Manga:Kapitel 156

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 156

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Ein schöner Tag mit einer Tunte
Mangaband: Ace (Band 18)
Japan
Titel in Kana: オカマ日和
Titel in Rōmaji: Okama Biyori
Übersetzt: Schwules Wetter
Seiten: 19 (davon 2 in Farbe)
Im WSJ: #46 / 2000
Datum: 16.10.2000
TOC: 1
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc: Alabasta Arc
Anime:

Cover

Color Spread: Die Strohhüte befinden sich an einem riesigen Gerippe.

Handlung

  • Seitdem die Flying Lamb die Insel Drumm verlassen hat, sind nun bereits fünf Tage vergangen und noch immer segeln sie in Richtung Alabasta. Ruffy und Lysop angeln draußen mit Karuh als Köder, als sich plötzlich Dampf ausbreitet. Nami erklärt Chopper, dass dies daher kommt, dass unter Wasser aus einem Vulkan Lava ausgetreten ist. In einigen tausend Jahren wird es in dieser Gegend wahrscheinlich eine neue Insel geben.
  • Auf der anderen Seite des Dampfes befindet sich Mr. 2 auf dem Weg nach Little Garden. Seine Männer, die den Dampf rechtzeitig bemerken, wollen abwarten, doch Mr. 2 befiehlt ihnen, weiter zu fahren. Nachdem sie in den Dampf hinein gefahren sind, ist der Baroque-Agent plötzlich verschwunden.
  • Kurz darauf erscheint er wieder. Jedoch nicht an Bord seines Schiffes, sondern an Ruffys und Lysops Angel. Die beiden schreien entsetzt, dass sie eine Tunte geangelt haben, woraufhin Mr. 2 ins Wasser fällt. Allerdings können ihn die Strohhüte noch rechtzeitig retten. Auf dem Schiff bedankt er sich bei den Piraten und fragt sie nach einer warmen Suppe, da er am Verhungern ist. Doch Zorro macht ihm klar, dass sie selbst nichts zum Essen hätten. Derweil spricht Ruffy die Tatsache an, dass Bon Curry auch nicht schwimmen kann. Dieser hat nämlich auch von einer Teufelsfrucht gegessen. Als er nach seinen Fähigkeiten gefragt wird, schleudert er Ruffy mit voller Wucht seine Hand ins Gesicht. Die anderen Anwesenden sind entsetzt. Zorro will schon zu seinem Schwert greifen, als er plötzlich Mr. 2 mit dem Gesicht von Ruffy sieht. Bon Curry klärt die anderen auf, indem er ihnen sagt, dass er von der Transen-Frucht gegessen hat. Wenn er seinen Kopf wieder mit der linken Hand berührt, verwandelt sich das Gesicht wieder zurück und er sieht wieder normal aus. Kurz darauf hat er auch Nami, Chopper, Zorro und Lysop berührt und kann sich somit auch in diese verwandeln. Bei dieser Verwandlung verändert sich nicht nur sein Gesicht, sondern auch sein Körper, was er an Nami zeigen will. Doch diese ist davon weniger begeistert und verpasst ihm einen Schlag. Da Bon Curry allerdings nichts anderes mit seiner Teufelskraft kann, zeigt er den Strohhüten seine Gesichtssammlung. Dabei erkennt Vivi zu ihrem Entsetzen das Gesicht ihres Vaters König Kobra.
  • Einige Zeit später erblickt Nami ein Schiff, das genau auf sie zusteuert. Es ist das Schiff von Bon Currys Piratenbande. Er verabschiedet sich, geht zurück auf sein Schiff und segelt mit seinen Männern davon. Im Wegsegeln hören die Strohhüte, wie Bon Currys Männer ihn mit Mr. 2 ansprechen. Alle sind entsetzt, da er ein Agent der Baroque-Firma ist. Allerdings konnte Vivi ihn nicht erkennen, da sie noch nie Mr. 1 sowie seine Partnerin und Mr. 2 gesehen hat. Ihr sind nur Gerüchte zu Ohren gekommen, dass es sich bei Mr. 2 um eine Tunte handeln soll. Weiterhin erzählt sie ihren Freunden, dass sie eins der Gesichter, die ihnen Mr. 2 gezeigt hat, als das ihres Vaters erkannt hat.
  • Mr. 2 könnte sich für die Strohhüte noch sehr gefährlich erweisen, da er einige ihrer Gesichter gespeichert hat. Doch Zorro sieht die Sache eher positiv. Da sie Mr. 2 getroffen haben, kennen sie nun seine Fähigkeiten und können spezielle Maßnahmen einleiten.


Manga-Bände Alabasta Arc (Manga)


Fortsetzung von Band 17


Band 18


Band 19


Band 20

Cover Story: Oktas Meeresspaziergang


Band 21


Band 22


Band 23


Band 24

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts