Franky vs Nero

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Frankys 3. Kampf

◄ vorheriger Kampf □ nächster Kampf ►

Bild 1◄►Bild 2
Franky bereitet sich vor und...
Kampfdaten
Kontrahenten: Franky
Nero
Ort: Puffing Tom
Sieger: Franky
Erstmalige Attacken: Franky Invincible
Franky Zentaur
Master Nail
Ouch Finger
Sternenschild
Strong Hammer
Ultimate Hammer
Rankyaku Sen
In der Serie
Zufinden in: Manga, Anime
Kampfbeginn: Manga Band 39, Kapitel 369,
Anime Episode 259
Kampfende: Manga Band 39, Kapitel 369,
Anime Episode 261

Der Kampf zwischen Franky und Nero wird während der Fahrt nach Enies Lobby ausgetragen. Er findet auf dem Dach von Waggon Nr. 3 des Puffing Tom statt, wo Nero bereits vor dem Kampf auf Franky wartete.


Durch einen Trick schafft es Franky gleich zu Beginn, den CP9-Agenten abzulenken und ihm so mit seiner rechten Faust einen direkten Schlag ins Gesicht zu verpassen. Doch damit kann er Nero gar nicht beeindrucken. Dieser kommt nun mit Soru auf Franky zugerannt, weicht dessen Attacke durch Kamie leichtfertig aus und kontert mit einem Rankyaku. Da Franky aber ein Cyborg ist, kann ihm diese Attacke nichts anhaben und im Gegenzug lässt er seinen Gegner sein Fresh Fire spüren. Da das Seewiesel allerdings die Formel 4 beherrscht, kann er mit Rasur Richtung Wasser springen und sich mit dem Moonwalk wieder zurück auf das Dach von Wagon Nr. 3 begeben.


Zurück auf dem Dach machen sich beide Kämpfer Gedanken, warum der jeweils andere keinen Schaden erleidet. Nero ist erstaunt, da Franky auch bei einem weiteren Rankyaku, dieses einfach mit seinem Arm als Schutzschild abwehren kann. Er schließt daraus, dass dieser kein normaler Mensch sein kann. Als Franky darauf mit Master Nail kontert, weicht Nero leicht mit einem Sprung in die Luft aus.


Während sich der Agent der Weltregierung in der Luft noch darüber ärgert, dass er nie gelernt hat alle sechs Kampftechniken zu lernen und deshalb nun echte Pistolen benutzen muss, will Franky die Chance nutzen und auf den nächsten Wagon laufen. Noch im Laufen dreht er sich dabei um und schießt auf das Seewiesel mit seinen eingebauten Pistolen, doch dieser hat das schon geahnt, sich deshalb mit der Rasurtechnik hinter Franky bewegt und schießt nun auf den Cyborg mit seiner Pistole. Da sich Franky selbst umgebaut hat und dabei natürlich nicht an seinen Rücken herankam, ist dies seine einzige verwundbare Stelle, was Nero an der Auswirkung seiner Attacke auch sofort erkennt.


Franky lässt sich allerdings nichts anmerken und will Nero mit einer Pistole aus seinem Finger verwunden. Doch dieser ist schon wieder verschwunden und taucht auch sofort wieder hinter dem Cyborg auf, um ihn mit einem Rankyaku am Rücken zu treffen, doch Franky kann diesem Angriff rechtzeitig ausweichen. Damit Nero ihn nicht mehr von hinten angreifen kann, legt er sich einfach mit dem Rücken auf das Dach des Wagons. Da er so allerdings nicht angreifen kann, steht er wieder auf.


Schließlich verwandelt sich Franky, indem er seine Beine teilt und ausfährt, in einen Zentaur. Zu Beginn scheint ihm das nicht viel zu nützen, da er erneut von Nero getroffen wird und sich bei dem Versuch, dessen Pistolenschüssen auszuweichen, nur knapp am Rand des Wagons festhalten kann. Als ihn dieser dann vom Zug ins Wasser stoßen will, umklammert Franky jedoch mit seinen vier Beinen Neros Gliedmaßen und hält ihn somit bewegungsunfähig auf dem Dach des Waggons fest. Mit seiner finalen Attacke, dem Ultimate Hammer, verpasst er dem CP9-Agenten einen harten Schlag, sodass dieser samt Franky durch das Dach ins Innere des Wagons direkt vor die Füße von Sanji fällt.


Nero sieht den Kampf jedoch noch nicht als beendet an und will sich für den harten schlag von Franky rächen, allerdings wird er von Rob Lucci mit einer Shigan erledigt, da dieser Nero für zu schwach hält, unter anderem auch weil Nero als einziger CP9-Agent nur die Formel 4 beherrscht und nicht die Formel 6.

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts