Black-Cat-Piratenbande

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Flagge[1]
Hierarchie → Großansicht
Allgemein
Name in Kana: クロネコ海賊団
Name in Rōmaji: Kuroneko Kaizokudan
Banden-Daten
Kapitän: Käpt'n Black
Wichtige Mitglieder: Jacko, Brüder Maunz
Mitgliederzahl: um die 40
Summe
der Kopfgelder:

min. 25.000.000
Status der Bande: unbekannt
Verhältnis
zur Strohhut-Bande:

verfeindet
In der Serie
erster Auftritt: Manga Band 3,
Kapitel 26
Anime Episode 10

Die Black-Cat-Piratenbande war bis vor fünf Jahren eine sehr brutale und gefürchtete Piratenbande im Eastblue.[2]

Geschichte

Ihr Kapitän, Käpt'n Black, besaß damals ein Kopfgeld von 16 Millionen und wurde daher ständig und überall von der Marine gejagt. Dieser Stress missfiel ihm von Tag zu Tag mehr, sodass er einen Plan entwickelte, wie er sein Kopfgeld verlieren und so das Piratenleben hinter sich lassen konnte. Er kaperte ein Marineschiff und tötete die gesamte Besatzung, einzig den Kapitän des Schiffes, Morgan, ließ er am Leben. Der Vize der Black-Cat-Piratenbande, ein Hypnotiseur namens Jacko, hypnotisierte nach Anweisung von Black den Schiffszimmermann der eigenen Mannschaft so, dass dieser glaubte Käpt'n Black zu sein, und Morgan so, dass dieser glaubte Käpt'n Black eigenhändig gefangen zu haben. So wurde der Schiffszimmermann der Black-Cat-Piratenbande an Stelle von Käpt'n Black hingerichtet und dessen Kopfgeld aufgehoben.[3] Bei Nacht und Nebel verließ Käpt'n Black das Piratenschiff, überließ Jacko den Kapitänsposten und zog auf eine kleine Insel namens Syrop Village, einzig mit der Bitte diesem dort in drei Jahren einen Gefallen zu tun.[4]

Seinen Namen legte er samt gefürchteten Ruf ab und nahm eine neue Identität an. Von nun an gab er sich als einen verstoßenen Schiffsarbeiter namens Beauregard aus, der ohne Geld und Essen auf der Suche nach Arbeit war. Schnell wurde der - dem Schein nach - Hungernde von einer reichen Familie aufgepäppelt und als Diener eingestellt.[5] Nach kurzer Zeit starb das wohlhabende Ehepaar jedoch eines natürlichen Todes und Käpt'n Black diente nur noch deren kranken Tochter Kaya.[6] Da ihm das piratenfremde Leben gefiel, erarbeitete er sich einen Plan, das Vermögen der Familie ohne verbrecherähnlichem Aufsehen zu erbeuten und so ein wohlhabenden und friedlichen Lebensabend im Dorf verbringen zu können. Drei lange Jahre kümmerte er sich um die kranke Kaya und scheffelte bei allen Dorfbewohnern vertrauen, einzig das große Erbe im Hinterkopf. Als schließlich wie besprochen Jacko samt ehemaliger Mannschaft auftauchte, beauftragte er diesen Kaya zu hypnotisieren, sie ein falsches Testament unterschreiben zu lassen und zu töten. Um ihren Tod wie einen Raubmord aussehen zu lassen, sollte die Black-Cat-Piratenbande zusätzlich das Dorf plündern.[7]

Ruffy und Lysop bekamen dies durch Zufall mit und entschieden sich Kaya und das Dorf zu retten. In erbitterten Kämpfen (1, 2, 3 und 4) schaffte es die Strohhutbande mit Hilfe von Lysop Käpt'n Black samt Gefolgschaft zu besiegen und Kayas Leben zu retten.[8]

Während Jacko, besiegt von Lysop KO im Wald lag, floh die Bande bereits mit dem bewusstlosen Käpt'n Black auf ihrem Schiff. Ob Black nach Erwachen wieder Kapitän der Bande wurde oder diese aufgelöst hat ist unbekannt. Der zurückgelassene Jacko jedoch, beendete sein Piratendasein und schloss sich nach einer Begnadigung der Marine an.[9]

Bekannte Mitglieder

Position Name Kopfgeld Teufelsfrucht
Kapitän: Käpt'n Black 16.000.000 keine
Vize: Jacko 9.000.000 keine
Schiffswächter: Flecki unbekannt keine
Schiffswächter: Siam unbekannt keine
Schiffszimmermann: Nugire Yainu unbekannt keine


Referenzen

  1. One Piece-Manga - Die Suche geht weiter (Band 3) - Kapitel 26 ~ Die Flagge der Black-Cat-Piratenbande ist zu sehen
  2. One Piece-Manga - Die Suche geht weiter (Band 3) - Kapitel 26 ~ Lysopp erwähnt die Black-Cat- Piratenbande
  3. One Piece-Manga - Wem schlägt jetzt die Stunde? (Band 5) - Kapitel 37 ~ Käpt'n Blacks Plan
  4. One Piece-Manga - Die Suche geht weiter (Band 3) - Kapitel 26 ~ Jacko erzählt von Blacks Plan
  5. One Piece-Manga - Die Suche geht weiter (Band 3) - Kapitel 25 ~ Beauregard erzählt aus seiner Vergangenheit
  6. One Piece-Manga - Die Suche geht weiter (Band 3) - Kapitel 26 ~ Käpt'n Black erwähnt den Tod von Kayas Eltern
  7. One Piece-Manga - Wolf im Schafspelz (Band 4) - Kapitel 34 ~ Käpt'n Black erzäjlt Kaya von seinem hinterhältigen Plan
  8. One Piece-Manga - Wem schlägt jetzt die Stunde? (Band 5) - Kapitel 39 ~ Käpt'n Black ist besiegt
  9. One Piece-Manga - Coverstory - Jackos Tanz-Paradies - Jacko tretet der Marine bei
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts