Rivers Mountain

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Rivers Mountain
Der Rivers Mountain
Name: Rivers Mountain
Name in Kana: リヴァース マウンテン
Name in Kana: {{{kana}}}
Name in Rōmaji: Rivāsu Maunten
Name in Rōmaji: {{{jap}}}
Geographie
Kontinent:Redline
Log Port: {{{log_port}}}
Klima: Winterinsel
Politik
Staatsgebiet von: {{{staat}}}
Regierungsform: Unbekannt
ehemals: {{{regehem}}}
Staatsoberhaupt: Unbekannt
ehemals: [[{{{exchef}}}]]
Verhältnis zur WR: Unbekannt
Einflussgebiet
des Yonkō:
ehem. Einflussgebiet
des Yonkō:
Einflussgebiet
des Yonkō:
ehem. Einflussgebiet
des Yonkō:
Population
Einwohner:
  • Leuchtturmwärter Krokus
Heimat von:

keine bekannt

Tiere:

keine bekannt

Besucher
Strohhut-Bande: Ja
Gol D. Roger: Ja
Andere Besucher:
In der Serie
Zufinden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 12, Kapitel 101
Anime Episode 061

Der Rivers Mountain ist ein Berg in der Redline. Er ist für gewöhnliche Schiffe der einzige Weg, die Grandline zu erreichen.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Einer der Leuchttürme
am Kap der Zwillinge

Der Rivers Mountain liegt auf der Redline exakt an dem Punkt, an dem sich alle vier Blues sowie die Grandline treffen. Am Fuße des Rivers Mountain liegt das Kap der Zwillinge, welches man durch die Ausfahrt zur Grandline erreicht. Es hat seinen Namen von den beiden Leuchttürmen rechts und links des Kanals. Krokus ist hier als Leuchtturmwärter tätig. Dieser gab der Strohhutbande auch den Log-Port für die Weiterreise auf der Grandline. Außerdem ist die See rund um das Kap der Zwillinge das Revier von La Boum.

Funktionsweise

Die Funktionsweise
des Rivers Mountain

Der Rivers Mountain ist der einzige Zugang zur Grandline für Schiffe, die nicht einen mit Seestein bearbeiten Rumpf besitzen. Somit müssen alle Piratenschiffe den Weg über den Rivers Mountain nehmen, um auf die Grandline zu kommen, da der Calm Belt die Blues von der Grandline trennt und aufgrund der dauerhaften Flaute und der Seekönige unpassierbar ist. Einige Marineschiffe hingegen haben einen bearbeiteten Rumpf, der sie für Seekönige "unsichtbar" macht.[1]

Aus jedem der Blues führt ein Strom den Rivers Mountain hinauf. Diese Ströme vereinen sich an der Bergspitze zu einem einzigen Strom, der den Berg herunter auf die Grand Line führt.[2]

Wie genau diese Ströme es schaffen, den Berg heraufzufließen und ob dies ein Naturphänomen ist oder von Menschenhand erschaffen wurde ist nicht bekannt.

Kämpfe

Teilnehmer 1
Kampf-Artikel
Teilnehmer 2


Ruffy

VS

La Boum

Verschiedenes

  • Die Kanji 赤い土の大陸 (Akai Tsuchi No Tairiku) bedeuten übersetzt ungefähr "Kontinent der roten Erde", die endgültige Aussprache (siehe Furigana) lautet jedoch auch Redline. Dies könnte eine Anspielung auf Australien sein, das auch als "Roter Kontinent" bezeichnet wird.


Referenzen

  1. One Piece-Manga - Der schlimmste Typ im Osten (Band 11) - Kapitel 91 ~ Garps Kriegsschiff wird vorgestellt.
  2. One Piece-Manga - Der Anfang der Legende (Band 12) - Kapitel 101 ~ Nami erklärt den Rivers Mountain.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts