Manga:Kapitel 903

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 903

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Noch nicht bei Carlsen erschienen
Mangaband: Das heilige Land Mary Joa (Band 90)
Cover-Story: Die Geschichten der selbst-
ernannten Strohhut-Großflotte
Japan
Titel in Kana: 5番目の皇帝
Titel in Rōmaji: Gobanme No Koutei
Übersetzt: Der fünfte Kaiser
Seiten: 17
Im WSJ: #23 / 2018
Datum: 02.05.2018
TOC: 3
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Reverie Arc
Anime:

wird nachgetragen

Cover

Die Geschichten der selbsternannten Strohhut-Großflotte, Orlumbus-Ausgabe, Teil 33: "Die Yonta Maria-Großflotte sticht in See."

Handlung

  • An Bord der Thousand Sunny, irgendwo auf hoher See: Wie sich scheinbar soeben herausgestellt hat, hat Niji heimlich einen Raid Suit für Sanji in Ruffys Tasche getan. Dieser will jedoch nichts mit der Technologie der Germa 66 zu tun haben. Angesichts dieses Themas offenbart Nami plötzlich, dass sie nun Zeus als ihren Sklaven in ihrem Klimataktstock mit sich führt. Da mischt sich Carrot in das Gespräch ein, welche im Krähennest die Zeitung entgegengenommen hat. Zum Schock aller Anwesenden verkündet diese, dass Ruffys Allianz die Kaiserin Big Mom besiegt hätte. Der Artikel von Morgans persönlich ruft den Strohhut dabei bereits als den fünten Kaiser aus! Zusammen mit der Zeitung erreichen die Strohhüte weiterhin zwei neue Steckbriefe von Sanji und Ruffy, wobei das Kopfgeld des Smutjes auf 330.000.000 Berry gestiegen ist! Während sich dieser freut, Zorro übertrumpft zu haben, ärgert es ihn gleichwohl, dass nun sein voller Name Vinsmoke auf dem Steckbrief steht. Gleichzeitig weint Ruffy darüber, dass sein Kopfgeld auf 150.000.000 Berry gesunken sei, was die anderen kaum glauben können...
  • Die Neuigkeiten erreichen unterdessen auch das Ryuugu-Königreich, Sir Crocodile, die restliche Strohhut-Großflotte, das Königreich Sakura, die Eskorte des Alabasta-Königreiches, sowie die Fire-Tank-Piratenbande und das Marinehauptquartier. In Letzterem beschwert sich Großadmiral Sakazuki aber gerade darüber, dass das Schiff des Königs von Lulusia von Piraten überfallen und dabei die Prinzessin, Komane, entführt wurde!
  • Derweil irgendwo auf dem Ozean in Nähe der gemeinsamen Eskorte der Könige Riku Doldo III. und Elizabello, dem Zweiten: Während die Königshäuser sowie die ebenfalls anwesenden Zwerge von Green Bit von den Neuigkeiten erfahren, haben es die von Sakazuki erwähnten Piraten auch auf Prinzessin Viola abgesehen. Dazu befinden sie sich in einem U-Boot und feuern in diesem Moment einen Torpedo ab. Dieser wird aber überraschend von einem Marinesoldaten abgefangen, welcher sich letzten Endes als Kapitän Corby herausstellt! Während alle Anwesenden froh über die Rettung sind, hat der ebenfalls hinzugeeilte Helmeppo auch schon die Angreifer ausgeschaltet.
  • Zeitgleich an anderer Stelle erfahren auch Kaido, die Blackbeard-Piratenbande, die Big Mom-Piratenbande und Shanks von den Nachrichten aus der Zeitung.
  • Zurück auf der Thousand Sunny: Brook möchte Ruffys neuen Steckbrief selbst in Augenschein nehmen. Dabei verdeutlicht er seinem Kapitän, dass dessen Kopfgeld nicht gesunken sei, sondern er eine Null übersehen habe. Das Kopfgeld belaufe sich demnach nunmehr auf 1.500.000.000 Berry!!

Verschiedenes

  • In der Zeitung, in der über das Attentat auf Big Mom berichtet wird, ist auch ein Artikel über Dr. Vegapunk zu sehen. Außerdem ist ein weiterer Artikel mit der Überschrift "Warning" und einem dazugehörigen Bild abgedruckt. Auf dem Bild lässt sich anhand des markanten Bartes entweder Whitebeard oder Weevil erahnen, was aber nicht eindeutig zu erkennen ist.
  • Im Gespräch zwischen Corby und Kyros erwähnt Letzterer, dass der Marinekapitän als Held des "Rocky Port-Vorfalles" bezeichnet wird, mit welchem Trafalgar Law, allerdings bislang nur beiläufig, in Verbindung gebracht wurde.
Manga-Bände Reverie Arc (Manga)
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts