Manga:Kapitel 543

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 543

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Strohhut und Blackbeard
Mangaband: Danke! (Band 56)
Cover-Story:Wenn du verreisen würdest... Die Abenteuer der Strohhut-Bande
Japan
Titel in Kana: 麦わらと黒ひげ
Titel in Rōmaji: Mugiwara To Kurohige
Übersetzt: Strohhut und Blackbeard
Seiten: 19
Im WSJ: #26 / 2009
Datum: 25.05.2009
TOC: 2
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Impel Down Arc
Anime:

Cover

Sanjis "Reißdichzusammen auf Kamabakka", Teil 1 - "Abenteuer auf der Insel ohne Ausweg".
Sanji flieht panisch vor einer Transe, die ihn fangen will.

Handlung

  • Das Kapitel beginnt damit, dass einige Soldaten versuchen die fünf Mitglieder der Blackbeard-Bande daran zu hindern, weiter ins Impel Down vorzudringen. Sie werden nun als Verräter angesehen. Dann betritt Shiryuu die Bühne. Marshall D. Teach erkennt sofort, dass dieser kein gewöhnlicher Soldat ist und verwechselt ihn sogar mit Magellan. Shiryuu vergewissert sich noch, ob er wirklich Marshall D. Teach sei, was ihm dieser belustig bestätigt.
  • Das Geschehen wechselt zu Ruffy und Co. Die Truppe scheint nicht mehr aufzuhalten zu sein, als sich ihnen Sady in den Weg stellt. Diese wird jedoch von Emporio Ivankov, der sich durch seine Teufelskraft in eine Frau verwandelt hat, attackiert. Ruffy und der Rest laufen unterdessen an den Kämpfenden vorbei zum Aufgang nach Level 3. Dort werden sie durch Hannyabal angegriffen. Dieser ist fest entschlossen jeden aufzuhalten, der an ihm vorbei will. Der sonst unmotivierte Hannyabal kämpft diesmal sogar mit seinem Schwert "Kessui", wodurch auch die Wachen wissen, dass er es diesmal ernst meint. Als Ruffy an ihm vorbei will, entbrennt auch sogleich ein Kampf zwischen ihnen. Jedoch wird schnell klar, dass der stellvertretende Leiter Ruffy unterlegen ist.
  • In der Zwischenzeit ist Magellan am anderen Ende von Level 3 angekommen. Er wird darüber unterrichtet, dass die Piraten und Revolutionäre von Hannyabal nur schwerlich aufgehalten werden. Dieser bezieht derweil schwere Prügel, schafft es jedoch immer wieder aufzustehen und Ruffy Paroli zu bieten. Er ist sogar kurz davor zu sterben, als er sagt, er würde das Impel Down um jeden Preis verteidigen, denn es zeigt der ganzen Welt, dass Verbrecher, Revolutionäre, Mörder und Piraten keine Chance haben die Weltregierung zu besiegen. Er ist nicht in der Lage zu erkennen, dass Ruffys Absichten ganz andere sind, nämlich seinen Bruder zu retten.
  • Kurz nach diesem letzten Aufbäumen des stellvertretenden Leiters betritt Blackbeard die Bühne. Er schmettert Hannyabal mit nur einem Angriff zu Boden und sagt dabei, dass dieses Gerede über "Gerechtigkeit" und "Ungerechtigkeit" sinnlos sei, denn es gäbe keine Antwort was nun gerecht bzw. ungerecht ist.
  • Jinbei erkennt Teach als erster. Dieser sagt jedoch, dass es keinen Grund gäbe nun zu kämpfen. Als Ruffy den Namen Blackbeard hört wird ihm klar, dass dieser Mann an allem Schuld ist. Teach sagt jedoch nur, dass sich Ruffy beeilen sollte aus Impel Down herauszukommen, da die Hinrichtung seines Bruders kurz bevor steht. Auf den Lippen hat er dabei immer seine charakteristische Lache. Die Tatsache, dass Teach, ohne einen Kampf, an Shiryuu vorbeigekommen ist bestätigt noch einmal, dass Shiryuu Magellans Anweisungen nicht Folge geleistet hat. Was seine Absichten sind bleibt jedoch genauso offen, wie der Grund für Blackbeards Angriff auf Impel Down.


Manga-Bände Impel Down Arc (Manga)


Fortsetzung von Band 54


Band 55


Band 56

  • Kapitel 542: Auch von diesem Ereignis wird man sich erzählen

Cover Story: Abenteuer der Strohhutbande

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts