Pacifista

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
lesenswert Article of the Month 


Bild wählen: [1] [2]
Collage: Die Technik der Pacifista

Die Pacifista (jap. パシフィスタ, Pashifisuta) – kurz "PX" – sind spezielle Cyborgs der Weltregierung, die vom Wissenschaftler Dr. Vegapunk entwickelt wurden.[1] Sie sehen aus wie Klone des Samurai der Meere, Bartholomäus Bär.[2]

Bartholomäus Bär selbst diente vorab für deren Entwicklung als eine Art Prototyp und wurde so Stück für Stück zur Maschine umgebaut. Als unvollständige Waffe der Weltregierung hatte er noch Kontrolle über Körper und Handlung[1], erst durch seine Vervollständigung vor der Schlacht gegen Whitebeard wurde er zum profillosen Werkzeug der Regierung.[3] So sind seine Teufelskraft und die damit verbundenen Tatzen-Abdrücke anstelle von Laserkanonen an den Handinnenflächen die noch einzig verbliebenen Unterschiede zwischen ihm und den anderen Cyborgs.[4][1]

Der Panzer der PX besteht aus einer Legierung, die härter als Stahl ist und jeder von ihnen ist mit drei Laserkanonen ausgerüstet. Laut Zorro sind die Pacifista im Nahkampf ebenso stark, wie ihr Ebenbild, Bartholomäus Bär.[5]

Truppen-Kommandant der Pacifista ist Dr. Vegapunks Bodyguard, Sentoumaru. Doch auch andere, hohe Offiziere, wie Admiral Ki Zaru haben die Befehlsgewalt über die Cyborgs.[6]

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Aufbau & Kosten

Die hochmoderne Technik der Cyborgs
PX-4s Tattoo befindet sich auf dem Hals

Die Pacifista laufen unter dem Projekt-Namen "Humanoide Waffen" (jap. 人間兵器, Ningen Heiki) und werden von der Forschungseinheit des Marinehauptquartiers entwickelt. Laut Sentoumaru kostet die Produktion eines einzigen solchen Cyborgs, so viel wie ein Marine-Kriegsschiff.[6] Die einzelnen Pacifista werden durch Nummern auseinandergehalten, die sie auf ihrem Hals eingraviert haben.[7] Als X. Drake einen Pacifista auf dem Sabaody Archipel verletzte, fing dieser an zu bluten, wodurch klar war, dass es sich um modifizierte Menschen – Cyborgs – und nicht um Andrioden handelt.[8][9]

Wie genau der Aufbau, der Pacifista aussieht, ist noch nicht bekannt, jedoch hat ein jeder von ihnen drei Laserkanonen eingebaut. Eine im Mund und zwei Stück in den Handflächen, welche im Normalfall von schwarzen Handschuhen verdeckt werden. In diesem Zusammenhang erwähnt X. Drake auch, dass es Vegapunk irgendwie gelungen sein muss, Ki Zarus Teufelskraft nachzubilden und in die Pacifista zu implantieren.[10] Zusätzlich haben sie einen extrem harten Panzer und jede Menge Technik in ihren Körpern verbaut, was sie enorm zäh und widerspenstig macht. Sie hören demnach erst auf zu kämpfen, wenn sie komplett zerstört wurden.[7] Die Pacifista handeln einzig auf Anweisung und treffen keinerlei eigene Entscheidungen. Über eine mögliche Intelligenz ist nichts bekannt.

Zusätzlich sprechen die Pacifista noch weniger, als ihr Ebenbild Bartholomäus Bär und scheinen über eine Art Datenbank zu verfügen, in der ihre Ziele – Piraten, Revolutionäre und andere Kriminelle – gespeichert sind.[11] In Zorros Fall zeigte es dem Pacifista Zorros Namen und dessen aktuelles Kopfgeld an. Zusätzlich scheint die Datenbank über eine Art Liste der weisungsbefugten Regierungs- und Marinemitglieder zu verfügen.[6]

Bekannte Pacifista

Folgende Pacifista sind bisher aufgetaucht und namentlich bekannt:

  • Pacifista PX-0: Bartholomäus Bär: Prototyp der Baureihe
  • Pacifista PX-1: Tauchte mit Sentoumaru auf, nachdem PX-4 besiegt wurde.[6] Später wurde er durch Bärs Teufelskraft weggeschossen.[4]
  • Pacifista PX-4: Wurde auf dem Sabaody Archipel von der Strohhutbande besiegt.[7]
  • Pacifista PX-5: Wurde zwei Jahre nach dem großen Krieg auf dem Sabaody Archipel von Ruffy besiegt.[12]
  • Pacifista PX-7: Wurde zwei Jahre nach dem großen Krieg auf dem Sabaody Archipel von Zorro und Sanji besiegt.[12]
  • Zwei weitere Pacifista – Bezeichnungen unbekannt – die auf dem Archipel gegen die Rookies kämpften.
  • Während der Schlacht gegen Whitebeard tauchte Sentoumaru mit ungefähr zwei Dutzend Pacifista auf.[13]
  • Pacifista PX-Z: Modifizierte Modelle der Pacifista-Baureihe die von Z und der Neo Marine eingesetzt werden.

Wie Sentoumaru auf dem Sabaody Archipel bekannt gibt, handelt es sich bei PX-5 und PX-7 um veraltete Modelle. Daraus kann man schließen, dass das Pacifista-Projekt weitergeführt und verbessert wurde.

Bisherige Einsätze

Thriller Bark

Bartholomäus Bär im Gespräch mit Zorro

Nach der Niederlage Gecko Morias auf der Thriller Bark, stellte sich der Strohhutbande Bartholomäus Bär – ein weiterer Samurai – in den Weg.[14]

In einem Zweikampf mit dem bereits angeschlagenen Zorro wurde klar, dass der schier unglaublichen Schnelligkeit und Stärke des Samurai kaum etwas entgegenzusetzen war. Unter Einsatz seiner letzten Kräfte lüftete Zorro das Geheimnis des Samurai.

Dieser wurde von dem Genie der Weltregierung, Dr. Vegapunk, teilweise zum Cyborg umgebaut. Trotz des noch nicht abgeschlossenen Umbauprozesses, besaß dieser so bereits ein stählernes Inneres und eine Laserkanone im Mund. Gegen den Befehl der Weltregierung ging Bartholomäus Bär einen Handel mit Zorro ein und verschonte in Folge dessen die gesamte Strohhutbande.[1]

Sabaody Archipel

Kid und Law kämpfen

Während des Aufenthalts der Strohhutbande auf dem Sabaody Archipel, trafen eine Reihe von Bartholomäus-Bär-Doubles unter dem Kommando von Sentoumaru auf der Insel ein. Da Sentoumaru Steckbriefe bei sich trug und diese mit den auf dem Archipel befindlichen Piraten verglich, ist davon auszugehen, dass diese Operation eine Art Testlauf der Pacifista darstellten sollte.[15] So stellten sich die Cyborgs einige Zeit später bekannten Rookies in den Weg: Ein Pacifista trat zuerst gegen Urouge, später zusätzlich gegen X. Drake an, ein anderer stellte sich der Heart- und der Kid-Piratenbande in den Weg und ein dritter der Strohhutbande. Während der Verlauf der ersten beiden Kämpfe ungeklärt blieb, besiegten die Strohhüte ihren Kontrahenten mit vereinter Kraft.[16][17]

Bär lässt Zorro verschwinden

Nach der Niederlage gegen die Strohhutbande, bekam der Pacifista Unterstützung von Ki Zaru, Sentoumaru und einem weiteren PX. Die bereits erschöpften Strohhüte hatten keinerlei Kraft einen, geschweige denn drei weitere Kämpfe auf diesem Niveau auszutragen und war daher komplett unterlegen.[18] Gerade, als alles verloren schien bekam sie jedoch ebenfalls Hilfe in Form von Silvers Rayleigh und dem originalen Bartholomäus Bär. Während Rayleigh Ki Zaru beschäftigte, kümmerte sich Bartholomäus Bär um den Pacifista. Wie auch die komplette Strohhutbande, ließ er ihn mittels Teufelskraft verschwinden. Auf die Fragen Sentoumarus und Ki Zarus, was das solle, antwortete er nicht.[19] Der Verbleib des PX-1 sowie die Intention Bartholomäus Bärs sind bisher unbekannt.
Später sieht man die anderen Rookies allesamt wohl auf. Daraus lässt sich schließen, dass sie entweder gegen die Pacifista gewonnen haben oder diesen zumindest entkommen konnten.[20]


Kriegskonferenz

Bartholomäus Bärs Bibel fehlt

Kurze Zeit später wurden die Samurai der Meere zu einer Konferenz nach Mary Joa einberufen. Thema der Versammlung war deren Aufgabe in der bevorstehende Schlacht gegen Whitebeard. Neben vier anderen Samurai nahm scheinbar auch Bartholomäus Bär an dieser Sitzung teil. Jedoch hatte der dort anwesende Samurai die Bär-typische Bibel nicht bei sich.[21]

Wie später klar wird, wurde Bartholomäus Bär nach den Vorfällen auf dem Archipel zu einem kompletten Cyborg umgebaut.[22] Ein mögliches Ersatzdouble während dieser Zeit könnte die fehlende Bibel auf der Kriegskonferenz erklären.

Marine Ford

Sentoumaru taucht mit einer Pacifista-Armee auf
Die PX greifen an

Nach dem vielversprechendem Testlauf auf dem Archipel, plante Sengoku neben dem nun fertiggestellten Samurai auch andere Pacifista zum Einsatz zu bringen.
Als Whitebeard schließlich mit seinen Verbündeten die Bucht erreicht hatte, kam Sentoumaru mit ungefähr zwei Dutzend Pacifista aus den, den Piraten im Rücken stehenden, Kriegsschiffen zum Vorschein.[23] Mit dem Ziel die Kontrahenten in der Bucht einzukesseln, griffen die Cyborgs ins Geschehen ein.[13]

Auch wenn dieser Plan dank der guten Anweisungen Whitebeards nicht komplett aufging, stellten die Pacifista im fortlaufenden Kampf eine beachtliche Stärke dar. Die meisten Piraten hatten diesen Kampfmaschinen nichts entgegenzusetzen.
Der vervollständigte Bartholomäus Bär trat derweil gegen den Revolutionär Ivankov an. Dieser betitelte den Samurai als alten Freund und war über dessen Kampfbereitschaft schier verblüfft. De Flamingo, der diese Szene beobachtet hatte, klärte den Revolutionär auf. Der vor kurzem fertiggestellte Umbau Bartholomäus Bärs, hinterließ einzig eine Befehle ausführende Maschine, die keinerlei Erinnerung und eigene Gedanken zu haben scheint.[24]

Wie viele Pacifista während des Krieges zerstört wurden, ist nicht bekannt, jedoch sah man viele von ihnen gegen Ende mit Sentoumaru.[13] Nach Ende des Krieges, bekam Don Quichotte de Flamingo von der Weltregierung die Anweisung, Gecko Moria zu töten. Für ihn bestand keine Verwendung seitens der Regierung mehr und so sollte sein Tod als einer von vielen während der Schlacht bekannt werden. De Flamingo nutze dabei einige Pacifista gegen Moria. Ob er Befehlsgewalt über diese besaß oder diese mit seinen Teufelskräften steuerte ist nicht bekannt.[25]

Sabaody Archipel - Zwei Jahre später

Sentoumaru mit PX-5 und PX-7

Als die Strohhutbande zwei Jahre nach ihrer Trennung auf dem Sabaody Archipel ihr Wiedersehen begehen wollte, gab sich DeMaro Black als Ruffy aus und "castete" Mitglieder für seine Strohhutbande. Dies rief Sentoumaru, inzwischen zur Marine gewechselt, auf den Plan. Der wollte die plötzlich aufgetauchte, vorher doch für tot erklärte, Piratenbande zusammen mit zwei Pacifista, nämlich PX-5 und PX-7, angreifen[26]. Als die Marine die Versammlung der Fake-Strohhut-Piratenbande stürmte, konnte keiner der Piraten den Pacifista ernsthaften Widerstand leisten. Sentoumaru setzte Black außer Gefecht und PX-5 erkannte ihn als den Betrüger, der er war [27]. Der echte Ruffy, der sich ebenfalls in dem Getümmel befand, musste einem, von einem der Pacifista, abgefeuerten Laserstrahl ausweichen und wurde enttarnt [28]. PX-5 griff Ruffy an, wurde von diesem jedoch mit nur einem einzigen Schlag zerstört [29]. Px-7 wurde daraufhin von den hinzugekommenen Zorro und Sanji in Kooperationsarbeit vernichtet [30]. Die Strohhüte konnte daraufhin entkommen. Sentoumaru und die anderen Marineangehörigen konnten fast alle Mitglieder der falschen Strohhut-Piratenbande verhaften.

Verschiedenes

  • Ein Pazifist - spanisch "El Pacifista" - ist eine Person, die Gewalt und Krieg komplett ablehnt. Ironischer Weise kämpft die Pacifista-Einheit in One Piece mit Waffengewalt für den Frieden.
  • Inspirationen:
    • Die integrierten Laserkanonen in den Handflächen der Pacifista erinnern stark an C-19 aus der Manga-Serie Dragonball, welcher Energieabsauger in seine Handflächen eingebaut hatte. (Bild anzeigen verbergen)
    • Die äußerliche Statur der Pacifista erinnern etwas an C-16 aus Dragonball Z, der ebenfalls ein Cyborg war. Dieser liebte aufgrund einer Fehlfunktion das Leben und hasste das Kämpfen, wofür er eigentlich geschaffen wurde. C-16 war somit ein Pazifist. (Bild anzeigen verbergen)
  • In der deutschen Version von Carlsen Comics, heißen sie Pazifister.

Referenzangaben

  1. a b c d One Piece-Manga - Erneute Ankunft (Band 50) - Kapitel 485 ~ Bartholomäus Bär erzählt über die Pacifista.
  2. One Piece-Manga - Roger und Rayleigh (Band 52) - Kapitel 506 ~ Trafalgar Law hält einen Pacifista für Bartholomäus Bär.
  3. One Piece-Manga - Die Entscheidungsschlacht (Band 57) - Kapitel 559 ~ Don Quichotte de Flamingo erzählt von Bartholomäus Bärs Vervollständigung.
  4. a b One Piece-Manga - Die Veranlagung eines Königs (Band 53) - Kapitel 513 ~ Bartholomäus Bär schleudert PX-1 weg.
  5. One Piece-Manga - Roger und Rayleigh (Band 52) - Kapitel 509 ~ Zorro merkt an, dass Bartholomäus Bär und ihr jetziger Gegner, ein Pacifista, gleichstark wären.
  6. a b c d One Piece-Manga - Roger und Rayleigh (Band 52) - Kapitel 511 ~ Sentoumaru taucht mit PX-1 auf und ordnet an, die Strohhutbande zu attackieren.
  7. a b c One Piece-Manga - Roger und Rayleigh (Band 52) - Kapitel 510 ~ PX-4 wird von der Strohhutbande besiegt.
  8. One Piece-Manga - Roger und Rayleigh (Band 52) - Kapitel 509 ~ Die Pacifista bluten während der Kämpfe auf dem Archipel.
  9. One Piece-Manga - Roger und Rayleigh (Band 52) - Kapitel 510 ~ Franky bemerkt, dass die Pacifista wie er Cyborgs sind.
  10. One Piece-Manga - Roger und Rayleigh (Band 52) - Kapitel 509 ~ Durch X. Drake erfährt man, dass die Pacifista die Fähigkeiten von Ki Zaru haben.
  11. One Piece-Manga - Roger und Rayleigh (Band 52) - Kapitel 506 ~ Ein Pacifista spricht Trafalgar Laws Namen aus.
  12. a b One Piece-Manga - Romance Dawn for the new world (Band 61) - Kapitel 601 ~ PX-5 und PX-7 werden besiegt.
  13. a b c One Piece-Manga - Die Entscheidungsschlacht (Band 57) - Kapitel 562 ~ Sentoumaru gibt den Befehl zum Angriff.
  14. One Piece-Manga - Erneute Ankunft (Band 50) - Kapitel 483 ~ Die Strohhutbande, außer Ruffy, trifft auf Bartholomäus Bär.
  15. One Piece-Manga - Die elf Supernovae (Band 51) - Kapitel 497 ~ Sentoumaru vergleicht Steckbriefe.
  16. One Piece-Manga - Roger und Rayleigh (Band 52) - Kapitel 506 ~ Die Heart- und die Kid-Piratenbande kämpfen gegen einen Pacifista.
  17. One Piece-Manga - Roger und Rayleigh (Band 52) - Kapitel 508 ~ Die Strohhutbande, Urouge und X. Drake kämpfen gegen die Pacifista.
  18. One Piece-Manga - Roger und Rayleigh (Band 52) - Kapitel 511 ~ Die Strohhutbande gegen Ki Zaru, Sentoumaru und einen PX.
  19. One Piece-Manga - Die Veranlagung eines Königs (Band 53) - Kapitel 513 ~ Bartholomäus Bär rettet die Strohhüte.
  20. One Piece-Manga - Die Ära Whitebeard (Band 58) - Kapitel 565 ~ Die Rookies schauen sich die Übertragung der Schlacht an.
  21. One Piece-Manga - Niemand kann es mehr aufhalten (Band 54) - Kapitel 524 ~ Bärs Bibel fehlt auf der Kriegskonferenz.
  22. One Piece-Manga - Die Entscheidungsschlacht (Band 57) - Kapitel 560 ~ Don Quichotte de Flamingo erwähnt Bärs Vervollständigung.
  23. One Piece-Manga - Die Entscheidungsschlacht (Band 57) - Kapitel 561 ~ Sentoumaru taucht mit einer Pacifista-Armee auf.
  24. One Piece-Manga - Die Entscheidungsschlacht (Band 57) - Kapitel 559 ~ Don Quichotte de Flamingo erwähnt Bärs fehlende Erinnerung.
  25. One Piece-Manga - Der Tod meines Bruders (Band 59) - Kapitel 581 ~ De Flamingo nutzt einige Pacifista gegen Moria.
  26. One Piece-Manga - Romance Dawn for the new world (Band 61) - Kapitel 599 ~ Sentoumaru will die Strohhutpiraten angreifen.
  27. One Piece-Manga - Romance Dawn for the new world (Band 61) - Kapitel 601 ~ PX-5 identifiziert DeMaro Black.
  28. One Piece-Manga - Romance Dawn for the new world (Band 61) - Kapitel 601 ~ Ruffy ist entdeckt worden.
  29. One Piece-Manga - Romance Dawn for the new world (Band 61) - Kapitel 601 ~ Ruffy zerstört PX-5.
  30. One Piece-Manga - Romance Dawn for the new world (Band 61) - Kapitel 601 ~ PX-7 wird zerstört.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts