Lvneel

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Lvneel
Lvneel vor 400 Jahren
Name: Lvneel
Name in Kana: {{{katakana}}}
Name in Kana: ルブニール
Name in Rōmaji: {{{jap_name}}}
Name in Rōmaji: Rubuniiru
Geographie
Ozean:North Blue
Log Port: {{{log_port}}}
Klima: {{{typ}}}
Politik
Staatsgebiet von: {{{staat}}}
Regierungsform: Monarchie
ehemals: {{{regehem}}}
Staatsoberhaupt: ???
ehemals: [[{{{exchef}}}]]
Verhältnis zur WR: Unbekannt
Einflussgebiet
des Yonkō:
ehem. Einflussgebiet
des Yonkō:
Einflussgebiet
des Yonkō:
ehem. Einflussgebiet
des Yonkō:
Population
Einwohner:

Menschen

Heimat von:

Maron Noland

Tiere:

keine bekannt

Besucher
Strohhut-Bande: Nein
Gol D. Roger: Unbekannt
Andere Besucher:

keine bekannt

In der Serie
Zufinden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 31, Kapitel 286
Anime Episode 187

Das Königreich Lvneel liegt im North Blue. [1]

Vor ca. 400 Jahren brach Maron Noland vom diesem Königreich aus zu einer Expedition auf die Grandline auf. Nach einiger Zeit landete er auf der Insel Jaya, wo er die Ruinen der "Goldenen Stadt" Shandora fand, und nach der Rückkehr in den North Blue dem Herrscher von Lvneel diese Entdeckung berichtete.[1][2]

Lvneel wurde damals von einem König regiert, der sehr auf Gold und Geld aus war, weshalb dieser darauf brannte, das Gold der untergegangenen Stadt an sich zu reißen. Die Expedition, die er dafür organisierte, fand jedoch auf Jaya kein Gold, da die Insel durch eine Naturkatastrophe geteilt worden war und Shandora nicht gefunden werden konnte.[3]

Daraufhin ließ der König Noland als Verräter und Lügner hinrichten, als die Expedition wieder in der Heimat ankam. Diese Geschichte ist heute im North Blue allgemein bekannt, da das Buch "Noland, der Lügner", welches sie wiedergibt, dort jedem Kind vorgetragen wird. [4]

Bei der Heimreise von Jaya während der ersten Expedition ließ Noland Kurs auf die Heilige Stadt Mary Joa setzen. Im damaligen Zusammenhand wurde von den Lesern vermutet, dass Mary Joa neben dem Rivers Mountain die zweite Stelle ist, an der Grandline und Redline sich treffen, und gleichzeitig eine Möglichkeit darstellt um von der Grandline in die vier Blues zu reisen. [5]

Wie sich dann später herausstellte, liegt Mary Joa tatsächlich auf dem Treffpunkt von Red- und Grandline. Allerdings ist bisher nichts darüber bekannt geworden, wie man von Mary Joa aus mit einem Schiff auf die Blues zurückkehren kann. [6]

Referenzen

  1. a b One Piece-Manga - Hier sind wir! (Band 31) - Kapitel 286 ~ Maron Noland wird vorgestellt
  2. One Piece-Manga - Hier sind wir! (Band 31) - Kapitel 287 ~ Noland landet auf Jaya an
  3. One Piece-Manga - Hier sind wir! (Band 31) - Kapitel 292 ~ der König hört vom Gold und ist begeistert
  4. One Piece-Manga - Der ist 100 Mille wert! (Band 25) - Kapitel 227 ~ Sanji erklärt, dass "Noland, der Lügner" im North Blue allgemein bekannt ist
  5. One Piece-Manga - Hier sind wir! (Band 31) - Kapitel 291 ~ Noland bricht nach Mary Joa auf
  6. One Piece-Manga - Die elf Supernovae (Band 51) - Kapitel 496 ~ Pappag erklärt den Zugang zur Neuen Welt
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts