Sabaody Archipel Arc (Manga)

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhalt

Die Strohhutbande erreicht zum zweiten Mal die Redline. Sie haben die erste Hälfte der Grandline überquert und stehen nun davor, die Neue Welt zu betreten. Doch ein Problem bleibt: Wie den Kontinent überqueren? Hilfe können die Meerjungfrau Kamy und ein alter Bekannter der Bande, Okta, den die Strohhutbande aus den Händen von Menschenhändlern befreit, bieten. Beim Sabaody Archipel können sie die Sunny darauf vorbereiten, die Redline zu unterqueren.

Auf dem Sabaody Archipel erfahren sie von der ehemaligen Piratin Shakuyak, dass sie über die Fischmenscheninsel, die sich genau unter der Redline befindet, die neue Welt erreichen können. Allerdings müsste ihr Schiff dafür speziell vorbereitet werden, doch Rayleigh, der das machen könnte, ist seit einem halben Jahr verschwunden.

Ruffy und Co machen sich auf die Suche nach ihm. Doch dabei wird Kamy von anderen Menschenhändlern entführt und soll als Sklavin verkauft werden. Bei der Rettungsaktion rufen die Strohhutpiraten aber übermächtige Feinde auf den Plan: Ein Admiral der Marine, einer der sieben Samurai der Meere und mehrere Pacifista greifen die Strohhutbande an. Mit fatalen Folgen: Die Strohhutbande wird vernichtet.

Manga-Bände Sabaody Archipel Arc

Cover Story: Der Missionsbericht der CP9

Vorgekommen in Band 51, Band 52 & Band 53

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts