Suchen
One Piece (Live-Action)

Live-Action-Serie
Allgemein
Studio: Tomorrow Studios
Produzent: Marty Adelstein
Drehbuch: Matt Owens

Im Zuge des 20-jährigen Manga-Jubiläums wurde am 21. Juli 2017 eine Live-Action-Adaption der One Piece-Serie angekündigt. Dabei sollen Eiichiro Oda und Marty Adelstein als ausführende Produzenten an der Adaption beteiligt sein. Marty Adelstein hat unter anderem an der Serie Prison Break mitgewirkt und ist der CEO der Tomorrow Studios, einem Joint Venture zwischen ihm und den ITV Studios.[1]

In Ausgabe #34 / 2019 der Weekly Shonen Jump wurde enthüllt, dass Matt Owens als Drehbuchautor für die Live-Action-Serie zuständig sein wird. Owens war bereits Autor für die Serie Luke Cage und als Story Editor für Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. verantwortlich.[2]

Weitere Informationen sind derzeit nicht bekannt.

Verschiedenes

  • Laut einem Kommentar Odas zog man etwa 2014 eine Live-Action-Serie in Betracht, nachdem diese Idee die Jahre zuvor nie ernsthaft verfolgt wurde.
  • Adelstein kommentierte sein Mitwirken an der Adaption damit, dass die Serie einen neuen Rekord für die höchsten Produktionskosten aufstellen könnte.
  • Am 08. März 2019 tauchte auf Netflix in der Kategorie "Amerikanische Programme" kurzzeitig ein Eintrag von One Piece auf, der jedoch wieder entfernt wurde.[3]

Referenzen

  1. http://variety.com/2017/tv/news/marty-adelstein-tomorrow-studios-one-piece-tv-series-1202510419/
  2. http://www.onepiecepodcast.com/2019/07/19/one-piece-live-action-series-writer-announced/
  3. http://web.archive.org/web/20190308164659/https://www.netflix.com/title/80217863

Das Smartphone bitte quer halten.