Ohara

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Ohara
Name: Ohara
Name in Kana: オハラ
Name in Kana: {{{kana}}}
Name in Rōmaji: Ohara
Name in Rōmaji: {{{jap}}}
Geographie
Ozean:Westblue
Log Port: {{{log_port}}}
Klima: {{{typ}}}
Politik
Staatsgebiet von: {{{staat}}}
Regierungsform: {{{regform}}}
ehemals: {{{regehem}}}
Staatsoberhaupt: ???
ehemals: [[{{{exchef}}}]]
Verhältnis zur WR: Feind
Einflussgebiet
des Yonkō:
ehem. Einflussgebiet
des Yonkō:
Einflussgebiet
des Yonkō:
ehem. Einflussgebiet
des Yonkō:
Population
Einwohner:
  • Menschen
Heimat von:
Tiere:

keine bekannt

Besucher
Strohhut-Bande: Nein
Gol D. Roger: Unbekannt
Andere Besucher:
In der Serie
Zufinden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 41, Kapitel 391
Anime Episode 277

Ohara ist Nico Robins Heimatinsel im Westblue, die aber seit 20 Jahren nicht mehr existiert.

Inhaltsverzeichnis

Bewohner

Ohara war die Insel der Studenten und weltbesten Forscher. Sie war bekannt für ihre Forschungstätigkeit und deshalb immer im Visier der Weltregierung. Die Bewohner der Insel waren stolz auf ihre Studenten und bezeichneten sie selbst als "ganzen Stolz dieser Insel." [1] Sie konnten bis zuletzt nicht glauben, dass sie kriminell sein sollten. Die Gruppe der verdächtigen Wissenschaftlern wird bis heute "Die Teufel von Ohara" genannt.[2]

Die Kinder der Insel ärgerten Robin ständig. Sie hatten Angst vor ihrer Teufelskraft und nannten sie deshalb "Monster". [3]Auch die Erwachsenen der Insel, außer die Studenten, schienen Robin nicht zu beachten und einige verachteten sie sogar, weil ihnen ihre Kinder erlogene Geschichten über das "Teufelsmädchen" erzählten.[4]

Geschichte

Der Aufbruch der Archäologen

Vor 26 Jahren brachen 33 Archäologen von Ohara auf um die Porneglyphen zu suchen. Unter ihnen war auch Nico Robins Mutter Nico Olvia, die ihre zweijährige Tochter auf der Insel zurücklassen musste, um den Willen ihrer Vorgänger gerecht zu werden. [5]

Nico Robins Kindheit

Die Studenten
beglückwünschen Robin.
Sauro wurde angespült.

Nico Robin, die von ihrer Mutter im Alter von zwei Jahren verlassen wurde, wurde von ihrem Onkel und dessen Frau Roji aufgenommen.[6] Die Studenten von Ohara nahmen Robin mit Freuden auf, weil sie die Tochter von Olvia war und die besondere Gabe besaß.[7] Sie wurden eine Art Familie für Robin. Sie las viele Geschichtsbücher und schaffte im Alter von acht die offizielle Aufnahme als Archäologin ins Wissenschaftlerteam.[8] Durch ihre Teufelskraft hatte sie heimlich das Lesen der Proneglyphen studiert. Nachdem Professor Kleeblatt sie zurechtwies, indem er sagte, dass sie als Kind noch viel zu jung sein eine verbotene Schrift zu studieren und sich dem unterirdischen, verbotenen Raum nie wieder nähern darf, rannte sie weg.[9]

Sie rannte zum Strand, wo sie auf den angespülten Riesen Hagwar D. Sauro traf.[10] Diesen versorgte sie mit Essen und verbrachte viel Zeit mit ihm. Als Sauro erfuhr auf welche Insel er gespült worden war, war er geschockt und erzählte Robin alles über den Plan der Regierung und dass ihre Mutter Olvia sich auf der Insel befinden müsste.[11]

Der Buster Call

Die Bibliothek wird zerstört.
Der Buster Call beginnt.

Von Nico Olvia erfuhren die Studenten von Ohara, dass die Weltregierung 32 der aufgebrochenen Arächolgen getötet hatte und sie es durch Glück wieder auf die Insel schaffte. Sie berichtete, dass die Regierung von den gesetzeswidrigen Forschungen wusste und sie sofort fliehen müssten.[12] Die Wissenschaftler aber wollten ihre Bibliothek und das Wissen in ihr schützen.[13] Kurz darauf traf Nico Olvia auf die damalige CP9 und ihren Anführer Spandine und versuchte ihn zu erschießen.[14] In der Zwischenzeit fingen Agenten der Weltregierung an die Bibliothek zu zerstören, um den geheimen Raum zu finden. Spandine brachte Oliva zu den Studenten zurück und auch Robin war zu ihren Freunden geeilt.[15] Als die Agenten ein Porneglyh im Baum des Wissens fanden, versuchte Professor Kleeblatt der Weltregierung von der Wichtigkeit und Richtigkeit ihrer Forschungen zu erzählen. Jedoch misslang dieser Versuch, der Professor wurde angeschossen und Spandine gab dem Befehl zum Buster Call. [16]

Olvia und Robin schlossen sich nach sechs Jahren wieder in die Arme, nachdem die CP9 verschwunden war. Sie vertraute den dazu gekommenen Sauro das Leben Robins an.[17]Auf der Flucht von Sauro und Robin, wurde der desertierte Vizeadmiral von einer Kanonenkugel im Gesicht getroffen. Er zerstörte das dafür verantwortliche Marineschiff.[18] Vizeadmiral Sakazuki gab den Befehl zur Sicherheit das Evakuierungsschiff zu zerstören und kurze Zeit später ging das Schiff mit all seinen Insassen in Flammen auf.[19] Der damalige Vizeadmiral Kuzan stellte die beiden und auf die Bitte Sauros hin ließ er Robin laufen, musste aber Sauro töten. Er stellte Robin ein Schiff bereit und markierte ihr ein Weg aus Eis, den sie nehmen musste, um zu entkommen. Robin entkam mit diesem Boot zu nächsten Insel und musste ansehen, wie ihre Heimat vollkommen niederbrannte.[20]

Ohara brennt nieder.


Orte

Das Haus von Roji

Robin schuftet im Haus.

Nico Robin wuchs in dem Haus ihrer Tante Roij auf. Das Haus war, wie die meisten Häuser der Stadt, ein Rundbau aus Stein. Es war einfach eingerichtet und entsprach einer kleinbürgerlichen Existenz. Sowohl der Boden als auch die Wände und Möbel bestanden aus Holz. Robin musste, angetrieben von ihrer ungerechten Ziehmutter, die Hausarbeiten verrichten, während sich ihre Cousine vergnügen konnte.[21]

Der Baum der Allwissenheit

Der Baum der Allwissenheit.
Die imposanten Bücherregale der Bibliothek.

Der Baum der Allwissenheit stand seit 5000 Jahren auf Ohara. In ihm befand sich eine riesige Bibliothek unter der Leitung von Professor Kleeblatt. Nico Robin und die Studenten liehen sich hier oft Bücher aus. Des Weiteren war hier eine Forschungsstation für die Wissenschaftler eingerichtet und er besaß einen geheimen, unterirdischen Raum in dem die Studenten in der Nacht die verbotene Geschichte erforschten. Dieser Baum wurde während des Buster Calls vollständig zerstört, jedoch schafften es die Studenten einige Bücher zu retten.[22]

Der Strand

Der Strand Oharas ist ein normaler Sandstrand. Hagwar D. Sauro wurde vier Tage vor dem Buster Call hier angespült. Nico Robin kümmerte sich um ihn und versorgte ihn mit Essen. Aus dem angrenzenden Wald konnte Sauro sich ein Floß bauen. Der Baum der Weisheit ist nicht weit entfernt von dem Teil des Strandes, an dem Sauro angespült wurde. [23] Später befand sich am Weststrand das Evakuierungsschiff, dass aber zerstört wurde.[24][25]

Verschiedenes

  • Ohara liegt nicht, wie Carlsen Comics geschrieben hat, im Eastblue, sondern im Westblue.

Referenzen

  1. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 394 ~ Die Agenten berichten von der Evakuierung
  2. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 394 ~ Die Teufel von Ohara
  3. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 391 ~ Die Kinder ärgern Robin
  4. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 391 ~ Eine Mutter beschimpft Robin
  5. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 393 ~ Rückblick in Olvias Vergangenheit
  6. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 393 ~ Olvia verlässt Robin
  7. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 393 ~ Professor Kleeblatts Erinnerung
  8. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 391 ~ Die Wissenschaftler geben eine Party für Robin
  9. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 392 ~ Robins Streit mit Professor Kleeblatt.
  10. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 392 ~ Robin findet Sauro
  11. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 393 ~ Sauro verrät den Plan der Weltregierung.
  12. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 393 ~ Olvia berichtet von ihrer Reise
  13. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 393 ~ Die Wissenschaftler entscheiden über ihr Vorgehen
  14. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 394 ~ Olvia trifft auf Spandine
  15. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 394 ~ Die Ankunft der Agenten und Spandines
  16. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 395 ~ Die Agenten finden den geheimen Raum und Professor Kleeblatt spricht mit der Weltregierung
  17. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 396 ~ Das Wiedersehen und Olvias Wunsch
  18. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 396 ~ Sauro wird angegriffen
  19. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 397 ~ Das Evakuierungsschiff wird zerstört
  20. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 397 ~ Sauros Tod und Robins Flucht
  21. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 391 ~ Robin in Roijs Haus
  22. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 396 ~ Die Studenten retten die Bücher
  23. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 392 ~ Sauros Zeit am Strand
  24. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 394 ~ Die Agenten berichten von der Evakuierung
  25. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 397 ~ Das Evakuierungsschiff wird zerstört
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts