Manga:Kapitel 906

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 906

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Noch nicht bei Carlsen erschienen
Mangaband: Freie Kapitel
Cover-Story: Die Geschichten der selbst-
ernannten Strohhut-Großflotte
Japan
Titel in Kana: 聖地マリージョア
Titel in Rōmaji: Seichi Marii Joa
Übersetzt: Das heilige Land Mary Geoise
Seiten: 17
Im WSJ: #27 / 2018
Datum: 04.06.2018
TOC: 2
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Reverie Arc
Anime:

wird nachgetragen

Cover

Die Geschichten der selbsternannten Strohhut-Großflotte, Orlumbus-Ausgabe, Teil 36: "10 Uhr: Der penible Reinigungscheck von Orlumbus und Kolumbus." Orlumbus und Kolumbus haben eine Reinigungskraft an Bord ihres Schiffes verprügelt, weil sie noch Schmutz gefunden haben.

Handlung

  • Red Port, zwischen der Redline und New Marine Ford: Die Gondeln, welche die diversen Regenten an die Spitze des gewaltigen Felsmassivs nach Mary Joa zur Reverie bringen sollen, haben ihr Ende soeben erreicht. Daher betreten nun die Familie Neptuns, sowie dutzende weitere Königshäuser das riesige Areal, genannt "Heiliges Land". Nach einer enormen Steintreppe erblicken sie schließlich das majestätische Schloss der Weltaristokraten, zu welchem sie wiederum durch einen automatischen Rollsteig gebracht werden sollen. Den vor dem Schloss künstlich gepflanzten Wald betrachtend, möchte Fukaboshi aber viel lieber den normalen Weg daneben nutzen, um seiner Schwester die Bäume zeigen zu können. Dieser Idee schließt sich auch König Neptun persönlich an. Während des Weges beschleicht den ersten Sohn des Ryuuguu-Königreiches ein ungutes Gefühl den Rollsteig betreffend. Wie sich, allerdings ihm verborgen, tatsächlich herausstellt, ist eben dieser Steig gar nicht automatisch, sondern wird unter Tage von Sklaven betrieben!
  • Durch ein Fernglas beobachtet derweil auch Sankt Charlos das Geschehen, welcher offenbar ein Auge auf die Meerjungfrauen-Prinzessin geworfen hat...
  • Im Schloss angekommen, begegnet Shirahoshi erstmals den Prinzessinnen Vivi und Rebecca. Wie sie feststellen müssen, sind sie alle Freunde von Ruffy und der Strohhutbande, für deren der Welt verborgene Großtaten sie gemeinsam in ihrer Schuld stünden.
  • Da tritt auch Sai an seine alten Bekannten heran, wobei sich besonders Eskortenführer Leo freut, seinen neugewonnenen Strohhut-Großflotten-Mistreiter wiederzusehen.
  • Ebenfalls anwesend ist Wapol, welcher Vivi in diesem Moment mit einem hämischen Lachen entgegentritt. Dies unterbindet jedoch Dalton in Begleitung von Kuleha, welcher Wapol mit seinem energischen Auftreten vertreibt.
  • Zur gleichen Zeit im Impel Down: Im Level 6 des Unterseegefängnisses befindet sich mittlerweile u. A. auch Don Quichotte de Flamingo. Seinen Worten zu urteilen, ist er nicht allein, sondern im Beisein von Magellan, was ihn verwundert und zugleich amüsiert, sei die "Unendliche Hölle" doch für ihre einsame Einzelhaft bekannt. Spöttisch lachend fragt er den ehemaligen Gefängnisleiter, ob er anwesend sei, um ihn vor den bald erscheinenden Auftragskillern zu beschützen, die sicher von der Weltregierung geschickt würden, um zu verhindern, dass er über den geheimen Schatz Mary Joas spreche.
  • Zurück in Mary Joa: Irgendwo im Schloss geht eine unbekannte Gestalt durch die Gänge, in seiner Hand der neue Steckbrief von Monkey D. Ruffy. Er öffnet eine schwere Metalltür, welche in einen offenbar sehr frostigen Bereich führt. Dort wiederum aufgebahrt ist ein großer Strohhut...
Manga-Bände Reverie Arc (Manga)
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts