One Piece TV Special 19 - Episode of Sky Island

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

One Piece Special 19
Titelbild 1◄►Titelbild 2
Deutschland
Deutscher Titel: unbekannt
Erscheinungsdatum: unbekannt
Japan
Titel: Episode of Sky Island
Titel in Kana: エピソードオブ空島
Titel in Rōmaji: Episōdo obu Sorajima
Zusatz
Erscheinungsdatum: 25. August 2018
ausgestrahlt nach: Episode 850
Spieldauer: 105 Minuten
Charaktere:
Charaktere:



Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Das TV Special Episode of Sky Island wird am 25. August 2018 um 21 Uhr japanischer Zeit auf Fuji TV ausgestrahlt. Es ist eine Neuauflage des Skypia Arcs. Das Drehbuch stammt von Tomohiro Nakayama, während Konnosuke Uda Regie führt.

Handlung

  • Grand Line: Es ist ein sonniger Tag und die Strohhutbande segelt ruhig durch die Gewässer. Plötzlich stürzt ein gewaltiges Schiff vom Himmel, welches unmittelbar neben der Flying Lamb ins Meer einschlägt. Nur mit Mühe gelingt es der Bande sich an Bord zu halten und sie fragen sich, wo dieses Schiff hergekommen sein könnte. Nami bemerkt mit Schrecken, dass ihr Log-Port bei dem Aufprall kaputt gegangen sein muss, da er plötzlich gen Himmel geneigt ist. Robin klärt sie allerdings darüber auf, dass er nicht beschädigt worden sei, sondern offenbar das Magnetfeld einer Himmelsinsel erfasst hat. Ruffy zeigt seinen Kameraden zudem eine Karte der Insel Skypia, welche er beim Sturz des Schiffes gefunden hat. Ruffy, welcher unbedingt auf diese Himmelsinsel möchte, befiehlt Nami herauszufinden, wie man dort hingelangen kann, als sich plötzlich die gesamte Umgebung verdunkelt und mehrere riesige menschenähnliche Schatten am Horizont erscheinen.
  • Jaya: Die Bande erreicht schließlich die Insel Jaya und kann mit Robins Hilfe das Haus eines Einsiedlers ausfindig machen. Statt dem Bewohner finden die Strohhüte zunächst jedoch nur ein Buch mit dem Titel „Noland, der Lügner“ vor. Nami liest den anderen die Geschichte von Maron Noland vor, welche sich vor 400 Jahren zugetragen haben soll. Noland war ein Entdecker aus dem North Blue, welcher hingerichtet wurde, da er angeblich eine Insel voller Gold gefunden habe, diese seinem König allerdings nicht zeigen konnte. Dennoch hielt Noland bis zum Schluss daran fest, dass das Gold tatsächlich existiere und vermutlich im Meer versunken sein muss. Auf einmal erscheint der Bewohner des Hauses, Maron Cricket, welcher sich einen kurzen Schlagabtausch mit Sanji liefert. Gerade als er den Koch der Strohhutbande erschießen will, wird der Angreifer jedoch bewusstlos. Chopper verarztet Cricket und klärt den Rest darüber auf, dass er an der Taucherkrankheit leide. Als er wieder zu Bewusstsein kommt bedankt er sich bei den Strohhüten für die Hilfe und erzählt ihnen, dass die Himmelsinseln nur ein Mythos seien und offenbart, dass Noland ein entfernter Vorfahre von ihm war. Zudem kann Cricket die plötzliche Dunkelheit erklären, von der die Strohhüte am selben Tag Zeuge wurden und die Himmelsinseln nur in einem solchen Moment zu erreichen wären, wenn sie denn tatsächlich existieren. Gemeinsam mit seinen Untergebenen Masira und Shojo baut er die Flying Lamb um, damit sie den Strapazen des Knock-Up-Stream, einer Strömung, die in den Himmel verläuft, standhalten kann. Nach einer schwierigen Fahrt findet sich die Bande schließlich auf einem Meer aus Wolken wieder.
  • Göttertempel – Upper Yard: Der Gott Enel spricht vor seinen Priestern davon, dass es an der Zeit sei, dieses Land zu vernichten. Dabei bemerkt er, dass die Strohhutbande im Begriff ist, sein Land zu betreten, weshalb sie vor das Gericht des Himmels gestellt werden sollen.
  • Wolkenmeer: Ein gewaltiger Hummer krallt sich an der Flying Lamb fest und trägt sie zur Himmelsinsel Skypia. Dort legen sie und an vergnügen sich am Strand, bis sie auf den Himmelsritter Gan Fort und seinen Vogel Pierre treffen. Diese retten mit der Hilfe von Sanji, Zorro und Ruffy die Frau Conis vor mehreren Sky-Fischen. Sie erklärt den Strohhüten zum Dank was es mit den Dialen auf sich hat und wie ihr Gefährt, ein Waver, funktioniert. Plötzlich erscheint der Priester Satori am Strand um die Strohhüte für die illegale Einreise zu bestrafen. Zudem wird die Flying Lamb samt Chopper vom Sonder-Hummer-Express entführt und zum Opferaltar im Upper Yard gebracht. Nami, Robin und Zorro nehmen mit der Hilfe von Conis die Verfolgung auf, während sich Ruffy, Sanji und Lysop der Prüfung der Bälle stellen.
  • Opferaltar, Upper Yard: Chopper sieht sich auf dem Opferaltar dem Priester Shura gegenüber, welcher den Schiffsarzt zu Ehren des Gottes Enel opfern möchte. Es entbrennt ein Kampf in dem Shura die Oberhand gewinnt. Als der Priester zum Todesstoß ausholen will, wird der Kampf von Gan Fort unterbrochen, welcher sich nun mit Shura duelliert.
  • Angel Beach: Ruffy, Sanji und Lysop bekämpfen weiterhin Satori. Schluss endlich gelingt es Ruffy den Priester zu umklammern, so dass Sanji ihn besiegen kann.
  • Dorf der Shandia: Das kleine Mädchen Aissa spürt, dass der Priester Satori gefallen ist und Shura im Kampf mit Gan Fort verwundet wurde. Dies sehen die Shandia als die Gelegenheit, um Enel zu besiegen. Angeführt von Viper machen sie sich auf den Weg zum Upper Yard. Dort begegnen sie der Gruppe um Zorro, lassen diese aufgrund der Dringlichkeit jedoch in Frieden. Kurz darauf müssen sie sich schließlich den Priestern Aum und Gedatsu stellen.
  • Opferaltar, Upper Yard: Gan Fort gerät aufgrund der Prüfung der Schnüre in Schwierigkeiten beim Kampf mit Shura und wird schwer verletzt. Plötzlich erscheint Viper und lässt sich vom Priester bewusst aufspießen, um ihn mit einem Reject-Dial anschließend besiegen zu können.
  • Jaya vor 400 Jahren: Kargara, ein Krieger der Shandia, freundet sich mit dem Entdecker Noland an, nachdem es diesem gelungen ist, die Shandia von einer schlimmen Krankheit zu heilen. Kargara zeigte seinem neuen Freund den Stolz seines Volkes, die goldene Stadt Shandora mit samt einer riesigen goldenen Klocke. Nach dem Abschied von Noland und seiner Crew läutete Kargara fortan jeden Tag die goldene Glocke, um seinem Freund den Weg zurück zu ihnen weisen.
  • Opferaltar, Upper Yard, Gegenwart: Ruffy, Sanji und Lysop erreichen den Opferaltar, bei dem ihre Freunde und der verletzte Gan Fort bereits auf sie warten. Nami teilt den anderen mit, dass sie herausgefunden hat, wieso Noland die goldene Stadt nicht mehr wieder finden konnte. Ein Teil Jayas wurde durch den Knock-Up-Stream samt der goldenen Stadt in den Himmel befördert und bildet den heutigen Upper Yard. Mit den Aufzeichnungen von Noland kann Nami den Ort, an dem sich die goldene Stadt befinden muss, schließlich ausfindig machen.
  • Gotteshaus, Upper Yard: Enel erklärt den verbliebenen Priestern Aum und Gedatsu, dass sie vorsichtiger agieren müssen, da er sie sonst zurücklassen und nicht mit nach Fairy Vearth nehmen werde. Zudem sei es an der Zeit, dass das Spiel beginnt.
  • Opferaltar, Upper Yard: Ruffy, Zorro, Robin und Chopper begeben sich auf die Schatzsuche nach der Stadt Shandora, um das Gold zu finden. Im Wald werden sie überraschend von der Riesen Boa Nora angegriffen. Auf der Flucht vor ihr verlieren sich die vier Strohhüte schließlich aus den Augen und ziehen alleine weiter.
  • Sky-Road, Upper Yard: Auch die restlichen Strohhüte haben sich mit der Flying Lamb wieder in Bewegung gesetzt. Gan Fort klärt sie dabei über den 400 Jahre alten Konflikt zwischen den Himmelsbewohnern und den Shandia auf.
  • Dorf der Shandia: Aissa beschwört Viper, dass er das Reject-Dial kein weiteres Mal benutzen könne ohne zu sterben. Dieser ist jedoch fest entschlossen als Nachfahre Kargaras die goldene Glocke zu finden und Enel zu stürzen und macht sich daher erneut auf in den Weg zum Upper Yard.
  • Sky-Road, Upper Yard: Gan Fort offenbart, dass er vor Enel der Gott von Skypia gewesen ist und teilt mit den Strohhüten weitere Informationen über Enel, welcher sich plötzlich auf dem Schiff befindet. Sanji und Lysop werden dabei Opfer von Enels Fähigkeiten und sind besiegt, bevor sie überhaupt agieren können. Den Rest weiht Enel in sein Spiel ein, bei dem es nur darum geht nicht zu sterben. Er selbst sagt als Gott voraus, dass von den 75 Personen, welche sich aktuell im Upper Yard befinden, nach drei Stunden nur noch fünf übrig sein werden, zu denen er sich selbst auch dazu zählt. Lachend verschwindet Enel wieder genau so schnell wie er gekommen war. Gan Fort legt darauf seine Rüstung wieder an und macht sich trotz seiner Verletzung auf die Jagd nach Enel.
  • Upper Yard: Überall auf dem Upper Yard haben die Kämpfe zwischen Enels Kriegern, den Shandia und den verbliebenen Strohhutpiraten begonnen. Dabei kann Zorro den Shandia Braham und Robin den Obergefreiten Yama besiegen. Nami gelingt es Satoris Brüder, Hotori und Kotori, abzuwehren. Chopper muss sich in Form von Gedatsu erneut mit einem Priester messen. Dieses Mal kann er den Kampf dabei für sich entscheiden. Enel selbst schaltet ausversehen 20 Kämpfer aus, als er den Shandia Fangschrecke besiegt. Ruffy kämpft unterdessen mit Viper, jedoch wird er mitten im Kampf von Nora verschlungen.
  • Giant Jack: Robin erreicht die riesige Bohnenranke Giant Jack und findet unterhalb von ihr schließlich die Stadt Shandora, welche jedoch nicht mehr golden ist. Weiter oben erklimmt Chopper die Bohnenranke und landet auf einem Plateau aus Wolken und Ruinen. Ohne Vorwarnung wird er von Aum attackiert und besiegt.
  • Ruinen von Shandora: Enel erscheint zwischen den Ruinen und unterhält sich mit Robin, welche vermutet, dass er es gewesen ist, der das gesamte Gold aus Shandora entfernt hat. Dabei kommt Robin auch auf die goldene Glocke zu sprechen, von der Enel bisher keine Kenntnis besaß.
  • Giant Jack: Zorro erreicht zufällig das Plateau, auf dem sich Chopper und Aum befinden. Der Schwertkämpfer der Strohhutbande kann den Priester im Kampf besiegen und Chopper somit rächen.
  • Sky-Road, Upper Yard: Während sich Conis um die verletzten Piraten Sanji und Lysop kümmert, wird Nami von Nora entdeckt und auf ihrem Waiver von der Schlange bis zum Giant Jack, den auch Viper soeben erreicht hat, verfolgt.
  • Ruinen von Shandora: Enel entsendet gewaltige Blitze nach oben, um die Personen, welche sich auf den oberen Ebenen befinden, zu den Ruinen von Shandora nach unten zu holen. Beim Absturz wird Nami von Gan Fort gerettet. Da mittlerweile fast drei Stunden seit Beginn der Kämpfe vergangen sind fragt Enel die Gruppe um Zorro, Robin, Viper, Gan Fort und Nami, wer von ihnen noch besiegt werden soll, da eine göttliche Prophezeiung nicht fehlerhaft sein darf. Da sie sich einstimmig für Enel entscheiden, besiegt der selbst ernannte Gott bis aus Nami die gesamte Gruppe. Diese nimmt Enel schließlich mit sich und führt sie zu seinem fliegenden Schiff, der Arche Maxim. Mit ihr will Enel nach Fairy Vearth reisen. In der Zwischenzeit hat Ruffy es geschafft, sich aus dem Magen der Riesenboa zu befreien. Die verletzte Robin erzählt ihm, dass Nami entführt worden ist.
  • Arche Maxim: Der Kapitän der Strohhutbande findet Nami und ihren Entführer und beginnt einen Kampf. Zum Entsetzen von Enel können seinen Kräfte Ruffy nichts anhaben, da dieser aus Gummi besteht. Mit Hilfe seines Mantra behält Enel dennoch die Oberhand und beginnt mit der völligen Zerstörung von Skypia. Im Folgenden gelingt es ihm eine goldene Kugel um Ruffys rechten Arm zu befestigen und stößt den Piraten von der Arche Maxim, welche mittlerweile entlang des Giant Jacks emporsteigt.
  • Jaya vor 400 Jahren: Kargara und Seto wollen die gerade die goldene Glocke für Noland läuten, als der Knock-Up-Stream die Insel entzwei teilt und Shandora in den Himmel befördert. Die Himmelsbewohner beschlagnahmen sogleich die neue Insel und beginnen den Krieg mit den Shandia. Als Noland gemeinsam mit seinem König die Insel schließlich erreicht, finden sie nur noch einen Dschungel vor. Der Entdecker wird für seine vermeintlichen Lügen zum Tode verurteilt und hingerichtet.
  • Giant Jack: Nachdem Ruffy auf dem Boden aufgeschlagen ist, beginnt er direkt wieder mit der Verfolgung von Enel und der goldenen Glocke, welche er und Robin an der Spitze des Giant Jack vermuten.
  • Arche Maxim: Auch Nami hat sich gegen Enel gewandt und kann seine Blitzangriffe zunächst abwehren. Mit der Hilfe von Lysop uns Sanji, welche sich an Bord geschmuggelt haben, gelingt es Nami von der Arche mit ihrem Waiver zu entkommen. Lysop und Sanji können durch eine Manipulation der Schiffsmechanik ebenfalls erfolgreich fliehen.
  • Giant Jack: Nami erfährt von Robin, dass Ruffy wieder auf dem Weg zur Arche ist und verfolgt ihn daraufhin mit dem Waiver, um ihn aufzuhalten. Ruffy denkt allerdings nicht daran und will für Maron Cricket die goldene Glocke läuten, welche Enel auf einer Wolke etwas abseits des Giant Jack mittlerweile entdeckt hat. Nami beauftragt Zorro und Viper die Bohnenranke zu fällen, damit Ruffy eine Möglichkeit hat zu Enel und der Glocke zu gelangen.
  • Arche Maxim: Der Donnergott bereitet derweil einen weiteren Angriff auf Skypia vor. Mit der goldenen Kugel an seinem Arm kann Ruffy allerdings zunächst diesen Angriff verhindern und anschließend gelingt es ihm, Enel zu besiegen indem er ihn gegen die goldene Glocke schleudert und diese somit zum läuten bringt.
  • Jaya: Maron Cricket bedankt sich in Gedanken bei Ruffy, da er die Glocke hören kann und nun weiß, dass sein Vorfahre kein Lügner gewesen ist.

Unterschiede zur Original-Story

Special
Original
Masira und Shojo haben nur kleine Rollen auf Jaya, nachdem die Strohhutbande Cricket kennen gelernt hat. Die beiden Kapitäne treffen bereits auf die Strohhutbande, bevor diese Cricket ausfindig machen können.
Ruffy, Zorro und Nami betreten Mock Town nicht. Die drei Strohhüte wollen Informationen über die Himmelsinseln einholen und begeben sich hierzu in eine Kneipe, in der sie unter anderem das erste Mal auf Bellamy und Blackbeard treffen.
Bellamy hat keinen Auftritt. Bellamy lacht Ruffy und seine Freunde für deren Träume aus und stiehlt später das Gold von Cricket. Ruffy stellt den Piraten daraufhin in Mock Town und besiegt ihn mit einem Schlag.
Blackbeard hat keinen Auftritt. Blackbeard möchte Ruffy aufgrund seines Kopfgeldes gefangen nehmen, aber der Knock-Up-Stream zerstört das Floß der Blackbeard-Bande.
Die Strohhutbande wird auf dem Wolkenmeer weder von Viper angegriffen, noch von Gan Fort gerettet und sie treffen den Himmelsritter erst am Strand von Angel Beach. Viper greift die Strohhüte kurz nach deren Ankunft im Wolkenmeer an, wird aber von Ganford abgewehrt.
Die Prüfung der Bälle findet am Angel Beach und nicht im Upper Yard statt. Ruffy, Sanji und Lysop wählen die Prüfung der Bälle selbst aus, während sie versuchen ihre Freunde im Upper Yard wieder zu finden.
Conis verrät die Strohhutbande nicht. Conis ruft den Sonder-Hummer-Express, welcher die Flying Lamb und einen Teil der Strohhüte zum Opferaltar verschleppt.
Papaya hat keinen Auftritt. Papaya ist der Vater von Conis, welcher sich ebenfalls gegen Enel stellt.
Aissa tritt nur im Dorf der Shandia in Erscheinung. Aissa gelangt ebenfalls zur Schlacht im Upper Yard und wird wie Nami, Gan Fort, Pierre und Ruffy von der Schlange Nora verschluckt. Gemeinsam mit Ruffy und Pierre gelingt es ihr aus dem Magen zu entkommen und sie kann den Strohhutkapitän zu Enel führen, welcher Nami die Arche Maxim präsentiert.
Die weißen Baretts haben keinen Auftritt. Die weißen Baretts erscheinen am Angel Beach, um die Strohhüte für ihre Verbrechen zur Rechenschaft zu ziehen. Später helfen sie den Bewohnern von Angel Island vor der Zerstörung durch Enel zu entkommen.
Nami besiegt alleine Hotori und Kotori. Gan Fort hat zu diesem Zeitpunkt die Flying Lamb noch nicht verlassen und kämpft gemeinsam mit Nami gegen die beiden Brüder Satoris.

Verschiedenes

  • Der Rückblick von Noland und Kargara ist vollständig dem Anime entnommen und nicht, wie der Rest des Specials, neu animiert.
  • Der Song Hope ist als Ending des Specials zu hören. Namie Amuro ist währenddessen als Charakter ebenfalls zu sehen, die mit der Strohhut-Bande unterwegs ist. Dabei fliegt auch ein Steckbrief von ihr mit 25 Millionen durch die Luft.
  • Während des Endings werden auch die finalen Szenen aus dem Kampf zwischen Ace und Blackbeard gezeigt.
Specials
Kollaborations-Specials mit Toriko und Dragonball Z Special-Episoden zu One Piece - Strong World Special-Episoden zu One Piece - Z Special-Episoden zu One Piece - Gold
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts