Daddy Masterson

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche


Kopfgeldjäger
Ehemaliger Marineangehöriger

Bild 1◄►Bild 2
Daddys Gesicht
Allgemein
Name: Daddy Masterson
Name in Kana: 子連れのダディ
Name in Rōmaji: Kotsure No Dadi
Rasse: Mensch
Geschlecht: männlich
Alter: ??? Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“
Alter:
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Eastblue (vermutlich)
Familie: Familie Masterson
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Ehemaliger Rang: Kapitän
Ehemaliger jap. Rang: Taisa
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Deckname: {{{deckname}}}
Position:  ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ: Unbekannt
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: Achim Geisler
Japanischer Seiyū: Tohru Furuya
Zu finden in: Anime und Logue Town Novel
Erster Auftritt: Anime Episode 050
Daddy Masterson kommt nur im Anime vor und ist ein berüchtigter Kopfgeldjäger aus dem East Blue.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Daddy Masterson trägt einen Hut, der einem Cowboyhut nicht ganz unähnlich sieht. Er trägt außerdem einen Mantel, in dem er seine Pistolen aufbewahrt und ein gestreiftes Hemd. Sein Gesicht ziert ein Bart.

Persönlichkeit

Er ist im Grunde ein sehr ruhiger Mensch. Auch in Gefahrensituationen bleibt er sehr gelassen. So behielt er die Ruhe, als er von ein paar Kleinkriminellen umzingelt wurde, da er ihre Kumpels der Marine ausgeliefert hatte. Er schoss auf alle, lediglich einer blieb am Leben, da selbiger noch zu jung war. Dies zeigt auch, dass er nicht kaltherzig gegenüber seinen Gegnern ist, da er einem Jungen eine zweite Chance gibt. Er liebt auch seine Tochter über alles, so sagt er, dass ihm Carol wichtiger sei als der Ruhm der stärkste Mann der Welt zu sein.

Fähigkeiten und Stärke

Daddy Masterson hat sich im East Blue schon einen Namen gemacht, da er ein hervorragender Schütze ist. Er besiegte zum Beispiel vier Leute gleichzeitig mit seinen Pistolen, und er konnte einst Yasopp an der Schulter verletzten, verlor aber das Duell gegen ihn. Er trägt immer 50 Pistolen bei sich, daher auch sein Spitzname.

Vergangenheit

Daddy, Held der Marine

Daddy vs Yasopp.

Über Daddys Vergangenheit ist nur bekannt, dass er einst mit Smoker zusammen in der Marine war. Er hatte den Rang eines Kapitäns inne, der das Zeug dazu hatte Admiral zu werden. Der Grund warum er die Marine verlassen hatte und Kopfgeldjäger wurde, war seine Tochter Carol. Auch duellierte er sich mit Yasopp, Vater von Lysop und Mitglied in Shanks Piratenbande. Das Duell verlor er jedoch.

Gegenwart

Treffen mit Smoker

Daddy bei Smoker im Quartier

In Lougetown lieferte Daddy Masterson drei Kriminelle, Peete, den Gewehrschützen und die wegen Mordes gesuchten Ralley-Brüder bei Smoker in seinem Büro in der Marinebasis von Lougetown ab, und sagte zu ihm auch, dass er einen gleich auf den Friedhof gebracht hätte. Er verlangte für alle vier eine Millionen Berry. Als er gehen wollte, sagte Smoker noch zu ihm, wie tief er gesunken sei, weil er nur noch Kleinkriminelle jagt. Dieser antworteet daraufhin, dass er sein Leben wegen seiner Tochter Carol nicht mehr so leicht auf das Spiel setzten würde.

Duell mit Lysop

Daddy duelliert sich mit Lysop

Als Lysop mit Carol um die Schwimmbrille stritt, und er behauptete, dass er 30 Millionen Berry Wert sei, rannte Carol zu ihrem Vater, der plötzlich aufgetaucht war. Sie übergab ihm die Schwimmbrille als Geburtstagsgeschenk und erzählte ihrem Vater dass Lysop 30 Mil. Berry Wert sei. Hinterher gab er aber auch zu, dass er gelogen hatte. Da Daddy ihn laufen lassen wollte, glaubte Lysop, dass er Angst vor ihm hätte. So meinte er, dass Daddy sofort die Schwimmbrille rausrücken solle. Dieser forderte Lysop daraufhin zum Duell heraus.

Bei dem Duell befanden sich viele Schaulustige, darunter auch Nami. Bevor es jedoch zu einem Kampf kam, warf Lysop eine Kugel, die alles in Rauch hüllte, und haute ab. Masterson schoss dann Lysops Pistole weg, und Lysop lag am Boden. Plötzlich griff Nami ein und als sie ihn Lysop nannte, fragte Daddy ob er zufällig der Sohn von Yasopp sei. Er erzählte ihnen die Geschichte die zwischen ihm und Lysops Vater vorgefallen war.

Danach forderte Lysop noch ein Duell. Daddy überliess ihm die Wahl der Waffe. Lysop wählte seine Steinschleuder, und Daddy sagt ihm, er solle auf den Wetterwal eines weit entfernten Hauses schießen. Falls er nicht treffen sollte, hat Daddy seine Waffe bereit und würde ihn erschießen. Doch er traf die Krone des Wals und gewann somit. Carol übergab ihm dann auch die Schwimmbrille. Daddys weiterer Werdegang ist unbekannt.

Verschiedenes

Daddy in der Novel
  • Daddy und seine Tochter Carol waren von Oda für den Logue Town Arc vorgesehen gewesen, doch aufgrund von Platz- und Zeitmangel entfiel dieser Teil aus dem Manga. So wurde Daddy nur im Filler und in der Logue Town Novel erwähnt, wobei sich sein Aussehen in der Logue Town Novel von dem des Animes unterscheidet.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts