Episode 036

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 36
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Lösegeld für Kokos
Erstausstrahlung: 13. Juni 2003
Japan
Titel in Kana: 生き抜け!母ベルメールとナミの絆!
Titel in Rōmaji: Ikinuke! Haha Berumeeru To Nami No Kizuna!
übersetzt: Du musst überleben! Der Bund zwischen der Mutter Bellemere und Nami!
Erstausstrahlung: 9. August 2000
Episoden-Credits
Drehbuch: Michiru Shimada
Art Director: Yuri Sanami
Animation: Kazuya Hisada
Regie: Kōnosuke Uda
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc:

Arlong Arc

Umgesetzte Kapitel:

Handlung

  • Vor Acht Jahren: Arlong steht vor Bellemeres Tür und fordert den Tribut, welchen alle Dorfbewohner für ihr Leben zahlen müssen. Nichts von ihrer Nahkampfausbildung ahnend wird er allerdings von ihr niedergeschlagen. Davon unbeeindruckt zerbeißt dieser die Muskete, welche sie ihm ins Gesicht hält.
  • Auf dem Weg zu Bellemeres Haus: Nojiko und Nami wollen Bellemere retten, werden aber aufgrund von Arlongs Gefährlichkeit vom Doctor des Dorfes aufgehalten.
  • Bellemere wurde von Arlong überwältigt und wird am Boden gequält. Genzo hat die Gruppe erreicht und bittet Arlong aufzuhören und vertuscht die Existenz von Nojiko und Nami, damit Bellemere lediglich 100.000 zahlen muss.
  • Nojiko und Nami werden davon unterrichtet das die Beiden nicht in der Einwohnerliste geführt werden und so von Arlong nicht verfolgt würden, wenn sie die Insel jetzt verlassen. Nami weigert sich aber, da sie ihr Zuhause nicht verlassen möchte.
  • Bellmere zahlt Arlong den Tribut, kann aber nicht akzeptieren, dass sie ihre Kinder auf diese Art verleumden muss und ruft Arlong hinterher das das Geld für ihre Kinder ist. Arlong stellt nun fest, dass immer noch Tribut fehlt um alle drei am Leben zu lassen. Bellemere akzeptiert das unter der Bedingung, dass Arlong ihre Töchter in Ruhe lässt. Genzo möchte nun Bellmere retten und die Fischmenschen erschießen, wird aber von Schwarzgurt aufgehalten und schwer verletzt. Arlong erschießt nun Bellemere vor den Augen der Kinder, während die restlichen Dorfbewohner einen Aufstand gegen die Fischmenschen beginnen, welcher aber sofort niedergeschlagen wird. Okta fällt eine von Namis Karten in die Hände und Arlong beschließt sie mitzunehmen.
  • Nach einer kurzen Genesungsphase wollen die Dorfbewohner erneut gegen Arlong rebellieren, da sie von der Marine keine Hilfe erwarten können. In die Abstimmung platzt Nami rein und es stellt sich herraus, dass diese sich der Arlongbande angeschlossen hat. Davon schwer erzürnt verbannen die Dorfbewohner Nami aus ihrem Dorf. Am Grab von Bellemere findet Nojiko Nami und sie erklärt ihrer Entscheidung, der Deal mit Arlong Kokos abkaufen zu können.
  • Gegenwart: Nojiko hat nun ihre Geschichte beendet und verbietet den anwesenden Strohhüten ein Einmischen um Namis Arbeit nicht umsonst gewesen sein zu lassen.
  • Bellemeres Haus: Nami rechnet nach und stellt fest, dass sie die fehlenden 7 Millionen Berry im nächsten Raubzug zusammenbekommen kann.
  • Kokos: Genzo ist mit Capitain Ratte auf dem Weg zu Bellemeres Haus, welches sie auch kurz darauf finden. Der Marineoffizier gibt nun Nami den Grund seines Hierseins an. Er soll sämtliche Wertsachen, die Nami gesammelt hat konfiszieren.


TV-Episodenguide Arlong Arc
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts