OP-Tiere/CP9

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche


CP9-Saga

Folgende Tiere, welche nur in der Welt von One Piece existieren, traten während der CP9-Saga in Erscheinung:

Rasse / erster Auftritt
Beschreibung
Hyperspatzen
(jap. 超スズメ, Chō Suzume)
Manga: Kapitel 306
Anime: Episode 209
Hyperspatzen sind riesige Spatzen, auf denen man durch die Lüfte fliegen kann. Durch ihre Größe können auch mehrere Leute aufsteigen. Ihr Lieblingsfutter sind Hyperwürmer, Hyperhaie und Peitschenangler[1]. Ansonsten ist wenig über diese Sperlingsvögel bekannt, außer, dass die meisten ein braunes Federkleid besitzen.

Entgegen dem, was für gewöhnliche Vögel gilt, besitzen Hyperspatzen Zähne[1].

Wurm, ein Mitglied der Foxy-Piratenbande, kommentierte während des Davy Back Fights vom Rücken eines solchen Tieres. Sein Hyperspatz gehorcht ihm zu 100%.

Longring-Bären
Manga: Kapitel 304
Anime: Episode 207
Da dieser Bär auf Longring-Longland lebt, ist er sehr schlank und groß, denn alle Tiere auf dieser Insel wurden in die Länge gezogen. Aus diesem Grund wird auch die Aussprache verändert: das "Ä" in Bär wird ebenfalls in die Länge gezogen. Ansonsten hat dieser Bär die gleichen Eigenschaften, wie normale Bären, nur dass dieser eher sanftmütig ist.

Bei der Entdeckungstour von Ruffy, Lysop und Chopper auf Longring-Longland begegneten sie diesem Tier. Chopper wusste nicht genau, was es sein sollte und vermutete zuerst, dass es ein Mensch sei, doch Ruffy stellte fest, dass es nur ein Bär sein konnte. Tondjit erklärte ihnen, dass alle Tiere auf der Insel länger wären, da hier genug Platz vorhanden sei. Aus diesem Grund werden die Vokale der Tiernamen länger ausgesprochen.[2]

Daaaaaaackel
(jap. ダ~~~~~~ックスフンド, Daaaaaaakkusuhundo)
Manga: Kapitel 304
Anime: Episode 207
Das Hinterteil
Eigentlich ist er ein ganz normaler Dackel, doch weil er auf Longring-Longland lebt, wurde auch er, wie alle dortigen Tiere, in die Länge gezogen. Bei ihm ist der Bauch besonders lang. Wenn ein solches Tier den Weg eines Besuchers kreuzt, muss dieser sich einige Zeit gedulden, bis er vorbei kann.

Als Chopper, Ruffy und Lysop auf Longring-Longland an Land gingen, um die Insel zu erkunden, bemerkten sie Tiere, die alle sehr sonderbar aussahen. Auch so ein Dackel kreuzte ihren Weg. Die Drei krochen einfach unter seinem Bauch hindurch, da sie nicht länger warten wollten.[3]

Longring-Füchse
Manga: Kapitel 304
Anime: Episode 207
Da dieser Fuchs auf Longring-Longland lebt, wurde auch er, wie alle Tiere auf dieser Insel, in die Länge gezogen. Bei ihm wurden sein Gesicht, sein gesamter Körper und seine Rute sehr lang gezogen.

Auf Grund dieser äußerlichen Besonderheit wird auch die Aussprache verändert: Das "U" in Fuchs wird langgezogen.

Bei der Entdeckungstour von Ruffy, Lysop und Chopper auf Longring-Longland begegneten sie diesem Tier.[4]

Longring-Hirsche
Manga: Kapitel 304
Anime: Episode 207
Da dieser Hirsch auf Longring-Longland lebt, wurde auch er, wie alle Tiere auf dieser Insel, in die Länge gezogen. Bei ihm ist der Bauch besonders lang. Ansonsten hat dieser Hirsch die gleichen Eigenschaften, wie normale Hirsche.

Bei der Entdeckungstour von Ruffy, Lysop und Chopper auf Longring-Longland begegneten sie diesem Tier.[5]

Filler
Diese Information stammt aus einem Anime-Filler.
Ruffy meinte, dass es ein Verwandter von Chopper sei, was dieser jedoch sofort verneinte.
Longring-Maulwürfe

Anime: Episode 219
Die Longring-Maulwürfe haben wie alle Tiere auf Longring-Longland einen sehr langen Körper.

Auf Grund dieser äußerlichen Besonderheit wird auch die Aussprache verändert: Das "A" in Maulwurf wird langgezogen.

Tondjits Enkel Rittont wollte mithilfe eines solchen Tieres den Weltrekord im Tunnelgraben brechen. Rittonts Maulwurf hatte einen gelben Bergarbeiterhelm mit Lampe auf.[6]

Pfeeeeeeerde
(jap. ウ~~~~~~マ Uuuuuuuma)
Manga: Kapitel 304
Anime: Episode 207
Wie alle anderen Wesen auf Longring-Longland haben auch die Longring-Pferde einen besonders langen Körper. Das "E" bei Pferd wird hier besonders lang gesprochen.

Auf Grund der Reitbarkeit und der Größe der Longring-Pferde werden sie von den einheimischen Nomaden als Transportmittel genutzt, um von einer Insel die Nächste zu erreichen. Da die Longring-Pferde sogar gemolken werden und ihre Milch weiter verwertet wird, erhalten sie den Status eines vielseitigen Gebrauchstieres.

Als die Strohhutbande auf Longring-Longland ankam, erforschten Ruffy, Lysop und Chopper die Insel. Auf der Entdeckungstour fanden sie ein Haus, hinter dem ein Longring-Pferd stand. Chopper redete mit diesem und erfuhr, dass es Sherry hieß. Später erzählte der Besitzer Tondjit ihnen, dass es sich hierbei um kein normales Pferd, sondern um ein Longring-Pferd, also ein "Pfeeerd", handele.[7]

Schnaaaaaaabeltiere
(jap. カ~~~~~~モノハシ, Kaaaaaaamonohashi)
Manga: Kapitel 304
Anime: Episode 207
Da dieses Schnabeltier auf Longring-Longland lebt, besitzt es, wie alle anderen Tiere auf dieser Insel auch, einen sehr langen Körper. Bei ihm wurde sein Schnabel sehr lang gezogen.

Auf Grund dieser äußerlichen Besonderheit wird auch die Aussprache verändert: Das "A" in Schnabeltier wird langgezogen.

Bei der Entdeckungstour von Ruffy, Lysop und Chopper auf Longring-Longland begegneten sie diesem Tier.[8]

Schneeeeeeeleoparden
(jap. ユキヒョ~~~~~~ウ Yukihyooooooou)
Manga: Kapitel 304
Anime: Episode 207
Da dieser Schnee-Leopard auf Longring-Longland lebt, besitzt auch er, wie alle Tiere auf dieser Insel, ein sehr langes Körperteil. Bei ihm ist sein Kopf sehr breit.

Auf Grund dieser äußerlichen Besonderheit wird auch die Aussprache verändert: Das "E" in Schnee wird langgezogen, sodass man es "Schneeeeeeeleopard" ausspricht.

Bei der Entdeckungstour von Ruffy, Lysop und Chopper auf Longring-Longland begegneten sie einem Longring-Schneeleoparden.

Lysop erhielt einen riesigen Schock, als Tondjit erläuterte, dass man sich vor diesem Raubtier in Acht nehmen müsse.[9]

Longring-Störche
Manga: Kapitel 304
Anime: Episode 207
Da dieser Storch auf Longring-Longland lebt, besitzt auch er, wie alle Tiere auf dieser Insel, ein sehr langes Körperteil. Der Longring-Storch hat einen ungewöhnlich langen Hals und lange Flügel.

Auf Grund dieser äußerlichen Besonderheit wird auch die Aussprache verändert: Das "O" in Storch wird langgezogen.

Bei der Entdeckungstour von Ruffy, Lysop und Chopper auf Longring-Longland flog ein Longring-Storch über ihren Köpfen hinweg.[10]

Seeaffen
(jap. シーモンキー, Shī Monkī)
Manga: Kapitel 303
Anime: Episode 207
Seeaffen sind Meeressäuger, die z. B. in der Nähe von Longring-Longland leben. Sie haben eine große Ähnlichkeit mit ihren normalen Verwandten, doch sie sind um einiges größer und besitzen Fischflossen, um so im Wasser schwimmen zu können. Durch ihre Größe können sie leicht meterhohe Wellen erzeugen und somit Schiffe zum Kentern bringen, was ihnen viel Spaß macht.

Nachdem die Flying Lamb wohlbehütet von Skypia auf dem Meer gelandet war, machte sich die Strohhutbande auf den Weg zu einer neuen Insel, doch unterwegs wurden sie von eben solchen Seeaffen verfolgt, die prompt eine riesige Welle erzeugten. Die Crew konnte ohne Probleme ausweichen, doch das feindliche Schiff der Frosch-Piratenbande wurde, ohne Navigator, Käpt’n und Flagge, von der Flutwelle einfach versenkt.[11]

Sternenhaie
(jap. ホシザメ, Hoshizame)
Manga: Kapitel 306
Anime: Episode 209
Sternenhaie wurden nach dem Sternenmuster auf ihrer Haut benannt. Diese Art von Haien unterscheidet sich lediglich durch die Farbe und das Muster ihrer Haut von ihren normalen Verwandten. Sternenhaie eignen sich bestens dazu, Boote zu ziehen, weil sie sehr stark sind und schnell schwimmen können.

Auf Longring-Longland traf die Strohhut-Bande auf die Foxy-Piratenbande. Foxy forderte Ruffy sofort zu einem Davy Back Fight heraus. Im ersten Wettkampf, dem Donut-Race, traten Robin, Lysop und Nami gegen Porsche, Capote und Monda, einen solchen Sternenhai, an. Dieser zog das Boot hinter sich her, um schneller vorwärts zu kommen.[12]

Sumofrosch
Manga: Kapitel 322
Anime: Episode 228
Sumofrösche sind wesentlich größer, als ihre gemeinen Verwandten. Sie werden auch viel älter und bekommen außerdem Haarwuchs.

Der einzige bisher bekannte Sumofrosch ist Yokuzuna. Er ist ein guter Freund von Franky und Eisberg, da sie sich schon seit Kindertagen kennen, sowie von Cocolo und Chimney. Außerdem verhält er sich ein wenig, wie ein Sumoringer, z. B. in seinem Kampfstil.[13]

Yagara Bulls
Rabka Bulls
King Bulls

(jap. ヤガラブル, Yagaraburu
ラブカブル, Rabukaburu
キングブル, Kinguburu)
Manga: Kapitel 323
Anime: Episode 229
Bulls sind Wassertiere, die man auf Water 7, aufgrund des vielen Wassers, als Transportmittel nutzt. Sie ähneln in etwa den klassischen Seepferdchen. Ihre Nahrung ist Wasserfleisch. Die Bulls werden von so genannten Bulljägern gefangen und an Bullhändler verkauft.

Es gibt drei Arten von Bulls:
Yagara Bulls, Rabka Bulls und King Bulls. Der Yagara Bull ist der kleinste von ihnen und damit für höchstens 3 Passagiere geeignet. Er kostet ungefähr 200 Berry. Die Rabka Bulls sind größer und kosten dementsprechend mehr. King Bulls sind die teuersten und größten Bulls.

Yagara Bulls schwimmen mit dem Kopf über Wasser und sind gut geeignet, um schwere Lasten zu transportieren. Außerdem sind sie das Hauptfortbewegungsmittel in Water 7, weswegen sie auch an Menschen gewöhnt sind. Zum Transportieren legt man den Bulls einen Korb auf den Rücken.

Auf Water 7 angekommen, wollten Nami, Lysop und Ruffy das Gold, das sie in Skypia gefunden hatten in einer Bank umtauschen. Da diese im Stadtzentrum lag, mieteten sie zwei Bulls. Ruffy entdeckte bald, dass diese Tiere ebenfalls gerne Wasserfleisch fressen.[14]

Rabka Bulls sind genau das Gleiche, wie Yagara Bulls, nur dass sie um einiges grösser und stärker sind, deshalb transportieren sie auch ganze Menschengruppen durch die Gegend. Sie sehen auch etwas furchteinflößender aus, doch haben sie sich an den Menschen gewöhnt und stellen somit keine Gefahr dar.

Nachdem sich Ruffy, Nami und Lysop zwei Yagara Bulls gemietet hatten, fuhren sie ein wenig durch die Stadt. Unterwegs begegnete ihnen ein solcher Rabka Bull. Lysop und Nami erschraken beim Anblick des Tieres sofort.[15]

King Bulls sind, wie Yagara Bulls und Rabka Bulls Vertreter der Gattung der Bulls, doch sind sie mit Abstand die größten ihrer Art.

Während Yagara und Rabka Bulls an Land sterben würden, können sich die King Bulls auch an Land fortbewegen und dort überleben.

Auf dem Rücken eines einzigen King Bulls haben etwa 50-70 Menschen Platz. Die Familie Franky besitzt mit Sodom und Gomorrha zwei dieser Tiere. Kopf und Hals der King Bulls erinnern stark an die entsprechenden Körperteile von Pferden.[16]


Referenzen

  1. a b One Piece-Manga - Die Stadt des Wassers (Band 34) - Kapitel 318 ~ FPS Band 34
  2. One Piece-Manga - Die Stimme der Insel (Band 32) - Kapitel 304 ~ Auftritt des Longring-Bären
  3. One Piece-Manga - Die Stimme der Insel (Band 32) - Kapitel 304 ~ Auftritt des Longring-Dackels
  4. One Piece-Manga - Die Stimme der Insel (Band 32) - Kapitel 304 ~ Auftritt des Longring-Fuchses
  5. One Piece-Manga - Die Stimme der Insel (Band 32) - Kapitel 304 ~ Auftritt des Longring-Hirsches
  6. One Piece-Anime - Episode 219 ~ Auftritt des Longring-Maulwurfes
  7. One Piece-Manga - Die Stimme der Insel (Band 32) - Kapitel 304 ~ Auftritt des Longring-Pferdes
  8. One Piece-Manga - Die Stimme der Insel (Band 32) - Kapitel 304 ~ Auftritt des Longring-Schnabeltieres
  9. One Piece-Manga - Die Stimme der Insel (Band 32) - Kapitel 304 ~ Auftritt des Longring-Schneeleoparden
  10. One Piece-Manga - Die Stimme der Insel (Band 32) - Kapitel 304 ~ Auftritt des Longring-Storchs
  11. One Piece-Manga - Die Stimme der Insel (Band 32) - Kapitel 303 ~ Erster Auftritt eines Seeaffen
  12. One Piece-Manga - Davy Back Fight!! (Band 33) - Kapitel 306 ~ Erster Auftritt eines Sternenhais
  13. One Piece-Manga - Die Stadt des Wassers (Band 34) - Kapitel 322 ~ Erster Auftritt eines Sumofrosches
  14. One Piece-Manga - Die Stadt des Wassers (Band 34) - Kapitel 323 ~ Erster Auftritt eines Yagara Bulls
  15. One Piece-Manga - Die Stadt des Wassers (Band 34) - Kapitel 324 ~ Erster Auftritt eines Rabka Bulls
  16. One Piece-Manga - ROCKETMAN! (Band 38) - Kapitel 366 ~ Erster Auftritt eines King Bulls
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts