Lulusia

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Lulusia
Bild 1◄►Bild 2
Name: Lulusia
Name in Kana: {{{katakana}}}
Name in Kana: ルルシア王国
Name in Rōmaji: {{{jap_name}}}
Name in Rōmaji: Rurushia Ōkoku
Geographie
Ozean:Grandline
Inselgruppe:
Log Port: {{{log_port}}}
Klima: {{{typ}}}
Politik
Staatsgebiet von: {{{staat}}}
Regierungsform: Monarchie
ehemals: {{{regehem}}}
Staatsoberhaupt:  ???
ehemals: {{{exchef}}}
Minister: {{{minister}}}
Verhältnis zur WR:  Mitglied
Einflussgebiet
des Yonkō:

ehem. Einflussgebiet
des Yonkō:
Einflussgebiet
des Yonkō:

ehem. Einflussgebiet
des Yonkō:
Population
Einwohner:

Menschen

Heimat von:
Tiere:

keine bekannt

Besucher
Strohhut-Bande: Nein
Gol D. Roger: Unbekannt
Andere Besucher:
In der Serie
Zufinden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 29, Kapitel 272
Anime Episode 880

Das Königreich Lulusia liegt auf der ersten Hälfte der Grandline, in der Nähe der Marinebasis G-2.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Ace' Suche nach Blackbeard

Auf seiner Suche nach seinem ehemals Untergebenen Blackbeard, der Kameradenmord begann, hörte Ace Gerüchte, dass sich dieser auf der Insel aufhalten sollte und stellte vor Ort Nachforschungen an. Nachdem er in einem Restaurant die Zeche prellte, bekam er den Hinweis, dass sich Blackbeard tatsächlich auf der Insel befinden könnte, doch stellten sich dieser als falsch heraus und so traf Ace auf Dr. Black Beard, den er hinterrücks attackierte. Verärgert warfen der verärgerte Koch, der geschädigte Arzt und weitere Bewohner Ace in einen nahegelegenen Fluss. Moda, ein junges Milchmädchen, rettete den Teufelskraft-Nutzer vor dem Ertrinken und kümmerte sich um ihn. Ihm Gegenzug sollte Ace für sie einen Zettel an die Marinebasis G-2, die sich ganz in der Nähe befindet, aushändigen. Als dieser die Aufgabe erledigt hatte, wurde das kleine Mädchen wieder mit ihren Eltern, die auf der Marinebasis arbeiteten, vereint.[1]

Die Reverie in Mary Joa

Da das Königreich Lulusia ein Mitglied der Weltregierung ist und zur diesjährigen Reverie eingeladen war, setzte der König gemeinsam mit Prinzessin Komane und der Delegation Segel Richtung Mary Joa. Auf dem Weg wurden sie allerdings von Piraten überfallen und die Prinzessin wurde entführt, konnte jedoch von der Marine, insbesondere durch Corby und Helmeppo, befreit werden.
Die Abwesenheit des Königshauses nutzte kurze Zeit später ein Pirat namens Pinkbeard, seines Zeichens Untergebener des Kaisers Blackbeard, aus und griff das Königreich an. Zu seinem Unglück befanden sich vier Kommandanten der Revolutionäre auf der Durchfahrt nach Momoiro Island vor Ort und stellten sich auf die Seite der Dorfbewohner. Während die Bevölkerung verzweifelte und nicht genug Geld aufbringen konnte, um die Steuern für den König sowie die Weltregierung zu bezahlen und zusätzlich den Piratenkapitän zu besänftigen, wandte sich ihm Moda direkt zu, doch wurde sie von ihm einfach beiseite gestoßen und fiel gegen Belo Betty, eine Frau der Revolutionärsarmee. Durch ihre Teufelskraft motivierte diese die Bewohner, sich selbst zur Wehr zu setzen und so konnten sie die Piraten eigenhändig besiegen. Die Revolutionäre überließen den verarmten Bewohnern das Kopfgeld für den Piraten und hinterließen einen Zettel der Revolutionäre, falls diese sich ihnen anschließen wollten.[2]

Orte

Pasta Lake

Das Pasta Lake

Das Pasta Lake ist ein Restaurant im Königreich Lulusia.
Portgas D. Ace aß hier während seiner Suche nach Blackbeard und prellte wie so oft die Zeche. Der Wirt verfolgt ihn daraufhin mit einigen anderen, die Ace bereits verärgert hatte. Zeitgleich waren Pandaman und Tomato Gang Gäste des Restaurants.[1]

Referenzen

  1. a b Coverstory - Ace' Suche nach Blackbeard
  2. One Piece-Manga - Mary Joa, das Heilige Land (Band 90) - Kapitel 904 ~ Die Dorfbewohner besiegen die Piraten.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts