Smoker

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
!!! SPOILER WARNUNG (anzeigen) !!!

Angehöriger des Marine Hauptquartiers

Bild 1◄►Bild 2
Smokers Gesicht
Allgemein
Name: Smoker
Name in Kana: スモーカー准将
Name in Rōmaji: Sumōkā Junshou
Rasse: Mensch
Geschlecht: männlich
Alter: 36
Geburtstag: 14. März
Sternzeichen: Fische
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Logue Town im Eastblue
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: Vizeadmiral (früher Flottillen-
admiral, davor Kapitän)
jap. Rang: Chuujou (früher Junshou, davor
Taisa)
Einheit: Hauptquartier
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Position:  ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ: Logia-Frucht
Teufelsfrucht: Smoke-Frucht
jap. Name: Moku Moku no Mi
Fähigkeit: Kann sich in Rauch
verwandeln.
In der Serie
Synchronsprecher: Ekkehardt Belle
Japanischer Seiyū: Ginzo Matsuo († 2001)
Mahito Ohba (ab Episode 94)
Zu finden in: Manga und Anime
Erster Auftritt: Manga Band 11, Kapitel 97
Anime Episode 048


Vizeadmiral "White Hunter" Smoker war beim ersten Treffen mit der Strohhutbande Kapitän des Marine-Hauptquartiers und in Logue Town stationiert, wurde mittlerweile jedoch mehrfach befördert.[1]

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Bild wählen: [1] [2] [3]
Smoker vor dem Zeitsprung

Smoker hat einen muskulösen Körperbau, der durch seine Jacke, die er stets offen trägt, noch betont wird. Er trägt meist eine blaue Hose, die er in seine Stiefel steckt. Er trägt braune Handschuhe und noch einen Gurt um die Schultern, an dem seine Jitte befestigt ist. Im Manga hat Smoker graue Haare, während er im Anime grünliche bis graue Haare hat.[2] [3]

An seiner rechten Brust hat er eine Narbe. Smoker ist, passend zu seinem Namen, Raucher und raucht ständig 2 dicke Zigarren gleichzeitig. Er selbst wirkt ständig schlecht gelaunt, da man ihn nie lachen sieht. Dieses harte Image machte ihn bei den Einwohnern von Logue Town gefürchtet und auch anderswo nicht besonders beliebt. So nannte Admiral Blauer Fasan ihn einen Vollidioten.[4]

Zwei Jahre später hat sich seine Erscheinung leicht verändert. So hat er nun weiße Haare und eine weitere Narbe, welche an seiner rechten Gesichtshälfte entlangläuft. Weiters hat er nun eine schwarze Sonnenbrille. Außerdem trägt er nun, wie jeder Offizier seines Ranges, auch einen weißen Offiziersmantel. An seinen Rücken hat er sich wieder eine Jitte geschnallt, welche höchstwahrscheinlich eine Neue ist.

Persönlichkeit

Smoker ist ein sehr frei denkender Mensch. Er befolgt kaum Befehle der höher gestellten Marineleute, so weigerte er sich, nach der Niederlage von Crocodile ins Marinehauptquartier zu kommen, um zu seiner Beförderung zu gehen und beleidigte den Anrufer sogar noch. Er tat dies, weil er Crocodile nicht selber besiegt hatte, sondern Ruffy. Das wäre auch der Grund seiner Beförderung gewesen, aber sie war ihm egal.[5] Daraus lässt sich ein ein hohes Maß an Ehrlichkeit erschließen. Auch von den sieben Samurai hält er nichts und bezeichnete sie als stinknormale Piraten, die nicht anders wären als normale Piraten. Insgesamt zählt er trotz seiner Härte gegenüber Piraten nicht zu den Hardlinern der Marine.

Nach den Vorfällen auf Enies Lobby werden sich alle Piraten auf der Welt die Strohhutbande als Vorbild nehmen.
Bei meinem Stolz...
Ich werde sie in der Neuen Welt aufspüren...
...und vernichten!

– Smoker über die Strohhutbande

Des Weiteren kann er sehr nachdenklich werden. So wurde er schnell auf Ruffy aufmerksam, weil er in ihm Parallelen zu Gol D. Roger sah. Das brachte ihn auch dazu, Ruffy zu verfolgen, was er auch bis zum jetzigen Zeitpunkt tut. Er fragte sich in Logue Town des Öfteren, ob es nur Zufall war, dass am Jahrestag von Rogers Hinrichtung irgendein Junge auftaucht und für solch einen Wirbel sorgt.[6] Gegen Piraten zeigt er keine Gnade und bekämpft sie mit aller Kraft. Allerdings erwartet er von den Piraten auch keine Gnade ihm gegenüber, so war er umso mehr überrascht, als Zorro ihn auf Ruffys Anweisung vor dem Ertrinken rettete. Im Gegenzug ließ er Ruffy mit seiner Mannschaft in Ruhe weiterziehen.[7] Seinen Gegnern gegenüber verhält er sich manchmal arrogant. Als er Ruffy schon an den Rand der Niederlage gebracht hatte, sagte er zu ihm, dass er überhaupt nicht verstehen könne, warum er ein so hohes Kopfgeld hat, obwohl 30 Millionen Berry eigentlich sehr viel für einen Neuling sind. Dasselbe passierte nach den Vorfällen auf Enies Lobby, als er einen Piraten mit 55 Millionen Berry Kopfgeld ohne Schäden davonzutragen erledigte und diesen als erbärmlich bezeichnete.[1]

Smoker tröstet Yu.

Trotz seines harten Images hat er im Grunde ein gutes Herz. Das zeigte sich, als ein kleines Mädchen mit einem Eis gegen mit ihm zusammenstieß und das Eis dabei herunterfiel. Doch Smoker blieb gelassen und zahlte dem Mädchen das Geld für noch mehr Eis. Während er aber freundlich zu Zivilisten ist, geht er mit seinen Untergebenen streng um, vor allem mit Tashigi, wenn sie einmal wieder unpünktlich war oder sonst irgendetwas tut, dass ihm nicht passt.[8] Dennoch bilden beide ein gutes Gespann, denn Smoker baute sie wieder auf, nachdem Tashigi so enttäuscht war, einem Piraten bei seinen Taten aufgrund ihrer eigenen Stärke tatenlos zusehen zu müssen.[9] Er lässt sich auch gerne provozieren. So war er sichtlich genervt von Ruffy Verhalten in Alabasta, als dieser von ihm angesprochen wurde und nicht darauf reagierte, sondern einfach weiteraß.

Fähigkeiten und Stärke

Smokers mächtige Teufelskräfte, denen Ruffy nicht gewachsen ist.

Bei seinem ersten Auftritt war Smoker ein Kapitän des Marinehauptquartiers, was ein durchaus beachtlicher Rang ist, da die Kapitäne des Hauptquartiers nochmal um einiges stärker sind als normale Kapitäne. Damals war er in Logue Town Kapitän der dortigen Marinebasis und war bekannt dafür, ankommende Piraten auf ihrem Weg zur Grand Line aufzuhalten und zu verhaften. Durch die Kräfte der Smoke-Frucht hatte er die Fähigkeiten dazu. Er ist bis zum jetzigen Zeitpunkt als "White Hunter" bekannt.

Durch seine Teufelskräfte ist er in der Lage, seine Gliedmaßen durch Rauch zu verlängern, Gegner in dem Rauch festzuhalten oder sich komplett in Rauch zu verwandeln. Besonders letzteres machte Ruffy schwer zu schaffen, so dass er chancenlos gegen Smoker blieb. Sollte er mal gegen Teufelsfruchtnutzer kämpfen, so hat er immer seine Jitte, die durch einen Gurt an seinem Rücken befestigt ist, parat. Das besondere an dieser Jitte ist, dass an ihrem Ende ein Seestein angebracht ist, der den Teufelsfruchtnutzern endgültig den Rest gibt.[10]

Mittlerweile hat Smoker einen Admiralsrang inne, wenn auch den Niedrigsten; er ist zum Flotillenadmiral befördert worden. Einen Piraten mit 55 Millionen Berry Kopfgeld bezeichnete er als erbärmlich, nachdem er ihn erledigt hatte. Schon allein diese Aussage sagt einiges über seine Stärke aus.[1] Außerdem beherrscht Smoker wie jeder Vizeadmiral auch Haki. Sein Busoushoku zeigte er eindrucksvoll im Kampf gegen Vergo.

Anime
Dieser Sachverhalt kommt nur im Anime vor.
Im Anime konnte er gegen den Kommandanten der 2. Division der Whitebeard-Bande, Portgas D. Ace, ein Unentschieden erreichen.[11]

Vergangenheit

Bei Gold Rogers Hinrichtung. (Filler)

Über Smokers Vergangenheit ist nicht sehr viel bekannt. Zu einem unbekannten Zeitpunkt aß Smoker die Smoke-Frucht und trat ebenfalls zu einem unbekannten Zeitpunkt gleichzeitig mit Hina in die Marine ein. Dort war er mit ihr zusammen in der Ausbildung. Er war bekannt als ein Sorgenkind der Marine. Mit Hina versteht er sich auch heute noch prächtig.[5]

Anime
Dieser Sachverhalt kommt nur im Anime vor.
Smoker sah sich vor 22 Jahren die Hinrichtung des Piratenkönigs Gol D. Roger an. Zu diesem Zeitpunkt war Smoker 12 Jahre alt.

Gegenwart

Logue Town

Smoker fängt die Piraten.

Smoker war in Logue Town als Kommandant der Marinebasis stationiert und dafür bekannt, Piraten auf ihrem Weg zur Grand Line aufzuhalten. Bei den Stadtbewohnern war er gefürchtet und aufgrund seiner Härte gegenüber Piraten berüchtigt. Schließlich kam dann Ruffy mit seiner Bande in die Stadt, um ebenfalls auf die Grand Line zu fahren. Als er eines Tages in seine Marinebasis zurück kam, wurde ihm gemeldet, dass ein Junge auf das Schafott geklettert sei. Wie sich herausstellte, war dieser Junge Ruffy.

Als Smoker beim Schafott ankam, hatte Buggy, der sich mit Alvida verbündet hatte, es geschafft Ruffy auf dem Schafott festzusetzen - mit dem Ziel, ihn hinzurichten. Ruffy hatte sie beide zuvor besiegt. Auch Smoker wurde rechtzeitig darüber informiert und heckte einen Plan aus, um Buggy und Alvidas Allianz zu verhaften, nachdem sie Ruffy hingerichtet hätten. Kurz bevor Buggy Ruffy hingerichtet hätte, sagte der Strohhut noch, dass er König der Piraten wird und lächelte. Doch Ruffy entging mit extrem viel Glück seiner Hinrichtung, da Buggy von einem Blitz getroffen wurde. Smoker war extrem beeindruckt von Ruffys Verhalten, obwohl dieser kurz vor seinem Tod stand und erkannte in Ruffy Gold Roger wieder, der ebenfalls gelächelt hatte, obwohl er wusste, dass er unmittelbar vor seinem Tod stand.[6]

Dragon hält Smoker auf.

Als Ruffy dann schließlich zur Flying Lamb fliehen wollte, stellte sich Smoker ihm in den Weg. Zorro musste gegen Tashigi kämpfen. Während Zorro keine großen Probleme mit Tashigi hatte, verzweifelte Ruffy an Smokers Logia-Kräften, die jede seiner Attacken wirkungslos machten. Letztendlich gelang es Smoker, Ruffy mit dem Gesicht am Boden festzusetzen. Als er dann Ruffys Niederlage mit seiner Jitte perfekt machen wollte, hinderte ihm ein Mann in grünem Mantel daran. Dieser Mann war Monkey D. Dragon, Ruffys Vater und Anführer der Revolutionstruppen. Dragon beschwor Winde herauf, um Smoker wegzuwehen und Ruffy entkommen zu lassen. Zu Anfang begriff Smoker noch nicht, warum Dragon den kleinen Piratenneuling gerettet hatte. Mittlerweile weiß Smoker durch Senghok, der vor der ganzen Welt verkündete, dass Ruffy der Sohn von Dragon ist, den Grund für Dragons damaliges Handeln.[12] Er fasste schließlich den Entschluss, Ruffy auf die Grand Line zu folgen und ihn dort festzunehmen.[13]

Wiedersehen in Nanohana

Smoker kam vor Ruffy in Nanohana, einer Küstenstadt im Königreich Alabasta, an und ihm fiel ein Gedränge in einem Wirtshaus auf. Er ging zu diesem Wirtshaus und erfuhr, dass jemand von einer erdbeerenförmigen Giftspinne vergifet wurde und starb, weil er sie aufgrund ihres Aussehens für eine Erdbeere hielt. Doch plötzlich wachte der Vergiftete auf und aß weiter, als ob nichts passiert wäre. Es stellte sich heraus, dass der angeblich Vergiftete nur beim Essen eingeschlafen war. Die übrigen Gäste waren sauer, da sie sich Sorgen um ihn gemacht hatten. Smoker trat zu dem Mann vor, sprach ihn mit dem Namen Ace an und bezeichnete ihn als einen Kommandanten der Whitebeard-Piratenbande. Smoker sagte, dass er einen bestimmten Piraten suche und Ace erwiderte, dass er seinen kleinen Bruder suche.[14] Während jedoch Ace und Smoker sich in dem Wirtshaus befanden, kam Ruffy mit seiner Bande ebenfalls in Nanohana an und suchte nach Essen, so kam er ebenfalls auf das Wirtshaus, und weil er es gar nicht mehr abwarten konnte, katapultierte er sich mit einer Gum-Gum-Rocket dorthin. Allerdings traf er Smoker mit seiner ungewollten Attacke in den Rücken und beförderte Ace und Smoker in die gegenüberliegende Wand.[15]
Smoker gegen Portgas D. Ace.

Als Ace wieder an den Ort kam, an dem er vorher saß, um sich den Mann vorzuknöpfen, der ihn in die Wand befördert hatte, stellte er fest, dass es Ruffy, sein kleiner Bruder war. Doch er wurde von Smoker überrumpelt, der ebenfalls bemerkt hatte, dass Ruffy ihn angegriffen hatte. Sofort machte sich Smoker daran, Ruffy zu verfolgen. Doch Ruffy machte keine Anstalten zu fliehen. Er aß seelenruhig sein Essen, das er bestellt hatte. Smoker war sauer über Ruffys Verhalten. Erst nach einiger Zeit bemerkte Ruffy, wen er da eigentlich vor sich stehen hatte. Sofort rannte Ruffy weg und wurde von Smokers White Snake verfolgt. Doch Ace stellte sich ihm in den Weg und so konnte Ruffy fliehen. Über den Ausgang dieser Begegnung ist nichts bekannt.[15] Eine Weile sah man Smoker grübeln, warum Ace Ruffy geholfen hatte. Dann sprach er noch von Sir Crocodile, von dem er wusste, dass er sich in Alabasta aufhält, der für ihn ein ganz normaler Pirat ist und nicht der Weltregierung gehorcht.

Gemeinsam in den Fängen des Krokodils

Smoker will wissen, warum Ruffy ihn retten ließ.

Nach diesen Vorfällen zog Smoker mit Tashigi nach Rainbase weiter, weil er vermutete, dass Ruffy dort als nächstes vorbeikommen würde. Tatsächlich hatte er Recht, denn Ruffy und Lysop betraten dieselbe Bar, in der auch Smoker und Tashigi saßen. Als die beiden bemerkten, mit wem sie in der Bar saßen, rannten sie schnell weg und Smoker nahm die Verfolgung auf. Ruffy rannte mit Lysop, Nami und Zorro ins Goldregen-Casino, um Smoker zu entkommen. Miss Bloody Sunday gab den Befehl, die Piraten in die V.I.P.-Lounge bringen zu lassen, dasselbe galt auch für Smoker, der ebenfalls in Casino kam. Wie sich herausstellte, handelte es sich bei der Lounge um einen Käfig mit Seesteingitterstäben. Nun saß also Smoker mit den 4 Piraten in einem Käfig, von Sir Crocodile gefangen gehalten. Auch Vivi kam bald hinzu, allerdings außerhalb des Käfigs. Sie griff Crocodile an, doch durch seine Teufelsfrucht erhielt er keinen Schaden. Der Plan des Samurai war es, den Raum zu fluten und so Ruffy, seine Freunde und Smoker ertrinken zu lassen.[16] Doch mit der Hilfe von Mr. 3 konnten sie aus dem Käfig fliehen. Ruffy gab Zorro noch den Befehl, Smoker nicht ertrinken zu lassen. Er verstand nicht, warum Ruffy diesen Befehl gegeben hatte, führte ihn aber dennoch aus. Im Gegenzug ließ Smoker Ruffy und seine Freunde fliehen, warnte sie aber, denn beim nächsten Aufeinandertreffen werde er keine Gnade zeigen.[7] Nach diesen Ereignissen befahl er Tashigi, mit den Soldaten nach Arbana weiterzuziehen, und überließ ihr selbst die Entscheidung, was sie dort tun sollte. Er selbst entschloss sich, mit seinem Smoke Bike zum Meer zu fahren und sagte ihr, dass sie in Kontakt bleiben würden. Nachdem Smoker wegfuhr, gab Tashigi den Befehl, die Strohhutbande zu verfolgen.[17]

Smoker und Hina

Im Gespräch mit dem HQ.

Smoker trat erst wieder in Erscheinung, nachdem Ruffy Sir Crocodile geschlagen hatte. Dort sah man ihn im Gespräch mit Hina. Er wollte, dass sie ihr Schiff zum Marinehauptquartier zurück bringt. Doch Hina weigerte sich zuerst, verlor dann aber durch einen Münzwurf. Sie meinte schließlich, dass Smoker sich überhaupt nicht verändert habe. Eine Weile später stieß Tashigis Einheit zu der von Hina, um Sir Crocodile ins Hauptquartier zu bringen. Er tröstete Tashigi, da sie sich dauernd entschuldigte, dass sie Ruffy habe laufen lassen. Er meinte nur, dass es die richtige Entscheidung gewesen ist. Zum Schluss erhielt er noch einen Anruf aus dem Hauptquartier, da offiziell er Sir Crocodile besiegt hatte und nicht Ruffy. Er sollte sich wegen seiner Beförderung ins Hauptquartier begeben. Smoker regte sich extrem über die Ignoranz der Marine auf, da er ein paar mal gesagt hatte, dass Ruffy den Samurai besiegt hatte und nicht er. Er beendete das Gespräch mit einer Beleidigung an alle höher gestellen Marineleute.[5]


Nach Enies Lobby

Smoker will Ruffy in der
Neuen Welt schnappen.

Nach den Vorfällen auf Enies Lobby sah man Smoker auf einer unbekannten Insel der Grand Line, wie er gerade einen Piraten mit einem Kopfgeld von 55 Mio. Berry erledigt hatte. Nebenbei erfuhr man, dass sowohl Smoker als auch Tashigi befördert wurden. Smoker sagte, während er sich die neuen Steckbriefe anschaute, dass er sich fest vorgenommen habe, die Strohhutbande in der Neuen Welt gefangen zu nehmen.[1]

Krieg gegen Whitebeard

Ruffy hat immer noch keine Chance gegen Smoker.

Aufgrund des bevorstehenden Großen Ereignisses rüstet die Marine gegen Whitebeard auf und beruft alle Elitesoldaten der Marine ins Hauptquartier, um für die große Schlacht gewappnet zu sein; so auch Smoker und Tashigi. Als die Schlacht schon am laufen ist, fällt Ruffy mit seinen Leuten aus dem Impel Down von einer durch Admiral Aokiji eingefrorenen Tsunamiwelle und fällt mitten in die Schlacht herein. Smoker zögert nicht sehr lange und geht zu Ruffy. Dieser erinnert sich an Smokers Stärke und greift ihn gleich mit einer Gum-Gum-Jet-Gatling an. Doch auch Ruffys Attacken im Gear 2-Modus wirken gegen Smokers Logia-Kräfte nicht. Smoker geht zum Angriff mit White Launcher über. Er fixiert Ruffy wie schon in Logue Town am Boden und hält ihn mit der Jitte in Schach. Doch wieder wird Ruffy gerettet, diesmal von Boa Hancock, die sichtlich darüber entzürnt ist, dass Smoker Hand an "ihren" Ruffy gelegt hat und tritt ihn, mit Hilfe des Kuja-Hakis, weg. [18]

Nach der Schlacht in Marine Ford

Smoker unterhält sich mit Kuzan.

Nach der Schlacht in Marine Ford bespricht Smoker mit Kuzan sein Vorhaben, auf die Marinebasis G5 versetzt werden zu wollen. Kuzan rät davon ab, dass es sich hierbei um einen eher unsicheren Stützpunkt in der Neuen Welt handeln würde. Smoker lässt sich von seinem Vorhaben dennoch nicht abbringen. [19]

Einsatz in der Neuen Welt

Smoker verhört die Piraten.

Nachdem Ruffy Hody Jones auf der Fischmenscheninsel besiegt hatte, konnten alle Gefangenen fliehen. Dabei stießen einige auf Tashigi und Smoker, welche mittlerweile befördert worden waren. Während Smoker zum Vize-Admiral aufgestiegen war, hatte Tashigi nun den Rang eines Kapitäns inne. Es gelang ihnen, alle Piraten auszuschalten.[20] Die Piraten erzählten, voller Furcht vor einer möglichen Folterung durch die Soldaten der G-5, dass sie von den Strohhut-Piraten befreit worden waren. Smoker wusste dies bereits. Kurz darauf hörten sie einen Notruf mit, den die Strohhutbande von einem Unbekannten auf der Insel Punk Hazard empfing.[21] Smoker war verwundert, dass Ruffy sich in der Nähe von Punk Hazard aufhielt. Er hatte vermutet, dass er nach dem Verlassen der Fischmenscheninsel Raijin Island ansteuern würde und wartete dort bereits auf ihn. Er befahl, Kurs auf Punk Hazard zu setzen, obwohl dies eine verbotenene Insel war.[22]

Punk Hazard

Smoker hat den
geheimen Fluss entdeckt.

Als sie Punk Hazard erreichten, stellten sie fest, dass immernoch Gas vom gescheiterten Experiment von Vegapunk, welches die Insel 1520 unbewohnbar machte, vorhanden war und dass sie sich der Insel daher nicht weiter nähern konnten. Smoker erklärte seinen Leuten, dass das Gas 1522 bereits verschwunden war, denn zu diesem Zeitpunkt wählten Aokiji und Akainu diese Insel als Schauplatz des Kampfes, der den neuen Großadmiral bestimmen sollte und aufgrund dessen das Wetter der öden Insel vollkommen verändert wurde.[23] Er entdeckte einen hinter Eis verborgenen Fluss, den sie mit Hilfe ihrer Kanonen freilegten und segelten hinein. Aufgrund des Gases trugen sie alle Gasmasken. Als sie jedoch weiter ins Inselinnere eindrangen, stellten sie fest, dass das Gas dort nicht vorhanden war und konnten die Masken wieder ablegen, als sie die vermeintlich verlassene Forschungsanlage der Weltregierung erreichten. Smoker vermutete, dass das Gas von jemanden freigesetzt worden war, der sie von der Insel fernhalten wollte. Als sie die Analge betreten wollten, wurden sie am Haupteingang bereits erwartet: vom Samurai der Meere, Trafalgar Law, der behauptete, dass sie an seinem Ferienhaus wären.[24]

Konfrontation mit Trafalgar Law

Trafalgar Law hat
Smokers Herz gestohlen.
Smoker in Tashigis Körper.

Smoker zeigte Law die Aufzeichnung des abgefangenen Notrufs, der sie nach Punk Hazard führte. Zudem wusste er, dass er Ruffy, den er suchte, kannte und verlangte daher Einlass in die Forschungsstation, was Law jedoch verweigerte.[25] Er versicherte, dass er allein auf der Insel sei und dass er Ruffy, sollte er ihn sehen, vernichten würde und verlangte, dass die Marine sich nun zurückziehen solle.
Plötzlich tauchten aus der Forschungsstation ein Teil der Strohhutbande und mehrere Kinder hervor. Als sie Smoker und Law sahen, flüchteten sie jedoch wieder ins Innere des Gebäudes. Nachdem die Lüge des Samurai augeflogen war, versuchten Smokers Untergebene, allen voran Tashigi, in die Einrichtung vorzudringen, doch Law griff sie an. Er erzeugte mit Hilfe seiner Teufelsfrucht einen Raum um sie und lies das Marineschlachtschiff in die Luft aufsteigen.[26] Die Marinesoldaten flehten Smoker an, dass sie sich zurückziehen sollten, doch Smoker beachtete sie nicht. Er erklärte Law, dass er mit dem Angriff auf die Marine die Vereinbarung, die er als Samurai der Meere eingegangen war, gebrochen hätte und dass Smoker dies dem Hauptquartier melden werde. Law sah darin keinen Grund zur Beunruhigung, sondern stahl ihnen mittels seiner Kräfte sämtliche Teleschnecken.[27] Daraufhin griff Smoker an. Als Law einige der Soldaten zerschnitt, befahl Smoker ihnen, sich aus dem von Law geschaffenen Raum zurückzuziehen, denn in diesem könne der alles mit ihnen anstellen, was er will. Tashigi jedoch griff an. Smoker versuchte, sie zurückzuhalten, doch sie hörte nicht auf ihn und wurde so schnell von Law besiegt. Als er zum Finalen Schlag ansetzen wollte, wurde sie von Smoker gerettet.[28] Es kam zu einem heftigen Schlagabtausch. Smoker wollte wissen, wer wirklich hinter den Vorgängen auf der Insel steckte und was Law plante, doch dieser lies sich nicht aus der Reserve locken. Ein Angriff von Smoker wurde von einem aus dem Boden wachsenden Gesteinsbrocken geblockt. Law nutzte diese Gelegenheit und entfernte Smokers Herz, wodurch dieser kollabierte.[29]

Als Tashigi dies sah, griff sie Law ein zweites Mal an, doch dieses Mal vertauschte er ihre Seele mit der von Smoker, sodass Tashigi in Smokers Körper festsaß und umgekehrt.[30] Die Offiziere wurden von ihren Untergebenen in eine Höhle in Sicherheit gebracht. Smoker erkannte anhand von Zeichen auf Teleschnecken der Gegner, dass der Wissenschaftler Caesar Crown hinter den Machenschaften auf der Insel steckte. Nachdem Smoker von Tashigi von Entführungsfällen von Kindern hörte, die vertuscht wurden, vermutete der Vizeadmiral dass es in der G5-Marinestation einen Verräter geben müsste. Im späteren Verlauf plante Smoker ein Ablenkungsmanöver während ein Teil der Soldaten während dessen versuchen sollten das Schiff von Caesar zu stehlen.[31]

Gefangennahme durch Caesar

Caesar hat alle besiegt.

Einige Zeit später starten die G5-Marinesoldaten ihren Angriff aufs Labor und treffen dabei, zu Smokers Überraschung, auf ehemalige Gefangene von Punk Hazard wie z.B. Fen Bock oder Smoothie. Der Plan scheint aber zu gelingen und einige Soldaten schaffen es das Schiff von Caesar zu kapern. Kurz daruf erscheinen Ruffy, Robin und Franky, die Verkünden Caesar zu entführen. Smoker will sich den Strohhut greifen, ist jedoch in Tashigis Körper kein Gegner für ihn, worauf Ruffy meint dass sie den Kampf verschieben sollten. Nachdem das Schiff von Caesar durch Smiley zerstört wurde erschien auch Caesar Crown persönlich. Es kam zum Kampf zwischen dem Wissenschaftler und dem Strohhut, der damit endete dass Ruffy plötzlich zusammenbrach. Franky, Robin, Smoker und Tashigi erlitten das selbe Schicksal in Caesars Nähe. Caear nahm wiederum die fünf gefangen und lies sie in einen Käfig in seinem Labor sperren.[32]

Gefangen

Etwas später erwachten die fünf zusammen mit Law im Käfig von Caesar. Smoker sah dass Vergo bei Caesar war und fand somit heraus dass dieser der Verräter der G5-Marinebasis war. Law erklärte ihm dass Vergo eigentlich sogar ein Pirat und Spion der Don Quichotte Piratenbande ist.[33] Nachdem Caesar den Käfig nach draußen fuhr damit seine sechs Feinde Opfer seiner neuesten chemischen Waffe Shinokuni werden, befreite Law sich und die anderen. Nachdem er Smoker und Tashigi wieder in ihre richtigen Körper tauschte, bat Tashigi Law sie auch zu befreien. Smoker wollte nicht in der Schuld eines Piraten stehen, doch konnte Tashigi ihn überzeugen dass sie im Moment keine andere Wahl hätten. Smoker, Ruffy und Law verbündeten sich daraufhin um Caesar und seine Leute zu besiegen.[34]

Bündnis mit Ruffy und Law

Smoker vs Vergo

Durch Laws Teufelskräfte schafften sie es wieder ins Labor einzudringen. Nachdem die restlichen Marinesoldaten und Piraten ebenfalls im Labor waren, befahl Smoker ihnen dass sie nach den entführten Kindern suchen sollten. Smoker selbst machte sich mit Ruffy auf die Suche nach Caesar, da er vermutete, dass Vergo noch bei ihm ist. Als Vergo jedoch nicht dort war, machte sich Smoker alleine weiter auf die Suche.[35] Letztendlich fand Smoker ihn im SAD-Room, wo er gerade gegen Law kämpfte. Smoker und Law kämpften daraufhin gemeinsam gegen Vergo.[36] Während des Kampfes schaffte es Smoker Vergo das Herz von Law zu stehlen und es ihm zurückzugeben, woraufhin Law mit ganzer Kraft kämpfen und Vergo besiegen konnte.

Verschiedenes

  • Carlsen-Manga erwähnt die Beförderung im deutschen Manga zuerst nicht.
    • Folglich wird er dort weiterhin mit "Kapitän" angesprochen, dies änderte sich ab Band 55.
  • In der FPS zu Band 68 zeichnete Oda die Smoker, Tashigi und Hina als Kinder. Bild Anzeigen / Verbergen


Referenzen

  1. a b c d One Piece-Manga - Ich kann mir vorstellen, wie ihr euch fühlt! (Band 45) - Kapitel 439 ~ Smoker nach den Vorfällen auf Enies Lobby.
  2. One Piece-Manga - Der schlimmste Typ im Osten (Band 11) - Kapitel 97 ~ Smokers erster Auftritt im Manga.
  3. One Piece-Anime - Episode 048 ~ Smokers erster Auftritt im Anime.
  4. One Piece-Manga - Die Stadt des Wassers (Band 34) - Kapitel 321 ~ Ao Kiji erwähnt Smoker.
  5. a b c One Piece-Manga - Vivis Abenteuer (Band 23) - Kapitel 212 ~ Smoker erhält einen Anruf aus dem Hauptquartier.
  6. a b One Piece-Manga - Der schlimmste Typ im Osten (Band 11) - Kapitel 99 ~ Ruffys Beinahe-Hinrichtung.
  7. a b One Piece-Manga - Rebellion (Band 19) - Kapitel 176 ~ Smoker wird auf Ruffys Befehl von Zorro gerettet.
  8. One Piece-Manga - Der schlimmste Typ im Osten (Band 11) - Kapitel 98 ~ Smoker auf dem Weg zum Schafott.
  9. One Piece-Manga - Vivis Abenteuer (Band 23) - Kapitel 212 ~ Smoker baut Tashigi wieder auf.
  10. One Piece-Manga - Der Anfang der Legende (Band 12) - Kapitel 100 ~ Ruffy vs. Smoker
  11. One Piece-Anime - Episode 095 ~ Ace vs. Smoker
  12. One Piece-Manga - Die Entscheidungsschlacht (Band 57) - Kapitel 558 ~ Senghok enthüllt Ruffys Herkunft.
  13. One Piece-Manga - Der Anfang der Legende (Band 12) - Kapitel 100 ~ Dragons erster Auftritt.
  14. One Piece-Manga - Ace (Band 18) - Kapitel 157 ~ Smoker im Spice Bean.
  15. a b One Piece-Manga - Ace (Band 18) - Kapitel 158 ~ Ruffy trifft Smoker ungewollt im Spice Bean.
  16. One Piece-Manga - Rebellion (Band 19) - Kapitel 173 ~ Crocodile lässt den Keller des Casinos fluten.
  17. One Piece-Manga - Endkampf in Arbana (Band 20) - Kapitel 179 ~ Smoker zieht sich zurück.
  18. One Piece-Manga - Die Entscheidungsschlacht (Band 57) - Kapitel 559 ~ Ruffy und Hancock vs. Smoker
  19. One Piece-Manga - Mein kleiner Bruder! (Band 60) - Kapitel 594 ~ Smoker unterhält sich mit Kuzan über G5.
  20. One Piece-Manga - Der Weg, der zur Sonne führt (Band 66) - Kapitel 652 ~ Tashigi und Smoker wurden befördert.
  21. One Piece-Manga - Der Weg, der zur Sonne führt (Band 66) - Kapitel 655 ~ Smoker hört einen Funkspruch mit.
  22. One Piece-Manga - Der Weg, der zur Sonne führt (Band 66) - Kapitel 655 ~ Smoker setzt Segel gen Punk Hazard.
  23. One Piece-Manga - Cool Fight (Band 67) - Kapitel 658 ~ Smoker erreicht Punk Hazard.
  24. One Piece-Manga - Cool Fight (Band 67) - Kapitel 659 ~ Smoker trifft auf Trafalgar Law.
  25. One Piece-Manga - Cool Fight (Band 67) - Kapitel 660 ~ Law und Smoker im Gespräch.
  26. One Piece-Manga - Cool Fight (Band 67) - Kapitel 660 ~ Law hat gelogen und greift an.
  27. One Piece-Manga - Cool Fight (Band 67) - Kapitel 661 ~ Law stiehlt sämtliche Teleschnecken der Marine.
  28. One Piece-Manga - Cool Fight (Band 67) - Kapitel 662 ~ Smoker rettet Tashigi.
  29. One Piece-Manga - Cool Fight (Band 67) - Kapitel 662 ~ Smoker verliert sein Herz.
  30. One Piece-Manga - Cool Fight (Band 67) - Kapitel 663 ~ Smoker und Tashigi tauschen Körper.
  31. One Piece-Manga - Cool Fight (Band 67) - Kapitel 664 ~ Smoker und die G5-Soldaten besprechen die Lage.
  32. One Piece-Manga - Die Piratenallianz (Band 68) - Kapitel 671 ~ Smoker, Tashig und die Strohhüte werden gefangengenommen.
  33. One Piece-Manga - Die Piratenallianz (Band 68) - Kapitel 673 ~ Smoker erfährt die Wahrheit über Vergo.
  34. One Piece-Manga - Die Piratenallianz (Band 68) - Kapitel 677 ~ Das Bündnis.
  35. One Piece-Manga - SAD (Band 69) - Kapitel 681 ~ Smoker verlässt Ruffy.
  36. One Piece-Manga - SAD (Band 69) - Kapitel 683 ~ Kampf gegen Vergo.
  37. One Piece-Manga - De Flamingo taucht auf (Band 70) - Kapitel 694 ~ Die Informationen, die dieses Kapitel beinhaltet, sind Spoiler
  38. One Piece-Manga - De Flamingo taucht auf (Band 70) - Kapitel 698 ~ Die Informationen, die dieses Kapitel beinhaltet, sind Spoiler
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts