New Marine Ford

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
New Marine Ford
Name: New Marine Ford
Name in Kana: ニューマリンフォード
Name in Kana: {{{kana}}}
Name in Rōmaji: Nyū Marinfōdo
Name in Rōmaji: {{{jap}}}
Geographie
Ozean:Neue Welt
Inselgruppe:
Log Port: {{{log_port}}}
Klima: {{{typ}}}
Politik
Staatsgebiet von: {{{staat}}}
Regierungsform:
ehemals:
Staatsoberhaupt: Sakazuki
ehemals: {{{exchef}}}
Minister: {{{minister}}}
Verhältnis zur WR:  Eigentum
Einflussgebiet
des Yonkō:

ehem. Einflussgebiet
des Yonkō:
Einflussgebiet
des Yonkō:

ehem. Einflussgebiet
des Yonkō:
Population
Einwohner:
Heimat von:
Tiere:

keine bekannt

Besucher
Strohhut-Bande: Nein
Gol D. Roger:
Andere Besucher:
In der Serie
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 70, Kapitel 700
Anime Episode 629

New Marine Ford ist eine Insel in der Neuen Welt, direkt hinter der Redline. Es handelt sich um das neue Marinehauptquartier, welches sich früher auf Marine Ford, in der ersten Hälfte der Grandline befand, allerdings nach der verheerenden Schlacht von Marine Ford auf Befehl des neuen Großadmirals verlegt wurde.[1] Bis dahin befand sich auf der nun New Marine Ford genannten Insel die Marinebasis G-1.

Geschichte

Erste Erwähnung erfuhr New Marine Ford durch Humphrey, der Nami darüber informierte, dass das Marinehauptquartier in die Neue Welt verlegt wurde.[1] Nach dem augenscheinlichen Rücktritts Don Quichotte de Flamingos von den Sieben Samurai der Meere hielt Brandnew eine Versammlung im neuen Hauptquartier ab, um über dieses Ereignis, aber auch die Allianz zwischen Monkey D. Ruffy und Trafalgar Law zu reden. Weiterhin gab Sakazuki bekannt, dass er Admiral Fujitora bereits nach Dress Rosa geschickt hat, um die Pläne der Piraten zu vereiteln.[1]

Nach De Flamingos Niederlage erhielt Admiral Kizaru im New Marine Ford Bericht, dass Edward Weevil, seines Zeichens mittlerweile ein Samurai der Meere, 16 ehemals mit Whitebeard verbündete Piratenkapitäne, unter anderem A.O, eliminiert hat.[2]

Während der Vorbereitungen für die Reverie las Sakazuki den Zeitungsartikel über Ruffys inoffizielle Ernennung zum fünften Kaiser, woraufhin er informiert wurde, dass Prinzessin Komane vom Königreich Lulusia entführt wurde.[3] Diese konnte zwar wieder befreit werden, doch besserte sich Sakazukis Gemütslage nicht, da Fujitora Mary Joa betrat. Nach dessen Handlungen in Dress Rosa durfte er keinen Marinestützpunkt mehr betreten, bis er Sakazuki die Köpfe von Ruffy und Law gebracht hat.[4]

Als die Marine von der Allianz zwischen Kaido und Big Mom erfuhr, wurde erneut eine Versammlung abgehalten. Senghok klärte die Marinesoldaten über die legendäre Rocks-Piratenbande auf, woraufhin Brandnew die Kopfgelder der Kaiser sowie Whitebeard und Gol D. Roger offenbarte.[5]


Referenzen

  1. a b c One Piece-Manga - Romance Dawn for the new world (Band 61) - Kapitel 598 ~ Humphrey erzählt Nami vom Umzug des Marinehauptquartiers.
  2. One Piece-Manga - Die Proklamation des Beginns (Band 80) - Kapitel 802 ~ Kizaru im neuen Marinehauptquartier.
  3. One Piece-Manga - Mary Joa, das Heilige Land (Band 90) - Kapitel 903 ~ Ruffys "Ernennung" zum fünften Kaiser erreicht das Marinehauptquartier.
  4. One Piece-Manga - Mary Joa, das Heilige Land (Band 90) - Kapitel 905 ~ T-Bone berichtet Sakazuki, dass Fujitora in Mary Joa ist.
  5. One Piece-Manga - Odens Abenteuer (Band 95) - Kapitel 957 ~ Versammlung wegen der "Rocks".
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts