Heart-Piratenbande

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Flagge
Hierarchie → Großansicht
Allgemein
Name in Kana: ハートの海賊団
Name in Rōmaji: Haato No Kaizokudan
Banden-Daten
Kapitän: Trafalgar Law
Wichtige Mitglieder: Bepo, Jean Bart
Mitgliederzahl: min. 5
Summe
der Kopfgelder:

min. 440.000.500
Status der Bande: aktiv
Verhältnis
zur Strohhut-Bande:

Allianz
In der Serie
erster Auftritt: Manga Band 51,
Kapitel 498
Anime Episode 392

Die Heart-Piratenbande wird von Trafalgar Law, einem der "Rookies" vom Sabaody Archipel, als Käpt´n angeführt. Zudem muss sie recht stark sein, da sie es bis zur Redline geschafft hat.

Geschichte

Die Bande wurde zu einem unbestimmten Zeitpunkt gegründet und kam vom North Blue auf die Grandline. Außerdem hat ihr Kapitän Law auf der ersten Hälfte der Grandline ein Kopfgeld von 200.000.000 Millionen bekommen.

Die Mannschaft war zum gleichen Zeitpunkt wie die anderen Supernovae und Ruffys Bande auf dem Sabaody Archipel. Dort beobachtete ihr Kapitän Law die Auseinandersetzung zwischen Killer und Urouge.[1] Die Bande besuchte, wie auch die Kid-Piratenbande, die Human Auction und beobachtete das Spektakel, dass Ruffy dort anrichtete, indem er einen Weltaristokraten schlug. Daraufhin kämpfte Law mit Ruffy und Kid gegen die eintreffende Marine.[2] Als die drei Kapitäne sich trennten, versprachen sie, sich in der Neuen Welt wiederzusehen.[3] Law befreite Jean Bart, der zuvor Sklave von der Weltaristokraten Prinzessin Shaluria war, und nahm ihn in seine Bande auf. Dieser und die übrigen Mitglieder der Bande, so auch Bepo, griffen nun ebenfalls in den Kampf ein und überwältigten einige Marinesoldaten.[4] Als die Bande verschwinden wollte, trafen sie wieder auf die Kid-Piratenbande, die einem Pacifista gegenüber stand. Jedoch dachten die Piraten, dass vor ihnen Kuma, einer der 7 Samurai, stand.[5]

Filler
Diese Information stammt aus einem Anime-Filler.
Nachdem die beiden Banden den Pacifista überwältigen konnten, meinte Law, dass dies nicht der wahre Samurai gewesen sein könne, da er viel zu schwach gewesen sei. Als sich die Mannschaften trennen wollten, tauchte plötzlich ein weiterer Pacifista auf.[6]

Später sah sich die Bande die Übertragung des großen Kampfes der Marine gegen die Whitebeard-Piraten und Ruffys Allianz an, woraus man schließen kann, dass die Bande bei dem Kampf gegen den Pacifista keine großen Verletzungen davon getragen hatte. Nach der Unterbrechung der Übertragung, meinte Law zu Bepo das sie Segel setzen sollten. Die Bande war sichtlich in Aufbruchstimmung.[7]

Als Ruffy in der Schlacht um Marineford von Akainu schwer verletzt wurde, tauchte plötzlich die Heart-Piraten mit einem U-Boot auf. Sie baten Buggy, ihnen Ruffy und Jimbei zu überlassen, da Law, der auch Chirurg des Todes genannt wird, Arzt sei und die beiden behandeln könne. So konnten die Piraten, trotz Schwierigkeiten mit den Admirälen Aokiji und Kizaru, Ruffy und Jimbei retten.[8] Als sie in Sicherheit waren, trafen die sie auf ein Marineschiff, auf dem sich Boa Hancock und Ivankov mit seinen Transen befanden. Daraufhin kamen die Heart-Piraten mit Hancock nach Amazon Lily um Ruffy zu behandeln. Sie durften auf einem bestimmten Teil am Rande der Insel verweilen und nur mit Hancock sprechen. Als Rayleigh auf der Insel eintraf, erklärte er diesem, dass er alles getan habe was er konnte und Ruffys Genesung wohl noch etwa 2 Wochen brauchen werde. Anschließend verließ die Mannschaft die Insel.[9]

Später erfuhr man, dass die Bande nach der Abreise von der Fraueninsel noch auf der ersten Hälfte der Grandline verweilte. Auf eine Frage eines Bandenmitglieds nach dem Grund hierfür antwortete Law, dass er den richtigen Moment abwarten würde, da er nicht in sinnlose Kämpfe verwickelt werden wollte, besonders da Blackbeard nun sein Unwesen in der Neuen Welt trieb. Außerdem sollte seine Bande solche Fragen sowieso nicht stellen, da sie seine Befehle zu befolgen hatten.[10]

Nach dem Zeitsprung war Trafalgar Law zu einem der Sieben Samurai aufgestiegen. Auf Punk Hazard ging er ein Bündnis mit Ruffy ein, um einen der Vier Kaiser anzugreifen. Nach der Gefangennahme von Caesar Crown führte dieser Plan den Kapitän nach Dress Rosa.[11] Seine Mannschaft wartete in dieser Zeit auf Zou auf ihn.[12]

Bekannte Mitglieder

Position Name Kopfgeld Teufelsfrucht
Kapitän: Trafalgar Law 440.000.000 Operations-Frucht
Navigator: Bepo 500 unbekannt
Mitglied: Jean Bart unbekannt unbekannt
Mitglied: Penguin unbekannt unbekannt
Mitglied: Shachi unbekannt unbekannt


Referenzen

  1. One Piece-Manga - Die elf Supernovae (Band 51) - Kapitel 498 ~ Die Heart-Piratenbande wird eingeführt
  2. One Piece-Manga - Roger und Rayleigh (Band 52) - Kapitel 504 ~ Die Supernovae kämpfen gegen die Marine
  3. One Piece-Manga - Roger und Rayleigh (Band 52) - Kapitel 505 ~ Die Kapitäne wollen sich wiedersehen
  4. One Piece-Manga - Roger und Rayleigh (Band 52) - Kapitel 505 ~ Auch die anderen Bandenmitglieder greifen in den Kampf ein
  5. One Piece-Manga - Roger und Rayleigh (Band 52) - Kapitel 506 ~ Die Piraten treffen auf einen Pacifista
  6. One Piece-Anime - Episode 404 ~ Die beiden Banden besiegen den Pacifista
  7. One Piece-Manga - Die Ära Whitebeard (Band 58) - Kapitel 565 ~ Die Supernovae beobachten die Übertragung
  8. One Piece-Manga - Der Tod meines Bruders (Band 59) - Kapitel 578 ~ Die Heartpiraten tauchen im Marineford auf
  9. One Piece-Manga - Mein kleiner Bruder! (Band 60) - Kapitel 591 ~ Die Mannschaft reist ab
  10. One Piece-Manga - Romance Dawn for the new world (Band 61) - Kapitel 595 ~ Law will noch nicht in die Neue Welt
  11. One Piece-Manga - Das Kolosseum der Schurken (Band 71) - Kapitel 701 ~ Ankunft auf Dress Rosa.
  12. One Piece-Manga - De Flamingo taucht auf (Band 70) - Kapitel 700 ~ Law erwähnt, dass seine Mannschaft sich auf Zou befindet
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts