Suchen
Elizabello, der Zweite

König

Bild 1◄►Bild 2
Allgemein
Name: Elizaberro, der Zweite
Name in Kana: エリサベロ2世
Name in Rōmaji: Erisabero Nisei
Rasse: Mensch
Geschlecht: männlich
Alter: 57
Alter:
Geburtstag: 02. Februar
Sternzeichen: ???
Größe: 4,36 m
Gewicht: ???
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: F
Herkunft: Neue Welt, Prodense
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: Angehöriger
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene: ???
Rang innerhalb
von SWORD:

???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Revolutionsarmee
Position:
Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Alias:
Position:  ???
Untergebene: ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige
Piratenbande:

???
Ehemalige
Piratenbanden:


???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:


{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Teufelskräfte
Typ:
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:
In der Serie
Synchronsprecher: Thomas Albus *
Gerhard Acktun *
Japanischer Seiyū: Katsumi Chō
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 71Kapitel 704
Anime Episode 632



Elizabello, der Zweite, auch bekannt als der kämpfende König (jap. 戦う王, Tatakau Ō), ist der König von Prodense.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Elizabello als Spielzeug

Elizabello ist ein sehr großer muskulöser Mann, welcher einen dünnen Bart und ein sehr markantes Kinn besitzt. Er hat blonde, gegelte Haare, welche er als Slickback-Frisur trägt. Seine Beine sind, verglichen mit seinen gewaltigen Armen, äußerst dünn. Er trägt eine goldene Krone sowie einen Umhang mit rot-dunkelblauem Schachbrettmuster, welcher zudem einen weißen Pelzkragen hat. Während des Turniers im Corrida-Kolosseum trägt er zudem goldene Boxhandschuhe.

Persönlichkeit

Elizabello scheint eher der stille Typ Mensch zu sein, da man ihn nur selten sprechen sieht. Er besitzt großes Vertrauen in Dagama und überlässt ihm offensichtlich die meisten Entscheidungen. Des Weiteren scheint er ein skrupelloser Mann zu sein, da er nicht davor zurückschreckte, den King Punch, die mächtigste Waffe seines Reiches, gegen Zivilisten einzusetzen – auch wenn diese dabei nicht das eigentliche Ziel waren – nur um beim Turnier um die Feuerfrucht in die nächste Runde zu kommen.[1] Er ist jedoch auch überaus loyal und umarmte seinen alten Freund König Riku III., der seinem Königreich einst geholfen hatte, nachdem er diesen nach langer Zeit wieder gesehen hatte, obwohl es viele böse Gerüchte über ihn gab. Auch half er Ruffy, Zorro und Law gegen die Don Quichotte Piratenbande zu kämpfen, mit der Begründung, dass er den Strohhüten zum einen etwas schulde und zum anderen in König Rikus Schuld stehen würde.

Fähigkeiten und Stärke

Elizabello besitzt eine unglaubliche Kraft. Er soll sogar in einem Krieg mit einem Schlag ein riesiges Loch in die Festung seiner Feinde geschlagen haben. Sein "Königsschlag" ist somit auch die Geheimwaffe seines Königreiches. Nur benötigt der Regent mindestens eine Stunde, um die nötige Kraft aufzurufen und sie zu fokussieren, weshalb er seinen Schlag in einem Kampf, Mann gegen Mann, höchstens einmal einsetzen kann.[2] Bis auf diesen Schlag scheint der König jedoch über keine nennenswerten Angriffe oder eine hohe Zähigkeit zu verfügen, denn er unterlag dem Piraten Bartolomeo haushoch; Ein Angriff reichte aus, um den König K. O. zu schlagen.[1]

Gegenwart

Battle Royale im Corrida Kolosseum

Zusammen mit dem Taktiker von Prodense, Dagama, reiste er nach Dress Rosa, um am Turnier um die Feuerfrucht im Corrida-Kolosseum anzutreten, da sie seinem Königreich einen erheblichen Vorteil gebracht hätte. Im Wartezimmer beschuldigten die Funk-Brüder sie dabei, durch Intrigen mit starken Teilnehmern im Turnier weiterkommen zu wollen, woraufhin Dagama bloß erwiderte, dass auch die anderen Teilnehmer des Turnieres sicherlich ihre Pläne geschmiedet hätten.[3]
Später war der kämpfende König im Battle Royale des B-Blocks zu sehen, zusammen mit seinem Taktiker und Söldner, die jener angeheuert hatte, um den König zu schützen. Nachdem die Kämpfe fortgeschritten waren und nur noch 24 Kämpfer übrig blieben, dünnte Dagama die Söldner aus, indem er sie attackierte und wurde dabei durch seinen geheimen Mitstreiter, Blue Gilee, unterstützt. Als die rechte Hand des Königs aber auch den Langbein-Menschen hinterrücks ausschalten wollte, wurde dieser das Opfer seiner eigenen Intrigen und landete durch einen Kick Blue Gilees im Wassergürtel um der Arena.
Die Vorbereitungen waren jedoch getroffen: Der King Punch war einsatzbereit und prompt wandte der König ihn auch an, ohne dabei Rücksicht auf die Zuschauerränge zu nehmen, die durch den mächtigen Angriff drohten, weggerissen zu werden. Durch seinen Schlag schaltete der König alle übrigen Kämpfer aus, bis auf Bartolomeo, der dank seiner Barriere-Kraft standhielt. Der Pirat besiegte Elizabello anschließend mit einer einzigen Attacke, wodurch Bartolomeo als Sieger von Block B hervorging.[1]

Gefangener im Untergrundhafen

Nachdem er mit den anderen besiegten Gladiatoren im Untergrund von Dress Rosa landete, wurde bekannt, dass der Gladiator Ricky eigentlich der ehemalige König Riku Doldo III. war. Elizabello umarmte seinen alten Freund daraufhin und sprach davon, wie oft dieser seinem Land zu Hilfe kam und wie das Verschwinden König Rikus die Balance zwischen den Königreichen durcheinander brachte, was zu unzähligen Kriegen führte.[4]
Später sah man ihn, ebenfalls in ein Spielzeug verwandelt und ohne Chance Widerstand leisten zu können, Kisten im Untergrundhafen tragen. Er verfluchte De Flamingo und schrie innerlich um Hilfe, er sei schließlich der König von Prodense.[5] Als Sugar durch Lysop das Bewusstsein verlor, war der Fluch gebrochen und er verwandelte sich wieder zurück.

Allianz gegen De Flamingo

Gemeinsam mit anderen zuvor zurückverwandelten Gladiatoren konnte Elizabello, der Zweite wieder an die Oberfläche gelangen. Er erklärte, dass sein Königreich eine große Schuld gegenüber König Riku hat und er deshalb Don Quichotte de Flamingo besiegen sollte. Dafür ging er mit den Anwesenden eine Allianz ein und sie marschierten Richtung Königsplateau, wo sie von Pica empfangen wurden. Gemeinsam mit Don Chinjao gelang es Elizabello die riesige Steinhand Picas zu zerstören und weitere Angriffe abzuwehren bis Zorro den Kampf gegen den Steinriesen schließlich übernahm. Sie stürmten weiter vor und erledigten auf ihrem Weg mehrere Anhänger De Flamingos, bahnten Ruffy einen Weg, waren jedoch immer wieder in den Kampf zwischen Pica und Zorro involviert, den der König mit seinem King-Punch beenden wollte. Jedoch überredete Zorro ihn, sich diese Attacke für später aufzusparen, bis dieser Pica letztendlich besiegte. Nun konnte Elizabello seine Geheimattacke benutzen, jedoch zu seinem Verärgern, "nur" um die Reste der Schlacht, in Form von herunter fallenden Steinbrocken, zu beseitigen.[6]
Allerdings war durch diesen Sieg keine Ruhe eingekehrt, da sich schon bald der Vogelkäfig zusammenzog und Leben zu retten waren. Sai befahl ihm, sich um die Verwundeten zu kümmern, bevor der Vogelkäfig sie erreichte. Moncherry heilte die Verwundeten und sie zogen weiter, um auch den Leuten Dress Rosas zu helfen. Als der Käfig immer kleiner wurde, stemmten sich die Leute mit Hilfe Bartolomeos Barriere gegen den Vogelkäfig, um diesen zu stoppen. Dies alles zeigte Erfolg, indem der Vogelkäfig begann, sich langsamer zuzuziehen, doch erst Ruffys Sieg über De Flamingo konnte die Stadt und alle Anwesenden retten.
Nach der Niederlage Letzterem flehte die Stadtbevölkerung Riku Doldo an, erneut ihr König zu werden und auch Elizabello stimmte dem zu und ermutigte ihn. Drei Tage später unterhielt er sich mit dem König Dress Rosas auf dem zerstörten Königsplateau über das Vergangene – wie sich die Dorfbewohner aufgerappelt haben und aus dem Ganzen gestärkt hervorgingen. Er wunderte sich jedoch, ob Riku es ernst war, seinen Thron eines Tages an Rebecca zu übergeben, da er sich noch erinnert, wie stur sie einst war.[7]

Die Reverie in Mary Joa

Während der Vorbereitung für die Reverie kontaktierte Elizabello II. König Riku III. und sie beschlossen, gemeinsam nach Mary Joa zu segeln.[8] Während der Seereise spielten die beiden eine Partie Schach, als Rebecca mit der Zeitung über die Neuigkeiten Ruffys zu ihnen kam. Später wurde das Schiff von Piraten attackiert, doch wurde ihr Schiff von den Marinesoldaten Corby und Helmeppo geschützt. Auch er fand sich später im Raum für die Weltkonferenz der Könige ein, doch amüsierte er sich nur, wie andere Könige über Ruffy und die Gefahr, die von ihm ausgehen würde, redeten.[9]

Verschiedenes

  • Sein Lieblingsessen ist Fruchtpunsch.

Referenzen

  1. a b c One Piece-Manga - Das Kolosseum der Schurken (Band 71) - Kapitel 709 ~ Elizabello setzt den King-Punch ein und unterliegt Bartolomeo.
  2. One Piece-Manga - Das Kolosseum der Schurken (Band 71) - Kapitel 707 ~ Dagama erläutert die Kraft von Elizabello.
  3. One Piece-Manga - Das Kolosseum der Schurken (Band 71) - Kapitel 704 ~ Elizabello tritt auf.
  4. One Piece-Manga - Operation Dress Rosa SOP (Band 73) - Kapitel 726 ~ Elizabello II. umarmt Riku III.
  5. One Piece-Manga - Ich bin immer bei dir (Band 74) - Kapitel 737 ~ Elizabello schreit innerlich um Hilfe.
  6. One Piece-Manga - Der Charismatiker des Bösen (Band 78) - Kapitel 778 ~ Elizabello beseitigt die Reste der Schlacht.
  7. One Piece-Manga - Die Proklamation des Beginns (Band 80) - Kapitel 796 ~ Elizabello und Riku reden über das Vergangene sowie die Zukunft.
  8. One Piece-Manga - Die Welt in Aufruhr (Band 82) - Kapitel 823 ~ Die Könige beschließen, gemeinsam Richtung Mary Joa aufzubrechen.
  9. One Piece-Manga - Mary Joa, das Heilige Land (Band 90) - Kapitel 908 ~ Elizabello amüsiert sich über das Gerede der Könige bezüglich Ruffy.

Das Smartphone bitte quer halten.