Hody Jones

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Pirat (Kapitän)

Bild 1◄►Bild 2
Hody Jones' Gesicht
Allgemein
Name: Hody Jones
Name in Kana: ホーディ・ジョーンズ
Name in Rōmaji: Hōdi Jōnzu
Rasse: Fischmensch, Typ: Weißer Hai
Geschlecht: männlich
Alter: 30
Geburtstag: 14. April
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Grand Line,
Fischmenscheninsel
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: Neue Fischmenschen-Piratenbande
Position: Kapitän
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: Neue Fischmenschen-Piratenbande
Position: Kapitän
Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ: Unbekannt
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: ???
Japanischer Seiyū: Jōji Nakata
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 62, Kapitel 608
Anime Episode 527


Der Fischmensch Hody Jones war Kapitän der Neuen Fischmenschen-Piratenbande.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Bild wählen: [1] [2] [3]
Sein Gesicht vor der Verwandlung

Jones war ein großer, etwas fülligerer Fischmensch. An der linken Seite seines Bauches befindet sich eine große Narbe und auf der rechten Bauchseite ein Tattoo mit dem Zeichen seiner Bande. Weitere Tattoos befinden sich an seinem linken Arm, darunter auch das Zeichen der Arlong-Bande. Er hat sehr spitze Zähne und eine spitze Nase. Seine schwarzen Haare sind lang und lockig, jedoch hängt ihm eine lange glatte Strähne im Gesicht. Er trägt ein Newsboy-Cap und einen Schal, welcher aus einem fuchsartigen Tier gefertigt worden zu sein scheint. Sein Kleidungsstil erinnert allgemein stark an Arlongs. So trägt auch er Hemden, Shorts und Sandalen.
Nach einer Überdosis E.S. machte sein Körper jedoch eine Umwandlung durch, so dass sämtliches Körperfett sich dem Anschein nach in Muskeln verwandelte und seine schwarzen Haare weiß und länger wurden. Aufgrund der Nebenwirkungen der Energiesteroide verlor er seinen muskulösen Körper und verwandelte er sich in einen alten, gebrechlichen und dünnen Fischmenschen, der sich seitdem an einem Gehstock abstützen musste.

Persönlichkeit

Jones benutzt einen seiner eigenen Männer als Schild.

Hody Jones Charakter ähnelt stark dem von Arlong, dessen Willen er auch weiterführen will. Der weiße Hai ist somit ein Rassist, der glaubt, dass Fischmenschen die einzig wahre Spezies sind und über alles herrschen sollten. Aus diesem Grund fängt er Piratenbanden, die sich auf dem Weg zur Fischmenscheninsel befinden, ab und stellt sie vor die Wahl, sich den Neuen Fischmenschen-Piraten anzuschließen oder sich von deren Seeungeheuern fressen zu lassen. Sein Menschenhass ist maßgeblich davon beeinflusst, dass Menschen die Schuld am Tod Fisher Tigers trugen. Aber auch gegen den Herrscher der Fischmenscheninsel, den Meermenschen-König Neptun, hegt er Groll, da dieser die menschliche Rasse die Insel passieren lässt. Daher plant Jones dessen Sturz.

Im Umgang mit seinen Feinden ist er sehr grausam und von seiner eigenen Stärke überzeugt. So verzichtet er gegen schwächere Gegner sogar auf den Einsatz seiner Hände. Er plant nach der Übernahme der Macht über die Fischmenscheninsel, einen Krieg gegen die Menschen zu beginnen, um zu beweisen, dass die Fischmenschen die ultimative Rasse sind. Auch gegenüber seiner eigenen Mannschaft ist er nicht zimperlich, so nutzte er, als er von Zorro angegriffen wurde, einen seiner Männer als Schild.

Fähigkeiten und Stärke

Jones' Attacke "Yabusame".

Als Fischmensch besitzt Hody Jones alle Vorteile dieser Spezies. So ist er ein ausgezeichneter Schwimmer und kann unter Wasser atmen. Doch selbst an Land haben Fischmenschen Menschen gegenüber den Vorteil, physisch mindestens 10-mal so stark zu sein. Seine physische Kraft kann er mit Energie-Steroiden zusätzlich erhöhen. Jede einzelne dieser Pillen verdoppelt seine Kraft, verringert im Gegenzug jedoch auch seine Lebenserwartung.

Im Kampf nutzt Hody Jones seine messerscharfen Zähne, mit denen er seine Gegner zerfleischt. Auch seine gewaltige Körpermasse kommt zum Einsatz, indem er einfach durch die Gegnermengen wütet. Ein Pirat mit 73.000.000 Kopfgeld wurde so binnen Sekunden erledigt. Auch kann er mit einem einzelnen Griff eine riesige Wand zerstören. Wasser verwendet er als Projektil, welches durch Jones eine ähnliche Wirkung wie Pfeile hat. Seinen Dreizack hat er bis jetzt noch nicht im Kampf verwendet.

Nach der Überdosis, hervorgerufen durch die E.S., wurden Hody Jones Kräfte noch einmal gewaltig gesteigert, so dass er viele Angriffe von Ruffy, die mit Haki verstärkt waren, aushalten konnte. Im Kampf gegen Ruffy zeigte sich, dass der Fischmensch auch mit einer Klinge kämpft, die er sich an seiner Rückenflosse befestigt.

Vergangenheit

Jones und seine Freunde
feiern ihre Helden.

Jones und seine spätere Mannschaft wuchsen im Waisenhaus, dem Fischmenschen-Bezirk auf. Dort wurden die Kinder besonders stark von Arlong beeinflusst, welcher ihnen seine Ansichten von den Menschen predigte. Aber auch andere Fischmenschen erzählten von ihrem Groll gegen die Menschen und brachten dadurch den Kindern bei, Menschen zu verachten.
Als die Kinder schließlich 15 wurden, griff Fisher Tiger Mary Joa an und die Sonnen-Piratenbande wurde gegründet. Jones und der Rest waren begeistert von den Taten ihrer Artgenossen und hofften, dass diese den Menschen eine Lektion erteilen würden.[1] Jones bewunderte jeden, bis auf Okta, der Piratenbande, da dieser auch gute Erfahrungen mit Menschen hatte und versuchte davon zu berichten, was Jones sehr störte.

Jones präsentiert den
Mörder der Königin.

Später trat Jones der Neptun-Armee bei, um Kampftechniken zu erlernen.[2] Er war dabei als sich König Neptun mit dem gerade zum Samurai ernannten Jimbei unterhielt und war schockiert zu hören, dass Jimbei daran zweifelte, dass es eine gute Idee sei Arlong wieder frei zu lassen.
Als Königin Otohime endlich genügend Unterschriften gesammelte hatte damit die Fischmenscheninsel vom Rest der Welt akzeptiert wird, wodurch Fischmenschen und Menschen gleichgestellt worden wären, wurden die Unterschriften angezündet und kurz darauf auf Königin Otohime geschossen. Jones fand als erster den Täter und erschoss diesen gleich. Jimbei wollte dass Jones ihn verbirgt. Doch Jones zeigte der gesamten Insel, dass ein Mensch ihre Königin erschossen hatte.[3]

Es stellte sich heraus, dass in Wahrheit Jones derjenige war, der auf die Königin geschossen hatte. Am Abend darauf feierte er mit seiner Bande ihren Erfolg, den Hass auf die Menschen wieder angeheizt zu haben. Dabei präsentierte Jones seiner Bande seine neuste Beute, die E.S.-Pillen. Jones drängte Zeo, dass dieser mehr von diesen produziert, damit sie für ihren heiligen Krieg gegen die Menschen gewappnet sind. Kurz darauf gründete Jones dann seine eigene Piratenbande, die Neue Fischmenschen-Piratenbande. [4]

Gegenwart

Die Nemesis der Krabbenhand - Ein neues Zeitalter beginnt

Jones und Decken
verbünden sich.

Hody Jones hat innerhalb der zwei Jahre Abwesenheit der Strohhut-Bande, in denen Jimbei und die alte Fischmenschen-Piratenbande die Fischmenscheninsel verlassen musste, seine eigene Bande gegründet. Vom Fischmenschen-Distrikt "Noah" aus, befehligt er seine Männer.

Als Hammond Jones berichtete, dass die Strohhüte auf der Fischmenscheninsel aufgetaucht seien, verlangte er, dass sie diese lebend zu ihm bringen, da er Rache für Arlongs Niederlage nehmen wolle.[5]

Einige Zeit später erfuhr er, dass der Pirat Gyro die Krabbenhand, welcher sich kurz zuvor den Neuen Fischmenschen-Piraten unterworfen hatte, versuchte zu fliehen. Der Riesentintenfisch-Fischmensch Ikaros Much erklärte sich bereit die Piraten zu verfolgen, doch wollte Hody Jones die Krabbenhand selbst richten. Er nahm vier Energie-Steroide zu sich, ließ sich seine Hände fesseln und begann die Verfolgung der Bande. Er stellte sich dem Schiff im offenen Meer entgegen. Er zeigte den Piraten, dass er gefesselte Hände hatte um zu verdeutlichen, dass er sie im Kampf gegen sie nicht brauche. Dann begann er wie ein Berserker mit der Zerlegung des Schiffes. Auch der Kapitän Gyro, welcher schon Erfahrung im Kampf mit Fischmenschen hatte, stellte kein Problem für Jones dar. Der Fischmensch besiegte die ganze Mannschaft. Jedoch ließ er Überlebende zurück und befahl einem seiner Männer das zerstörte Schiff in die Neue Welt zu schleppen, damit die Menschen sehen, dass unten im Meer die ultimative Rasse ruht.[6]

Nachdem er in die Noah zurückkehrte, traf auch Van der Decken IX. bei dieser ein. Der Kapitän der Fliegenden Piraten schloss einen Pakt mit Jones, dass sie zusammen König Neptun und das Ryuuguu-Königreich stürzen würden.[7] Später kam auch Okta zum Stützpunkt der Piraten und wollte sie von deren Plänen abhalten. Jones gefiel diese zu lasche Haltung einer seiner alten Helden nicht, sodass Van der Decken diesen schließlich mit einer Hand voll Pfeilen beschoss.[8]

Angriff auf den Ryuuguu-Palast

Zorro erweist sich
als starker Gegner

Nachdem Decken mit seiner Teufelsfrucht menschliche Piraten in den Ryuuguu-Palast schickte, um den Eingang zu öffnen, griff die Neue Fischmenschen-Bande die Fischmenscheninsel an. Jones und Decken selbst infiltrierten den Palast, wo sie bereits gefesselte Soldaten, Neptun, sowie Zorro, Nami, Lysop und Brook trafen.[2] Decken machte sich auf die Suche nach Shirahoshi, während Jones zurückblieb und die Gefesselten attackierte. Zorro stellte sich ihm aber im bereits gefluteten Palast entgegen.[9] Doch stellte sich heraus, dass der Schwertkämpfer zu stark war, sodass Hody ES. schlucken musste. Mit diesen intus konnten Neptun, Zorro, Lysop und Brook schließlich gefangen werden, während der Rest der Neptun-Armee flüchten konnte.[10]

Jones erklärt den Bewohnern der Insel was er vor hat.

Während der Rest seiner Bande überall einen Bezirk der Fischmenscheninsel einnahm, machte Jones über eine Teleschnecke die Ankündigung, dass er den König auf dem Gyoncorde Plaza hinrichten würde, um selbst somit zum neuen König der Fischmenscheninsel aufzusteigen und dann den Menschen den Krieg zu erklären. [11] Doch auf dem Weg zum Gyoncorde Plaza wurde Jones von heftigen Schmerzen gepeinigt und seine Crew glaubte dass nun der Nebeneffekt der E.S.-Pillen eintreffen würde und ihr Kapitän im Sterben liegt. Jedoch hatte Jones so viele Pillen geschluckt, dass sein Körper eine Umwandlung durchfuhr und ihn somit mit noch mehr Kraft ausstattete. [12]

Strohhutbande vs Neue Fischmensch-Piratenbande

Jones will nun Neptun hinrichten.
Ruffy kämpft gegen Hody Jones.

Auf dem Gyoncorde Plaza schaffte es Jones dank seiner neuen Kräfte und der Meeresbestien mühelos, die Neptunarmee zu besiegen, die versuchte ihren König zu befreien. Auch die dazu gekommenen Prinzen Fukaboshi, Manboshi und Ryuuboshi, welche es schafften die Meeresbestien zu besiegen, waren gegen die Fischmenschenpiratenbande machtlos. Jones wollte auch sie hinrichten. Doch bevor er dazu kam, wurden ihm auch noch die ebenfalls gefangenen Jimbei und Shirahoshi gebracht.

Um Jimbei zu zeigen, dass sein Kampf sinnlos gewesen sei, selbst wenn er nicht gefangen genommen worden wäre, präsentierte Jones seine gefangenen Piratenmannschaften und erklärt, dass er mit diesen 100.000 Mann auf seiner Seite hätte. Jones erklärt, dass er diese Insel zerstören und dann neu aufbauen werde. Doch rief in diesem Moment Madam Shirley, die sich mit dem Rest der Einwohner der Insel das Ganze bisher ansah, dazwischen und erklärte dass es nicht Jones sei der die Insel zerstören würde sondern Ruffy. Für diese Frechheit, obwohl Shirley die Schwester Arlongs ist, griff Jones Shirley an. Jones verkündete daraufhin dass er es war der Otohime damals erschoss und die Unterschriften verbrannt hatte. Da die Neptunfamilie sich darüber aufregte, griff Jones diese an um sie ruhig zu stellen. Als er dann Neptun endlich töten wollte, wird er von Ruffy angegriffen, welcher mit seiner Bande aufgetaucht war und Jimbei und die Prinzessin befreit hatte.[13]

Jones meinte jedoch, dass dies keinen Unterschied machen würde, da seine Mannschaft in der Überzahl sei. Als sich Jones auch noch als zukünftigen König der Piraten bezeichnet, nutzt Ruffy sein Haki um Jones' halbe Mannschaft kollabieren zu lassen. Es kam zum Kampf zwischen beiden Piratenmannschaften, bei welchem Ruffy sich Jones als Gegner aussuchte. Doch erschien mitten im Kampf die Noah über ihnen. Van der Decken IX. hatte sich vorgenommen, diese auf die Fischmenscheninsel fallen zu lassen um alle, aus Rache, zu töten.[14]

Endkampf auf der Noah

Jones und Decken in Ketten.

Wütend über Van der Deckens Verrat erklimmte Jones die Noah über deren Ankerkette. Ruffy und Fukaboshi waren ebenfalls auf dem Weg zur Noah, wurden jedoch mehrmals im Wasser von Jones angegriffen. Jones schaffte es als erster die Noah zu erreichen und erstach Van der Decken mit seinem Dreizack. Decken starb zwar nicht, verlor jedoch das Bewusstsein, worauf die Noah auf die Insel stürtzte. [15]

Da Jones die Insel so oder so zerstört hätte, war ihm das Schicksal der Insel und seiner eigenen Männer egal. Als Ruffy jedoch versuchte, die Noah aufzuhalten, kam es erneut zum Kampf zwischen beiden. Auch Fukaboshi stellte sich dem Fischmenschen entgegen. Er wollte wissen, was die Menschen ihm so Schlimmes angetan hatten, dass er sie so sehr hasste. Als dieser kurz und knapp mit einem "Gar nichts" antwortete und dass der Himmel nur für diesen Zweck die Fischmenschen mit unglaublicher Kraft gesegnet hätte, war Fukaboshi so schockiert, dass die Schrecksekunde für Jones ausreichte, den Prinzen schwer zu verletzen. Daraufhin verfolgte er Shirahoshi und Ruffy. Nach einer harten Schlacht konnte Ruffy Jones besiegen.Nach dem Kampf versuchte Ruffy vergeblich Die Noah mit Gum-Gum-Elephant-Gun zu zerstören, jedoch wurde die Noah kurz vor der Kollision mit der Fischmenscheninsel von den Seekönigen aufgehalten,die von Shirahoshi gerufen wurde, da sie die Kraft besaß, mit ihnen zu kommunizieren, auch genannt "Poseidon".Kurz darauf werden Jones und Van der Decken in Ketten gelegt und es wurde beschlossen, dass die beiden nie wieder frei kommen sollten.[16]

Ende der Neuen Fischmenschen-Piratenbande

Der Nebeneffekt der E.S.-Pillen beginnt zu wirken.

Nachdem die Neue Fischmenschen-Piratenbande besiegt wurde, wurden sämtliche Offiziere sowie Hody Jones und Van der Decken in eine Zelle gesperrt. Doch durch die Einnahme zu vieler E.S.-Pillen trat nun bei allen der Nebeneffekt ein und so verwandelte sich die Piratenbande in einen Haufen alter Greise. Nachdem Neptun dies sah überlegte er sich, da die Piratenbande nun fast schon harmlos war, ob nicht eine andere Strafe besser für sie geeignet wäre. Dennoch tobte Hody Jones herum dass sein Hass gegen die Menschen nicht sterben würde und beschimpfte u.a. Fukaboshi als Schande seiner Rasse, da dieser dem Strohhut geholfen hatte. Doch Fukaboshi ignorierte Jones einfach und meinte bloß dass er nicht so laut reden sollte bevor es noch die Kinder der Insel hören. [17]

Trivia

  • In der FPS zu Band 75 erläuterte Oda, dass Hody zwei Penise besitzen würde, da dies auch bei echten Haien der Fall sei.

Referenzen

  1. One Piece-Manga - Otohime und Tiger (Band 63) - Kapitel 622 ~ Hody & Co. sind von der Sonnen-Piratenbande begeistert.
  2. a b One Piece-Manga - Otohime und Tiger (Band 63) - Kapitel 616 ~ Jones und Decken infiltrieren den Ryuuguu-Palast.
  3. One Piece-Manga - 100.000 vs. 10 (Band 64) - Kapitel 627 ~ Jones zeigt allen, dass ein Mensch die Königin erschoss.
  4. One Piece-Manga - Auf Null (Band 65) - Kapitel 644 ~ Jones gründet seine Piratenbande und präsentiert die E.S.-Pillen.
  5. One Piece-Manga - Abenteuer auf der Fischmenscheninsel (Band 62) - Kapitel 608 ~ Hammond erstattet Hody Jones Bericht.
  6. One Piece-Manga - Abenteuer auf der Fischmenscheninsel (Band 62) - Kapitel 611 ~ Hody besiegt Gyros Piratenbande.
  7. One Piece-Manga - Abenteuer auf der Fischmenscheninsel (Band 62) - Kapitel 614 ~ Hody verbündet sich mit Van der Decken.
  8. One Piece-Manga - Abenteuer auf der Fischmenscheninsel (Band 62) - Kapitel 614 ~ Okta will Jones' Pläne aufhalten.
  9. One Piece-Manga - Otohime und Tiger (Band 63) - Kapitel 617 ~ Zorro stellt sich Hody.
  10. One Piece-Manga - Otohime und Tiger (Band 63) - Kapitel 619 ~ Jones bringt den Ryuuguu-Palast unter seine Kontrolle.
  11. One Piece-Manga - 100.000 vs. 10 (Band 64) - Kapitel 628 ~ Jones will der neue König werden.
  12. One Piece-Manga - 100.000 vs. 10 (Band 64) - Kapitel 630 ~ Jones Umwandlung nach der Einnahme zu vieler E.S.-Pillen.
  13. One Piece-Manga - 100.000 vs. 10 (Band 64) - Kapitel 633 ~ Jones wird von Ruffy aufgehalten.
  14. One Piece-Manga - 100.000 vs. 10 (Band 64) - Kapitel 636 ~ Die Noah erscheint.
  15. One Piece-Manga - Auf Null (Band 65) - Kapitel 638 ~ Jones bestraft Van der Decken für seinen Verrat.
  16. One Piece-Manga - Der Weg, der zur Sonne führt (Band 66) - Kapitel 648 ~ Jones wird von Ruffy besiegt.
  17. One Piece-Manga - Der Weg, der zur Sonne führt (Band 66) - Kapitel 650 ~ Aus der Neuen Fischmenschen-Piratenbande wurden Greise.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts