Ruffy vs Charlotte Perospero & Charlotte Katakuri

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Ruffys 72. Kampf

◄ vorheriger Kampf □ nächster Kampf ►

Kampfdaten
Kontrahenten: Ruffy
Charlotte Perospero
Charlotte Katakuri
Ort: Küste Whole Cake Islands
Sieger: von Pedro unterbrochen
Erstmalige Attacken: Candy Maiden
Candy Wave
Candy Maiden Decoration
In der Serie
Zufinden in: Manga, Anime
Kampfbeginn: Manga Band 87, Kapitel 877
Anime Episode 848
Kampfende: Manga Band 87, Kapitel 878
Anime Episode 849

Vorgeschichte

Nach ihrer Flucht vor Charlotte Linlin durch den Wundersamen Wald erreichten Ruffy und Co. schließlich endlich die Küste Whole Cake Islands und damit die Thousand Sunny. Dort allerdings mussten sie erkennen, dass ihr Schiff von Charlotte Perospero und Charlotte Katakuri besetzt worden war, welche bereits auf ihre Gegner gewartet hatten. Zuvor waren dort ebenfalls Chopper und Brook angekommen, welche nun kurz davor standen, von Perospero getötet zu werden. Dies sehend, wandte sich Ruffy sofort von Big Mom ab und eröffnete den Kampf gegen die beiden Söhne der Kaiserin.

Der Kampf

Da Chopper und Brook bereits völlig wehrlos waren, beendete Perospero kurzerhand seine Technik "Candy Man" und setzte stattdessen die Attacke "Candy Maiden" gegen Ruffy ein. Dieser konterte wiederum mit seiner mächtigen Gum-Gum-Red Hawk, welche zur Überraschung des ersten Sohnes der Charlotte-Familie dessen Kandis mit Leichtigkeit durchbrach. Daraufhin flog die Attacke direkt auf Charlotte Katakuri zu, welcher jedoch mittels seiner eigenen Teufelskräfte einen gezielten Konterschlag setzen konnte. Nach diesem Block wollte Ruffy seinen Peiniger weiter beschäftigen, damit Nami und Jimbei den Coup de Bust vorbereiten konnten, weswegen der Gummimensch zu einer Gum-Gum-Hawk-Gatling ansetzte. Diese verwundete den zweiten Sohn Charlotte Linlins allerings nicht im Geringsten. Noch dazu hatte Perospero bereits seine Technik "Candy Wave" eingesetzt, wodurch es der Sunny unmöglich wurde, sich in Bewegung zu setzen. In dieser aussichtslosen Situation tauchte urplötzlich Pedro bei Perospero auf und griff diesen an. Der Süßigkeiten-Mensch konnte zwar ohne Probleme ausweichen, musste daraufhin aber feststellen, dass der Jaguar-Mink nur näher an ihn herankommen wollte. Unter seinem Mantel hatte dieser mehrere Bomben versteckt, welche seiner Meinung nach die Kräfte der Schleck-Frucht auflösen würden. Mit den Worten, dass die Strohhutbande bestimmt diejenigen Befreier der Welt seien, auf die die Minks und der Kouzuki-Klan so lange gewartet hätten, weswegen sie unbedingt überleben müssten, sprengte er sich und Perospero letztlich in einer gewaltigen Detonation in die Luft.

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts