der Lauf der Zeit.
Solange es Männer gibt, die mit all ihrer Kraft nach Freiheit streben, werden diese Dinge überdauern.

– Der Piratenkönig, Gol D. Roger [1]

Inhaltsverzeichnis

Träume & Ziele

"Der Traum eines Mannes wird niemals sterben!" - Marshall D. Teach

Die Gründe, sein geregeltes Leben hinter sich zu lassen und stattdessen ein Leben auf der schiefen Bahn zu beginnen, unterscheiden sich von Pirat zu Pirat. Vor allem die alte Generation der Piraten liebte das Meer und das Abenteuer, die Gewissheit, dass jeder Mitstreiter wie ein Bruder ist, der ohne zu zögern sein Leben opfern würde, um das seines Freundes zu retten. Im Wissen, dass sie einzig auf hoher See, an Deck eines Piratenschiffes glücklich werden würden, ließen viele sogar Frau und Kinder in der fernen Heimat zurück. Der Wille ihre innersten Träume zu erfüllen, trieb sie aufs offene Meer und durch unzählige Abenteuer.[2]

Heutzutage gibt es nur sehr Wenige, die noch an Legenden von damals glauben oder tief versteckte Träume haben, die sie zu erfüllen versuchen. Die meisten Piraten leben im Hier und Jetzt, einzig darauf bedacht, so viel Geld wie möglich anzuhäufen, um so Frauen und Alkohol finanzieren zu können. Um dies zu bekommen, rauben und töten sie ohne Rücksicht und erzeugen damit viel Leid und Schmerz. Moral, Rechtsempfinden und Träume sind für sie Fremdbegriffe und wer an diese glaubt oder gar nach ihnen lebt, wird gnadenlos ausgelacht und als Träumer verspottet.[3]


Piratenbanden

Hauptartikel: Piratenbanden

Kaum ein Pirat ist ähnlich wie Falkenauge allein unterwegs, die meisten reisen als Bestandteil einer Bande durch die Gewässer der Welt. Die Größe einer solchen Mannschaft schwankt dabei unglaublich stark. Während zum Beispiel Eustass Kid einzig 5 Mitstreiter hat, umfasst Whitebeards Bande 1.600 Mann.[4] Der Grund für diesen Zusammenhalt ist der breitgefächerte Aufgabenbereich an Deck eines Piratenschiffes. Vor allem auf der Grandline muss jeder Handgriff perfekt sitzen, sodass alle Mitglieder an Bord eine bestimmte Position zugewiesen bekommen. Meist sind sie schon im Vorfeld auf diese Aufgabe spezialisiert und dadurch wahre Könner ihres Handwerks. In Ausnahmefällen müssen Arbeiten von den Piraten jedoch provisorisch und vollkommen laienhaft erledigt werden, da ein passender Mitstreiter noch nicht gefunden wurde. So kümmerte sich Lysop trotz fehlendem Können bis zum Schluss um die Reparatur der Flying Lamb.[5]


Positionen

Die klare Nummer 1 in einer Piratenbande ist der Kapitän. Er trifft alle wichtigen Entscheidungen und ist für die Führung der Mannschaft verantwortlich. Seine rechte Hand, der Vize, ist die zweithöchste Autorität auf dem Schiff. Meist sehr intelligent und stark, berät er den Kapitän in wichtigen Angelegenheiten und entlastet ihn, wo er nur kann. Bei besonders großen Banden gibt es so genannte Maats, die als Anführer über eigene Einheiten befehlen und einzig dem Kapitän unterstellt sind. Eine echte Piratenmannschaft verfügt zudem immer über Navigator[6], Koch[7], Arzt[8], Schiffszimmermann[9], Kanonier[7] und Musiker[8], jeder, spezialisiert auf sein Handwerk, einzig darauf bedacht, das Team sinnvoll zu ergänzen.


Nakama

Untereinander bezeichnen sich Kameraden dabei als Nakama (仲間, "Gefährte" oder "Mitstreiter"). Sie leben auf hoher See wie in einer Familie zusammen, 24 Stunden am Tag auf engstem Raum, ohne Möglichkeit dem anderen aus dem Weg zu gehen. Da ihre Reise von Kämpfen geprägt ist, müssen sie sich zu jeder Zeit hundertprozentig auf ihre Mitstreiter verlassen und ihnen so ihr Leben anvertrauen können. Wer sich dieser Verantwortung nicht gewachsen fühlt, hat auf einem Piratenschiff nichts verloren.[10]

Jolly Roger

Einige Jolly Rogers

Zur Auflistung: Flaggen

Jede Piratenbande besitzt eine Flagge, einen so genannten Jolly Roger. Während die meisten Piratenflaggen der realen Welt ausschließlich aus einem weißen Totenkopf über gekreuzten Knochen bestanden, repräsentieren diese in der fiktiven Welt von One Piece eine Piratencrew unverwechselbar. Ein charakteristisches Merkmal der Bande, meist des Kapitäns, ergänzt dabei den Knochenschädel unverkennbar, sodass ein Piratenschiff einer bestimmten Bande, bereits aus weiter Entfernung zugeordnet werden kann.[11] Ein gutes Beispiel hierfür ist die Flagge der Strohhüte, die einen Totenkopf samt Strohhut zeigt.[12]


Hierarchie & Stärke

Auch wenn Piraterie illegal ist und Piraten sich auch sonst keineswegs an das Gesetz halten, herrschen unter ihnen bestimmte ungeschriebene Regeln, an die sich beinahe jeder hält. So ist Kameradenmord beispielsweise eines der größten Verbrechen auf einem Piratenschiff und verlangt unter jeglichen Umständen Vergeltung.[13] Die Hierarchie auf dem Schiff ist ebenfalls unantastbar, der Kapitän hat immer das letzte und damit entscheidende Wort und darf nie in Frage gestellt werden.[10] Zwischen den Piratenbanden hingegen ist es ein ständiger Machtkampf, je weiter eine Bande auf der Grandline kommt, desto stärker und verbissener werden die gegnerischen Piraten. Trotz allem eilt starken Piraten ihr Ruf dank Zeitungen und Steckbriefen voraus und verhindert damit, dass Schwächere in die Versuchung kommen, diese herauszufordern. So war Gol D. Roger der unumstrittene König der Piraten.


Piratenkönig

Der Piratenkönig

Der Beiname "Piratenkönig" wurde vor ungefähr 23 Jahren eingeführt, als Gol D. Roger samt seiner Bande die Grandline erobert hatte. Zu dieser Zeit wurde er auf der ganzen Welt als unbezwingbarer Pirat bekannt, wodurch die Leute nach und nach anfingen, ihn als König der Piraten zu betiteln. Ihm selber bedeutete dieser Rang nicht sonderlich viel.[14]

Nach seiner Hinrichtung entbrannte ein Ansturm auf diesen Rang. Jeder wollte das One Piece, den von Roger versteckten Schatz, finden und damit zum neuen Piratenkönig gekürt werden. Der heißeste Anwärter auf diesen Thron war unumstritten Edward Newgate. Zu Lebzeiten Rogers lieferte sich dieser erbitterte Kämpfe mit dem Piratenkönig und gilt bis heute als der einzige Pirat, der ihm etwas entgegenzusetzen hatte.[15]

Heute haben sich unzählige andere wie Ruffy und Blackbeard als oberstes Ziel gesetzt, König aller Piraten zu werden.


4 Kaiser

Zum Hauptartikel: Die Vier Kaiser

Garp redet über die 4 Kaiser

Da es zurzeit keinen amtierenden König der Piraten gibt, sind es andere, die in der breiten Masse aller Piraten als die stärksten herausstechen. Die 4 Kaiser sind 4 Piraten, die - unabhängig voneinander - in der neuen Welt, der zweiten Hälfte der Grandline, aktiv sind. Wie der Name schon andeutet regieren diese samt ihrer Banden über alle anderen Piratenbanden wie Kaiser. Ihrer ungeheuren Macht können alleinig das Marinehauptquartier und die 7 Samurai etwas entgegensetzen. Zusammen mit diesen beiden Streitkräften bilden die 4 Kaiser die Dreimacht, eine Balance welche die Welt vor der Zerstörung bewahrt.[16]

Mittlerweile sind alle Vier namentlich bekannt: Blackbeard, der Rote Shanks, Kaido und Big Mom.[17] Da der ehemalige Kaiser Whitebeard durch Blackbeard getötet wurde [18], hat Blackbeard in rasender Geschwindigkeit dessen Territorium an sich gerissen und ist nun selbst zu einem Kaiser aufgestiegen.[19]

Rookies

Die 11 Supernovae

Als Rookie werden auf der Grandline Piratenanfänger bezeichnet, die sich bereits durch bestimmte Taten einen Namen gemacht haben. Der Begriff bezeichnet je nach Ort unterschiedliche Piratenklassen.

Zum ersten Mal wird er auf Jaya genutzt. Hier trug Bellamy den Titel eines Rookie, weil er trotz seines recht jungen Alters schon ein respektables Kopfgeld von 55 Millionen hatte. Er war zwar ein Neuling, wurde aber wegen seines bereits hohen Kopfgeldes gefürchtet.[20] Selbiges galt daher auch für Ruffy und Zorro, die nach der Veröffentlichung ihrer damaligen Steckbriefe auch den Titel eines Rookies erhalten hatten.[21] Jene, die auf Jaya Rookies genannt werden, besitzen also ein Kopfgeld um die 30 bis 50 Millionen und haben sich erst vor kurzem einen Namen gemacht.

Der Begriff ist auch auf dem Sabaody Archipel gängig. Allerdings bezeichnet er hier Piraten, deren Kopfgeld 100 Millionen überschreitet. Zwar haben diese sich auf der ersten Hälfte der Grandline bereits durch unzählige Abenteuer einen Namen gemacht, sind aber im Hinblick auf ihre Reise in die neue Welt vollkommene Anfänger, da dort ein ganz anderes Level herrscht. Dort überleben nur die Besten der Besten. Als die Strohhutbande auf dem Archipel ankommt, gibt es neben Ruffy und Zorro noch 9 andere Piraten deren Kopfgeld 100 Millionen übersteigt. Zusammen mit diesen werden sie die 11 Supernovae genannt.[22]

Liste der 11 Supernovae

Verschiedenes:

  • Rookie ist Englisch und bedeutet "Anfänger".
  • Auf Jaya wird ein Rookie auch "Großer Neuling" (jap. 大型新人, Oogata Shinjin) genannt.
  • Lediglich 2 Crews weisen 2 Supernovae auf. Die Strohhutbande (Ruffy & Zorro) und die Kid Piratenbande (Eustass Captain Kid & Killer).
  • Es fanden schon einige Kämpfe zwischen den Piraten statt. Jedoch wurden die Kämpfe abgebrochen und verschoben, bis sie in die Neue Welt kommen. [23]
  • Bis auf Ruffy und Zorro versucht jeder den Weltaristokraten aus dem Weg zu gehen, um somit eine Konfrontation mit einem Admiral zu vermeiden.
  • Alle Supernovae stammen aus 6 verschiedenen Meeren.
  • Shakuyak zu Folge wird einer dieser 11 Piraten die Zukunft einer neuen Piratengeneration. [23]
  • Von der Marine werden sie ebenfalls "Rookies" (Anfänger) genannt. [25]
  • Brook erinnert sich, dass es zu seiner Zeit einen Rookie namens "Gol D. Roger" gab.
In der Bezeichnung Supernovae steckt das lateinische Wort "Nova" (lateinisch novus "neu") in seiner Pluralform. Zusammen mit dem Adjektiv "Super" werden demzufolge vielversprechende Neulinge gemeint.


Grandline & Blues

Don Creek samt Armada

Die meisten Piraten stammen aus einem der 4 Blues. Da die Grandline als piratenverschlingendes Grab bekannt ist, halten sich die meisten von diesem Gewässer fern und treiben einzig in den restlichen Meeren ihr Unwesen.[26] Hält sich ein Pirat bzw. eine Piratenmannschaft für stark bzw. erfahren genug die Grandline zu befahren, verschwindet er bzw. sie oft für lange Zeit in diesem Meer und kehrt nur in seltenen Fällen in die Heimat zurück. Deshalb sind starke Piraten in den 4 Blues nur in Ausnahmefällen anzutreffen und das Wissen über Teufelskräfte bzw. Gaben wie Haki eher spärlich verbreitet. Körperlich meist schwach, nutzen die Piraten hier vorwiegend Waffen und Tricks im Kampf gegen feindliche Banden und Bevölkerung.[27] Das durchschnittliche Kopfgeld im Eastblue - 3 Millionen [28] - zeigt sehr anschaulich, wie wenig Aufmerksamkeit die Weltregierung diesen Piraten schenkt, hat sie doch mit weitaus größeren Problemen auf der Grandline zu kämpfen.

Als Reiseziel der Mutigen, bündelt die Grandline die stärksten Piraten der Welt in einem Meer. Dies macht sie vor allem für die Piraten selber zu einer extrem gefährlichen See. Der dauernde Kampf gegen feindliche Mannschaften, sowie ein extrem hohes Marineaufkommen sorgen dafür, dass die meisten Piraten bereits zu Anfang ausgesiebt werden. Nur wer sich gegen diese Hindernisse behaupten kann, hat hier eine Chance. Dadurch überleben nur die stärksten Piraten und sorgen so für das außerordentliche Niveau an Gesetzlosen. Während Teufelsfrüchte in den Blues oft nur durch Gerüchte bekannt sind, sind diese auf der Grandline keineswegs selten, sowohl Piraten, als auch Marinemitglieder und Bürger haben hier oft Fähigkeiten einer solchen Frucht.

Geschichte

Vergangenheit

Bereits 50 Jahre vor Ruffys Aufbruch aus dem Windmühlendorf, lange vor seiner Geburt, gab es Piraten. Viel ist über das damalige Piratenzeitalter nicht bekannt, es scheint jedoch in keiner Relation zu der heutigen Epidemie an Verbrechern der Meere zu stehen. Trotz allem verlieh die Weltregierung schon damals Kopfgelder und jagte Piraten. Dies war die Zeit, in der die Rumba Piratenbande aktiv war, die Grandline bereiste und allerhand Abenteuer erlebte.[29] Um diese Zeit startete auch Gol D. Roger seine kriminelle Laufbahn und wurde schnell als viel versprechender Neuling - Rookie - bekannt.[30]

Legendäres Piratenzeitalter

Gold RogerSengokuRayleighMonkey D. GarpWhitebeard
Legenden der vergangenen Zeit

Roger... Garp... Sengoku...
Die Zahl derer, die noch wissen wie die See damals war, ist zweifellos gesunken.
-
Es ist 22 Jahre her, natürlich ist sie das.

– Die zwei Kaiser, Whitebeard und Shanks

Vor 22 Jahren war das Meer noch sehr rau, mächtige Banden lieferten sich erbitterte Schlachten untereinander und gegen die Regierung. Piraten und Marinemitglieder, die zu dieser Zeit mitmischten, zählen heute als Legenden. Erzählungen über brutale Kämpfe, wie die zwischen Newgate und Roger oder Falkenauge und Shanks sind bis heute in aller Munde.[31] Dies war die Zeit, als Gol D. Roger und seine Mannschaft das Unmögliche schafften und die Grandline eroberten, wodurch Roger zum König der Piraten wurde. Ein Jahr nach diesem Triumph stellte sich der Piratenkönig jedoch der Regierung. Diese verkündete die Gefangennahme des stärksten Piraten auf der ganzen Welt und gab dessen baldige Hinrichtung bekannt.[32]


Rogers Hinrichtung

Rogers Hinrichtung

Zu Rogers Hinrichtung in Logue Town kamen unzählige Menschen, darunter auch viele Piraten oder welche, die davon träumten welche zu werden. Als ihn Sekunden vor der Exekution ein Schaulustiger etwas fragte, rief er bis heute unvergessene Worte in die Menschenmenge:

Mein Schatz...? Wenn ihr ihn wollt, könnt ihr ihn haben...
Sucht nach ihm! Ich habe dort alle Kostbarkeiten der Welt versteckt.

– Der Piratenkönig, Gol D. Roger

Diese Worte lösten eine weltweite Hysterie aus. Jeder wollte den sagenumwobenen Schatz namens One Piece finden. So wurde Rogers Hinrichtung, welche eigentlich als Exempel zur Abschreckung vorm Piratendasein gedacht war, genau zum Gegenteil, dem Beginn des Großen Piratenzeitalters.[33]


Großes Piratenzeitalter

Das große Piratenzeitalter

Ab diesem Tag machten sich aus allen 4 Blues unaufhörlich Piratenbanden auf, diesen legendären Schatz zu finden. Die Weltregierung versuchte diesen Trend mithilfe ihrer kraftvollen Streitmächte - der Marine, der Cypherpol und den 7 Samurai der Meere - einzudämmen, was ihr jedoch nur mäßig gelang.

Auch die Art der Piraten hatte sich verändert. Während die meisten Banden zuvor das Abenteuer suchten und große Träume verfolgten, war das neue Zeitalter voller habgierigen, gewalttätigen Piraten die keinerlei Moral und Gewissen besaßen, verbissen darauf, eine Stadt nach der anderen zu plündern und große Schätze anzuhäufen. Anstatt Träumen nachzujagen, schmissen sie ihre Beute lieber für Saufen und Rumhuren raus. Nur sehr wenige hielten, ähnlich der Strohhutbande, an alten Werten fest und handelten nach ihrem inneren Rechtsempfinden.[3]

Einer von ihnen war Whitebeard, der einst in Rogers Schatten stand, nach dessen Tod aber zur unangefochtenen Nummer 1 wurde. Jedoch missbrauchte er diese Position keineswegs, sondern brachte vielen Inseln mit seiner schützenden Hand den, nach Rogers Tod gestörten, Frieden zurück.[34] Zwar blieb ihm der Titel des Piratenkönigs bis zum Schluss verwehrt, an Whitebeards Macht kam aber kein anderer Pirat heran. Während der großen Schlacht gab Ace dieser Ära daher den Namen "Whitebeard".[35]

Schlacht von Marine Ford - Ace' Hinrichtung

Zum Hauptartikel: Schlacht von Marine Ford

Die große Schlacht

Mit der Verkündung der geplanten Exekution einer Führungsposition der Whitebeard-Bande, hatte die Weltregierung Whitebeard den Krieg erklärt.[36] Dabei stand von Anfang an fest, dass bei einer Schlacht unter solchen Parteien - der stärkste Kaisers samt Gefolgschaft und die gesamte Streitmacht der Marine - große Verluste auf beiden Seiten unausweichlich sind und damit wohl eine neue Machtverteilung auf der Welt zu erwarten ist.

Im Verlauf der Schlacht haben neben unzähligen anderen auch Ace[37] und Whitebeard[38] ihr Leben gelassen. Der klare Sieg der Marine ging um die Welt und konnte selbst durch zahlreiche negative Nachrichten - u.a. Blackbeards Machtgewinn und der von nun an häufig fehlende Schutz Whitebeards - nicht überschattet werden.[39]

Neue Ära

Hahaha...! Sie kommt!! Bereitet euch darauf vor!!
Macht euch auf eine Welt gefasst, in der nur echte Piraten überleben werden!!
Lauft um euer Leben, ihr Schwachen und Hilflosen!!
Die unabwendbaren Wellen werden eine NEUE ÄRA großartiger Männern und Helden mit sich bringen!!

– Samurai der Meere, Don Quichotte de Flamingo

Laut Don Quichotte de Flamingo können in der anbrechenden Ära nur jene überleben, die einen starken Willen und ungeheure Entschlossenheit haben, wahre Helden.[40] Wie Shanks im Gespräch mit Whitebeard berichtete, hat er seinen Arm in diese neue Ära investiert und setzt demnach große Erwartungen in Ruffy, zu dessen Rettung er damals seinen Arm opferte.[41]


Referenzen

  1. One Piece-Manga - Der Anfang der Legende (Band 12) - Kapitel 100 ~ Gol D. Roger wird zitiert
  2. One Piece-Manga - Die Suche geht weiter (Band 3) - Kapitel 25 ~ Yasopp erwähnt seinen Sohn
  3. 3,0 3,1 One Piece-Manga - Träume (Band 24) - Kapitel 224 ~ Bellamy erzählt von der wahren Natur der Piraten
  4. One Piece Yellow - Event Log 3 ~ Oda gibt Informationen zu einzelnen Banden
  5. One Piece-Manga - Träume (Band 24) - Kapitel 225 ~ Lysop will die Flying Lamb wie immer reparieren
  6. One Piece-Manga - Das Abenteuer beginnt (Band 1) - Kapitel 8 ~ Ein Navigator ist unentbehrlich
  7. 7,0 7,1 One Piece-Manga - Wem schlägt jetzt die Stunde? (Band 5) - Kapitel 42 ~ Koch und Kanonier sind unentbehrlich
  8. 8,0 8,1 One Piece-Manga - Der schlimmste Typ im Osten (Band 11) - Kapitel 94 ~ Arzt & Musiker sind unentbehrlich
  9. One Piece-Manga - Die Stimme der Insel (Band 32) - Kapitel 303 ~ Ein Schiffszimmermann ist unentbehrlich
  10. 10,0 10,1 One Piece-Manga - Ich kann mir vorstellen, wie ihr euch fühlt! (Band 45) - Kapitel 438 ~ Zorro belehrt die restliche Bande
  11. FPS Band 1 - Lektion 1 & 2 ~ Oda erklärt die Bedeutung der Flagge
  12. One Piece-Manga - Wem schlägt jetzt die Stunde? (Band 5) - Kapitel 42 ~ Die Strohhutbande entwirft ihre Flagge
  13. One Piece-Manga - Ich kann mir vorstellen, wie ihr euch fühlt! (Band 45) - Kapitel 434 ~ Newgate erzählt von Teachs Verbrechen
  14. One Piece-Manga - Roger und Rayleigh (Band 52) - Kapitel 506 ~ Rayleigh erzählt von Rogers Aufstieg
  15. One Piece-Manga - Der ist 100 Mille wert! (Band 25) - Kapitel 233 ~ Buggy berichtet über Whitebeard
  16. One Piece-Manga - Ich kann mir vorstellen, wie ihr euch fühlt! (Band 45) - Kapitel 432 ~ Garp berichtet von den vier Kaisern
  17. One Piece-Manga - Der Tod meines Bruders (Band 59) - Kapitel 581 ~ Big Mom wird von Eustass Kid erwähnt
  18. One Piece-Manga - Der Tod meines Bruders (Band 59) - Kapitel 576 ~ Blackbeard tötet Whitebeard
  19. One Piece-Manga - Der Weg, der zur Sonne führt (Band 66) - Kapitel 650 ~ Jimbei verkündet das Blackbeard zu einem der vier Kaiser aufgestiegen ist.
  20. One Piece-Manga - Träume (Band 24) - Kapitel 222 ~ Bellamy ist ein Rookie
  21. One Piece-Manga - Der ist 100 Mille wert! (Band 25) - Kapitel 232 ~ Ruffys und Zorros Kopfgelder sorgen für Aufruhr
  22. One Piece-Manga - Die elf Supernovae (Band 51) - Kapitel 498 ~ Shacky berichtet von den Rookies des Archipels
  23. 23,0 23,1 One Piece-Manga - Die elf Supernovae (Band 51) - Kapitel 498 ~ Die Supernovae werden eingeführt.
  24. One Piece-Manga - Die elf Supernovae (Band 51) - Kapitel 499 ~ Eine Auseinandersetzung mit Sankt Charlos.
  25. One Piece-Manga - Roger und Rayleigh (Band 52) - Kapitel 504 ~ Sengok bekommt mit, dass sich fünf Supernovae im Auktionshaus befinden.
  26. One Piece-Manga - Das Abenteuer beginnt (Band 1) - Kapitel 2 ~ Corby erzählt von der Grandline
  27. One Piece-Manga - Der alte Mann (Band 7) - Kapitel 62 ~ Creek setzt im Kampf Waffen ein
  28. One Piece-Manga - Der schlimmste Typ im Osten (Band 11) - Kapitel 96 ~ Ruffy erstes Kopfgeld wird verhängt
  29. One Piece-Manga - Erneute Ankunft (Band 50) - Kapitel 487 ~ Die Rumba Piratenbande erlebt unzählige Abenteuer
  30. One Piece-Manga - Roger und Rayleigh (Band 52) - Kapitel 506 ~ Brook erwähnt das Roger als Rookie bekannt wurde.
  31. One Piece-Manga - Ich kann mir vorstellen, wie ihr euch fühlt! (Band 45) - Kapitel 434 ~ Whitebeard und Shanks erinnern sich an alte Tage
  32. One Piece-Manga - Roger und Rayleigh (Band 52) - Kapitel 506 ~ Rayleigh erzählt von Rogers Festnahme
  33. One Piece-Manga - Das Abenteuer beginnt (Band 1) - Kapitel 1 ~ Gol D. Roger ruft seine letzten Worte und löst das Große Piratenzeitalter aus.
  34. One Piece-Manga - Niemand kann es mehr aufhalten (Band 54) - Kapitel 529 ~ Jimbei erwähnt Whitebeards große Taten
  35. One Piece-Manga - Die Ära Whitebeard (Band 58) - Kapitel 573 ~ Ace tauft die Ära "Whitebeard"
  36. One Piece-Manga - Die elf Supernovae (Band 51) - Kapitel 501 ~ X. Drake liest die Ankündigung der Hinrichtung und erwartet Krieg
  37. One Piece-Manga - Der Tod meines Bruders (Band 59) - Kapitel 574 ~ Ace stirbt
  38. One Piece-Manga - Der Tod meines Bruders (Band 59) - Kapitel 576 ~ Whitebeard stirbt
  39. One Piece-Manga - Der Tod meines Bruders (Band 59) - Kapitel 581 ~ Reaktionen in allen Blues werden gezeigt
  40. One Piece-Manga - Die Stimme der Insel (Band 32) - Kapitel 303 ~ De Flamingo prophezeit eine neue Ära
  41. One Piece-Manga - Ich kann mir vorstellen, wie ihr euch fühlt! (Band 45) - Kapitel 434 ~ Newgate erwähnt Shanks' Verlust

Liste aller bekannten Piraten

Anfangsbuchstaben wählen:
[#] [A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [X] [Y] [Z] [Alle auf einem Blick]

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts