Killer

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
!!! SPOILER WARNUNG (anzeigen) !!!

Pirat (Mitstreiter)

Bild 1◄►Bild 2
Nach dem Zeitsprung
Allgemein
Name: Killer
Name in Kana: キラー
Name in Rōmaji: Kiraa
Rasse: Mensch
Geschlecht: männlich
Alter: 27 *
Alter:
Geburtstag: 2. Februar
Sternzeichen:
Größe: 1,95 m
Gewicht:
Maße:
Körbchengröße:
Blutgruppe: X
Herkunft: Southblue
Familie: ???
Beruf:
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: Angehöriger
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene: ???
Rang innerhalb
von SWORD:

???
Kopfgeld (Cross Guild):
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Revolutionsarmee
Position:
Kopfgeld: ???
Piraterie-Daten
Piratenbande: Kid-Piratenbande
Alias:
Position: Mitstreiter
Untergebene: ???
Kopfgeld: Berry 200.000.000
Ehemalige
Piratenbande:

???
Ehemalige
Piratenbanden:


???

Gruppierung: Supernovae
Weltregierung
Organisation: Kid-Piratenbande
Position: Mitstreiter
Ehemalige
Organisationen:


{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Teufelskräfte
Typ:
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:
In der Serie
Synchronsprecher: unbekannt *
Bernd Simon *
Niko Macoulis *
Matthias Kupfer *
Yannick Forstenhäusler *
Sebastian Kempf *
Japanischer Seiyū: Kenji Hamada
Zu finden in: Manga, Anime, Movie 13
Erster Auftritt: Manga Band 51Kapitel 498
Anime Episode 392
In der Netflix-Adaption
Artikel:{{{netflix-artikel}}}
Darsteller:{{{darsteller}}}
Synchronsprecher:{{{netflix-sprecher}}}
Erster Auftritt:[[Episode {{{netflix-debut}}} (Netflix)|Episode {{{netflix-debut}}}]]

Killer ist Mitglied der Kid-Piratenbande und einer der 11 Supernovae. Wegen seiner Kampftechnik nennt man ihn auch "Massaker-Soldat" (jap. 殺戮武人, Satsuriku Bujin). In Wa no Kuni trat er nach dem Verzehr einer misslungenen Smile-Frucht unter dem Alias Kamazo der Henker (dt. Manga) bzw. Schlitzer (dt. Anime) (jap. 人斬り鎌ぞう, Hitokiri Kamazō) in Erscheinung.[1]

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Bild wählen: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7]
Alias Kamazo

Killer trägt eine Maske, die seinen gesamten Kopf umschließt und hat wildes, langes blondes Haar. Seine Kleidung besteht aus einem weißgepunkteten schwarzen Hemd und einer Jeans-Hose, worüber er hellblaue Chaps trägt. Er besitzt zwei Handschützer, zu denen sehr lange Sicheln gehören. Wenn er gerade nicht mit diesen kämpft, befinden sie sich in Scheiden beiderseits seiner Hüfte.

Seit dem Zeitsprung hat sich Killer etwas verändert. Während er früher eher schlank und schmal war, besitzt Killer nun einen eher muskelbepackten Körper, über dem er ein blaues T-Shirt trägt. Seine Haare scheinen noch länger und wilder zu sein und außerdem besitzt er inzwischen einen Kinnbart, der unter seiner Maske leicht hervorsteht. Zudem befindet sich auf seinem linken Oberarm eine große Brandnarbe.

Nach dem Verzehr einer misslungenen Smile-Frucht und der Annahme einer neuen Identität, trägt er seine Maske nicht mehr. Er hat die langen Haare zusammengebunden und sein Gesicht, aber auch sein Körper, ist komplett bandagiert. Dabei zeigt sich, dass er einen verhältnismäßig sehr großen Mund hat. Weiterhin trägt er einen dunklen Kimono, der durch einen hellen Obi zugebunden ist. Über seine Schultern trägt er einen dunklen Umhang.

Persönlichkeit

Killer scheint eines der ruhigeren Mitglieder der Kid-Piratenbande zu sein. Das bedeutet allerdings nicht, dass er nicht genauso brutal ist wie der Rest der Crew. Auch im Kampf spricht er kein Wort. Im Gegensatz dazu ist er jedoch ebenso wie viele meist männliche Charaktere fasziniert von Robotern und findet den Franky Shogun cool. Während des Treffens mit Hawkins und Apoos Piratenbande zeigte sich zudem, dass Killer wesentlich vernünftiger ist, als sein Kapitän und rät diesem auch sich nicht so schnell aufzuregen und höflich zu bleiben, während er mit den anderen Piratenkapitänen spricht. Als ein kleiner Streit zwischen den drei Kapitänen ausbricht, versucht Killer diesen auch gleich zu schlichten und zwischen den dreien zu vermitteln.

Obwohl Zorro ein viel höheres Kopfgeld als er hatte, zögerte er auch nicht gegen diesen zu kämpfen, was zeigt, dass Killer viel Selbstvertrauen in seine Fähigkeiten hat. Wie Kid erwähnt hasst Killer seine eigene Lache, was auch der Grund ist, weshalb er stets eine Maske trägt, um diese zu unterdrücken. Die Maske nimmt er nicht mal zum Essen und Trinken ab.[2][3]

Fähigkeiten und Stärke

Killer besitzt zwei Sichel-Schwerter[4], die er rotieren lassen kann.[5] Er nennt sie Punisher (jap. パニッシャー, Panisshā).[6]

Außerdem kann er damit Angriffe abblocken, sodass der Gegner frei vor ihm steht und Killer ihn frontal angreifen kann. Seine gezeigten Kampffähigkeiten, und die Absicht zu töten, machen ihn zu einem beachtlichen Gegner. Er beherrscht Rüstungs- und Observationshaki.[7]

In Wa no Kuni hatte Killer inzwischen eine Smile-Frucht gegessen. Diese schien jedoch ein Fehlschlag gewesen zu sein, da er keine besonderen Kräfte davon erhielt und seitdem nur noch lachen kann und seine anderen Emotionen verlor. Weiterhin kann er seitdem auch nicht mehr schwimmen.

Vergangenheit

Kid, Killer, Heat und Wire stammen alle von derselben Insel im Southblue. Diese gehörte nicht der Weltregierung an und wurde stattdessen von einer kriminellen Gang regiert. Es gab vier Distrikte, die ebenfalls jeweils von einer kriminellen Bande angeführt wurden, deren Anführer Kid, Killer, Heat und Wire waren. Als die regierende Gang Kids und Killers Kindheitsfreundin Victoria Shiruton Doruyanaika ermordete, vereinte Kid die vier Gruppierungen und stürzte die Gang. Da er nicht mehr in einer "geschlossenen Welt" leben wollte, gründete Kid mit dem Rest eine Piratenbande und verließ die Insel.[8]

Gegenwart

Auf dem Sabaody Archipel

Killer kämpft gegen den Pacifista

Killer kam mit der Kid-Piratenbande auf den Sabaody Archipel, die sich dort auf die Neue Welt vorbereiten wollte. Das erste Mal trat er auf, als er mit Urouge kämpfte, der Kampf wurde allerdings von X. Drake unterbrochen.[4] Später kehrte er wieder zu seiner Bande zurück, um die Human Auction zu beobachten. Später, nachdem Ruffy die Auktion gestört hatte, kämpfte er an der Seite der Strohhutbande und der Heart-Piratenbande, um zu entkommen, bevor der Admiral erscheint.

Während des Kampfes meinte Ruffy, dass er eines Tages das One Piece finden wird, woraufhin Kid kurzzeitig den Kampf unterbricht. Nachdem er sich daran erinnert hat, dass ihm auf seiner Reise bis jetzt nur Spott und Hohn für solche Äußerungen entgegenschlugen, konnten Kid und seine Bande entkommen. Sie versuchten auf ihr Schiff zu gelangen, jedoch wurden sie von einem Pacifista aufgehalten. In Zusammenarbeit mit Law gelang es ihnen schließlich, den Pacifista zu besiegen.

Während der großen Schlacht

Kid und seine Leute beobachten die Übertragung

Allerdings scheint die Bande den Kampf ohne größere Schäden überstanden zu haben, da sie sich auf dem Archipel die Übertragung des Kampfes zwischen der Whitebeard-Bande und den Ausbrechern aus dem Impel Down zusammen mit Ruffy gegen die Marine aus sicherer Entfernung ansahen. Als die Übertragung abgebrochen wurde, erwähnte Kid nur, dass die "Show" nun wohl vorbei sei.[9] Später sah man Kid und seine Mannschaft in Richtung Fischmenscheninsel fahren. Dabei beobachteten sie aus weiter Entfernung die Vorgänge auf Marine Ford.[10]

Neuigkeiten über Ruffy

Eustass Kid vor Gekreuzigten

Auf einer Insel der Neuen Welt las Kid gerade den Zeitungsartikel über Ruffy und ließ sich von Killer erklären, was es mit dem Glockenläuten auf sich hätte. Er warf die Zeitung von sich und lachte über Ruffy, dass dieser dachte, er könne die neue Ära einleiten. Schließlich wandte er sich seinen Gefangenen zu, einer Piratenbande, die wie er aus der ersten Hälfte der Grandline kam. Sie flehte ihn an, sie wieder zurück ins "Paradies" zu lassen. Kid lachte nur und meinte, so schwache Banden hätten gar nicht hierherkommen sollen. Wie man dann auch sah, wurden einige der Gefangenen von der Kid-Piratenbande schon gekreuzigt.[11] Damit waren Kid und Killer, abgesehen von Basil Hawkins, die einzigen der Supernovae, die bis dato noch keine Probleme in der Neuen Welt hatten.[12]

Piratenallianz

Killer versucht zu vermitteln
Kaido erscheint plötzlich

In den zwei Jahren nach der Schlacht von Marine Ford machte sich die Kid-Piratenbande einen Namen in der Neuen Welt. Killers Kopfgeld stieg dabei auf 200 Millionen Berry. Unter anderem attackierten die Kid-Piraten zwei Schiffe der Big Mom-Piratenbande,[13] wobei sie eine Kopie eines Road-Porneglyphen von einem Kommandanten Big Moms ergattern konnten.[14] Weiterhin lieferten sie sich einen Kampf mit den Rothaar-Piraten, bei dem ihr Kapitän Kid jedoch seinen linken Arm verlor.[15] Auf einer unbekannten Insel in der Neuen Welt hatte die Kid-Piratenbande ihr Hauptquartier aufgeschlagen. Kid und Killer verfolgten per Video-Teleschnecke die Vorführung von Caesar Crowns neuester chemischer Waffe Shinokuni, um über deren Wirkung Bescheid zu wissen.[17] Nachdem sie auch Law und Ruffy auf dem Bildschirm entdeckt hatten, ging Kid mit Killer in einen anderen Raum, um seine Gäste zu begrüßen, die er zuvor eingeladen hatte. Killer bat Kid dabei möglichst freundlich zu sein, was sein Kapitän ihm auch versprach. Jedoch konnte das Versprechen nicht lange gehalten werden, da ihre Gäste Basil Hawkins und Scratchmen Apoo in der Zwischenzeit den Raum auseinandergenommen hatten, um sicherzugehen, dass keine Fallen auf sie lauern. Dies provozierte Kid dermaßen, dass er wieder mit Apoo kämpfen wollte. Basil fand das Verhalten zu kindisch und wollte gehen, bis Killer sich einmischte. Er versuchte den Streit zu schlichten und zu erklären, dass man die anderen beiden Piratenkapitäne dazu gerufen hatte, um mit ihnen eine Piratenallianz zu bilden.[18] Wie später aus der Zeitung hervorging, kam die Allianz auch zustande.[19] Nach Ruffys Sieg über Don Quichotte de Flamingo saßen die drei alliierten Kapitäne an einem Tisch und ließen die Ereignisse auf Dress Rosa Revue passieren, während sie aßen. Killer stand dabei an der Seite von Kid und aß durch die Löcher seiner Maske. Die Kapitäne erkannten schnell, dass Kaido wohl das Ziel von Ruffy und Law sein wird und waren froh, dass diese ihnen bei ihrem nächsten Vorhaben nicht in die Quere kommen würden. Wie man von Killer erfuhr, wollten sie Rothaar Shanks stürzen.

Doch wurde das Planen für dieses Vorhaben von Kaido, der wortwörtlich vom Himmel fiel, unterbrochen. Gemeinsam stellten sie sich ihrem unerwünschten Widersacher.[20] Allerdings hatte Apoo sie lediglich hereingelegt und absichtlich zu Kaido geführt, der immer auf der Suche nach starken Untergebenen war. Während Kid und Killer sich weigerten, gegen ihn kämpften und schließlich gefangen genommen wurden, ordnete sich Hawkins dem Kaiser unter.[21]

Wa no Kuni

Kamazo (Killer) vs Zorro

Seitdem Kid von Kaido eingesperrt wurde, arbeitete Killer für Kaido unter dem Alias Kamazo. Zu einem unbekannten Zeitpunkt wurde er gezwungen, eine Smile-Frucht zu essen. Als Kamazo wurde er schnell als gesuchter Mörder bekannt, wobei er eigentlich als Attentäter für Orochi tätig war. Später wurde Kamazo offenbar vom Shogun Orochi damit beauftragt, die Kamuro O-Toko zu töten. Diesem Auftrag war das Bankett des Shoguns in dessen Schloss vorausgegangen, bei dem O-Toko über den Shogun gelacht und dadurch großes Chaos ausgelöst hatte. Kamazo verfolgte O-Toko und eine unbekannte Frau, die das kleine Mädchen beschützte, bis nach Ringo, wo sie zufällig auf Zorro trafen, der gerade gegen den Waffensammler Gyukimaru kämpfte. Die unbekannte Frau bat Zorro um Hilfe und so entbrannte ein Kampf zwischen Kamazo und dem Schwertkämpfer der Strohhut-Bande. Als Zorro durch Gyukimaru abgelenkt wurde, schaffte es Kamazo Zorro zu verwunden. Dabei gelangte Zorro an eine von Kamazos Sicheln, die er dann für seine Attacke Rengoku Oni Giri nutzen und damit Kamazo schwer treffen konnte.[22]

Kamazo kam nach seiner Niederlage daraufhin nach Udon. Kid sah dies während eines Fluchtversuches, erkannte seinen Freund Killer und versuchte ihn zu retten, was allerdings fehlschlug. Kid und Killer wurden daraufhin ins Gefängnis gebracht, wo sie als Druckmittel für Ruffy dienen sollten. Beide wurden kopfüber unter Wasser getunkt, bis Ruffy sich ergeben und sterben würde.[1] Doch durch Big Moms plötzliches Auftauchen und ihrem Angriff auf Queen wurden beide aus der misslichen Lage befreit.[23] Daraufhin warf Raizo Kid die Schlüssel für seine Seestein-Handschellen zu, da er ihn für einen Freund Ruffys hielt.[24] Nach der Übernahme Udons lehnte sein Kapitän ein Angebot zur Allianz seitens Ruffy ab und zog alleine mit Killer los, um ihre Crew zu finden.[25]

Angriff auf Onigashima

Alte gegen neue Generation
Killer vs Hawkins
Killer besiegt Hawkins

Ihre Suche war erfolgreich und so erschien die vereinte Kid-Piratenbande an der Seite der Strohhut- und Heart-Piratenbande in den Gewässern vor Onigashima, besiegten die feindlichen Schiffe und steuerten Onigashima an.[26] Kid spornte seine Mannschaft an und entfachte ein Rennen mit den Strohhut-Piraten, wobei er erneut schwor derjenige zu sein, der Kaido besiegen würde.[27] In Verkleidung der Bestien-Piratenbande infiltrierten sie Onigashima, doch lösten Ruffy und Zorro schon bald einen Tumult aus, wobei sich Apoo einmischte. Als Kid den Verräter erblickte, griff er ihn direkt an, wodurch auch seine und Killers Tarnung auffiel.[28] Dennoch mussten sie ihr Heil in der Flucht suchen, konnten sich dabei jedoch vor Apoos Angriffen schützen, da Killer sie über deren Wirkung informierte. Kid und Killer wurden von ihrer Bande sowie Ruffy und Zorro getrennt und sahen sich einer Meute Gifters gegenüber.[29] Im Kampf standen ihnen einige ehemalige Gefangene aus Udon, so auch Cho, zur Seite.[30] Später begaben sich Kid und Killer zur Spitze[31] und standen dort neben Law, Ruffy und Zorro den beiden Kaisern Kaido und Charlotte Linlin gegenüber.[32] Nach Ruffys euphorischem Start sprach Killer davon, dass sie eine Chance hätten den Kampf zu gewinnen und trotz der Differenzen mit Zorro griff er mit diesem gemeinsam Kaido an.[33] Durch Zusammenarbeit konnten die Supernovae viele Treffer landen und sich selbst vor den meisten Angriffen schützen, dennoch schienen die beiden Kaiser gemeinsam unbesiegbar, weshalb es galt, sie zu separieren.[34] Zwar gelang ihnen dies, indem sie Big Mom kurzzeitig vom Dach befördern konnten, doch wurden Kid und Killer selbst von ihr wieder ins Innere befördert, wo sie auf Basil Hawkins trafen. Damit Kid sich jedoch um Big Mom kümmern konnte, blieb Killer zurück und stellte sich Hawkins alleine entgegen, der Killer allerdings eine 92%ige Sterberate prophezeite.[35] Killer konnte im Kampf einige Treffer landen, doch wurde der Schaden durch Hawkins' Teufelskraft immer auf andere übertragen. Als Hawkins nicht mehr viele Leben im Ärmel hatte, offenbarte er jedoch, dass er sich mit Eustass Kids Leben verbunden hat, der demnächst den Schaden erleiden würde.[36] Hawkins rammte seinen Kopf daraufhin gegen eine Wand, sodass es Kid kaum möglich war, sich im Kampf gegen Big Mom auf den Füßen zu halten. Killer bot Hawkins sein eigenes Leben an, damit dieser Kid verschont, doch lehnte Hawkins ab. Killer raffte sich daraufhin wieder auf und stellte Hawkins zwei Fragen. Zunächst, was passieren würde, wenn Hawkins Schaden an einer Stelle erleiden würde, an der der Schaden nicht an das Opfer weitergeleitet werden kann. Killer schnitt ihm daraufhin den linken Arm ab, da Kid keinen linken Arm mehr hat. Killer schnappte sich daraufhin den Arm Hawkins', an dem eine Voodoopuppe hing, und stellte seine zweite Frage. Wie viele Leben würde Hawkins noch haben, wenn er die Voodoopuppe entfernt. Auch wenn es sein letztes Leben war, ging Hawkins zum Gegenschlag über und zog seine Straw Man's Card, doch zerteilte Killer auch die riesige Strohpuppe. Hawkins zog erneut eine Karte. Dieses Mal den Turm, der für einen Umbruch der bestehenden Ordnung sowie die Öffnung eines neuen Pfades steht, woraufhin Killer Hawkins endgültig besiegte. Kid konnte seinen Kampf gegen Big Mom schließlich ungehindert fortsetzen.[37] Der Kampf hatte jedoch sichtlich Spuren hinterlassen, weshalb Killer von einigen Kameraden gegen seinen Willen getragen werden musste, um dem sich ausbreitenden Feuer zu entkommen. Sie wurden schließlich durch Raizo und Jinbei gerettet, die das Feuer mit einer riesigen Wassermasse löschten.[38] Später war er wieder mit seinem Kapitän vereint und erlebte den Sieg der Schlacht.[39]

Nach der Schlacht auf Onigashima

Sieben Tage nach der gewonnenen Schlacht befand sich Killer mit seiner Piratenbande am Hafen, wo gerade ihr Schiff wieder auf Vordermann gebracht wurde. Als Killer den Franky Shogun sah, war er fasziniert. Kurze Zeit später erschien Apoo auf Inbi und präsentierte die neueste Zeitung, welcher auch die neuen Steckbriefe von Kid, Law und Ruffy beilagen. Kids Kopfgeld hatte sich auf die unglaubliche Summe von 3 Milliarden Berry erhöht, doch stand dort auch Ruffys Ernennung zum Kaiser drin. Kid rannte los und Killer wusste sofort, was dieser vorhatte. Ein Kampf zwischen Kid und Ruffy fand schließlich allerdings nicht statt und Killer war feiernd in der Blumenhauptstadt zu sehen.[40]

Einige Tage später befanden sich die Strohhut-, Heart- sowie Kid-Piraten am Hafen Tokage und machten sich für die Abfahrt bereit. Die Kapitäne einigten sich daraufhin auf jeweils unterschiedliche Routen, schließlich war das Ziel der Allianz erfüllt und diese somit beendet. Law überreichte ihnen vor dem Abschied noch eine Kopie des Road-Porneglyphen von Wa no Kuni. Killer richtete sich daraufhin an seinen Kapitän und sagte ihm, dass sie den "von Flammen markierten Mann" aufsuchen sollten, um im Rennen um das One Piece zu bleiben.[41] Anschließend verließen alle drei Piratenbanden Wa no Kuni.

Verschiedenes

  • Er war eine von 13 Personen im Auktionshaus, auf die ein Kopfgeld ausgesetzt war.[44]
  • Das Charakterdesign mit Maske und den an den Unterarmen befestigten Schwerter erinnert an das der Figur Karl Ruprecht Kroenen der Comic-Reihe Hellboy.
  • Wie viele Charaktere hat auch Killer eine markante Lache, nämlich "Faffaffaffa".
  • In der FPS Band 64 ist Killer als Kind zu sehen. (Bild anzeigen / verbergen)
  • In FPS Band 72 zeigt uns Oda, wie Killer aussehen würde, wäre er weiblich. (Bild anzeigen [verbergen])
  • In der FPS zu Band 81 gibt Oda bekannt, dass Killer roten Pfeffer liebt, allerdings Curry Udon hasst.
    • In der FPS zu Band 87 ergänzt Oda, dass seine Abneigung gegen Curry-Udon mit einer gemeinsamen Kindheitserinnerung mit Kid zusammenhängt.
  • In der FPS zu Band 82 gibt Oda bekannt, dass Killers Hobbys Schlagzeug spielen und Kochen sind.
  • Laut der FPS zu Band 88 hätte Killer in der realen Welt einen Pastaladen und käme aus Schottland.
  • Auf die Frage in der FPS zu Band 95, welche Pflanze und welches Tier Killer am ähnlichsten wären, antwortet Oda mit Schneeglöckchen und Wiesel.
  • In der FPS zu Band 101 zeigt Oda, wie Killer mit einer geglückten Smile aussehen würde. (Bild anzeigen / verbergen)

Popularitätsvotum: Charakter

Bei den bisherigen Abstimmungen erreichte Killer folgende Ränge:
1. - 3. Popularitätsvotum: nicht teilgenommen
4. Popularitätsvotum: Platz 100[45]
5. Popularitätsvotum: Platz 61[46]
6. Popularitätsvotum: Platz 129[47]
7. Weltweites Popularitätsvotum: Platz 55[48]

  • Asien: Platz 70
  • Ozeanien: Nicht unter den Top 100
  • Nordamerika: Platz 70
  • Japan: Platz 51
  • Lateinamerika & Karibik: Platz 74
  • Europa: Platz 52
  • Mittlerer Osten: Platz 90
  • Afrika: Nicht unter den Top 100

We are – the Age of Pirates!

Zwischen Mai und Juni 2011 veranstaltete die Weekly Shōnen Jump einen Wettbewerb, in dem die Leser dazu aufgerufen wurden sich einen möglichst prägnanten Slogan für ihre Lieblingsserie zu überlegen. Der Wettbewerb lief unter dem Namen: Catchphrase Grand Prix 2011 (jap. キャッチフレーズグランプリ2011, Kyatchi Furēzu Guran Puri 2011).

Im September wurden schließlich die Sieger in Ausgabe #41 bekannt gegeben. Gewonnen bei One Piece hatte ein Kato-san aus Aichi, mit dem Satz: "We are – the Age of Pirates!" Eiichiro Oda zeichnete im Anschluss an den Wettbewerb ein passendes Bild dazu, auf dem er die Supernovae nach dem zweijährigen Zeitsprung darstellte. Ein Posterdruck in der Größe DIN A3 (29.7 cm × 42 cm) kann in allen gängigen Jump Shops für 500 ¥ erworben werden. Das vollständige Artwork ist hier zu sehen. Ausschnitt von Killer anzeigen [verbergen]

Referenzen

  1. a b One Piece-Manga - Der Traum der Soldaten (Band 94) - Kapitel 944 ~ Kid und Killer kommen nach Udon, Kamazo ist Killer.
  2. One Piece-Manga - Ruby (Band 79) - Kapitel 793 ~ Killer isst mit Maske.
  3. FPS Band 62 - Kapitel 605 ~ Oda spricht über Killer und seine Maske.
  4. a b One Piece-Manga - Die elf Supernovae (Band 51) - Kapitel 498 ~ Killer wird vorgestellt.
  5. One Piece-Manga - Roger und Rayleigh (Band 52) - Kapitel 505 ~ Gemeinsamer Kampf gegen die Marine.
  6. One Piece-Manga - Strohhut Ruffy (Band 99) - Kapitel 1001 ~ Killer nennt den Namen seiner Sichel-Schwerter.
  7. Vivre Card ~ One Piece Bilderlexikon ~
  8. FPS Band 104 ~ Die Gründungsgeschichte der Kid-Piraten.
  9. One Piece-Manga - Die Ära Whitebeard (Band 58) - Kapitel 565 ~ Die Supernovae beobachten die Übertragung Ace' Hinrichtung.
  10. One Piece-Manga - Der Tod meines Bruders (Band 59) - Kapitel 581 ~ Die Supernovae fahren in die Neue Welt.
  11. One Piece-Manga - Mein kleiner Bruder! (Band 60) - Kapitel 594 ~ Die Kid-Piraten auf einer Insel in der Neuen Welt.
  12. One Piece-Manga - Romance Dawn for the new world (Band 61) - Kapitel 595 ~ Die restlichen Supernovae in der Neuen Welt werden gezeigt.
  13. One Piece-Manga - Der Weg, der zur Sonne führt (Band 66) - Kapitel 651 ~ Tamago berichtet vom Angriff der Kid-Piraten.
  14. One Piece-Manga - Ruffys Traum (Band 105) - Kapitel 1056 ~ Killer erzählt, dass sie eine Kopie von Big Moms Road-Porneglyphen erhalten haben.
  15. a b One Piece-Manga - Auftritt der Kurtisane Komurasaki (Band 92) - Kapitel 928 ~ Kid verlor während des Zeitsprungs seinen linken Arm.
  16. One Piece-Manga - Der Traum eines Genies (Band 106) - Kapitel 1076 ~ Die Informationen, die dieses Kapitel beinhaltet, sind Spoiler
  17. One Piece-Manga - Die Piratenallianz (Band 68) - Kapitel 674 ~ Kid und Killer beobachten die Vorstellung von Caesar Crown.
  18. One Piece-Manga - Die Piratenallianz (Band 68) - Kapitel 677 ~ Vorschlag zur Allianz mit der On Air- und Hawkins-Piratenbande.
  19. One Piece-Manga - De Flamingo taucht auf (Band 70) - Kapitel 699 ~ Die Zeitung berichtet über die Allianz.
  20. One Piece-Manga - Ruby (Band 79) - Kapitel 795 ~ Kaido taucht urplötzlich auf.
  21. One Piece-Manga - Odens Abenteuer (Band 95) - Kapitel 954 ~ Die Allianz war eine Falle Apoos.
  22. One Piece-Manga - Der beliebte Mensch von Ebisu (Band 93) - Kapitel 937 ~ Killer versucht O-Toko zu töten.
  23. One Piece-Manga - Der Traum der Soldaten (Band 94) - Kapitel 946 ~ Die Tortur ist vorbei.
  24. One Piece-Manga - Der Traum der Soldaten (Band 94) - Kapitel 949 ~ Kid ist von den Handschellen befreit.
  25. One Piece-Manga - Der Traum der Soldaten (Band 94) - Kapitel 950 ~ Kid und Killer verlassen Udon.
  26. One Piece-Manga - Meine Bibel (Band 97) - Kapitel 975 ~ Die Kid-Piratenbande schließt sich der Allianz doch noch an.
  27. One Piece-Manga - Meine Bibel (Band 97) - Kapitel 977 ~ Kid ist entschlossener denn je.
  28. One Piece-Manga - Meine Bibel (Band 97) - Kapitel 980 ~ Kid und Killer werden enttarnt.
  29. One Piece-Manga - Meine Bibel (Band 97) - Kapitel 983 ~ Kid und Killer werden vom Rest getrennt.
  30. One Piece-Manga - Die Rache der treuen Vasallen (Band 98) - Kapitel 987 ~ Das Chaos bricht aus.
  31. One Piece-Manga - Strohhut Ruffy (Band 99) - Kapitel 996 ~ Kid und Killer auf dem Weg zur Spitze.
  32. One Piece-Manga - Strohhut Ruffy (Band 99) - Kapitel 1000 ~ Die junge Piratenära steht den Kaisern gegenüber.
  33. One Piece-Manga - Strohhut Ruffy (Band 99) - Kapitel 1001 ~ Killer greift in den Kampf ein.
  34. One Piece-Manga - Haoshoku (Band 100) - Kapitel 1008 ~ Die Kaiser müssen voneinander getrennt werden.
  35. One Piece-Manga - Haoshoku (Band 100) - Kapitel 1011 ~ Killer gegen Hawkins.
  36. One Piece-Manga - Auftritt der Stars (Band 101) - Kapitel 1022 ~ Hawkins hat einen Trumpf gegen Killer im Ärmel.
  37. One Piece-Manga - Wendepunkt (Band 102) - Kapitel 1029 ~ Killer besiegt Hawkins.
  38. One Piece-Manga - Der Befreiungskrieger (Band 103) - Kapitel 1046 ~ Killer kann vor dem Feuer gerettet werden.
  39. One Piece-Manga - Kouzuki Momonosuke, Shogun von Wa no Kuni (Band 104) - Kapitel 1050 ~ Killer nach der gewonnenen Schlacht.
  40. One Piece-Manga - Kouzuki Momonosuke, Shogun von Wa no Kuni (Band 104) - Kapitel 1053 ~ Killer feiert in der Blumenhauptstadt.
  41. One Piece-Manga - Ruffys Traum (Band 105) - Kapitel 1056 ~ Die Kid-Piraten suchen von "von Flammen markierten Mann".
  42. One Piece-Manga - Der Traum eines Genies (Band 106) - Kapitel 1071 ~ Die Informationen, die dieses Kapitel beinhaltet, sind Spoiler
  43. One Piece-Manga - Der legendäre Held (Band 107) - Kapitel 1079 ~ Die Informationen, die dieses Kapitel beinhaltet, sind Spoiler
  44. One Piece-Manga - Roger und Rayleigh (Band 52) - Kapitel 504 ~ Kid, Law & Ruffy kämpfen gemeinsam gegen die Marine.
  45. One Piece-Manga - Die Veranlagung eines Königs (Band 53) - Kapitel 520 ~ Charakter-Popularitätsvotum aus Band 53.
  46. One Piece-Manga - Smile (Band 77) - Kapitel 771 ~ Charakter-Popularitätsvotum aus Band 76.
  47. One Piece-Manga - Gar nicht süß (Band 87) - Kapitel 874 ~ Charakter-Popularitätsvotum aus Band 87.
  48. One Piece World Top 100
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts