Tokyo One Piece Tower

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Logo

Tokyo One Piece Tower (jap. 東京ワンピースタワー) war ein Indoor-Freizeitpark rund um One Piece, der sich im Tokyo Tower befand und am 13. März 2015 eröffnet wurde. Die endgültige Schließung erfolgte am 31. Juli 2020. Der Park selbst befand sich auf den Etagen 3 bis 5 des Tokyo Tower, doch auch im Eingangsbereich gab es bereits, ohne Ticket, vieles zu entdecken. Die Grundidee hinter dem Freizeitpark ist, dass dieser sich auf einer Insel in der Neuen Welt namens Tongari Island (jap. ト ン ガ リ 島), auf der die Strohhut-Piratenbande anlegte, befindet. Tongari (jap. ト ン ガ リ) bedeutet "spitz" und bezieht sich auf die Form des Tokyo Tower. Das Oberhaupt der Insel ist die Teleschnecke Tongari Den Den Mushi. Gemeinsam mit den Inselbewohnern boten sie den Besuchern Spaß in Form von Spielen und Attraktionen basierend auf den Strohhut-Piraten, Unterhaltungsshows, Merchandise-Shops, Restaurants und wechselnde Events und Kampagnen, beispielsweise jährlich stattfinde Halloween-Specials oder unterschiedliche Cosplay-Turniere, besonders für Kinder.

Im Zuge der COVID-19-Pandemie wurde der Indoor-Freizeitpark am 28. Februar geschlossen, doch nahm er den Betrieb nicht, wie geplant, wieder auf. Am 4. Juli 2020 wurde bekannt gegeben, dass der Tokyo One Piece Tower seine Tore zum 31. Juli 2020 nach über fünf Jahren endgültig schließen wird. Für die letzten 14 Tage vom 18. Juli 2020 bis zur Schließung wurde der Park für die Besucher noch einmal kostenfrei eröffnet.

Attraktionen

3F: 360 Log Theater ~ The World of ONE PIECE ~

Direkt an den Toren zu Tongari Island, hinter einer "Willkommens-Wand", an der über 300 veröffentlichte Vivre Cards von Charakteren in Großformat angebracht sind, trifft der Besucher auf das 360 Log Theater. In dem Raum mit einem riesigen 360°-Bildschirm werden die denkwürdigsten Momente der Strohhut-Piratenbande gezeigt. Dazu gehören neben den Siegen über Gegner wie Sir Crocodile oder Gecko Moria auch ergreifende Szenen, wie die Konfrontation mit Nico Robin auf Enies Lobby. Die Dauer ist mit zehn Minuten angegeben und die Attraktion kann so oft wie gewünscht zur erneuten Besichtigung betreten werden. Die Attraktion befindet sich auf der 3. Etage des Tokyo Towers und auf der ersten Etage des One Piece-Freizeitparks und ist somit die erste Attraktion, die der Besucher betritt. Sie wurde erst nachträglich, zum 1. Jahrestag in 2016, eingeführt. Im Laufe der Zeit wurde das Videomaterial angepasst und erweitert.

4F: Zoro's Soul of Edge

Auf der vierten Etage des Tokyo Towers erwartet den Besucher die Attraktion Zoro's Soul of Edge. Im Dojo von Lorenor Zorro erhält der Besucher ein Training durch den "Piratenjäger" und stellt sich gegen feindliche Schlachtschiffe. Mit einem Katana in den Händen ist es die Aufgabe des Besuchers, herannahende Kanonenkugeln zu zerteilen und weitere Gefahren zu bannen. Dort sind zudem Schwerter von Zorro und anderen Charakteren ausgestellt und können fotografiert werden. Sofern man bei dieser Attraktion eine hohe Punktzahl erreicht, kriegt man ein Zertifikat ausgestellt. Dieses Zertifikat wurde später geändert und in einer Wa no Kuni-Edition ausgestellt. Die Dauer ist mit fünf Minuten angegeben.

4F: Nami's Casino House

Direkt im Anschluss an Zorros Dojo trifft der Besucher auf der vierten Etage auf ein Casino, welches von Nami geführt wird, die selbstverständlich nur Augen für Berry hat. Durch den Einsatz der Währung kann man gegen Nami antreten und in einem drei Runden andauernden Wettkampf, u. a. Roulette, sein Glück versuchen. Den Gewinner erwartet sofern er eine bestimmte Punktzahl bzw. genug erspielt hat ein Präsent, beispielsweise eine "VIP-Karte" des Casinos oder ein exklusiver Casino-Chip. Die Preise variierten innerhalb der Jahre. Zudem sind dort, neben dem riesigen Steckbrief der Strohhut-Navigatorin, Bilder von einprägsamen Momenten Namis aufgehangen. Insgesamt sind die Spiele mit einer Gesamtdauer von 15 Minuten angegeben.

4F: Usopp's Road to Sogeking

Ebenfalls auf der vierten Etage wird der Besucher bereits von dem Scharfschützen der Strohhut-Piratenbande erwartet. In Lysops Spiel gilt es mit Hilfe des Black Kabutos, seiner Schleuder, Marinesoldaten zu besiegen. Die Regeln sind einfach: Mit kleinen Kugeln schießt man die Figuren innerhalb eines vorgegebenen Zeitlimits ab, doch erwartet den Besucher direkt die nächste Runde. Wer es sogar schafft das Symbol der Weltregierung zu durchschießen, der erhält eine Sogeking-Maske, allerdings soll dies gar nicht so einfach sein. Der Rekord liegt laut der offiziellen Homepage bei acht Sekunden. Das Spiel ist mit einer Dauer von fünf Minuten angegeben.

4F: Chopper's Thousand Sunny Tours

Bei Chopper's Thousand Sunny Tours handelt es sich dem Namen entsprechend um eine Besichtigung des zweiten Schiffes der Strohhut-Piratenbande, der Thousand Sunny. Geleitet wird die Führung von dem Schiffsarzt Tony Chopper, wobei er in einem Vorführ-Video als Erzähler fungiert. Der Besucher bekommt hier Einblicke in die unterschiedlichen Räumlichkeiten, so ist neben der Küche, in der Sanji einen begrüßt, und Choppers Labor auch das Zimmer von Nami und Robin betretbar. Auch ein Blick in das Badezimmer, mit einer Silhouette Namis, ist möglich. Insgesamt ist die Führung auf der vierten Etage mit einer Dauer von zehn Minuten angegeben.

4F: Robin's Finding Ponegliff

Robin's Finding Ponegliff ist eine Attraktion, die den Besucher durch den gesamten Park führt. Am Startpunkt auf der vierten Etage erhält der Besucher eine Teleschnecke, mit der er Kontakt zur Archäologin Nico Robin aufnimmt. Gemeinsam mit ihr ist es die Aufgabe, die geheimen Schriften Tongari Islands zu entschlüsseln und so das geheime Porneglyph auf der Insel zu finden. Die Schriften sind auf allen drei Etagen zu finden. Im Anschluss an das Spiel, welches ein Zeitlimit von 30 Minuten vorgibt, kann man seinen eigenen Steckbrief erhalten. Das Kopfgeld steigt mit der Anzahl der gefunden Antiken Schriften, wobei die Teleschnecke auch gleichzeitig als "Scanner" fungiert.

4F: Franky's Ball Run

Franky's Ball Run ist ein Flipperautomat in der Form des Schiffszimmermanns Franky und befindet sich auf der vierten Etage in "Franky's Park", in dem sich zudem noch eine Cola-Bar sowie ein kleiner Kinderspielplatz befindet. Am Flipperautomaten kann man exklusive Preise gewinnen, beispielsweise die "MEGA World Collectible Figure General Franky", die World Collectible Figuren von Monkey D. Ruffy, Sabo und Puma D. Ace als Kinder sowie Gummi-Schlüsselanhänger von Lorenor Zorro, Ruffy oder Trafalgar Law. Allerdings kostet jede Runde auch Echtgeld, nämlich 400 Yen (~ 4 Euro). Ein Durchgang dauert in etwa eine Minute.

4F: Brook's Horror House

Am Eingang zu diesem Spukhaus erwartet den Besucher der Musiker der Strohhut-Piratenbande, Brook. Das Haus wird von Zombies heimgesucht und da Brook zu verängstigt ist, liegt es an den Besuchern dem Treiben ein Ende zu bereiten. Bewaffnet mit Salzbällen gilt es seinen Mut zu beweisen und die Zombies zu besiegen, indem man ihnen Salzbälle in den Mund legt. Einer dieser Zombies ist beispielsweise Oinkchuck. Insgesamt ist das Erlebnis mit einer Dauer von fünf Minuten angegeben.

5F: Luffy's Endless Adventure

Auf der obersten Etage erwartet den Besucher die Attraktion Luffy's Endless Adventure, in der die Abenteuer des Strohhut-Kapitäns Monkey D. Ruffy, beginnend bei der Übergabe des Strohhuts durch den späteren Kaiser Shanks, nacherlebt werden können. Auf dem etwa 20-minütigen Laufweg wird die Geschichte, untermalt durch Musik und Lichteffekt, erneut erzählt, jedoch auf eine völlig neue Weise. Lebensgroße Figuren von einigen One Piece-Charakteren dienen unter anderem als Darstellung. Zum Ende der Attraktion gibt es noch einen Film auf einer Leinwand zu sehen, der exklusiv für den Tokyo One Piece Tower erstellt wurde.

5F: Tongari Theater

Im Tongari Theater auf der fünften Etage gibt es einerseits die Grußkabine, in der die Schauspieler, die die Strohhut-Piraten verkörpern, getroffen und mit ihnen Fotos gemacht werden können. Andererseits kann der Besucher dort auf drei großen Leinwänden den Original-Anime sehen.

3F - 5F: Tongari Island Photo Spots

Im Freizeitpark gibt es über alle drei Etagen Photo Spots, an denen sich der Besucher für ein Foto in Szenen des Mangas hineinversetzen oder Bilder mit bekannten Charakteren machen kann. Insgesamt gibt es sechs solcher ausgewiesenen Stellen. Der Besucher kann sich beispielsweise auf den Stühlen der drei Admiräle oder auf dem Hinrichtungs-Schafott in Loguetown ablichten lassen. Weiterhin gibt es im Eingangsbereich einen Spot mit Chopper und Ruffy, wobei das Logo des Tokyo One Piece Tower zu sehen ist. Weitere Fotos sind mit Trafalgar Law, Bartholomäus Bär und Marco zu machen.

Weitere Attraktionen und Sehenswürdigkeiten

  • 3F: The Plaza of Origin: Dort erwartet den Besucher der legendäre Piratenkönig Gol D. Roger im Augenblick seiner Hinrichtung. Daneben werden noch weitere epische Szenen aus One Piece dargestellt. Der Platz befindet sich auf der 3. Etage des Tokyo Towers und damit auf der ersten des One Piece-Freizeitparks, direkt nach dem 360 Log Theater.
  • 3F: Straw Hat Crew's Great Feast ist ein Photo Spot, an dem die Strohhut-Piraten während eines Festmahls zu sehen und ein Foto mit ihnen zu machen ist. Auch Bartolomeo hat sich im Hintergrund angeschlichen.
  • 3F: Straw Hat Crew's Autograph Area: Dort sind die Autogramme der Strohhut-Piraten, die sie für Bartolomeo zeichneten und von diesem in Kapitel 801 gezeigt wurden, aufgehangen. Direkt unterhalb der Autogramme sind die jeweiligen Steckbriefe von ihnen zu sehen.
  • 3F: Autographs of Author, Eiichiro Oda: Dort hängen Illustrationen und Autogramme des One Piece-Schöpfers Eiichiro Oda aus.
  • 4F: Kid's Space: Ein bunter Spielplatz, der sich in "Franky's Park" befindet und für die kleinen Besucher gedacht ist. Geeignet, um sich eine Pause an Franky's Cola-Bar zu gönnen, während die Kinder mit den verschiedenen Spielzeugen spielen. Der Spielplatz wurde erst nachträglich, zum 1. Jahrestag in 2016, eingeführt.
  • 4F: Pirates’ Paper Fortune: Die Figur in Form der Seekatze aus der Coverstory: "Jinbeis einsame Meeresritterreise" wird dem Besucher das heutige Schicksal verraten. Allerdings gegen eine Gebühr von 100 Yen (~ 0,80 Euro).
  • 5F: Special Exhibition Area: In diesem Bereich des Freizeitparks werden immer neue Ausstellungen gezeigt, die nur für eine bestimmte Zeit ausgestellt werden. Die erste Ausstellung drehte sich um das One Piece Magazin, weitere spätere Ausstellungen behandelten u. a. die Die große Entscheidungsschlacht auf Marine Ford oder die 10.000 Aufführung der One Piece Live Attractions.

Geschäfte

1F: One Piece Mugiwara Store

Der One Piece Mugiwara Store befindet sich im Erdgeschoss, außerhalb des Freizeitparkes, und kann ohne Ticket besucht werden. Er bietet Merchandise rund um One Piece an. Neben diesem gibt es noch weitere offizielle Mugiwara Stores in Japan. Er schloss seine Pforten nicht zusammen mit dem Tokyo One Piece Tower am 31. Juli 2020, sondern zum 4. Oktober 2020. Dies war möglich, da er sich außerhalb des Freizeitparkes befand.

1F: Sanji's Oresama Restaurant

Das Restaurant befindet sich im ersten Stock des Tokyo Towers und somit außerhalb des Indoor-Freizeitparks. Direkt nebenan liegt das Café Mugiwara. Es wird durch den Strohhut-Smutje Sanji betrieben und bietet zwischen 11:00 und 15:00 Uhr Mittagessen in Form eines Buffets an und von 15:00 bis 22:00 Uhr Speisen à la carte. Zu bestimmten Anlässen gab es auch spezielle Menüs, beispielsweise das Jubiläums-Menü zum 23. Jubiläum von One Piece. Zwischen den beiden Restaurants steht eine lebensgroße Figur von Sanji und das Restaurant selbst ist durch viele Dekorationen aus der Welt von One Piece geprägt, beispielsweise ein riesiger Schiffsmast mittig in Sanji's Oresama Restaurant.
Oresama (俺様) ist eine narzisstische Weise in der japanischen Sprache „Ich“ zu sagen.

1F: Café Mugiwara

Das Café Mugiwara befindet sich ebenfalls im ersten Stock des Tokyo Towers und somit außerhalb des Indoor-Freizeitparks. Es liegt direkt neben Sanji's Oresama Restaurant. Es ist ein Bibliotheks-Café und bietet dem Besucher neben One Piece-bezogenen Speisen und Getränken auch Bücher und Mangas zu One Piece, die diese während ihrem Aufenthalt lesen können. Die Öffnungszeiten können abweichen, es ist jedoch in der Regel von 10:00 bis 22:00 Uhr geöffnet. In den letzten zwei Wochen vor der Schließung wurden die Zeiten geändert und das Café war von 11:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.

3F: Tongari Store

Auf der dritten Etage befindet sich der Tongari Store, der exklusive Merchandise-Artikel anbietet, beispielsweise zu den Live Shows. Das Oberhaupt der Insel, die Teleschnecke Tongari Den Den Mushi, erwartet den Besucher bereits im Eingangsbereich. Auf der fünften Etage befindet sich ein weiterer Tongari Store, jedoch wesentlich kleiner.

4F: Franky's Cola Bar

Ein kleines Café im Indoor-Freizeitpark, kreiert von Cola-Liebhaber Franky. Dort gibt es eine Vielzahl an Snacks (Fast Food) und Getränken mit Franky-Motiven wie sternförmige Waffeln, aber auch Takoyaki. Das Café befindet sich in "Franky's Park", direkt beim "Kid's Space" und der Flipper-Attraktion "Franky's Ball Run". Da sich die beiden Restaurants "Café Mugiwara" sowie "Sanji's Oresama Restaurant" im ersten Stock des Tokyo One Piece Tower befinden und somit außerhalb des Freizeitparks, ist dies innerhalb der einzige Ort, an dem es etwas zu essen bzw. zu trinken gibt.

One Piece Live Attractions

Die One Piece Live Attractions werden in einem Theater auf der fünften Etage des Tokyo One Piece Tower aufgeführt. Bei einem Preis von 1.200 Yen (~ 9,70 Euro) dauern die Shows jeweils etwa 15 - 20 Minuten. Insgesamt gab es vier Live Attractions mit unterschiedlichen Handlungen, wobei diese über 10.000-mal aufgeführt wurden. Während die Stimmen von den Original-Synchronsprechern gesprochen werden, erwecken Darsteller die Charaktere auf der Bühne zum Leben. Gesang und Tanz sind ein Teil aller Shows und vor allem Projektionsmapping wird zur atmosphärischen Untermalung eingesetzt. Interaktionen mit dem Publikum werden nicht nur gefördert, sondern sind stets ein wichtiger Bestandteil der Live Attractions. Die jeweils letzte Aufführung der verschiedenen Live Attractions wurde auf dem YouTube-Kanal des Tokyo One Piece Towers ausgestrahlt.

One Piece Live Attraction 1: Welcome to Tongari Mystery Tour

Die erste Live Attraction feierte ihre Premiere am 13. März 2015, dem Eröffnungsdatum des Indoor-Freizeitparks, und wurde bis zum 10. April 2016 aufgeführt. Während sie bereits am 14. Dezember 2015 ihre 2.000 Aufführung feierte, wurden sie insgesamt über 2.600-mal aufgeführt. Die Show war mit einer Dauer von 15 Minuten angesetzt.
Die Handlung findet auf Tongari Island statt, wo die Strohhut-Piratenbande eine dunkle Höhle entdeckt. Abenteuerlustig geht der Kapitän voraus und die Crew folgt ihm, wobei Nico Robin schnell antike Schriften an den Wänden der Höhle entdeckt. Dort stoßen sie jedoch auf mysteriöse Nebelkreaturen, die ihre Gestalt verändern können und sich als das darstellen, was die Strohhüte am meisten fürchten. Ohne Hilfe können die Piraten gegen die unheimlichen Monster nicht ankommen und verlieren den Kampf, wodurch "der Fluch der Höhle" auf ihnen lastet. Nur das Publikum kann ihnen noch helfen, welches die Rettung der Strohhüte in ihren Händen hält; ein "Hearth Stone", der durch einen speziellen Spruch seine Kräfte freisetzt und die Piraten von ihrem Fluch befreit. Ist dies erfolgt, kann Ruffy die Nebelkreaturen besiegen und durch Frankys Hilfe kann die Crew der Höhle entkommen.

One Piece Live Attraction 2: Second

Die zweite Live Attraction feierte ihre Premiere am 23. April 2016 und wurde bis zum 9. April 2017 aufgeführt. Insgesamt wurden fast 2.000 Shows aufgeführt. Die Show war mit einer Dauer von 20 Minuten angesetzt. Erneut findet die Handlung auf Tongari Island statt, doch dieses Mal gesellen sich auch Trafalgar Law und Admiral Kizaru zum Cast dazu.
Die Strohhüte werden von ihrem eigentlichen Allianz-Partner in eine Falle gelockt, verstreut und in einen Käfig gesperrt. Es stellt sich heraus, dass er mit dem Admiral Kizaru zusammen arbeitet, doch war auch dies nur eine Intrige und letzten Endes stellt er sich gegen diesen, um den Strohhüten zu helfen. Erneut ist es die Aufgabe des Publikums den Strohhüten beizustehen und sie durch einen magischen Spruch sowie dem Schwingen des bekannten "Hearth Stones" wieder zu vereinen. Anschließend tauscht Law mittels seiner Teufelskräfte den Platz mit dem Strohhut-Kapitän, der den Admiral daraufhin besiegen kann.

One Piece Live Attraction 3: Phantom

Die dritte Live Attraction feierte ihre Premiere am 29. April 2017 und wurde bis zum 7. April 2019, also fast zwei Jahre lang, aufgeführt. Im April 2018 wurde die Show leicht verändert und unter dem Namen "One Piece Live Attraction: Phantom" fortgeführt. Während die Handlung dieselbe blieb, wurden lediglich die Projektionen bearbeitet. Eine Besonderheit ist, dass die Handlung von Eiichiro Oda überwacht wurde und er den Charakter Ann selbst entwarf. Selbiger Charakter, der später in One Piece – Stampede einen Auftritt hatte. Die Themensongs "4ever Don" und "Phantom ~ Promise ~" stammen von der Band Greeeen, zu der Oda ein freundschaftliches Verhältnis pflegt.
Die Strohhut-Piraten treffen auf Tongari Island auf die junge Frau Ann, die dort aufgewachsen ist, jedoch wegging, um eine berühmte Diva zu werden. Darüber hinaus hat sie von einer Teufelskraft gegessen, die ihr die Fähigkeiten gab, Visionen von sich und anderen zu erzeugen, sofern sie ein Bild davon berührt. Bei ihrer Rückkehr hat sie ihr Ziel erreicht, doch wird sie später von dem Samurai der Meere Buggy entführt und gezwungen, ihm mit ihren Teufelskräften zu helfen die Strohhüte dingfest zu machen. Er plant, sie der Marine auszuliefern. Unterstützt wird er bei seinem Vorhaben von seinem neuen Bodyguard Puggy. So gelingt es ihnen schließlich alle Strohhüte außer deren Kapitän Monkey D. Ruffy zu fangen, doch dieser durchschaut die Visionen, die Ann erzeugt. Zwar sichtlich mitgenommen von einer Projektion Sabos kann er letztlich dennoch gewinnen und die beiden Feinde besiegen. Zum Ende hin erzeugt Ann eine Vision von Ace, die das Publikum bittet, für ihn auf seinen kleinen Bruder Ruffy aufzupassen.

One Piece Live Attraction 4: Marionette

Die vierte und letzte Live Attraction feierte ihre Premiere am 24. April 2019 und wurde bis zum 8. März 2020 aufgeführt. Im Zuge der COVID-19-Pandemie wurde der gesamte Freizeitpark geschlossen. Mit der Wiedereröffnung des Parks am 18. Juli wurde auch die Show für die letzten zwei Wochen bis zur Schließung am 31. Juli wieder ins Programm genommen. Ann hat erneut einen wichtigen Auftritt. Dies war die einzige Live Attraction, deren YouTube-Aufführung mit englischen Untertiteln auf dem offiziellen Kanal veröffentlicht wurde. Dieses Mal hat sich der geniale, aber gleichsam grausame Wissenschaftler Caesar Crown auf Tongari Island niedergelassen, um die Strohhüte und allen voran deren Kapitän Monkey D. Ruffy zu besiegen. Mit einem neu entwickelten Gas kann er diejenigen, die es einatmen, wie Marionetten steuern. Dies funktioniert selbst bei starken Charakteren. Nachdem er bereits die meisten Einwohner von Tongari Island kontrolliert, hat er es auf Ann abgesehen, doch kann sie von Sabo gerettet werden. Allerdings atmet bei der Rettung Sabo selbst das Gas ein und wird steht fortan unter Caesars Befehl. Mit ihm plant Caesar nun Ruffy zu besiegen und es zeigt sich, dass er mit Charlotte Cracker einen weiteren starken Verbündeten an seiner Seite hat. Währenddessen konnte Ann entkommen und trifft auf einen Teil der Strohhüte, doch sind auch die Feinde bereits unterwegs. In einem Kampf gelingt es Caesar einige Strohhüte unter seine Kontrolle zu bringen, doch können sie vorher Chopper in Sicherheit bringen, damit er ein Gegengift herstellt. Letztlich können sie die Wirkung des Gases durch eine Vision Vinsmoke Reijus unterbinden. Sabo und Ruffy besiegen daraufhin Caesar und Cracker und alle feiern gemeinsam mit dem Publikum eine Party. Auf Anns Aussage hin, dass es schön sein muss, so gute Freunde zu haben, sagt Ruffy ihr, dass sie auch Freunde sind.

Verschiedenes

  • Zum dreijährigen Jubiläum erhielten die Besucher, die ein "Live & Park Pass" gekauft haben, einen Sonderband namens One Piece Band 333.

Auszeichnungen

  • Im Jahr 2016 belegte der Tokyo One Piece Tower bei den TripAdvisors Travelers Choice 2016 ~ Theme Park Edition ~ den 7. Platz.
  • Im Jahr 2018 belegte der Tokyo One Piece Tower bei den TripAdvisors Travelers Choice 2018 ~ Theme Park Edition ~ den 7. Platz.
  • Im Jahr 2019 belegte der Tokyo One Piece Tower bei den TripAdvisors Travelers Choice 2019 ~ Theme Park Edition ~ den 4. Platz.
  • Im Jahr 2019 belegte der Tokyo One Piece Tower bei der TripAdvisors Travelers Choice-Wahl der Top 25 Freizeitparks in Asien den 17. Platz.

Externe Links

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts