One Piece - Der Fluch des heiligen Schwerts

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
One Piece Movie 5
Titelbild 1◄►Titelbild 2
One Piece Movie 5 Movie Poster
◄ Movie 4Movie 6 ►
Deutschland
Deutscher Titel: Der Fluch des heiligen
Schwerts
Erscheinungsdatum: 30. September 2011
Japan
Japanischer Titel: Das verfluchte heilige Schwert
Titel in Kana: 呪われた聖剣
Titel in Rōmaji: Norowareta Seiken
Erscheinungsdatum: 6. März 2004
Allgemeines
Spieldauer: 95 Minuten
Bonusfilm: Ziel! Piraten Baseball König
Charaktere:
Charaktere:

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Der fünfte One Piece Movie spielt schätzungsweise zwischen der Skypia Arc und Water Seven Arc.

Handlung

  • Der Film beginnt mit einem schrecklichen Szenario: Auf einer unbekannten Insel wird ein kleines Dorf von einer Horde von Piraten überfallen. Frauen und Kinder laufen schreiend umher, während die Männer versuchen die Angreifer abzuwehren und in die Flucht zu schlagen. Doch scheinen alle Versuche nutzlos, die Piraten sind viel zu stark und so werden reihenweise Dorfbewohner umgebracht.
  • Ein hübsches, junges Mädchen flüchtet vor ein paar der Piraten in den nahegelegenen Tempel. Aber schon bald haben sie die Männer eingeholt. Jetzt scheint alles zu spät, das Mädchen ist umzingelt. Aber da kommt ihr ein junger Mann zur Hilfe. Er hat lange graue Haare und scheint ein starker Kämpfer zu sein. Ein Kampf beginnt, doch schon nach kurzer Zeit ist klar, wer siegen wird. Der junge Mann ist chancenlos, aber er will das Mädchen um jeden Preis beschützen, in seiner Verzweiflung begeht er einen großen Fehler. Er greift zum verfluchten Schwert, das in diesem Tempel gelagert wurde, um nicht in falsche Hände zu fallen. Der Mann wirkt schlagartig wie ausgewechselt, seine Wunden scheinen auf magische Weise zu verheilen und er ist um einiges stärker als zuvor. So konnte er die Piraten zwar besiegen, aber zu welchem Preis?!
  • Ruffy und die Anderen sind mal wieder auf einer Insel gelandet. Alle bis auf Lysop und Zorro gehen vom Schiff und erkunden die Insel.
  • Während Lysop die Flying Lamb ein bisschen repariert, schläft Zorro mal wieder. Doch plötzlich fliegt ein Dolch haarscharf an dessen Kopf vorbei und bleibt im Mast stecken. Zorro begutachtet das Messer und bemerkt, dass sein Name in den Griff eingeritzt ist. Ohne viele Worte macht er sich auf in die Richtung aus der die Attacke kam.
  • Er trifft auf den jungen Toma, sowie Bismarck und Bookong. Alle Drei tragen das Symbol der Marine auf ihrem Rücken.
  • Währenddessen ist die restliche Crew wieder auf dem Schiff versammelt und sie haben es eilig, sie werden nämlich von einigen Marinesoldaten verfolgt. Sie haben keine Zeit mehr auf Zorro zu warten und so beschließen sie ohne ihn abzulegen. Die Marine ist ihnen weiterhin auf den Fersen, doch schaffen sie es schließlich mit Hilfe ihre Verfolger abzuschütteln. Aber bei dieser Aktion fliegen sie über den Dschungel hinweg und landen in einem See irgendwo auf der Insel.
  • Zur selben Zeit trifft Zorro in einem Dojo, in dem es von Marinesoldaten nur so wimmelt, auf seinen alten Freund Saga, der den Befehl über die Soldaten zu haben scheint. Zorro und Saga kennen sich schon seit ihrer Kindheit und nachdem Zorro sein Heimatdorf und die Schwertschule verlassen hat, haben sie sich einige Jahre später auch auf See wieder getroffen.
  • Saga bittet seinen alten Freund um Hilfe bei einer Sache. Zorro stimmt zu, dass er ihm helfen wird.
  • Sanji sichtet inzwischen auf der Fahrt durch den Dschungel ein Mädchen. Ruffy schnappt sich Lysop und die Beiden rennen ihr hinterher, aber das Mädchen kann Lysop austricksen und sie laufen an ihr vorbei und weiter in den Dschungel hinein. Sanji, Nami, Robin und Chopper schaffen es aber, das Mädchen bis zu ihrem Dorf zu verfolgen. Dort angekommen, lernen sie die Dorfälteste Izaya kennen und auch das junge Mädchen stellt sich vor, ihr Name ist Maya.
  • Nachdem sie alle Missverständnisse geklärt haben, wird das Dorf von den Marinesoldaten angegriffen und unter ihnen ist auch Zorro. Dieser versucht Maya drei Kugeln abzunehmen, wird aber von Sanji aufgehalten. Ein kurzer Kampf zwischen den Beiden beginnt, doch Sanji zieht den Kürzeren.
  • Zorro schafft es, sich die Kugeln zu nehmen und flüchtet wieder. Ruffy und Lysop kommen beim Dojo der Marinesoldaten an, doch diese beachten sie nicht mal. Lysop sieht Ruffys und Zorros Steckbrief, die er jedoch sicherheitshalber sofort entfernt.
  • Sie treffen auf Toma, der ihnen freundlich gesonnen scheint. Auch Saga gibt sich zu erkennen und kontrolliert Toma, der daraufhin Ruffy angreift.
  • Dann zieht er sein verfluchtes Schwert, welches ihm vor Jahren das Leben gerettet hat und greift nun selbst Ruffy an. Dieser hat aber keine Chance, durch ein magisches Feuer, das aus dem Schwert kommt, wird er von einer Klippe gestoßen. Lysop verliert keine Zeit und springt hinterher.
  • Während Sanji und die Anderen im Dorf sich um die verletzten Einwohner kümmern, findet Lysop Ruffy in einer Höhle wieder. Doch die Wiedersehensfreude ist nur kurz, denn hinter Ruffy rollt ein riesiger Felsbrocken her. Beide meistern die verschiedensten Fallen, die überall in der Höhle aufgestellt sind und schließlich erreichen sie einen alten Tempel.
  • Zur gleichen Zeit erzählt Robin im Dorf die Geschichte von einem verfluchten Schwert und dass Gott drei Weisen einst drei heilige Kugeln gegeben habe, die dazu dienten, den Fluch zu bannen. Dann sieht man einen kleinen Rückblick, in dem Zorro mit Saga auf Piratenjagd war. Als alle erledigt waren, verfing sich Saga in einer Kette. Er sagte zu Zorro, er solle fliehen. Dann explodierte das Schiff und Zorro war in Sicherheit, doch er wusste nicht, was mit Saga geschehen war, ob er noch lebte oder tot war. Maya erzählt den Anderen noch wie Saga so böse wurde.
  • Ruffy findet in der Höhle die 3 Kugeln, weiß aber nicht wirklich was das ist, während sich die ganze Höhle auch noch mit Wasser füllt und geflutet wird. Die immer noch trauernde Maya läuft mit Sanji, Nami, Robin, Chopper und Izaya durch die Gegend und sie erreichen eine Ruine. Und plötzlich werden Ruffy und Lysop herausgespült.
  • Izaya meint, sie können Saga noch aufhalten, wenn sie nur die Kugeln hätten. Ruffy holt plötzlich drei lila Kugeln hervor und fragt, ob es sich um diese handle. Maya hat sich das Gewand ihrer Vorfahren angezogen und die Zeremonie kann durchgeführt werden, doch dazu müssen die drei Kugeln an ganz bestimmte Orte gebracht werden.
  • Nami macht sich mit Chopper auf den Weg, Lysop mit Robin und Sanji mit dem stärksten Dorfbwohner. Ruffy bringt inzwischen Izaya und Maya zur Ruine.
  • Währenddessen unterhält sich Toma mit Zorro, doch dann fordert der Junge Zorro auf, mit ihm zu kämpfen, hat aber nicht wirklich eine Chance. Saga schreitet ein und unterbricht den Kampf. Er nimmt Toma wieder unter Kontrolle und schickt ihn los, um die anderen aufzuhalten. Nun kommt es zum Kampf zwischen Zorro und Saga. Zu Beginn sieht es für Zorro gut aus, doch durch das verfluchte Schwert von Saga entscheidet sich schnell, wer die Oberhand behält.
  • Ruffy hat es inzwischen zur Ruine geschafft, dort muss er nur ein paar Marinesoldaten aus dem Weg räumen. Sanji und der Kämpfer aus dem Dorf kommen bei einem der heiligen Plätze an. Dort stellt sich ihnen Bismarck und ein paar Gefolgsleute entgegen. Sanji kann Bismarck schnell und ohne Probleme ausschalten. Danach platziert er die Kugel am besagten Ort.
  • Lysop und Robin erreichen den zweiten Ort. Lysop zieht es vor den Kampf aus dem Hinterhalt zu beobachten und überlässt Robin alles. Mit ihren Teufelskräften kann auch sie ein paar Marinesoldaten und Bookong ausschalten. Dann platziert Lysop die zweite Kugel. Und auch Nami und Chopper schaffen es die dritte Kugel an ihren Bestimmungsort zu bringen.
  • Zorro wurde besiegt und Saga merkt, dass seine Macht geblockt wird. Maya hat es geschafft, den Roten Mond mit Hilfe der Kugeln abzuschirmen. Saga macht sich auf den Weg zur Ruine und kann Maya stoppen, dadurch erlangt er seine Kraft wieder. Ruffy stellt sich erneut Saga. Nachdem dieser durch den Mond und sein Schwert mehr Macht erhält, wird er stärker. Ruffy schafft es dennoch, Saga zu schlagen und das verfluchte Schwert zerbricht. Doch Saga scheint noch nicht geschlagen, der Schwertabdruck in seiner Brust und seinem Bauch verleiht ihm weiterhin Macht und dieses mehr als je zuvor.
  • Nami und Chopper werden von Toma angegriffen, doch nach einem harten Kampf gelingt es ihnen, diesen zu besiegen.
  • Zorro taucht nun wieder mit zwei Schwertern auf. Eines gibt er Saga und das Andere behält er selbst. Beide springen in die Luft, um das letzte Aufeinandertreffen zu entscheiden.
  • Zorro ist stärker und kann das Schwert mit seinem zerbrechen und so wird Saga doch noch besiegt.
  • Durch eine Wunde auf der Brust, wird der Fluch gebrochen und Saga ist wieder normal. Nun herrscht wieder Frieden auf der Insel und im Dorf.
  • Ruffy & Co. machen sich nun wieder auf den Weg. Davor müssen sie nur noch ein Nilpferd abschütteln, das sich in die Flying Lamb verliebt hat.

Verschiedenes

  • Das Erscheinungsdatum der japanischen DVD zum Film war der 21. Juli 2004.
  • Das ursprüngliche Erscheinungsdatum (26. August 2011) der deutschen DVD wurde um vier Wochen auf den 30. September 2011 verlegt.
  • Ab diesem Film werden die Movies zeitgleich mit der DVD auch auf Bluray erscheinen. Die ersten vier Filme werden jedoch nicht auf BluRay nachgereicht, da diese laut Kaze nicht in angemessener Qualität vorliegen.[1] (Bild anzeigen / verbergen)

Referenzen

  1. Kaze kündigt den fünften Film auf BluRay an - http://www.anime-virtual.de/news/detail.php?SNID=1&DID=220
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts