Rika

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Zivilist

Rika heute
Allgemein
Name: Rika
Name in Kana: リカ
Name in Rōmaji: Rika
Rasse: Mensch
Geschlecht: ???
Alter: ??? <span class="explain" title="Zu Beginn der Handlung noch Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“ Jahre" border-bottom:dotted 1px;">*</span>
Alter:
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: East Blue, Shellstown
Familie: Rikas Familie
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Deckname: {{{deckname}}}
Position:  ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partner: ???
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ: Unbekannt
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: Sabine Bohlmann
Japanischer Seiyū: Uwagawa Emi
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 1, Kapitel 3
Anime Episode 002



Rika war ein kleines Mädchen aus Shellstown. Mittlerweile arbeitet sie als Bedienung im örtlichen Marinestützpunkt.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Bild wählen: [1] [2]
Rika vor dem Zeitsprung

Rika war bei ihrem ersten Auftreten eines kleines braunhaariges Mädchen im Kindesalter. Ihre mittellangen dünnen Haare hatte sie zu zwei Zöpfen gebunden. Sie trug ein kurzärmliches Shirt mit Querstreifen und einer Kapuze.

Nach zwei Jahren ist sie deutlich gewachsen und sichtbar älter geworden. Ihr Haar ist nun etwas voller und länger. Passend zu ihrer Arbeit trägt sie nun zusätzlich über ihrer orangenen Freizeitkleidung eine weiße Schürze, auf der ein Zeichen der Marine abgebildet ist, sowie ein weißes Kopftuch. Ihre Schuhe sind dunkelrot.

Persönlichkeit

Rika war schon als Kind sehr fürsorgliches Mädchen mit einem ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit. Aus Dankbarkeit gegenüber Zorro, welcher sich zuvor für sie und ihre Mutter einsetzte und sein Leben riskierte, scheute sie auch keine Gefahr, dem hungernden Schwertkämpfer ihre selbstgemachten Reisbällchen persönlich zu übergeben.

Gegenwart

Treffen auf Ruffy & Co.

Rika will Zorro danken

Rikas Mutter Ririka ist die Besitzerin einer Bar. Eines Tages kam Helmeppo mit seinem Wolf Solo in diese hineinspaziert. Er machte sich einen Spaß daraus, dass sich die Leute vor seinem Wolf fürchteten. Rika versuchte Solo zu vertreiben, doch der wollte sie anfallen. Da griff Zorro ein und tötete Solo.

Helmeppo drohte Rika und ihre Mutter zu bestrafen, wenn sich Zorro nicht ergibt. Zorro willigte ein, sich 30 Tage ohne Essen und Trinken ans Kreuz binden zu lassen. Danach sollte er freigelassen werden, doch Helmeppo hatte andere Pläne. Er hatte nie vor, Zorro gehen zu lassen.

Rika brachte dem gekreuzigten Zorro Reisbällchen mit Zucker (sollte eigentlich Salz sein). Morgan befahl Oberleutnant Sechseck, sie hinzurichten, doch dieser weigerte sich. Er warf sie über die Mauer, wo Ruffy sie auffing. Dann begann der Kampf gegen Captain Morgan. [1]

Angestellte in der Marine

Nach dem Zeitsprung von 2 Jahren erfährt man, dass Rika nun als Bedienung für die Marinebasis von Shellstown arbeitet.[2]

Referenzen

  1. One Piece-Manga - Das Abenteuer beginnt (Band 1) - Kapitel 3 ~ Rika wird vorgestellt.
  2. One Piece-Manga - Otohime und Tiger (Band 63) - Kapitel 616 ~ Rika wird gezeigt.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts