Oz

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
lesenswert Article of the Month 

Pirat (Zombie #900, Geheimwaffe)

Bild 1◄►Bild 2
Oz grimmiges Gesicht.
Allgemein
Name: Oz
Name in Kana: オーズ
Name in Rōmaji: Ōzu
Rasse: Riese
Geschlecht: männlich
Alter: ???
Geburtstag: 4. Oktober[1]
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: ???
Familie: Oz' Familie
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: Moria Piratenbande
Position: Zombie #900, Geheimwaffe
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: Moria Piratenbande
Position: Zombie #900, Geheimwaffe
Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Kopfgeld:  ???
Teufelskräfte
Typ: Unbekannt
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: Daniel Schlauch
Japanischer Seiyū: Tanaka Mayumi
Zu finden in: Manga und Anime
Erster Auftritt: Manga Band 47, Kapitel 456
Anime Episode 350


Der "legendäre Teufel" (jap. 伝説の「魔人」, Densetsu no "Majin") Oz ist der überdurchschnittlich große Spezial-Zombie-Riese #900, den man auch den "Länderräuber" (jap. 国引き, Kunihiki) nannte. Gecko Moria hat sich seinem toten Körper bedient und ihn durch Ruffys Schatten wiederbelebt, um sein Ziel, Piratenkönig zu werden, zu erreichen.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Oz ist ein Riese, jedoch ist er vier Mal so groß wie ein normaler Riese. Er besitzt eine blonde, große Mähne, die ihm bis zur Hüfte reicht und dazu zwei riesige Hörner und Zahnhauer. Er hat sein linkes Auge eingebüßt und trägt am ganzen Körper Verbände und Narben. Seine Oberarme sind im Vergleich zu seinem restlichen Körper recht dünn, jedoch werden seine Unterarme wieder dicker. Laut Chopper wurde Oz’ rechter Arm von Hogback remodelliert,[2] weshalb die Strohhut-Bande sich auch diesen als Angriffspunkt in ihrem Kampf mit dem Teufel auserkoren hatte.[3]
Außerdem hat Gecko Moria ein Cockpit und viele Geräte von Dr. Hogback in Oz’ Bauch einbauen lassen, damit Moria ihn nach Belieben steuern und Befehle erteilen kann, wenn es nötig ist.[4] Um seine Hüfte trägt der Teufel ein Stück Stoff mit einem weißen Kreuz darauf, welches er mit einem Gürtel mit drei Totenköpfen fixiert hat. Schuhe oder dergleichen trägt er nicht.[5]

Persönlichkeit

Oz hat dank Ruffys Schatten viele Eigenschaften von ihm übernommen. So rief er gleich, als er von Gecko Moria wiederbelebt wurde, nach Essen von Sanji, konnte sich aber nicht daran erinnern, wer Sanji eigentlich ist.[6] Entgegen anderer wiederbelebter Zombies hat Oz’ nicht gleich auf seinen Meister gehört und ist nach seiner Wiederbelebung abgehauen.[7] Auch ist er sehr verspielt und abenteuerlustig. Dies zeigte sich, als er sich aus der Kühlkammer befreite und auf dem Mast der Thriller Bark und an der Ruderkette spielte und diese so aus dem mysteriösen Dreieck manövrierte.[8] Dazu rief er dann auch, dass er Piratenkönig werden will und dass er das Herz eines Piraten besitzt. Er setzte sich nämlich ein Stück eines zerstörten Gebäudes auf den Kopf und tat so, als ob es ein Piratenhut wäre.
Letztendlich sind die Reststücke von Ruffys Persönlichkeit fast vollständig verblasst und er wurde zu einem gehorsamen Zombies Gecko Morias.[9] Tief im Inneren besaß Oz aber immer noch etwas von Ruffys Persönlichkeit, denn er war sehr beeindruckt vom Big Emporer der Strohhüte, war jedoch geschockt und enttäuscht, als sich Robin nicht dem "Big Emperor" anschloss, weil es ihr zu peinlich war.[10]

Fähigkeiten und Stärke

Moria verformt Oz' Schatten und ihn selbst somit zu einem Ball.
Oz ist erfinderisch und setzt Attacken ein, die nicht einmal
Ruffy bisher verwendet hat.

Oz ist ein gefährlicher und starker Gegner. Nicht genug, dass er auch noch ein überdurchschnittlicher Riese ist und sowieso schon unheimlich stark ist, kann er auch die Attacken von Ruffy anwenden, die dank seiner Größe noch heftiger wirken, als wenn Ruffy sie benutzt.[7] Zwar kann sich der Teufel zu Anfang nicht an Ruffys Dehnfähigkeiten bedienen, da er ja keine Gum-Gum-Frucht gegessen hat und Teufelskräfte nicht auf Zombies übertragbar sind, jedoch macht dies seine enorme Stärke wieder wett.

Noch gefährlicher wurde er, als sich Gecko Moria in Oz’ Cockpit-Bauch setzte und er nun ein Kämpfer-Hirn hatte.[4] Dazu kann Gecko Moria mit seiner Schattenrevolution Schatten nach seinen Wünschen beliebig manipulieren und demonstrierte dies der Strohhutbande, indem er Oz' Schatten in einen Ball formte. Sein Körper folgte dem Schatten und wurde ebenfalls zu einer Kugel. Moria hatte also die Naturgesetze umgedreht und der Schatten richtete sich nicht mehr nach dem Körper, sondern der Körper nach dem Schatten. So konnte Oz' Ruffys Gum-Gum-Attacken ohne Probleme ausführen, was seine Attacken noch eine Stufe härter und schlagkräftiger machten. Zu allem Übel kommt noch dazu, dass Oz sich sehr schnell bewegen kann.[11]

Gummi ist nichts gegen das hier!
Wenn ich seinen Schatten rund mache,
nimmt auch Oz diese Form an!

– Gecko Moria, Herrscher aller Zombies über Oz' neue Fähigkeiten.

Als er den Zombie Generälen gegenüberstand, welche Oz’ zur Vernunft bringen sollten, verschwand er plötzlich spurlos und tauchte kurze Zeit später über ihren Köpfen wieder auf und erledigte sie mit einer Gum-Gum-Gatling.[12] Die Strohhutbande hatte zusätzlich noch an Oz zu knabbern, da er, egal wie oft sie ihn zu Boden brachten, immer wieder aufstand, weil er ein Zombie ist. Diese werden nicht müde und spüren auch keinen Schmerz. Letztlich besiegte die Strohhutbande Oz und brach ihm die Wirbelsäule, weshalb ihm ein weiteres Aufstehen nicht mehr gelang und er sich geschlagen geben musste.[13]


Vergangenheit

Oz, den man zu seinen Lebzeiten auch "Länderräuber" oder "legendären Teufel" nannte, lebte vor 500 Jahren als Anführer auf einer Insel von Riesen (einer besonders bösen Rasse, die nicht aus Elban stammt, womit Elban nicht die einzige von Riesen bevölkerte Insel ist)[14], wo die schrecklichsten Verbrecher hausten.[15] Er ist an Erfrierungen gestorben und hat dabei, oder in einer anderen Schlacht, seinen rechten Arm stark beschädigt, der von Hogback remodelliert wurde.[2]

Gegenwart

Erwachen nach 500 Jahren

Moria will Oz wiedererwecken

Nachdem Ruffy von den Spidermouse gefangen und zu Gecko Moria gebracht wurde, hat sich der Samurai Ruffys Schatten von seinem Körper getrennt. Der Strohhut-Kapitän verlor sein Bewusstsein und wurde (wie auch Zorro und Sanji) zurück zur Thousand Sunny gebracht, damit diese ihre Schatten nicht zurückholen können, wenn sie aufwachen.[16] Moria, mit Ruffys zappelndem Schatten in der Hand, ist währenddessen mit seinen Untergebenen in eine Kühlkammer spaziert, um dort Oz, den Special Zombie #900, wiederzubeleben. Kurz zuvor schloss Gecko Moria mit Ruffys Schatten einen Pakt, dass er seinem Meister ewig gehorchen muss, dem dieser zustimmte und Moria setzte ihn in Oz’ massigen Körper. Sofort zuckte die Leiche und erwachte zu neuem Leben. Passend zu Ruffys Charakter, rief er gleich nach Essen von Sanji, wobei er sich fragte, wer denn Sanji sei. Bei seinem Gebrüll mussten sich die Anwesenden sogar festhalten, damit sie von seinem Atem nicht weggepustet werden.[6]

Oz will die Kühlkammer zerstören

Nach seinem Erwachen bringen ihm Morias Diener Tonnen von Essen von den Vorräten, welche der Riese glücklich vertilgt. Er bedankt sich bei Moria, will aber noch mehr zu Essen haben. Aber anders, als es Moria mit Ruffys Schatten ausgemacht hat, sieht Oz sich nicht als ein Untergebener Morias und erwidert, dass er einen Traum hat und keinem dienen will. In der Kühlkammer findet er es mittlerweile ziemlich langweilig und bricht aus. Dazu sprengt er mit einer Gum-Gum-Pistole (wobei sich sein Arm nicht dehnt) die Wand der Kühlkammer, springt in die Freiheit und brüllt seinen Traum hinaus: Er will der nächste Piratenkönig werden! Nun macht er sich auf den Weg, um sein eigenes, spannendes Abenteuer zu bestehen.[7]

Oz’ Abenteuer

Oz springt auf die Brücken.
Oz vernichtet die Zombie Generäle.
Nach seinem Ausbrechen aus der Kühlkammer, hat sich der Special-Zombie Oz auf den Hauptmast der Thriller Bark begeben, wo er neugierig über das Schiff und auf das Meer hinausschaut. Er beschließt, dass er mit diesem gewaltigen Schiff Piratenkönig werden will.[8]

Danach springt er vom Mast, um sich nach weiteren Abenteuern umzuschauen, landet bei dieser Aktion jedoch auf den Brücken zu Peronas Zimmer und Morias Ballsaal. Lysop und Sanji, die mit Ruffy, Robin und Chopper auf dem Weg zu Morias Ballsaal waren, um ihre Schatten wiederzuholen, werden von ihren Mitstreitern getrennt und landen bei Zorro und Franky, die sich auf der Brücke zu Peronas Zimmer befinden. Diese stehen nun einem Giganten gegenüber: Oz![17]

Probehalber sticht Zorro mit einem seiner Schwerter in Oz, da er denkt, dass es eine ganz normale Wand ist, die vor ihnen steht. Lysop macht ihn jedoch darauf aufmerksam, dass es sich dabei um Oz, den Zombie, der Ruffys Schatten intus hat, handelt. Zu ihrem Glück bemerkt Oz das Quartett nicht und nimmt sich ein Stück zerstörtes Gebäude und setzt es sich auf den Kopf. Dabei denkt er an einen Piratenhut, stolziert glücklich über seinen Fund davon und redet davon, dass er der nächste Piratenkönig wird.

Oz weiteres Vorhaben versetzt die Thriller Bark in Erschütterungen, denn er spielt an der Ruderkette. Absalom, der in der Kapelle gerade versucht, Nami zu küssen, um seine Zeremonie zu beenden, kann sie nicht treffen und will, dass die Zombie Generäle, die in der Kapelle anwesend sind, ihn stoppen. Wie befohlen machen sie sich sogleich auf den Weg, um den Teufel zu eliminieren. Nachdem dieser bemerkt hat, dass sie ihn angreifen wollen, setzt er schnurstracks zum Gegenangriff an und verschwindet vor den Augen der Zombie Generäle. Sofort nach dessen Verschwinden taucht Oz auch schon wieder auf und entledigt sich seinen Widersachern mithilfe der Gum-Gum-Gatling![12]


"Vernichte die Strohhutbande"

Oz dient nun seinem Meister.

Nach seinem kleinen Abenteuer auf der Thriller Bark ist Oz endlich zur Vernunft gekommen und will seinem Meister Gecko Moria dienen. Moria will nun, dass er die gesamte Strohhutbande vernichtet, damit sie ihre Kopfgelder kassieren können. Dazu hat er auf Oz’ linken Arm die Steckbriefe der Strohhüte aufgenäht, damit er sie identifizieren kann. Sogleich sieht er Ruffy, der sich zuvor mit Moria angelegt hatte, und attackiert ihn mit der Gum-Gum-Glocke, wobei Oz in Choppers und Robins Kampf gegen Dr. Hogback und Cindry reinplatzen.[9] Ruffy konnte noch rechtzeitig entkommen und Moria verfolgen, der sich kurz vor Oz gewaltigem Durchbruch aus dem Staub gemacht hat. Oz randaliert weiter und durchbricht Morias Mast Villa. Nun steht er Sanji gegenüber, dem zuvor Nami aus seinen Händen entwendet wurde und Oz verlangt von der Strohhutbande aus ihrem Versteck zu kommen.[3]

Oz gegen die Strohhutbande

Sanji vs Oz

Sanji steht nun dem Giganten Oz gegenüber. Alle restlichen Strohhüte außer Ruffy und Nami beobachten das Geschehen und mischen sich nach und nach in den Kampf ein. Dabei ist es gar nicht so leicht, den Riesen zu Fall zu bringen, geschweige denn zu besiegen, da er ja ein Zombie ist, welche, wie bekannt, immer wieder aufstehen und keinen Schmerz spüren können. Die Strohhutbande muss alle Register ziehen, um dem Riesen einigen Schaden hinzuzufügen. So müssen sie eine Vielzahl von Combo-Attacken einsetzen, um überhaupt eine Chance zu haben.[18]


Oz + Moria = Unschlagbar?

Moria erscheint...

Als auch noch Gecko Moria auf dem Kampfplatz erscheint und sich in Oz’ Cockpit in seinem Bauch niederlässt, um ihm von dort Befehle zu erteilen, verschlimmert sich die Lage zusehends, denn mit Moria in seinem Bauch hat Oz ein Gehirn zum Kämpfen bekommen. Schlimmer noch, mit Moria kann sich Oz endlich strecken, was seine Attacken nun zu richtigen Gum-Gum-Attacken macht, die vielmehr Durchschlagskraft besitzen. So formt Moria Oz’ Schatten seinen Bedingungen an und kann mit seinen neuen Gum-Gum-Kräften viel Schaden bei der Strohhutbande anrichten.[4] Auch Nami, die sich inzwischen in den Kampf eingemischt hat, kann auch nicht mehr viel retten. Als dann fast alle Strohhüte von Oz besiegt wurden, sieht Lysop noch eine letzte Möglichkeit, um doch noch siegen zu können. Er benutzt seine Kuwagata und schleudert einen großen Sack voller Salz in Oz’ Mund. Schon glücklich über ihren Sieg, zieht Morias Schatten Doppelmann den Salzsack aus Oz’ Mund und wirft ihn zu Lysop zurück. Das Salz verteilt sich auf dem Boden und auch die letzte Chance zu siegen, ist fehlgeschlagen.[19]



Nightmare Ruffy – Die Chance zum Sieg?

Nightmare Ruffys Gum-Gum-Storm

Gerade als Oz Lysop und Nami, die einzig übrigen, die nicht K.O. gegangen sind, zertrampeln will, taucht Nightmare Ruffy, der mit 100 Schatten einen großen Kraftzuwachs bekam, auf und rettet die beiden. Moria befiehlt Oz Nightmare Ruffy aus dem Weg zu räumen, was dieser in Form einer Gum-Gum-Rifle versuchen will. Ruffy hält den rotierenden Arm locker auf.[20] Weitere Attacken von Ruffy folgen und setzen Oz und Moria schwer zu. Nami und Lysop können nicht glauben, was sie da sehen! Oz will sich dies nicht gefallen lassen und setzt zu einem Gegenangriff an, wird jedoch schon bei der Ausführung der Attacke von Nightmare Ruffy mit einem Schwert aufgehalten. Ruffy attackiert die beiden nun mit einer Gum-Gum-Pistole und trifft dabei genau Morias Gesicht in Oz’ Cockpit. Nightmare Ruffy setzt nun seine finale Attacke gegen Oz ein, den Gum-Gum-Storm. Diese gewaltige Kraft von Schlägen schleudert Oz und Moria bis in die Mauern von Morias Mast Villa. Daraufhin verlassen Ruffy die 100 Schatten und die beiden Gegner scheinen besiegt.[21]


Oz' Vernichtung

Oz' Ende
Während alle anwesenden Piraten den Sieg feiern, steht Oz bereits wieder auf, während Moria weiterhin bewusstlos bleibt. Auch Ruffy und die restliche Strohhutbande wachen auf und wollen zum Endschlag gegen den legendären Teufel Oz ausholen. Dazu bringt Brook Ruffy mithilfe von Robins Pierna Fleurs auf den Mast hoch. Nami lässt es nun mithilfe ihres Klima-Taktstockes über Oz regnen. Franky und Lysop, die in der Kühlkammer eine Gefriermaschine gebaut haben, frieren Oz Beine ein, sodass er nicht mehr entkommen kann. Chopper meint, dass Oz' Wirbelsäule gestreckt sein muss, damit sie bricht. Dazu kickt Sanji die Ruderkette um Oz’ Körper, jedoch leistet dieser noch Gegenwehr. Um ihn ruhig zu stellen, greift Zorro ihn mit 3000 Welten an und Sanji zieht an der Ruderkette, welche jetzt Oz’ Wirbelsäule stramm und somit gerade zieht. Ruffy wird nun von Brook den Mast heruntergeworfen und aktiviert Gear 3. Er will den Special Zombie mit einer Gum-Gum-Gigant-Bazooka den Rest geben. Oz will ebenfalls mit einer Bazooka kontern, jedoch gehorcht ihm sein rechter Arm nicht mehr, der zuvor im Kampf gegen die Strohhutbande schwer beschädigt wurde. Da er keinen Schmerz spüren kann, ist ihm dies gar nicht aufgefallen. Oz’ gestreckte Wirbelsäule wird nun von Ruffy's Gigant-Bazooka zertrümmert wodurch Oz, durch sein nun vollkommen zerstörtes Rückgrat, kampfunfähig am Boden liegt. Oz ist besiegt![13]

Nach Morias Erwachen stirbt Oz durch Shadow's Asgard erneut.[22]


Verschiedenes

  • Das "S.Z.-900" auf seinem Arm steht für "Special Zombie-900".
  • Er trägt den Beinamen "Teufel".
  • Er beherrscht sehr viele von Ruffys Attacken, die nach Morias Erscheinen in Oz' Bauch auch richtige Gum-Gum-Attacken sind.
  • Sein Name leitet sich aus der nordischen Mythologie der Edda ab. In dieser gibt es einen Gott mit dem Namen Óðr (~Odr), er ist der Ehemann Freiyas und wird von manchen Wissenschaftlern mit Odin gleichgesetzt. Ähnlichkeiten zu Oz sind in Form der Augenklappe und dem gehörnten Helm klar erkennbar. Den Namen Óðrs schreibt man im Japanischen オーズ (Beweis: japanische Wikipedia).
  • Einer seiner direkten Nachfahren ist Little Oz Jr. Ob sie Vater und Sohn sind, ist nicht bekannt.[23]


Referenzen

  1. One Piece-Manga - One Piece Blue Deep ~ Geburtstag wird enthüllt (Carlsen, S. 32).
  2. a b One Piece-Manga - Nightmare Ruffy (Band 49) - Kapitel 477 ~ Chopper über Oz.
  3. a b One Piece-Manga - Oz' Abenteuer (Band 48) - Kapitel 470 ~ Oz fordert die Strohhutbande zum Kampf.
  4. a b c One Piece-Manga - Nightmare Ruffy (Band 49) - Kapitel 474 ~ Moria setzt sich in Oz' Cockpit.
  5. One Piece-Manga - Bewölkt, zeitweise knochig (Band 47) - Kapitel 456 ~ Oz tritt zum ersten Mal auf.
  6. a b One Piece-Manga - Bewölkt, zeitweise knochig (Band 47) - Kapitel 457 ~ Oz wird wiederbelebt.
  7. a b c One Piece-Manga - Bewölkt, zeitweise knochig (Band 47) - Kapitel 458 ~ Oz haut mit einer Gum-Gum-Pistol ab.
  8. a b One Piece-Manga - Oz' Abenteuer (Band 48) - Kapitel 462 ~ Oz spielt auf der Thriller Bark.
  9. a b One Piece-Manga - Oz' Abenteuer (Band 48) - Kapitel 469 ~ Oz wird zahm.
  10. One Piece-Manga - Nightmare Ruffy (Band 49) - Kapitel 472 ~ Oz ist von Robins Zurückhaltung enttäuscht.
  11. One Piece-Manga - Nightmare Ruffy (Band 49) - Kapitel 476 ~ Moria erklärt Oz' Dehnfähigkeiten durch seine Teufelsfrucht.
  12. a b One Piece-Manga - Oz' Abenteuer (Band 48) - Kapitel 462 ~ Oz besiegt die Zombie Generäle vernichtend.
  13. a b One Piece-Manga - Nightmare Ruffy (Band 49) - Kapitel 480 ~ Oz wird besiegt.
  14. FPS Band 49 - Kapitel 473 ~ Oda über Oz' Herkunft
  15. One Piece-Manga - Bewölkt, zeitweise knochig (Band 47) - Kapitel 456 ~ Moria redet kurz über Oz' Vergangenheit.
  16. One Piece-Manga - Bewölkt, zeitweise knochig (Band 47) - Kapitel 456 ~ Ruffy wird zur Thousand Sunny gebracht.
  17. One Piece-Manga - Oz' Abenteuer (Band 48) - Kapitel 460 ~ Oz kracht durch die Brücken.
  18. One Piece-Manga - Nightmare Ruffy (Band 49) - Kapitel 471 ~ Oz setzt der Strohhutbande schwer zu.
  19. One Piece-Manga - Nightmare Ruffy (Band 49) - Kapitel 478 ~ Doppelmann vernichtet die anscheinend letzte Chance zum Sieg.
  20. One Piece-Manga - Nightmare Ruffy (Band 49) - Kapitel 478 ~ Nightmare Ruffy erscheint vor Oz und Moria.
  21. One Piece-Manga - Nightmare Ruffy (Band 49) - Kapitel 479 ~ Nightmare Ruffy streckt Oz mit einem Gum-Gum-Orkan zu Boden.
  22. One Piece-Manga - Nightmare Ruffy (Band 49) - Kapitel 481 ~ Oz stirbt erneut.
  23. One Piece-Manga - Die Entscheidungsschlacht (Band 57) - Kapitel 554 ~ Oz' Nachfahre Little Oz Jr. taucht auf.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts