Spider Miles

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Spider Miles
Bild 1◄►Bild 2
Name: Spider Miles
Name in Kana: スパイダーマイルズ
Name in Kana: {{{kana}}}
Name in Rōmaji: Supaidā Mairuzu
Name in Rōmaji: {{{jap}}}
Geographie
Ozean:North Blue
Log Port: {{{log_port}}}
Klima: {{{typ}}}
Politik
Staatsgebiet von: {{{staat}}}
Regierungsform: {{{regform}}}
ehemals: {{{regehem}}}
Staatsoberhaupt: ???
ehemals: [[{{{exchef}}}]]
Verhältnis zur WR:  Unbekannt
Einflussgebiet
des Yonkō:
ehem. Einflussgebiet
des Yonkō:
Einflussgebiet
des Yonkō:
ehem. Einflussgebiet
des Yonkō:
Population
Einwohner:
  • Menschen
Heimat von:

keine bekannt

Tiere:

keine bekannt

Besucher
Strohhut-Bande: Nein
Gol D. Roger: Unbekannt
Andere Besucher:
In der Serie
Zufinden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 75, Kapitel 752
Anime Episode 700

Spider Miles ist eine Insel im North Blue.

Geographie

Sie scheint rein äußerlich keine markanten oder einzigartigen Auffälligkeiten zu besitzen. So konnte man von der Küste aus einen Laubwald erkennen, welcher hinein in das leicht felsig-hügelige Landesinnere reichte. In Mitten dessen wurde eine Hafenstadt erbaut, welche stark industriell genutzt zu werden scheint, was viele hohe, stark rauchende Schornsteine, sowie mehrere fabrikähnliche Gebäude vermuten lassen. Das ruhige und milde Wetter lässt zumindest eine Winterinsel als Typ ausschließen.

Bewohner

Aufgrund der hohen Gebäudedichte ist es wahrscheinlich, dass die Küstenstadt stark bewohnt ist und einen hohen wirtschaftlichen Nutzen erbringt. Unter den Menschen Spider Miles´ lebte einst u. A. die damals noch sehr viel jüngere Don Quichotte Piratenbande, welche ihren Stützpunkt auf einem großen Schrotthaufen in einer alten Lagerhalle hatte und Spider Miles, sowie dessen Bewohner immer wieder mit Raubzügen terrorisierte.

Geschichte

Die Lagerhalle auf der Müllhalde

Vor 16 Jahren residierte die Don Quichotte Familie auf Spider Miles, als sich eines Tages ein Junge Zutritt zu ihrem Versteck verschaffte. Bei diesem handelte es sich um Trafalgar Law, welcher sich mehrere Granaten um den Körper gebunden hatte, um so ein Gespräch bei Don Quichotte de Flamingo zu erzwingen. Wie er berichtete, kam er aus der "Weißen Stadt" Frevance und war daher unheilbar an dem Hakuen-Syndrom erkrankt. Den baldigen Tod vor Augen wollte er den Rest seines Lebens nutzen, um so viel zu töten und zu zerstören, wie möglich, weswegen er der Don Quichotte Piratenbande beitrat. De Flamingo war sehr angetan von seinem neuen Mitstreiter und dessen Kaltblütigkeit, weswegen er ihm anbot, seine Verbindungen zur Unterwelt zu nutzen, um eventuell eine Teufelsfrucht zu finden, die ihn heilen könnte. Gleichzeitig wurde der noch junge Law von allen Mannschaftsmitgliedern in deren jeweiligen Spezialgebieten trainiert, um irgendwann De Flamingos rechte Hand zu werden. Dabei verstand er sich einzig mit Corazón nicht, welcher ihn bereits bei ihrer ersten Begegnung aus einem Fenster in einen Berg Schrott geworfen hatte. Dafür rächte sich Law wenig später, indem er Cora auf einem Müllhaufen ein Schwert durch die Brust rammte. Der Bruder De Flamingos verriet dies jedoch zum Erstaunen Laws nicht. Stattdessen schnappte er sich den Jungen eines Tages, nachdem er erfahren hatte, dass sein vollständiger Name Trafalgar D. Water Law lautete. In einer Seitengasse offenbarte er ihm, dass er verdeckt für die Marine und damit gegen seinen eigenen Bruder und seine Bande operierte und dass Law seinen wahren Namen niemals wieder verraten dürfe. Gemeinsam verließen sie Spider Miles schließlich, um nach einer anderen Heilungsmöglichkeit für Trafalgar zu suchen.

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts