Sentoumarus Attacken

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Sentoumaru ist der Leibwächter von Dr. Vegapunk.

Seine Statur und Kampftechniken erinnern stark an einen Sumo-Ringer, sodass er überaus starke Handstöße und Hiebe austeilen kann. Er sagt von sich selbst, dass er die "stärkste Defensive der Welt" besitzt und wehrt so auch Ruffys Gum-Gum-Gatling mühelos ab. Er hat zudem gewaltige Muskelkräfte, da seine Attacken sogar Ruffy weh tun, jedoch gibt er zu kein Teufelsfrucht-Nutzer zu sein. Außerdem besitzt Sentoumaru eine riesige Axt als Waffe. Mitlerweile ist bekannt, dass Sentomaru mit Haki, genauergesagt, dem Busoushoku kämpft.

Hier eine Auflistung seiner Attacken:

Ashigara Dokkoi

Bild 1◄►Bild 2
Sentoumaru attackiert Ruffy.
Allgemein
Name: Ashigara Dokkoi
Name in Kana:
{{{gana}}}
足空独行
Name in Kana: 足空独行
Name in Rōmaji: Ashigara Dokkoi
Lesung: {{{jap2}}}
Synonyme in der
deutschen Fassung:
  • Fuss geht allein
    auf die Reise
andere Versionen:

{{{versionen}}}

In der Serie
erster Einsatz: Manga Band 52, Kapitel 511
Anime Episode 403
Anwendungen:
{{{anwendungen}}}

Ashigara Dokkoi ist eine Attacke von Sentoumaru.

Er setzte sie zum ersten Mal im Kampf gegen Ruffy ein, nachdem er dessen Gum-Gum-Gatling mit einem kräftigen Stoß mit der Handfläche abgewehrt hatte.

Er zieht, während sein Gegner noch in der Luft ist, die rechte Hand zurück und holt so Schwung. Dann schleudert er seinen Gegenüber mit einem gewaltigen Stoß weg. Dieser Angriff hat sogar Ruffy weh getan, obwohl er aus Gummi ist. Dies ist auf Busoushoku-Haki zurückzuführen, welches die Teufelskräfte aufheben kann.

Ashigara Dokkoi bedeutet etwa "Beinlose Selbstständigkeit". Hintergrund des Namens der Attacke ist ein weiteres Mal die Legende von Kintarō. Kintarou, der Protagonist dieser Sage, wurde nämlich auf dem Berg Ashigara geboren (足柄山). Zwar sind die Schriftzeichen im Namen des Berges ein wenig anders, einmal mehr eines von Odas Wortspielen, doch die Anlehnung ist nicht von der Hand zu weisen.
Des Weiteren gibt es in diversen Kampfsportarten, beispielsweise Judo, eine Technik, die sich ashigara(mi) (足搦[み]) nennt und eine Beinschere oder -umklammerung bezeichnet. Dokkoi (どっこい) ist im alltäglichen Sprachgebrauch ein Kommando, was man beim Heben von besonders schweren Lasten benutzt, etwa vergleichbar mit dem Deutschen "...und hepp!".
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts