Diamante

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche




Pirat (Oberkommandant ♦)

Bild 1◄►Bild 2
Allgemein
Name: unbekannt[1]
Name in Kana: ディアマンテ
Name in Rōmaji: Diamante
Rasse: Mensch
Geschlecht: männlich
Alter: 45
Alter:
Geburtstag: 29. Mai
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: ???
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: Don Quichotte Piratenbande
Deckname: Diamante[1]
Position: Oberkommandant ♦
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: Don Quichotte Piratenbande
Position: Oberkommandant ♦
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Kopfgeld:  ???
Teufelskräfte
Typ: Paramecia-Frucht
Teufelsfrucht: Flatter-Frucht
jap. Name: Hira Hira No Mi
Fähigkeit: Dinge, die er berührt,
verwandeln sich in ein
"flatterfähiges" Material und
werden so formbar.
In der Serie
Synchronsprecher: Sebastian Winkler
Japanischer Seiyū: Hideyuki Umezu
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 70Kapitel 700
Anime Episode 628


Diamante[1] ist ein Elite-Offizier der Don Quichotte-Piratenbande, Kommandant der gleichnamigen Diamante-Truppe und Held des Corrida Kolosseums.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Bild wählen: [1] [2] [3] [4]
Diamante vor 10 Jahren

Diamantes ist ein sehr groß gewachsener Mann mit verhältnismäßig langen Beinen. Sein Gesicht fällt besonders durch die zwei, dunkelrot-orangen Streifen, die von seinen Augen aus senkrecht nach unten verlaufen, auf. Er hat lange ungebundene dunkelblonde Haare und dicke pinkfarbene Lippen. Sein Kleidung besteht aus einem beigen längsgestreiften Hemd, welches er offen trägt, sodass man seinen trainierten Oberkörper sehn kann und einer hellroten Hosen, welche mit orangen Rüschen und einigen goldenen Karos verziert ist. Zudem besitzt er hohe dunkelbraune Stiefel. Auf seinem Kopf trägt einen schwarz-weißen, mit einem orangen Muster verzierten, Hut, der auf den ersten Blick dem eines Clowns ähnelt. Über seine Schultern hat er sich einen langen hellroten Umhang, welcher ebenfalls mit Karos und einigen hellgelben Blütenblättern, welche an seinem Kragen abstehen verziert ist. Dieser Umhang ist zudem aus Stahl gefertigt.

Zehn Jahre zuvor trug er noch ein schwarzes Hemd und eine weiße Hose, welche zwei dunkle Karos an den Kniescheiben aufgedruckt hatte. Gehalten wurde seine Hose von einem breiten Gürtel mit einer Karo-Schnalle. Sein Hut hatte damals noch kein Muster und auch die Blütenblätter an seinem Umhang sahen ein bisschen anders aus. Auffällig ist, dass er damals noch keine Streifen im Gesicht hatte.

Persönlichkeit

Diamante hat anscheinend die komische Angewohnheit, jedes Kompliment seitens anderer Personen zuerst zu dementieren, danach, wenn die lobende Person aufhören will, dieses - in hoher Lautstärke schreiend - doch noch zu akzeptieren.[2] Zudem scheint Diamante auch sehr grausam zu sein. So konnte man sehen, dass er es sehr genoss, als die Don Quichotte Piratenbande Dress Rosa übernahm und dabei den königlichen Palast niederbrannte.[3] Auch Rebecca erzählte er ohne zu zögern, wie er ihre Mutter umgebracht hatte, und verspottete ihren Vater, da er nichts unternehmen konnte.[4] Nichts desto trotz scheint er ein fairer Sportsmann zu sein, der Rebecca auch gegen den Wunsch des Publikums zur Siegerin des D-Blocks des Turnieres um die Feuerfrucht ernannte.

Fähigkeiten und Stärken

Diamantes Teufelskraft

Da er der Held des Kolosseums ist, das nach Angaben Don Quichottes erfolgreich läuft[2], und zudem noch auf dem "Karo-Stuhl" sitzt, was auf eine hohe Position innerhalb der Piratenbande hinweist, kann man bei ihm von einer großen Stärke ausgehen. De Flamingo traut ihm während des Turnieres um die Feurfrucht sogar zu, alleine sowohl gegen Jesus Barges als auch gegen Bartolomeo, Rebecca und Lucy zu kämpfen, wenn nicht sogar zu gewinnen. Diese Stärke geht teilweise von der Flatter-Frucht aus, die Diamante aß. Die Teufelsfrucht erlaubt es ihm, Dinge, die er berührt, in ein flatterfähiges Material zu verwandeln, ohne dass diese ihre charakteristischen Eigenschaften wie Stärke oder Härte verlieren. Lediglich das Gewicht wird offenbar beeinflusst. Diamante trägt beispielsweise einen Umhang aus Stahl, der wie eine Flagge im Wind wehen kann. Dieser konnte trotzdem als Verteidigung gegen einige Gladiatoren dienen.[5] Als Waffen nutzt er zudem einen langen Rapier, welchen er dank seiner Teufelskräfte beliebig verformen kann, und eine Keule, welche er zusammengefaltet versteckt hält. Außerdem wird erwähnt, dass er mit Trebol und Pica das stärkste Mitglied der Bande ist.

Vergangenheit

Erste Begegnung mit Trafalgar Law

Bereits vor 16 Jahren war Diamante ein Kommandant der Piratenbande von Don Quichotte de Flamingo. Er empfing damals zusammen mit Trebol den jungen Law, welcher der Bande beitreten wollte. Er informierte sich außerdem über seine gesundheitliche Lage und warnte ihn gleichzeitig davor, der Bande beizutreten, da schon viele junge Anwerber kaum zwei Tage durchhalten konnten. Zusammen mit Trebol machte er ihn mit Corazón bekannt, der gerade von einer Mission zurückgekehrt war. Dieser mochte angeblich keine Kinder und warf deshalb Law aus dem Fenster, bevor ihn die Offiziere vorwarnen konnten.

Eine Woche später saß Diamante zusammen mit seinen Crewmitgliedern bei einem Bankett. Hauptgesprächsthema war ihr Neuzugang und Diamante fragte sich, wie lange dieser wohl durchhalten würde. Es stellte sich schließlich heraus, dass er an der Hakuen-Krankheit litt und deshalb überall auf seiner Haut weiße Flecken hat.

Nur wenige Zeit später machte De Flamingo Law zu einem vollwertigen Mitglied. Diamante unterrichtete ihn die nächsten Jahre im Umgang mit dem Schwert.

Die ultimative Teufelsfrucht

Corazón ist eines Tages zusammen mit dem jungen Trafalgar Law verschwunden. Auffällig daran war, dass die Marine es seitdem nicht mehr so einfach hatte, die Bande zu lokalisieren und Jagd auf sie zu machen. Pica vermutete deswegen in einer Besprechung der Offiziere und des Kapitäns, dass es sich bei Corazón möglicherweise um einen Spitzel handeln könne. Diamante wiederum glaubte einfach nur an einen dummen Zufall.

Das nächste Ziel der Bande war die Insel Rubeck. Laut Vergos Informationen sollte hier ein geheimer Handel zwischen der Marine und der Piratenbande von Diez Barrels stattfinden. Diese Bande wollte die Operations-Frucht für eine Menge Geld an die Marine verkaufen. Mithilfe der Teufelskräfte dieser Frucht, die auch deswegen als die "ultimative Teufelsfrucht" bezeichnet wird, soll es dem Besitzer möglich sein, jemand anderem ewige Jugend zu verleihen. Als Preis muss jedoch der Besitzer sein Leben opfern. Drei Tage vor dem Beginn der Übergabe wollte sich die Bande noch mit Corazón und Law auf der Insel Swallow treffen, jedoch kam es anders. Die Bande landete direkt auf der Insel Minion, wo sich das Versteck der Barrels-Piraten befand. De Flamingos Bande war der von Barrels deutlich überlegen. Kurz darauf informierte Vergo seine Crew über Corazóns Verrat. De Flamingo sperrte die Insel in seinen Vogelkäfig ein, damit der Verräter nicht fliehen und später gestellt werden konnte. Von Trafalgar Law fehlte jedoch jede Spur, welcher von nun am im Besitz der begehrten Teufelskräfte war. De Flamingos Plan war gescheitert und er tötete in dieser Nacht seinen einzigen Bruder.

Übernahme von Dress Rosa

De Flamingo gelang es, das Ansehen von König Riku Doldo III. zu denunzieren und sich als Held zu präsentieren, traten auch seine Kommandanten hervor. Diamante kümmerte sich später um die Verfolgung von Scarlett und Rebecca. Er war es auch, der Scarlett mit einem Pistolenschuss tötete, als sie für ihre Tochter essen beschaffen wollte.

Gegenwart

Besprechung mit De Flamingo

Diamante wurde von De Flamingo aufgrund der Erfolge des Corrida Kolosseums auf Dress Rosa gelobt. Nachdem Trebol eine Truhe, in der sich die Feuerfrucht des verstorbenen Ace' befand, De Flamingo übergeben hatte, wurde diese zur Überwachung Diamante anvertraut.[2]

Das Turnier im Corrida Kolosseum

Diamante übergibt Bellamy De Flamingos Nachricht.
Bartolomeo beschützt Rebecca vor Diamante.

Wie sich herausstellte, war die Feuerfrucht von Ace der Gewinnpreis des Turniers im Corrida Kolosseum. Er war einer der Gegner, den es als Teilnehmer zu besiegen galt, um das Turnier zu gewinnen.[6]

Während das Battle Royal von Block C in vollem Gange war, berief er Bellamy in den Aufenthaltsraum der Don Flamingo Familie im Kolosseum. Er meinte, dass der Samurai zu weich sei, indem er der Hyäne noch eine Chance gebe, nachdem er ihm Turnier versagt habe. Er übergab dem Anwärter ein Angebot auf eine zweite Chance, ein führendes Mitglied der Flamingo Familie zu werden: Bellamy sollte Strohhut Ruffy vor dem Ende des Turniers töten.[7]

Wenig später sprach er über Teleschnecke mit seinem Kapitän, während dieser mit Law kämpfte, wobei er ihn darüber informierte, dass Violet die Bande betrogen habe und verschwunden sei. Als Don Flamingo dann befahl, Lao G mit einer Einheit zur Farbik zu schicken, um sie gegen die Strohhut-Bande zu schützen, kam zur Sprache, dass Diamante alleine auch völlig ausreichen würde, worauf dieser zustimmte und sich dem Schutz der Fabrik persönlich annahm.[8]

Dies geschah allerdings nicht, denn er ließ die Fabrik von seiner Karo-Einheit verteidigen, während er selbst am Finale des Turniers teilnahm. Bevor er die Regeln erklären konnte, kamen einige wütende Verlierer aus Block D angestürmt, die Rebecca töten wollten. Er stoppte sie mit der Hilfe seiner Teufelskräfte und stieß sich mit seiner Attacke Corrida Glefe zurück, woraufhin sie von den Kämpfenden Fischen attackiert wurden. Der Kommandant erklärte daraufhin, dass das Finale ebenfalls ein Battle Royal darstelle, wobei es darum ginge, den Kämpfenden Fisch zu besiegen, auf dem die Feuerfrucht festgekettet war, den Preis an sich zu nehmen und anschließend auch gegen seine Gegner zu überleben, um die Teufelsfrucht zu verteidigen. Als der Kampf begann, versuchte Lucy jenen Kämpfenden Fisch zu attackieren, um an die Frucht zu gelangen. Diamante versuchte dies zu verhindern, jedoch gelang es Lucy, einfach dessen Angriff abzuwehren und dabei auch noch sein Schwert zu zerbrechen. Als es Lucy auch noch gelang, Jesus Barges Armschiene zu zerbrechen, bemerkte Diamante, dass der Kampfstil von Lucy sich geändert hatte und bezweifelte, dass es sich bei ihm tatsächlich um Strohhut Ruffy handle.[9]

Als der Kampf in vollem Gange war, wurde Diamante von Rebecca attackiert. Der Angriff zeigte jedoch keine Wirkung, da Rebecca ein stumpfes Schwert verwendete. Diamante schlug sie daraufhin mit seiner Keule nieder und erklärte ihr, wenn sie nicht bereit sei zu töten, würde sie hier sterben. Um sie weiter zu erniedrigen, erzählte er ihr daraufhin auch noch vom Tod ihrer Mutter und das er ihr Mörder sei.

Nachdem es Lysop und Robin gelang, Sugar auszuknocken und sich daraufhin alle Spielzeuge wieder in ihre alten Persönlichkeiten verwandelten, war er sehr genervt über Trebols Unfähigkeit. Zudem war er sehr geschockt, als Lucy die gesamte Arena mit einer einzigen Attacke kollabieren ließ.[10] Nach dem Kollaps der Arena war Diamante unter den Trümmern und dem Wasser des Rings eingeschlossen, wodurch er nicht verhindern konnte, dass Lucy die Feuerfrucht für sich beanspruchte und verspeiste. Als diesem daraufhin der Helm und der Bart abfielen, erkannte Diamante, dass er ein Mitglied der Revolutionäre war. Nachdem es ihm gelungen war, sich zu befreien, machte er sich Sorgen, was er De Flamingo sagen sollte, als er bemerkte, dass sich die befreiten Sklaven auf den Weg zu ihm machten.[11]

Verschiedenes

  • Diamante ist das spanische Wort für "Karo". Das passt zur von Eiichiro Oda für die Untergebenen De Flamingos gewählten Kartenmotivik, die allesamt ein "Französisches Blatt" bilden. So sind während der Konversation mit De Flamingo vier Stühle zu sehen, die jeweils eine Farbe des "Französischen Blatts" übernehmen.
  • Diamante ist neben Pica, Trébol und Vergo der Einzige, der seinen Kapitän neben junger Herr bzw. junger Meister auch Doffy nennt.
    • Im deutschen Manga wurde dies auf Deffy angepasst.

Referenzen

  1. a b c One Piece-Manga - Unbeirrt voran (Band 76) - Kapitel 763 ~ Da andere Bandenmitglieder, wie z.B. Baby, Buffalo und Vergo, Decknamen innerhalb der Bande verwenden, ist der Name "Diamante" mit hoher Wahrscheinlichkteit auch einer, jedoch ist dies in keinster Weise bestätigt worden, jedoch liegt die Vermutung angesichts des Namens sehr nahe.
  2. a b c One Piece-Manga - De Flamingo taucht auf (Band 70) - Kapitel 700 ~ Diamante in einer Unterhaltung mit De Flamingo.
  3. One Piece-Manga - Vergessen auf Dress Rosa (Band 72) - Kapitel 721 ~ Diamante ist bei der Übernahme von Dress Rosa anwesend.
  4. One Piece-Manga - Ich bin immer bei dir (Band 74) - Kapitel 739 ~ Diamante erzählt Rebecca vom Tod ihrer Mutter.
  5. One Piece-Manga - Ich bin immer bei dir (Band 74) - Kapitel 736 ~ Diamante offenbart seine Teufelskräfte.
  6. One Piece-Manga - Das Kolosseum der Schurken (Band 71) - Kapitel 702 ~ Diamante ist einer der Gegner im Turnier.
  7. One Piece-Manga - Vergessen auf Dress Rosa (Band 72) - Kapitel 714 ~ Diamante überbringt Bellamy den neuen Auftrag.
  8. One Piece-Manga - Operation Dress Rosa SOP (Band 73) - Kapitel 729 ~ Diamante spricht mit Don Flamingo über Teleschnecke.
  9. One Piece-Manga - Ich bin immer bei dir (Band 74) - Kapitel 736 ~ Diamante nimmt am Finale des Turniers teil.
  10. One Piece-Manga - Meine Wiedergutmachung (Band 75) - Kapitel 743 ~ Lucy zerstört die Arena.
  11. One Piece-Manga - Meine Wiedergutmachung (Band 75) - Kapitel 744 ~ Das Turnier wird von Lucy beendet.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts