Manga:Kapitel 361

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 361

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: P.S.
Mangaband: ROCKETMAN! (Band 38)
Cover-Story: Miss Goldenweeks Operation:
Back to the Baroque
Japan
Titel in Kana: 追伸
Titel in Rōmaji: Tsuishin
Übersetzt: Die hinterlassene Botschaft
Im WSJ: #18/2005
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Water 7 Arc

Cover

Miss Goldenweeks Operation: Back to the Baroque, Teil 3: Zum ersten Mal sehen sie die Kollegen
Mr.5, Miss Goldenweek und Miss Valentine (die auf dem Bild Ähnlichkeit mit Nami hat) lesen eine Zeitung, in der sie die Bilder von Sir Crocodile, Mr.1, Mr.2, Miss Merry Christmas, Mr.4 und seinem Hund Fiffie sehen. Währenddessen isst Mr.5 Fleisch.

Handlung

  • Water Seven: Chopper sucht mit Unterstützung der Handwerker von Galeera nach Zorro und Ruffy. An der Blue Station legt der Seezug ab und trotzdem er 5 Jahre auf der Insel verbracht hat, empfindet Rob Lucci keine Wehmut, wenn er sie verlässt. Sanji geht durch die leere Bahnhofshalle. Nami, die mit Pauly und Galeeras auf dem Weg zur Blue Station ist, hört die Dampfpfeife des Zuges. Pauly vermutet, da es keine zivilen Passagiere gibt, könnte der Zug früher losfahren. Sie sind schon in Sichtweite des Bahnhofs. Der Zug fährt los und Sanji geht weiter auf ihn zu und wird direkt am Zug von zwei Bahnhofsmitarbeitern gefragt was er will. Nami ist am Bahnhof angekommen und rennt zum Zug. Doch sie sieht nur noch den schon abgefahrenen Zug.
  • Blue Station, Bahnhofshalle: Zwei Bahnhofsmitarbeiter wurden von Sanji geschlagen, der sich illegal in den Zug geschlichen hat. Die beiden erklären Pauly, dass der Zug wegen der Aqua Laguna früher gefahren ist, da schon alle Passagiere an Bord waren. Nami, die am Boden zerstört war, springt auf und will den Zug verfolgen. Sie will von Pauly ein großes Schiff. Er weigert sich ihre Bitte zu erfüllen und weist sie auf die Gefahren der Aqua Laguna hin. Plötzlich bricht eine Welle in die Bahnhofshalle und Pauly schnappt sich Nami und die beiden Beamten und flieht auf eine höhere Ebene. Nachdem das Wasser sich wieder zurückgezogen hat, sehen sie eine zerstörte Vorhalle. Die Welle hat sogar einen massiven Steinpfeiler zerstört. Doch ist die Aqua Laguna noch nichtmal da, es ist nur der Anfang, der Seezug wird dem Zentrum des Sturms entkommen können.
  • Ein Handwerker bringt Nami einen Brief von Sanji. Damit der Brief gefunden wird, hat er auf die Vorderfront des Bahnhofs in riesigen Buchstaben eine Nachricht hinterlassen mit einem Pfeil, der auf den Brief zeigt. Die erste Hälfte des Briefes ist eine Liebeserklärung an Nami. Im Postscriptum erwähnt er in den 23 Uhr Zug zu steigen. Beim Brief lag eine Teleschnecke, die Nami bei sich tragen soll. Wenn er im Zug eine Teleschnecke findet, wird er sich melden. Da Sanji vorerst bei Robin im Zug ist, ist Nami beruhigt. Sie will nun die anderen finden und dann Sanji nach Enies Lobby folgen. Sanji sitzt derweil am Ende des Zuges auf einer Brüstung und ärgert sich beim nassen Wetter nicht rauchen zu können. Ein Beamter öffnet die Tür und bemerkt verwundert Sanji, der ihn mit einem Collier Shoot zurück in den Waggon kickt.
Manga-Bände Water 7 Arc
Cover Story: Gedatsus versehentliches Blaumeer-Leben &
Miss Goldenweeks Operation: Back to the Baroque
Vorgekommen in Band 34, Band 35, Band 36, Band 37 & Band 38

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts